• Home
  • Sport
  • Fußball
  • DFB-Pokal
  • "Bild": ARD und Sky sichern sich TV-Rechte für DFB-Pokal


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextWeitere Leiche in US-Stausee gefundenSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

"Bild": ARD und Sky sichern sich Pokal-TV-Rechte

Von sid
Aktualisiert am 28.11.2015Lesedauer: 1 Min.
Das Finale des DFB-Pokals findet alljährlich in Berlin statt.
Das Finale des DFB-Pokals findet alljährlich in Berlin statt. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im DFB-Pokal gibt es für die Klubs bald deutlich mehr Geld zu verdienen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, haben sich ARD und der Pay-TV-Sender Sky im Bieterkampf um die TV-Rechte erneut durchgesetzt.

Der neue Vertrag soll dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) ab der Saison 2016/17 rund 100 Millionen Euro in die Kasse spülen. Bislang hatte der DFB pro Spielzeit von den beiden Sendern 34 Millionen Euro erhalten.


Die grössten Pokal-Sensationen

14. August 1994: TSV Vestenbergsgreuth - FC Bayern München 1:0
04. August 1990: FV 09 Weinheim - FC Bayern München 1:0
+15

In dem seit 11. September laufenden Ausschreibungsverfahren hatte sich laut der Zeitung auch RTL um die Übertragungsrechte bemüht, sich aber nach dem deutlich verbesserten Angebot von ARD und Sky zurückgezogen.

Das ZDF war im Rennen um die Rechte nicht dabei. "Wir haben gar nicht erst am Bieterverfahren teilgenommen", wird ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz in der Bild zitiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Manager Reiner Calmund frustriert: "Musste kotzen"
ARDDFB
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website