Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Fotoshow: So waren die DFB-Spieler 2019 in Form


Fotoshow: So waren die DFB-Spieler 2019 in Form

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Das Jahr 2019 verlief für die deutsche Nationalmannschaft gut. Von den zehn Spielen des Jahres hat die Löw-Elf nur eines verloren. t-online.de hat Bilanz gezogen und die Durchschnittsnote jedes Spielers errechnet.
1 von 28
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Das Jahr 2019 verlief für die deutsche Nationalmannschaft gut. Von den zehn Spielen des Jahres hat die Löw-Elf nur eines verloren. t-online.de hat Bilanz gezogen und die Durchschnittsnote jedes Spielers errechnet.

Manuel Neuer: Der Weltmeister von 2014 stellte in diesem Jahr unter Beweis, warum Joachim Löw ihn als Nummer eins im deutschen Tor sieht. Neuer zeigte über das Jahr hinweg konstant gute Leistungen. Durchschnittsnote: 2,1
2 von 28
Quelle: Team 2/imago-images-bilder

Manuel Neuer: Der Weltmeister von 2014 stellte in diesem Jahr unter Beweis, warum Joachim Löw ihn als Nummer eins im deutschen Tor sieht. Neuer zeigte über das Jahr hinweg konstant gute Leistungen. Durchschnittsnote: 2,1

Marc-Andre ter Stegen: Durfte zwar nur dreimal ran, zeigte dort aber auch stabile Leistungen. Hat es in Hinblick auf die EM dennoch sehr schwer gegen Manuel Neuer. Durchschnittsnote: 3
3 von 28
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Marc-Andre ter Stegen: Durfte zwar nur dreimal ran, zeigte dort aber auch stabile Leistungen. Hat es in Hinblick auf die EM dennoch sehr schwer gegen Manuel Neuer. Durchschnittsnote: 3

Lukas Klostermann: Der Leipziger gab zu Beginn dieses Jahres sein Debüt für die Nationalelf. In acht von zehn Spielen stand Klostermann auf dem Platz. Durch solide Leistungen zeigte der Rechtsverteidiger Jogi Löw, dass er auch für die Europameisterschaft eine Option darstellt. Durchschnittsnote: 2,8
4 von 28
Quelle: photoarena/Eisenhuth

Lukas Klostermann: Der Leipziger gab zu Beginn dieses Jahres sein Debüt für die Nationalelf. In acht von zehn Spielen stand Klostermann auf dem Platz. Durch solide Leistungen zeigte der Rechtsverteidiger Jogi Löw, dass er auch für die Europameisterschaft eine Option darstellt. Durchschnittsnote: 2,8

Thilo Kehrer: Verletzungsbedingt kam der Verteidiger von Paris Saint-Germain nur in zwei Spielen zum Einsatz. Durch gute Auftritte wusste er in den Spielen aber zu überzeugen. Durchschnittsnote: 2,5
5 von 28
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Thilo Kehrer: Verletzungsbedingt kam der Verteidiger von Paris Saint-Germain nur in zwei Spielen zum Einsatz. Durch gute Auftritte wusste er in den Spielen aber zu überzeugen. Durchschnittsnote: 2,5

Niklas Süle: Vor seinem Kreuzbandriss bestritt Süle in diesem Jahr jedes Spiel und war als Abwehrchef nicht mehr aus dem Team wegzudenken. Der Münchner Innenverteidiger zeigte konstant solide Leistungen. Für die EM wird die Zeit wegen seiner Verletzung knapp. Durchschnittsnote: 2,9
6 von 28
Quelle: Uwe Kraft/imago-images-bilder

Niklas Süle: Vor seinem Kreuzbandriss bestritt Süle in diesem Jahr jedes Spiel und war als Abwehrchef nicht mehr aus dem Team wegzudenken. Der Münchner Innenverteidiger zeigte konstant solide Leistungen. Für die EM wird die Zeit wegen seiner Verletzung knapp. Durchschnittsnote: 2,9

Matthias Ginter: Der Gladbacher fiel in diesem Kalenderjahr durch unkonstante Auftritte auf. Auf eine ganz schwache Leistung im zweiten Spiel gegen die Niederlande folgte eine Glanszleistung im Rückspiel gegen Weißrussland. Die Durchschnittsnote: 3,2
7 von 28
Quelle: Sven Simon

Matthias Ginter: Der Gladbacher fiel in diesem Kalenderjahr durch unkonstante Auftritte auf. Auf eine ganz schwache Leistung im zweiten Spiel gegen die Niederlande folgte eine Glanszleistung im Rückspiel gegen Weißrussland. Die Durchschnittsnote: 3,2

Antonio Rüdiger: Der Innenverteidiger des FC Chelsea hatte auch in diesem Jahr wieder viel mit Verletzungen zu kämpfen. Daher konnte er nur im Hinspiel gegen die Niederlande dabei sein, dort zeigte er eine solide Leistung. Durschnittsnote: 3
8 von 28
Quelle: VI Images/imago-images-bilder

Antonio Rüdiger: Der Innenverteidiger des FC Chelsea hatte auch in diesem Jahr wieder viel mit Verletzungen zu kämpfen. Daher konnte er nur im Hinspiel gegen die Niederlande dabei sein, dort zeigte er eine solide Leistung. Durschnittsnote: 3

Jonathan Tah: Nicht optimal ist das Länderspieljahr von Jonathan Tah verlaufen. Zwar spielte der Leverkusener die Hälfte der Spiele, zu überzeugen wusste er jedoch nur im Hinspiel gegen Weißrussland. Durchschnittsnote: 3,4
9 von 28
Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder

Jonathan Tah: Für Jonathan Tah ist das Länderspieljahr nicht optimal verlaufen. Zwar spielte der Leverkusener die Hälfte der Spiele, ein wirklich gutes Spiel machte er aber nur im Hinspiel gegen Weißrussland (Note 2). Aus dem DFB-Kader ist er aber nicht wegzudenken. Durchschnittsnote: 3,4

Robin Koch: Das Nationalmannschaftsdebüt von Robin Koch kam überraschend – und ist auch der vielen Verletzten geschuldet. Zwei mal stand er auf dem Platz, beide Male zeigte er ausreichende Leistungen. Durchschnittsnote: 4
10 von 28
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Robin Koch: Das Nationalmannschaftsdebüt von Robin Koch kam überraschend – und ist auch der vielen Verletzten geschuldet. Zweimal stand er auf dem Platz, beide Male zeigte er ausreichende Leistungen. Durchschnittsnote: 4

Niklas Stark: Wegen immer wieder neuen Verletzungen musste der Herthaner lange Zeit auf sein erstes Spiel im Nationaldress warten. Im letzten Spiel gegen Nordirland war es dann soweit – Stark bekam 25 Minuten Einsatzzeit, in der das Spiel aber schon gelaufen war (Endstand 6:1). Durchschnittsnote: 3
11 von 28
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Niklas Stark: Wegen immer wieder neuen Verletzungen musste der Herthaner lange Zeit auf sein erstes Spiel im Nationaldress warten. Im letzten Spiel gegen Nordirland war es dann soweit – Stark bekam 25 Minuten Einsatzzeit, in der das Spiel aber schon gelaufen war (Endstand 6:1). Durchschnittsnote: 3

Nico Schulz: Das beste Spiel des Neu-Dortmunders war das Hinspiel gegen die Niederlande. Durch ein Tor und eine Vorlage hatte er maßgeblichen Anteil am wichtigen Auftaktsieg in die EM-Quali. Anonsten zeigte Schulz durchschnittliche Leistungen. Durchschnittsnote: 3
12 von 28
Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder

Nico Schulz: Das beste Spiel des Neu-Dortmunders war das Hinspiel gegen die Niederlande. Durch ein Tor und eine Vorlage hatte er maßgeblichen Anteil am wichtigen Auftaktsieg in die EM-Quali. Anonsten zeigte Schulz durchschnittliche Leistungen. Durchschnittsnote: 3

Marcel Halstenberg: Dass auch auf Marcel Halstenberg Verlass ist, bewies er im Länderspieljahr 2019. Der Linksverteidiger spielte die Hälfte der Spiele und zeigte dabei stabile Leistungen – mit keinen großen Schwankungen nach oben oder unten. Durchschnittsnote: 2,8
13 von 28
Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder

Marcel Halstenberg: Dass auch auf Marcel Halstenberg Verlass ist, bewies er im Länderspieljahr 2019. Der Linksverteidiger spielte die Hälfte der Spiele und zeigte dabei stabile Leistungen – mit keinen großen Schwankungen nach oben oder unten. Durchschnittsnote: 2,8

Jonas Hector: Der Kölner hat im Kalenderjahr nur ein Spiel für die DFB-Elf absolviert. Das war beim 6:1-Erfolg gegen Nordirland. Dabei überzeugte Hector auf ganzer Linie. Mit zwei Torvorlagen hatte der Linksverteidiger maßgeblichen Anteil am Kantersieg. Durchschnittsnote: 2
14 von 28
Quelle: ULMER Presseagentur/imago-images-bilder

Jonas Hector: Der Kölner hat im Kalenderjahr nur ein Spiel für die DFB-Elf absolviert. Das war beim 6:1-Erfolg gegen Nordirland. Dabei überzeugte Hector auf ganzer Linie. Mit zwei Torvorlagen hatte der Linksverteidiger maßgeblichen Anteil am Kantersieg. Durchschnittsnote: 2

Joshua Kimmich: Der Münchner ist der einzige Spieler, der im vergangenen Jahr jedes Spiel für die Nationalmannschaft absolviert hat. Seine Leistungen bewegten sich auf einem konstant guten Niveau. Er untermauerte, warum er ein absoluter Schlüsselspieler für Bundestrainer Löw ist. Durchschnittsnote: 2,4
15 von 28
Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder

Joshua Kimmich: Der Münchner ist der einzige Spieler, der im vergangenen Jahr jedes Spiel für die Nationalmannschaft absolviert hat. Seine Leistungen bewegten sich auf einem konstant guten Niveau. Er untermauerte, warum er ein absoluter Schlüsselspieler für Bundestrainer Löw ist. Durchschnittsnote: 2,4

Toni Kroos: Der Star von Real Madrid bestritt in diesem Jahr die Hälfte aller Spiele. Nach durchwachsenen Leistungen zum Start demonstrierte Kroos seine Qualitäten erst etwas später. Es gab zweimal die Note eins gegen Weißrussland und Nordirland. Durchschnittsnote: 2,4
16 von 28
Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder

Toni Kroos: Der Star von Real Madrid bestritt in diesem Jahr die Hälfte aller Spiele. Nach durchwachsenen Leistungen zum Start demonstrierte Kroos seine Qualitäten erst etwas später. Es gab zweimal die Note eins gegen Weißrussland und Nordirland. Durchschnittsnote: 2,4

Ilkay Gündogan: Außer in zwei Spielen stand Gündogan immer auf dem Platz. Meistens zeigte er solide Leistungen. Herausragend war der Manchester City-Spieler in beiden Partien gegen Estland, in denen er sich die Note eins verdiente. Durchschnittsnote: 2,4
17 von 28
Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder

Ilkay Gündogan: Außer in zwei Spielen stand Gündogan immer auf dem Platz. Meistens zeigte er solide Leistungen. Herausragend war der Manchester City-Spieler in beiden Partien gegen Estland, in denen er sich die Note eins verdiente. Durchschnittsnote: 2,4

Emre Can: In den vier Spielen, in denen Can spielte, zeigte er sehr schwankende Leistungen. Auf einen guten Auftritt im Freundschaftsspiel gegen Argentinien folgte im Rückspiel gegen Estland eine schwache Darbietung mitsamt roter Karte wegen einer Notbremse. Durchschnittsnote: 3,3
18 von 28
Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder

Emre Can: In den vier Spielen, in denen Can spielte, zeigte er sehr schwankende Leistungen. Auf einen guten Auftritt im Freundschaftsspiel gegen Argentinien folgte im Rückspiel gegen Estland eine schwache Darbietung mitsamt roter Karte wegen einer Notbremse. Durchschnittsnote: 3,3

Kai Havertz: Der Youngster von Bayer Leverkusen spielte in diesem Jahr fünf Spiele für die Nationalmannschaft. Seine Leistungen dabei waren durchwachsen, einzig im Freundschaftsspiel gegen Argentinien wusste der 20-Jährige gänzlich zu überzeugen. Durchschnittsnote: 3,3
19 von 28
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Kai Havertz: Der Youngster von Bayer Leverkusen spielte in diesem Jahr fünf Spiele für die Nationalmannschaft. Seine Leistungen dabei waren durchwachsen, einzig im Freundschaftsspiel gegen Argentinien wusste der 20-Jährige gänzlich zu überzeugen. Durchschnittsnote: 3,3

Julian Brandt: Auch der Ex-Leverkusener und Neu-Dortmunder Julian Brandt hat ein sehr durchwachsenes Jahr im DFB-Trikot hinter sich. Den besten Auftritt legte Brandt beim 3:0-Auswärtssieg in Estland hin. Durchschnittsnote: 3,1
20 von 28
Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder

Julian Brandt: Auch der Ex-Leverkusener und Neu-Dortmunder Julian Brandt hat ein sehr durchwachsenes Jahr im DFB-Trikot hinter sich. Den besten Auftritt legte Brandt beim 3:0-Auswärtssieg in Estland hin. Durchschnittsnote: 3,1

Leon Goretzka: Der gebürtige Bochumer lieferte in diesem Kalenderjahr konstant gute Leistungen ab. Damit hat sich Goretzka für einen Startelf-Platz bei der Europameisterschaft empfohlen. Durchschnittsnote: 2,2
21 von 28
Quelle: ULMER Pressebilagentur/imago-images-bilder

Leon Goretzka: Der gebürtige Bochumer lieferte in diesem Kalenderjahr konstant gute Leistungen ab. Damit hat sich Goretzka für einen Startelf-Platz bei der Europameisterschaft empfohlen. Durchschnittsnote: 2,2

Julian Draxler: Das Jahr 2019 war für den Ex-Schalker in der Nationalmannschaft nicht von Erfolg gekrönt. Nur in einer Länderspielphase kam er zum Einsatz, zeigte dort aber immerhin ordentliche Leistungen. Durchschnittsnote: 2,5
22 von 28
Quelle: Sportfoto Rudel/imago-images-bilder

Julian Draxler: Das Jahr 2019 war für den 26-Jährigen in der Nationalmannschaft nicht von Erfolg gekrönt. Nur in einer Länderspielphase kam er zum Einsatz, zeigte dort aber immerhin ordentliche Leistungen. Durchschnittsnote: 2,5

Nadiem Amiri: Drei Mal kam er für das DFB-Team zum Einsatz. Doch nur im Freundschaftsspiel gegen Argentinien durfte der Leverkusener seine Fähigkeiten über längere Zeit unter Beweis stellen. Als Amiri eingewechselt wurde, stand es noch 2.1 für Deutschland. Am Ende war für die DFB-Elf nicht mehr als ein Unentschieden drin. Durchschnittsnote: 4
23 von 28
Quelle: Matthias Koch/imago-images-bilder

Nadiem Amiri: Drei Mal kam er für das DFB-Team zum Einsatz. Doch nur im Freundschaftsspiel gegen Argentinien durfte der Leverkusener seine Fähigkeiten über längere Zeit unter Beweis stellen. Als Amiri eingewechselt wurde, stand es noch 2.1 für Deutschland. Am Ende war für die DFB-Elf nicht mehr als ein Unentschieden drin. Durchschnittsnote: 4

Timo Werner: Bei RB Leipzig bot Timo Werner wieder einmal ein richtig starkes Jahr. Deshalb wird immer wieder über einen Wechsel des Stürmers zum FC Bayern München spekuliert. In der Nationalmannschaft zeigt er die gewohnten starken Leistungen aus dem Klub zu selten. Durchschnittsnote: 3,2
24 von 28
Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder

Timo Werner: Bei RB Leipzig bot Timo Werner wieder einmal ein richtig starkes Jahr. Deshalb wird immer wieder über einen Wechsel des Stürmers zum FC Bayern München spekuliert. In der Nationalmannschaft zeigte er die gewohnten starken Leistungen aus dem Klub zu selten. Durchschnittsnote: 3,2

Leroy Sane: Bei den ersten vier Länderspielen stand Leroy Sané immer auf dem Platz und zeigte dabei durchweg starke Leistungen. Doch dann zog er sich einen Kreuzbandriss zu und fällt seitdem bis voraussichtlich Ende Februar aus. Fraglich scheint, ob die letzte Länderspielpause vor der EM mit den Spielen gegen Spanien (26.03.) und Italien (31.03.) zu früh für Sané kommt. Dann wäre es denkbar, dass es nicht für eine Nominierung zur EM reicht. Durchschnittsnote: 1,5
25 von 28
Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder

Leroy Sane: Bei den ersten vier Länderspielen stand Leroy Sané immer auf dem Platz und zeigte dabei durchweg starke Leistungen. Doch dann zog er sich einen Kreuzbandriss zu und fällt seitdem bis voraussichtlich Ende Februar aus. Fraglich scheint, ob die letzte Länderspielpause vor der EM mit den Spielen gegen Spanien (26.03.) und Italien (31.03.) zu früh für Sané kommt. Durchschnittsnote: 1,5

Serge Gnabry: Abgesehen von zwei Spielen kam der Münchner in jedem Spiel zum Einsatz. Gnabry erzielte in den acht Spielen starke neun Treffer. Nicht nur wegen seiner Tore spielte Gnabry im Länderspieljahr stark auf – und zeigte Jogi Löw, dass bei der EM auf ihn zu setzen ist. Durchschnittsnote: 2,1
26 von 28
Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago-images-bilder

Serge Gnabry: Abgesehen von zwei Spielen kam der Münchner in jedem Spiel zum Einsatz. Gnabry erzielte in den acht Spielen starke neun Treffer. Nicht nur wegen seiner Tore spielte Gnabry im Länderspieljahr stark auf – und zeigte Jogi Löw, dass bei der EM auf ihn zu setzen ist. Durchschnittsnote: 2,1

Marco Reus: In den ersten drei Länderspielen zeigte der Dortmunder Kapitän, dass er auch in der Nationalmannschaft absolut gesetzt ist. Doch danach fiel er einige Spiele verletzt aus oder konnte – wenn er gespielt hat – nicht an die Leistungen vom Jahresbeginn anknüpfen. Durchschnittsnote: 2,5
27 von 28
Quelle: ActionPictures/imago-images-bilder

Marco Reus: In den ersten drei Länderspielen zeigte der Dortmunder Kapitän, dass er auch in der Nationalmannschaft absolut gesetzt ist. Doch danach fiel er einige Spiele verletzt aus oder konnte – wenn er gespielt hat – nicht an die Leistungen vom Jahresbeginn anknüpfen. Durchschnittsnote: 2,5

Luca Waldschmidt: Der Stürmer kam in drei Spielen zum Einsatz, von denen er keines durchspielte. In seinen ersten Länderspielen wusste Waldschmidt noch nicht wirklich zu überzeugen. Durchschnittsnote: 3,5
28 von 28
Quelle: Bernd König/imago-images-bilder

Luca Waldschmidt: Der Stürmer kam in drei Spielen zum Einsatz, von denen er keines durchspielte. In seinen ersten Länderspielen wusste Waldschmidt noch nicht wirklich zu überzeugen. Durchschnittsnote: 3,5

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website