Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

3. Liga: Ex-Bundesligist Unterhaching steigt in die Regionalliga ab

Ex-Bundesligist nur noch viertklassig  

Nach Pleite gegen Waldhof – Unterhaching steigt aus 3. Liga ab

05.05.2021, 19:58 Uhr | t-online, flv

3. Liga: Ex-Bundesligist Unterhaching steigt in die Regionalliga ab. Am Boden: Moritz Heinrich steigt mit der SpVgg Unterhaching in der Regionalliga ab. (Quelle: imago images/foto2press)

Am Boden: Moritz Heinrich steigt mit der SpVgg Unterhaching in der Regionalliga ab. (Quelle: foto2press/imago images)

Nach vier Jahren Drittklassigkeit geht es für die Spielvereinigung in die Regionalliga Bayern. Nach der Niederlage gegen Mannheim ist das Team von Trainer van Lent drei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr zu retten.

Bitterer Drittliga-Abend für die SpVgg Unterhaching. Der frühere Bundesligist muss in die Regionalliga absteigen. Weil die Mannschaft von Trainer Arie van Lent zu Hause gegen Waldhof Mannheim mit 0:2 unterlag und Abstiegskonkurrent SV Meppen zeitgleich gegen Zwickau punktete (0:0), müssen die Bayern den Gang in die Viertklassigkeit antreten. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt drei Spieltage vor Ende nicht mehr aufholbare zehn Punkte.

Im Hachinger Sportpark sorgte Waldhofs Rafael Garcia (24./60.) mit einem Doppelpack für die vierte Pleite der Hausherren in Serie. Durch den Erfolg kamen die Mannheimer selbst dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher, haben nun acht Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den der KFC Uerdingen (1:1 bei Viktoria Köln) belegt.

Zuletzt trat die Spielvereinigung in der Saison 2016/17 in der Regionalliga Bayern an. Damals stieg man mit nur einer Niederlage souverän in die 3. Liga auf, wo man seither spielte. In den Jahren 1999-2001 waren die Hachinger in der Bundesliga vertreten.

Die Ergebnisse vom Mittwoch:

Saarbrücken – Magdeburg 0:3
Duisburg – Bayern II 2:2
Zwickau – Meppen 0:0
Uerdingen – Viktoria Köln 1:1
Haching – Mannheim 0:2

Verwendete Quellen:
  • 3. Liga bei MagentaSport

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: