Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 - Pilot Norris nach Überfall: "Nicht in perfekter Verfassung"

Formel 1  

Pilot Norris nach Überfall: "Nicht in perfekter Verfassung"

15.07.2021, 20:02 Uhr | dpa

Formel 1 - Pilot Norris nach Überfall: "Nicht in perfekter Verfassung". Lando Norris war nach dem Besuch des EM-Finales im Wembley-Stadion eine Uhr gestohlen worden.

Lando Norris war nach dem Besuch des EM-Finales im Wembley-Stadion eine Uhr gestohlen worden. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa. (Quelle: dpa)

Silverstone (dpa) - Nach einem Überfall in London ist Formel-1-Pilot Lando Norris dankbar, beim Grand Prix von Großbritannien auf andere Gedanken zu kommen.

"Mir geht's gut, danke. Vielleicht bin ich nicht in perfekter Verfassung, aber ich komme dahin", sagte der englische McLaren-Fahrer am Donnerstag. "Ich denke, eines der besten Dinge ist wirklich, dass ich nach Silverstone kommen konnte und mich ablenken kann."

Dem 21-Jährigen war nach dem Besuch des Finales der Fußball-EM im Londoner Wembley-Stadion eine Uhr gestohlen worden. Norris war sonst unversehrt geblieben. Rund um das Spiel hatte es vor und in der Arena Ausschreitungen gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: