Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM 2018: Belgier in Topform – Torfestival gegen Tunesien


Torfestival gegen Tunesien  

Die Belgien-Show geht weiter

23.06.2018, 18:35 Uhr | t-online.de

WM 2018: Belgier in Topform – Torfestival gegen Tunesien. Belgien gegen Tunesien  (Quelle: Reuters/Christian Hartmann)

Belgien gegen Tunesien (Quelle: Christian Hartmann/Reuters)

Die Belgier präsentieren sich bei der WM weiter in Top-Form. Gegen tapfere Tunesier gewinnen sie überlegen und zeigen sich dabei bis zum Ende torhungrig.

Schon beim 3:0 im ersten WM-Spiel gegen Panama bot die belgische Nationalmannschaft eine überzeugende Leistung. Diese haben sie im zweiten Gruppenspiel gegen Tunesien noch einmal getoppt. Am Ende hieß es 5:2. Das Ergebnis hätte allerdings noch höher ausfallen können.

5 : 2
Flagge Heim-Mannschaft
Belgien
Flagge Auswärts-Mannschaft
Tunesien

1:0 – Eden Hazard (6' Elfmeter)

2:0 –  Romelu Lukaku (16')

2:1 –  Dylan Bronn (18')

3:1 –  Romelu Lukaku (45'+3)

4:1 –  Eden Hazard (51')

5:1 –  Michy Batshuayi (90')

5:2 –  Wahbi Khazri (90'+3)

Besondere Vorkommnisse:
Keine.

 

Tunesien konnte sich dabei besonders bei Torwart Farouk Ben Mustapha bedanken, der einige unhaltbar erscheinende Bälle von der Linie kratzte. Überragend auf belgischer Seite: Romelu Lukaku und Eden Hazard, die jeweils doppelt trafen. 

"Nicht selbstverständlich, so viele Tore zu schießen"

"Das ist eine Weltmeisterschaft, und es ist nicht selbstverständlich, so viele Tore zu schießen. Natürlich haben wir die Qualität und das Talent, aber es ist eine Freude zu sehen, wie die Spieler für den gemeinsamen Erfolg arbeiten", sagte Belgiens Trainer Roberto Martinez.

Für Tunesien ist das Weiterkommen nach zwei Niederlagen nur noch theoretisch möglich. Trainer Nabil Maaloul entschuldigte sich bei den mitgereisten Anhängern für die deutliche Niederlage: "Es war ein schwieriges Spiel gegen einen starken Gegner. Die Tordifferenz war groß, aber Belgien gehört auch zu den stärksten Ländern hier. Wir möchten uns bei den mitgereisten Fans entschuldigen. Wir haben unser Bestes gegeben und werden versuchen, uns in Zukunft zu verbessern."

So lief das Spiel:

Torjäger Lukaku, der schon im Auftaktspiel zweimal traf, hatte schon in der 2. Minute die erste Tormöglichkeit. Den Führungstreffer erzielte aber Eden Hazard vier Minuten später per Foulelfmeter, nachdem der Kapitän selbst auf der Strafraumlinie von Syam Ben Youssef umgestoßen worden war. Der Favorit erspielte sich in der Anfangsphase Chance um Chance und kam durch Lukaku (16.) zum 2:0. Der Mittelstürmer war von Dries Mertens perfekt angespielt worden.

Damit gerieten die Tunesier wie schon im ersten Spiel gegen England (11. Minute) früh in Rückstand, hatten aber selbst gute Möglichkeiten und schafften durch einen Kopfballtreffer von Bronn schnell den Anschluss zum 1:2. Der Verteidiger steht beim belgischen Club KAA Gent unter Vertrag, wurde aber schon wenige Minuten später wie sein Nebenmann Ben Youssef am Ende der ersten Halbzeit verletzt ausgewechselt. Belgiens Torhüter Thibaut Courtois war bei dem Gegentreffer in seinem 60. Länderspiel chancenlos.

In der rasanten und unterhaltsamen Partie hielten die seit 40 Jahren bei einer WM-Endrunde sieglosen Nordafrikaner lange Zeit gut mit, mussten aber noch vor der Pause durch die offensiv begeisternden Belgier und Lukakus vierten Turniertreffer das 1:3 hinnehmen. Damit erzielte der Angreifer von Manchester United in den vergangenen 20 Länderspielen 22 Treffer. Erneut Hazard traf zum 4:1, ehe der eingewechselte Batshuayi in der Schlussphase nach drei vergebenen Möglichkeiten noch das 5:1 erzielte. Khazri traf noch zum 2:5.

Durch den Sieg liegt Belgien in der Gruppe G mit nun sechs Punkten weiter an der Spitze. Am Abend (ab 17.00 Uhr im Liveticker von t-online.de) treffen die Gruppenkonkurrenten England und Panama aufeinander.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018