Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Waldschmidt verpasst Wolfsburg-Spiel gegen Ex-Club Freiburg

Bundesliga  

Waldschmidt verpasst Wolfsburg-Spiel gegen Ex-Club Freiburg

22.10.2021, 14:50 Uhr | dpa

Bundesliga: Waldschmidt verpasst Wolfsburg-Spiel gegen Ex-Club Freiburg. Wolfsburgs Waldschmidt kann aufgrund muskulärer Probleme gegen seinen Ex-Verein Freiburg nicht auflaufen.

Wolfsburgs Waldschmidt kann aufgrund muskulärer Probleme gegen seinen Ex-Verein Freiburg nicht auflaufen. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Fußballtrainer Mark van Bommel muss im Heimspiel gegen den SC Freiburg auf Offensivspieler Luca Waldschmidt verzichten.

"Für morgen reicht es nicht", sagte der Niederländer über den 25 Jahre alten früheren Freiburger, der muskuläre Probleme hat. Gegen die bisher in dieser Bundesliga-Saison noch ungeschlagenen Breisgauer fällt zudem unter anderen auch Top-Stürmer Wout Weghorst weiter wegen seiner Corona-Infektion aus. Mittelfeldspieler Yannick Gerhardt, der zuletzt gefehlt hatte, ist dagegen wieder dabei.

Nach zuletzt sieben sieglosen Pflichtspielen in Serie hofft van Bommel auf ein verbessertes Abwehrverhalten seiner Spieler. "Vor allem in der Defensive muss sich etwas verändern", sagte er. "Das wissen wir und das werden wir auch tun." Phasen wie die aktuelle kämen immer mal wieder vor, sagte van Bommel. "Da muss man gut mit umgehen, noch mehr zusammenhalten, noch härter arbeiten und einander die Wahrheit sagen. Und dann kommen wir da zusammen wieder raus."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: