• Home
  • Sport
  • Fußball
  • DFB-Pokal
  • DFB-Pokal-Sensationen in Essen: "Bin jetzt zwei Wochen nicht ansprechbar"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGrĂ¶ĂŸter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild fĂŒr einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild fĂŒr einen TextBei der Lindner-Hochzeit wird es windigSymbolbild fĂŒr einen TextDiesem Spieler gibt Flick die WM-GarantieSymbolbild fĂŒr einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild fĂŒr einen TextGruppe prĂŒgelt auf lesbische Frauen einSymbolbild fĂŒr einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild fĂŒr einen Text15-JĂ€hriger folterte ProstituierteSymbolbild fĂŒr einen TextMilliardĂ€r ist grĂ¶ĂŸter Lufthansa-AktionĂ€rSymbolbild fĂŒr einen TextAutofahrer stirbt bei Unfall auf A1Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star hat Angst vor Russland-ReiseSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

"Bin jetzt zwei Wochen nicht mehr ansprechbar"

Von dpa, rh

Aktualisiert am 03.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Essener Jubeltraube: Die Spieler des Viertligisten schlugen Leverkusen im DFB-Pokal und stehen nun im Viertelfinale des Wettbewerbs.
Essener Jubeltraube: Die Spieler des Viertligisten schlugen Leverkusen im DFB-Pokal und stehen nun im Viertelfinale des Wettbewerbs. (Quelle: Uwe Kraft/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leverkusen ist sensationell im Achtelfinale des DFB-Pokals ausgeschieden. Der Vorjahresfinalist unterlag in Essen mit 1:2. Die Spieler des Viertligisten reagierten auf den Coup emotional.

Der DFB-Pokal hat seine nĂ€chste dicke Überraschung: Bayer Leverkusen ist im Achtelfinale raus. Viertligist Rot-Weiss Essen schlug den Bundesliga-Spitzenklub am Dienstagabend sensationell mit 2:1 (0:1, 0:0). Der letztjĂ€hrige Finalist war nach zuvor mehreren Pfostentreffern durch Leon Bailey (105. Minute) zwar in FĂŒhrung gegangen. Durch die Treffer von Oguzhan Kefkir (108.) und Simon Engelmann (118.) gelang dem Außenseiter aber die Wende.

Die Essener selbst konnten direkt nach der Partie kaum fassen, was fĂŒr eine riesige Pokalsensation ihnen gelungen ist.

Davari: "Wir haben gekÀmpft wie die Löwen"

Essens Torwart Daniel Davari sagte zu Sky: "Was wir als Mannschaft hier geleistet haben – unfassbar! Dass wir nach dem 0:1 noch zurĂŒckkommen
 Heute war das GlĂŒck auf unserer Seite, aber wir haben auch gekĂ€mpft wie die Löwen. Ich bin jetzt zwei Wochen nicht mehr ansprechbar."

"Das ist ĂŒberragend", sagte Davaris Teamkollege und SiegtorschĂŒtze Simon Engelmann. "Wir haben immer an uns geglaubt, und nach dem Gegentor alles nach vorne geworfen. Einfach Wahnsinn."

Bei den Leverkusenern dagegen herrschte Frust: "Nach dem 1:0 sollten wir das Spiel unter Kontrolle haben. Ich weiß nicht, was wir danach machen. Das darf niemals passieren", schimpfte TorhĂŒter Lukas Hradecky nach der unerwarteten Niederlage.

Bayer-Trainer Peter Bosz haderte mit dem Spiel: "Das war heute nicht genug von uns. Wir haben gegen eine gute Mannschaft gespielt. Aber wir dĂŒrfen hier nie, nie verlieren. WIr haben die BĂ€lle nicht reingeschossen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayer 04 Leverkusen
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website