Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Experte Timo Glock wechselt Sender

Zur kommenden Saison  

Formel-1-Experte Glock wechselt Sender

08.12.2020, 08:07 Uhr | dpa

Formel 1: Experte Timo Glock wechselt Sender. Timo Glock: Der Formel-1-Experte wechselt den Sender von RTL zu Sky. (Quelle: imago images/Pakusch)

Timo Glock: Der Formel-1-Experte wechselt den Sender von RTL zu Sky. (Quelle: Pakusch/imago images)

In der kommenden Formel-1-Saison zeigt RTL keine Spiele der Königsklasse des Motorsports mehr. Ex-Rennfahrer Timo Glock wechselt daher den Sender um weiterhin sein Fachwissen zu teilen.

Der ehemalige Formel-1-Fahrer Timo Glock wechselt zur kommenden Saison von RTL zu Sky. Der 38-Jährige wird als TV-Experte Kollege von Ralf Schumacher, der schon länger für den Pay-TV-Sender arbeitet.

Sky zeigt die Motorsport-Serie vom kommenden Jahr an exklusiv in Deutschland, da RTL nach 30 Jahren keinen neuen Vertrag abgeschlossen hat. Sky muss nur vier Rennen frei zugänglich machen. Die Grand-Prix-Läufe könnten auf dem hauseigenen Free-TV-Sender Sky Sport News laufen oder per Sub-Lizenz weiterverkauft werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal