• Home
  • Sport
  • Formel 1
  • Formel 1: Perez verlängert Vertrag bei Red Bull


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextOligarch tot im Pool gefundenSymbolbild für einen TextLinienbus fährt in Wohnhaus: VerletzteSymbolbild für ein VideoFeuerwerk eskaliert völligSymbolbild für ein VideoErstaunliche Studie: Pille statt Sport?Symbolbild für einen TextFrauen-EM: Spielplan zum AusdruckenSymbolbild für ein VideoUkrainer machen Schrott zu KampfmobilenSymbolbild für einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gemähtSymbolbild für einen TextDiese Rufnummern sollten Sie blockierenSymbolbild für einen TextPremiere bei NDR-TalkshowSymbolbild für einen TextHerzogin Kate "nahm Auftrag sehr ernst"Symbolbild für einen Text9-Euro-Ticket: IC-Freigabe auf Touri-Strecke Symbolbild für einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill Kaulitz Symbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Perez verlängert Vertrag bei Red Bull

Von dpa
31.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Verlängerte seinen Vertrag bei Red Bull bis 2024: Sergio Perez.
Verlängerte seinen Vertrag bei Red Bull bis 2024: Sergio Perez. (Quelle: Hasan Bratic/dpa/Archivbild./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Milton Keynes (dpa) - Monaco-Sieger Sergio Perez hat seinen Vertrag beim Formel-1-Team Red Bull um zwei Jahre bis Ende 2024 verlängert. Der Rennstall verkündete die Unterschrift des 32 Jahre alten Mexikaners zwei Tage nach seinem Erfolg beim Grand Prix in Monte Carlo.

Perez fährt seit dem vergangenen Jahr an der Seite von Weltmeister Max Verstappen für Red Bull. Nach sieben Rennen in dieser Saison belegt er in der WM-Gesamtwertung Rang drei hinter Verstappen und Ferrari-Pilot Charles Leclerc. Im Vorjahr wurde er WM-Vierter.

Durch seinen Triumph in Monaco, den dritten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere, ist Perez nun der erfolgreichste Mexikaner in der Geschichte der Formel 1. Seinen neuen Vertrag habe er bereits vor dem Rennen im FĂĽrstentum unterzeichnet, hieĂź es. Perez habe sich in diesem Jahr noch einmal verbessert und die LĂĽcke zum Teamkollegen Verstappen "deutlich verringert", sagte Teamchef Christian Horner.

Perez schwärmte in der Mitteilung von einer "unfassbaren Woche". Er fühle sich bei Red Bull inzwischen zu Hause. Der Routinier aus Guadalajara fährt bereits seine zwölfte Saison in der Formel 1. Zunächst heuerte ihn 2011 das Schweizer Sauber-Team an. Es folgten Einsätze für McLaren und Force India sowie dessen Nachfolger Racing Point.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So wurde Schumacher von seiner Mama Corinna gefeiert
Max Verstappen
Motorsport

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website