Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nach nur vier Monaten: Udinese trennt sich von Trainer Nicola

Nach nur vier Monaten  

Udinese trennt sich von Trainer Nicola

20.03.2019, 13:48 Uhr | dpa

Nach nur vier Monaten: Udinese trennt sich von Trainer Nicola. Nach nur vier Monaten hat sich Udinese Calcio wieder von Trainer Davide Nicola getrennt.

Nach nur vier Monaten hat sich Udinese Calcio wieder von Trainer Davide Nicola getrennt. Foto: Alberto Lancia/ANSA. (Quelle: dpa)

Udinese (dpa) - Udinese Calcio hat sich nach nur vier Monaten von seinem Fußball-Trainer Davide Nicola getrennt. Der abstiegsgefährdete Serie-A-Club teilte mit, dass der 46-Jährige von seinen Aufgaben entbunden sei.

Udinese rangiert derzeit mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze an 16. Stelle. Nicola hatte im November den Spanier Julio Velazquez als Udinese-Trainer abgelöst. Damals stand der Verein auf Tabellenplatz 17. Der Club will nach eigenen Angaben zeitnah einen Nachfolger für Nicola vorstellen. Im Gespräch ist der Kroate Igor Tudor, der die Mannschaft bereits in der vergangenen Saison betreut hatte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal