t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Luca Toni beendet Karriere mit Abstieg aus Serie A


Bitteres Karriere-Ende für Luca Toni

Von sid, dpa, t-online
Aktualisiert am 26.04.2016Lesedauer: 1 Min.
Oldie-Stürmer Luca Toni will im Sommer seine Karriere beenden.Vergrößern des BildesOldie-Stürmer Luca Toni will im Sommer seine Karriere beenden. (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bitteres Ende einer großen Karriere: Der frühere Bundesligastürmer Luca Toni ist in seiner letzten Profi-Saison mit Hellas Verona aus der italienischen Serie A abgestiegen.

Tabellenschlusslicht Verona erkämpfte sich zwar ein 2:1 (0:1) beim Europa-League-Kandidaten AC Mailand, kann drei Spieltage vor Schluss aber keinen Nicht-Abstiegsplatz mehr erreichen.

Letztes Jahr noch Torschützenkönig

Der 16. FC Carpi gewann 1:0 (0:0) beim FC Empoli und hat damit zehn Punkte Vorsprung auf Schlusslicht Verona.

Für Toni endet somit eine für ihn ohnehin verkorkste Spielzeit im sportlichen Desaster. Der 38-Jährige war vergangene Saison mit 22 Toren noch Torschützenkönig in der Serie A geworden. In diesem Jahr erzielte der frühere Nationalspieler auch wegen mehrerer Verletzungen nur fünf Treffer.

Toni spielte von 2007 bis 2009 für den FC Bayern München in der Bundesliga, insgesamt erzielte er in 89 Spielen für den Rekordmeister 58 Tore. Im Sommer will Toni seine Karriere beenden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website