Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Dynamo Dresden: Drittligist trennt sich von Trainer Markus Kauczinski

Aufstieg in Gefahr  

Dynamo Dresden trennt sich von Trainer Kauczinski

25.04.2021, 11:19 Uhr | t-online, dsl

Dynamo Dresden: Drittligist trennt sich von Trainer Markus Kauczinski. Markus Kauczinski ist nicht mehr Trainer des Drittligisten Dynamo Dresden. (Quelle: imago images/Fotostand)

Markus Kauczinski ist nicht mehr Trainer des Drittligisten Dynamo Dresden. (Quelle: Fotostand/imago images)

Der Trend sprach gegen ihn: Nach einer Reihe siegloser Partien trennt sich Drittligist Dynamo Dresden von Cheftrainer Markus Kauczinski. Die Sachsen sehen das Saisonziel in Gefahr.

Dynamo Dresden hat sich von Cheftrainer Markus Kauczinski getrennt. Das gab der Drittligist am Sonntagmorgen bekannt. "Diese Entscheidung ist uns wirklich nicht leichtgefallen", erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Becker in einer Vereinsmitteilung. Im Schlussspurt der Saison wolle der Verein jedoch "noch mal einen neuen Impuls setzen, um unser Ziel zu erreichen." Die Sachsen wollen den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga schaffen. Nach der 0:3-Heimniederlage am Samstag gegen den Halleschen FC sieht der Verein dies nun in Gefahr.

"Die Entwicklung zuletzt war nicht gut", so Becker weiter. "Nach dem schwachen Auftritt in Unterhaching wollten wir das Heimspiel gegen Halle unbedingt gewinnen. Das war das Ziel von uns allen – gerade nach den letzten Partien. Leider haben wir das Spiel jedoch deutlich verloren." Die Mannschaft wird vorerst von den beiden Co-Trainern Heiko Scholz und Ferydoon Zandi geleitet. Wer den Cheftrainerposten von Kauczinski beerben wird, ist derzeit noch unklar.

Der 51-jährige Kauczinski hatte Dynamo Dresden im Dezember 2019 übernommen und nicht vor dem Abstieg in die Dritte Liga bewahren können. Sein Vertrag bei der SGD wäre am 30. Juni 2021 ohnehin ausgelaufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: