• Home
  • Themen
  • Tunesien


Tunesien

Tunesien

Familie, Florida, Schicksalsschläge: Tatjana Marias Welt

Tatjana Maria ist in Wimbledon nur noch zwei Siege vom Sensationstitel entfernt.

Tatjana Maria

Tatjana Maria hat das deutsche Viertelfinale von Wimbledon gewonnen. Die zweifache Mutter setzte sich in einem Krimi gegen ihre Landsfrau Jule Niemeier durch. 

Tatjana Maria: Die Oberschwäbin steht im Halbfinale von Wimbledon.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Ende November startet die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Nach den Playoff-Spielen steht nun auch der Abschlussgegner der DFB-Elf in der Gruppenphase fest. Der Überblick.

Jordi Alba (li.) und Dani Olmo jubeln: Spanien wird auch 2022 zum Favoritenkreis gezählt.

Der Ukraine-Krieg versch√§rft die Hungerkrise in Afrika und dem Nahen Osten. Droht die n√§chste Fl√ľchtlingswelle?

Ein US-Soldat in einem Helikopter eskortiert eine Lebensmittellieferung in Somalia.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Ein neuer Bericht zeichnet ein d√ľsteres Bild von der Zukunft auf unserem Planeten: Ein giftiger Mix aus Sicherheits- und Umweltkrisen produziert neue Risiken f√ľr den Frieden. Aber es gibt auch Hoffnung.

Gefl√ľchtete aus Afrika in Tunesien (Archivbild): Die Kombination von weltweiten Umwelt- und Sicherheitskrisen sind laut Sipri-Forschern gef√§hrlich.

Erst Pandemie, nun hohe Lebensmittelpreise: Auch in diesem Jahr können nicht alle Muslime das Fest des Fastenbrechens ausgelassen feiern...

Ein Konditor arrangiert Baklava in einem Geschäft in Syrien.

Auf den Fluchtrouten im Mittelmeer haben sich in kurzer Zeit mehrere Bootsungl√ľcke ereignet, Dutzende Menschen starben. Ein √úberlebender erhebt schwere Vorw√ľrfe gegen die libanesische Marine.

Tripoli, Libanon: Die libanesische Marine konnte nach einem Bootsungl√ľck mit 60 Insassen nach eigenen Angaben 50 Menschen retten.

Roberto Blanco wird bald 85 Jahre alt. Diese Tatsache l√§sst ihn zunehmend √ľber die eigene Sterblichkeit nachdenken und √ľberlegen, wie er selbst gerne einmal sterben wollen w√ľrde.

Roberto Blanco: Der Musiker feiert im Juni seinen 85. Geburtstag.

Traurige Nachrichten aus Tunesien. Die 17-jährige Nachwuchsseglerin Eya Guezguez ist bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen. IOC-Präsident Thomas Bach zeigte sich geschockt.               

Eya Guezguez bei den Olympischen Segelwettbewerben vor der K√ľste Japans (Archivbild, 2021): Das junge tunesische Talent ist t√∂dlich verungl√ľckt.

Vor dem Auftakt des 28. Bundesliga-Spieltages werden in Katar die Vorrundengruppen f√ľr die Fu√üball-WM ausgelost. Das d√ľrfte auch bei Clubs,...

Beim Auswärtsspiel gegen Bayer Leverkusen kann Hertha-Coach Magath nun erstmals auf der Bank sitzen.

Die Profis des 1. FC K√∂ln haben sich nach vier freien Tagen wieder am Gei√übockheim versammelt und die Vorbereitung auf das Spiel gegen Union aufgenommen. Dabei waren l√§ngst noch nicht alle Spieler zur√ľck auf dem Platz.

Hat vorzeitig beim 1. FC Köln verlängert: Florian Kainz.
Von Sonja Eich

Vor der tunesischem Halbinsel Kap Bon wurden 17 leblose K√∂rper entdeckt. Sie hatten offenbar versucht √ľber das Mittelmeer nach Europa zu kommen. In den vergangenen Jahren sollen dort Zehntausende umgekommen sein.

Kap Bon: An der K√ľste der tunesischen Halbinsel wurden 17 tote Fl√ľchtlinge entdeckt. (Symbolfoto)

Bei deutschen Autobauern stehen die B√§nder still. Grund daf√ľr ist der russische Angriffskrieg auf die Ukraine, der auch die Lieferung zentraler Autoteile unterbrochen hat.¬†

Volkswagen-Produktion in Zwickau (Symbolbild): Deutsche Autobauer sind auf Zulieferer in der Ukraine angewiesen.
Von Frederike Holewik

Niedersachsens Ministerpr√§sident Weil hat einen Ausblick auf das weitere Vorgehen in der Pandemie gegeben. Die geplanten Lockerungen h√§lt er f√ľr vertretbar und spricht dennoch eine Warnung aus.¬†Alle¬†Infos im Newsblog.

Stephan Weil (SPD) hält eine Regierungserklärung zur Pandemie: Der Ministerpräsident von Niedersachsen warnt vor den anhaltenden Gefahren des Coronavirus.

Wirklich kuriose Neuigkeiten vom Afrika-Cup. Beim Spiel zwischen Tunesien und Mali verlor der Schiedsrichter n√§mlich die Kontrolle √ľber das Spiel. Ob das ganze noch ein Nachspiel hat, ist unklar.

Schiedsrichter Janny Sikazwe: Hier beim WM-Spiel zwischen Belgien und Panama 2018 im Einsatz.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website