Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa League: Eintrachts Ndicka im Rückspiel gegen Lissabon gesperrt

Europa League  

Eintrachts Ndicka im Rückspiel gegen Lissabon gesperrt

12.04.2019, 13:26 Uhr | dpa

Europa League: Eintrachts Ndicka im Rückspiel gegen Lissabon gesperrt. Evan Ndicka (2.

Evan Ndicka (2.v.r.) hatte in Lissabon die Rote Karte gesehen. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Evan Ndicka ist nach seiner Roten Karte im Europa-League-Spiel bei Benfica Lissabon für eine Partie gesperrt worden.

Der Abwehrspieler fehlt den Hessen somit im Viertelfinal-Rückspiel am kommenden Donnerstag, wie der Fußball-Bundesligist kurz vor dem Abflug aus Lissabon mitteilte. Der 19-Jährige war bei der 2:4-Niederlage seines Teams bei den Portugiesen am Donnerstag bereits nach 20 Minuten wegen einer Notbremse vom Platz geflogen. In einem möglichen Halbfinale in der Europa League wäre der Franzose damit wieder spielberechtigt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal