Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Liga: Ingolstadt meldet 15 Quarantäne-Ausfälle vor Rostock-Spiel

2. Liga  

Ingolstadt meldet 15 Quarantäne-Ausfälle vor Rostock-Spiel

03.12.2021, 10:58 Uhr | dpa

2. Liga: Ingolstadt meldet 15 Quarantäne-Ausfälle vor Rostock-Spiel. Hat zahlreiche Ausfälle in seinem Team zu beklagen: Ingolstadt-Coach André Schubert.

Hat zahlreiche Ausfälle in seinem Team zu beklagen: Ingolstadt-Coach André Schubert. Foto: Armin Weigel/dpa. (Quelle: dpa)

Ingolstadt (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt beklagt vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim FC Hansa Rostock nach Corona-Infektionen zahlreiche Ausfälle.

Nach sieben positiven PCR-Tests seien insgesamt 15 Personen aus dem "sportlichen Bereich" von der häuslichen Quarantäne betroffen. Wie viele Profis deshalb ausfallen, sagte Profifußball-Manager Malte Metzelder nicht. "Es fällt eine Vielzahl von Spielern aus", sagte Trainer André Schubert vor der Partie am Samstag (13.30 Uhr/Sky) in der Hansestadt. Der Tabellenletzte muss im Norden mit einer laut Schubert "bunt gemischten" Mannschaft antreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: