Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Bayern: Kuriose Schuhwahl – Verwirrung um Robert Lewandowski

Bei Sieg in Bremen  

Wegen Schuhwahl: Verwirrung um Bayern-Star Lewandowski

14.03.2021, 11:24 Uhr
FC Bayern: Kuriose Schuhwahl – Verwirrung um Robert Lewandowski. Robert Lewandowski im Spiel gegen Werder Bremen: Der Münchner Torjäger fiel nicht nur durch seine Chancen auf, sondern auch durch seine Schuhwahl. (Quelle: imago images)

Robert Lewandowski im Spiel gegen Werder Bremen: Der Münchner Torjäger fiel nicht nur durch seine Chancen auf, sondern auch durch seine Schuhwahl. (Quelle: imago images)

Der Torjäger des deutschen Rekordmeisters zieht mit seinem Tor gegen Bremen mit Bundesliga-Legende Klaus Fischer gleich – doch eine ungewöhnliche Schuhwahl sorgt für Gesprächsstoff.

Robert Lewandowski scheint aktuell einfach unaufhaltsam: Beim 3:1 gegen Werder Bremen erzielte der Torjäger des FC Bayern bereits sein 32. Saisontor. Mehr noch: Es war der insgesamt 268. Treffer des 32-Jährigen in der Bundesliga – damit hat "Lewa" nun in der ewigen Torschützenliste Schalke-Legende Klaus Fischer auf Platz zwei eingeholt.

Für Gesprächsstoff sorgte im Spiel bei Werder aber auch ein Detail: die Schuhwahl des Angreifers. Normalerweise spielt Lewandowski in Fußballschuhen des US-Sportartikelherstellers Nike, wird seit Jahren schon vom Konzern ausgestattet. Allerdings: In der ersten Halbzeit gegen Bremen spielte Lewandowski plötzlich in Schuhen des deutschen Ausrüsters Puma, die neongelben "Future Z 1.1 FG/AG" waren klar zu erkennen.

Lewandowski im ersten Durchgang: Der polnische Nationalstürmer trug deutlich sichtbar Fußballschuhe von Puma. (Quelle: imago images)Lewandowski im ersten Durchgang: Der polnische Nationalstürmer trug deutlich sichtbar Fußballschuhe von Puma. (Quelle: imago images)

In der zweiten Halbzeit aber lief Lewandowski plötzlich wieder in den angestammten rot-schwarzen Schuhen von Nike auf, Modell "Phantom VNM".

Lewandowski in der 2. Halbzeit: Nun trug der Torjäger wieder Nike-Schuhe. (Quelle: imago images)Lewandowski in der 2. Halbzeit: Nun trug der Torjäger wieder Nike-Schuhe. (Quelle: imago images)

Hintergrund sind offenbar neue Vertragsverhandlungen. "Footy Headlines", gewöhnlich gut informiert, hatte bereits im vergangenen Herbst berichtet, dass der langjährige Kontrakt mit Nike offenbar ausgelaufen sei – schon damals war Lewandowski im Bayern-Training mit geschwärzten Puma-Schuhen aufgelaufen. Die Gespräche ziehen sich offenbar hin. Gut möglich, dass sich beide Schuhfirmen einen Wettstreit um den Bayern-Star liefern.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal