Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hoffenheims Sportchef - Rosen: Sehr, sehr positiver Eindruck von Coach Hoeneß

Hoffenheims Sportchef  

Rosen: Sehr, sehr positiver Eindruck von Coach Hoeneß

19.08.2020, 14:51 Uhr | dpa

Hoffenheims Sportchef - Rosen: Sehr, sehr positiver Eindruck von Coach Hoeneß. Sebastian Hoeneß (M) hat bei Hoffenheims Sportchef Rosen bislang einen guten Eindruck hinterlassen.

Sebastian Hoeneß (M) hat bei Hoffenheims Sportchef Rosen bislang einen guten Eindruck hinterlassen. Foto: Uwe Anspach/dpa. (Quelle: dpa)

Rottach-Egern (dpa) - Sportchef Alexander Rosen hat einen "sehr, sehr positiven Eindruck" vom neuen Trainer Sebastian Hoeneß bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Dies sagte der 41-Jährige in einer Videoschalte mit Medienvertretern im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Rottach-Egern. "Er hat sehr viel im Kopf, was uns die letzten Jahre stark gemacht hat", sagte Rosen über den Ex-Coach von Drittliga-Meister FC Bayern München II und lobte die Trainingsarbeit des 38-Jährigen: "Wir haben richtig guten Zug drin."

Die Kraichgauer sind bis zum Sonntag am Tegernsee. Über konkrete Saisonziele beim Europa-League-Starter wollte Rosen nicht sprechen, meinte aber: "Attacke - wie immer! Aber das ist keine neue Antwort." Man wolle die Haltung, die Siegermentalität und die Qualität aus den vergangenen vier Jahren beibehalten, mit der der Club dreimal die Teilnahme am internationalen Geschäft erreichte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: