• Home
  • Sport
  • Formel 1
  • Motorsport: Formel 1 am 02. Mai in Portimão - Keine Zuschauer in Baku


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextMagath teilt gegen Ex-Klub ausSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für ein VideoVulkangase bedrohen Islands HauptstadtSymbolbild für einen TextWacken 2023 in Rekordzeit ausverkauftSymbolbild für ein VideoDürre legt Weltkriegsbombe freiSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit WallemähneSymbolbild für einen Text20-Jähriger geht in Freibad unter – totSymbolbild für einen TextGriff unter Rock: Frau fotografiert TäterSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextZwei Männer stechen 18-Jährigen niederSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Moderatorin bekommt pikante FrageSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Formel 1 am 02. Mai in Portimão - Keine Zuschauer in Baku

Von dpa
Aktualisiert am 05.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Zuschauerreihen im Autodromo Internacional do Algarve sind unbesetzt.
Die Zuschauerreihen im Autodromo Internacional do Algarve sind unbesetzt. (Quelle: Armando Franca/AP/dpa/Archivbild./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Portimão (dpa) - Die Formel 1 fährt in Portugal in den Mai. Vom 30. April bis 2. Mai soll wie erwartet das Grand-Prix-Wochenende in Portimão steigen. Das bestätigte die Motorsport-Königsklasse in einer Mitteilung.

Im vergangenen Jahr hatte die Rennstrecke an der Algarve durch die Corona-Pandemie ihre Premiere im Rennkalender gefeiert.

Nachdem damals 27 000 Zuschauer an die Strecke kamen, hofft die Formel 1 auch diesmal wieder auf Besucher. Eine Entscheidung wird von den zuständigen Behörden in den kommenden Wochen erwartet. "Wir hoffen, dass wir wieder unter Sicherheitsmaßnahmen Fans in Portimão begrüßen können und arbeiten mit dem Veranstalter an den Details", sagte Formel-1-Geschäftsführer Stefano Domenicali.

Dass das Rennen in Aserbaidschan ohne Zuschauer an der Strecke stattfinden wird, steht dagegen jetzt bereits fest. Alle Möglichkeiten seien durchgegangen worden, aber das für den 6. Juni geplante Rennen käme im Kalender einfach zu früh, um die Tore für die Fans zu öffnen, teilten die Verantwortlichen aus Baku am Freitag mit. Im vergangenen Jahr hatte das Rennen auf dem Stadtkurs wegen der Corona-Pandemie gar nicht stattfinden können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Top-Talent Piastri soll Formel-1-Star ersetzen
Von Nils Kögler
AlgarvePortugal
Motorsport

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website