Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Fußball-WM | Klinsmann über Füllkrug: "Wiederbelebung der Nummer 9"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ski alpin: Schwerer Sturz in Cortina
Symbolbild für einen Text"Tatort"-Star liebt 30 Jahre jüngere FrauSymbolbild für einen TextSo soll das 49-Euro-Ticket funktionierenSymbolbild für einen TextGeschwister tot in Stausee entdecktSymbolbild für einen TextEigene Frau im Bett: Mann ruft PolizeiSymbolbild für einen TextVanessa Blumhagen ungeschminktSymbolbild für einen Text13-jähriger Schütze: Wieder Terror-VerdachtSymbolbild für einen TextPamela Anderson erbt wohl MillionenSymbolbild für einen TextSupermarkt ruft Tiefkühlpizza zurückSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen Watson TeaserZDF überrascht mit neuer ModeratorinSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Klinsmann über Füllkrug: "Wiederbelebung der Nummer 9"

Von dpa
01.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Jürgen Klinsmann
Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann. (Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann hält große Stücke auf Niclas Füllkrug und sieht in seinem Spiel eine Renaissance des klassischen Mittelstürmers in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

"Es geht gar nicht nur um Tore. Ein präsenter Neuner schafft immer Entlastung, wenn er die Bälle festmachen kann und verteilt, dadurch ein Spiel auch beruhigen kann. Niclas Füllkrug kann das, er hat eine gute Präsenz, ist gut am Ball, das Gefühl und das Näschen für die Situationen vor dem Tor hat er sowieso", sagte der 58 Jahre alte frühere Mittelstürmer im Interview des "Kicker" und folgerte: "Für mich ist es eine Wiederbelebung der Nummer 9, die hier stattfindet."

Der Bremer Füllkrug war bei der Weltmeisterschaft in Katar im Gruppenspiel gegen Spanien eingewechselt worden und hatte mit einem wuchtigen Schuss den wichtigen Treffer zum 1:1-Endstand erzielt. "Mir als ehemaligem Stürmer geht das Herz auf, wenn es mit einem echten Neuner funktioniert", sagte Klinsmann.

Durch das Remis gegen die Spanier hat die deutsche Mannschaft im abschließenden Gruppenspiel gegen Costa Rica am Donnerstag (20.00 Uhr) noch die Chance, aus eigener Kraft das WM-Achtelfinale zu erreichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
Jürgen KlinsmannWM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website