• Home
  • Themen
  • J√ľrgen Klinsmann


J√ľrgen Klinsmann

J√ľrgen Klinsmann

Borussia Dortmund holt DFB-Fitnesscoach Shad Forsythe

Borussia Dortmund verstärkt sich zum 1.

BVB

Nicht nur beim Spielerkader treibt Borussia Dortmund seine Personalplanungen voran. Auch auf der Trainerebene machte Neu-Manager Sebastian Kehl die Verpflichtung eines Experten perfekt.

Shad Forsythe (l.) arbeitete mehrere Jahre beim DFB mit Ex-Bundestrainer Joachim Löw zusammen.

Er war jahrelang Gesch√§ftsf√ľhrer bei Hertha BSC. Nun hat sich Michael Preetz zu seiner Zeit beim Hauptstadtklub ge√§u√üert und Bilanz gezogen. Dabei kam besonders Ex-Bundestrainer J√ľrgen Klinsmann nicht gut weg.

J√ľrgen Klinsmann (vorne): Ex-Manager Michael Preetz hat mit dem fr√ľheren Hertha-Trainer abgerechnet.

Am Dienstag trifft die DFB-Elf in M√ľnchen auf England. Das Ziel: die Revanche f√ľr das EM-Aus vor gut einem Jahr. Ein Spieler, der zuletzt immer in der Startelf stand, k√∂nnte dann zun√§chst auf der Bank Platz nehmen.

Der Bundestrainer herzt Thilo Kehrer: Ob der Verteidiger auch gegen England in der Startelf steht, ist fraglich.
  • Noah Platschko
Noah Platschko, M√ľnchen

Ricken, Kohler, Sammer: Wenn sich der CL-Triumph vom BVB zum 25. Mal jährt, gehören die Schlagzeilen jenen Spielern, die den Pokal geholt haben. Einer war damals nur Zuschauer, obwohl die Mannschaft ohne ihn wohl nie dieses Endspiel erreicht hätte.

Wolfgang Feiersinger auf der Bank (Archivbild): Er brachte den BVB im Jahr 1997 erst ins Finale der Champions League.
Von Dietmar Nolte

Hristo Stoichkov war Europas Fu√üballer des Jahres, WM-Halbfinalist,¬†Bar√ßa-Star.¬†Im t-online-Interview spricht er √ľber den legend√§ren WM-Sieg gegen die DFB-Elf und warum er vor dem Spiel arrogant auftrat.¬†

Hristo Stoichkov (li.): Auch DFB-Manndecker J√ľrgen Kohler (re.) konnte Bulgariens Superstars im WM-Viertelfinale 1994 nicht aus dem Spiel nehmen.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Am Tag nach der Schließung des Transferfensters haben bei Hertha BSC nicht nur die Hoffnungen in die vier Neuzugänge, sondern auch ein prominenter Abgang im Sommer im Mittelpunkt ...

Herthas Gesch√§ftsf√ľhrer Fredi Bobic

Eine der streitlustigsten Figuren der Bundesliga-Geschichte feiert ihren 70. Geburtstag: Uli Hoeneß. Legendäre Auftritte hatte er einige, einer blieb aber in besonderer Erinnerung. Da knöpfte er sich einen Ex-Bayern-Spieler vor. 

Legendär: Uli Hoeneß auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern 2007. Damals kritisierte er die eigenen Fans.
Von Florian Vonholdt

Es ist so weit: Ex-Bundestrainer Joachim L√∂w wird offiziell vom DFB verabschiedet und f√ľr seine Leistungen geehrt. Ein R√ľckblick auf 15 intensive Jahre.¬†

Joachim L√∂w: Der fr√ľhere Bundestrainer wird am Donnerstag in Wolfsburg offiziell verabschiedet.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Ex-CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer zieht einen Vergleich zwischen der CDU und dem FC Bayern. Leider fördert der bei genauerem Hinsehen auch ein paar unschöne Parallelen zutage.

Armin Laschet: Hier im Landtag von Nordrhein-Westfalen in D√ľsseldorf.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Nach nicht einmal einem Jahr muss sich Hertha BSC schon wieder einen neuen Gesch√§ftsf√ľhrer suchen. Der Abgang von Carsten Schmidt ist der n√§chste R√ľckschlag auf dem erhofften Weg zum Topverein.

Hertha BSC: Trainer Pal Dardai (l.) ist noch da, Boss Carsten Schmidt jetzt weg.
Von Andreas Becker

Das wäre ein Ding gewesen. Bastian Schweinsteiger stand nach eigenen Angaben kurz vor einem Wechsel nach Italien. Weil der FC Bayern damals einen anderen Spieler haben wollte.

F√ľr die ARD als Experte im Einsatz: Bastian Schweinsteiger.

Im Weltfußball brodelt es. Die Fifa plant eine Reform der WM, will ein Turnier alle zwei Jahre. Doch das gefällt vor allem der Uefa nicht, die zum Gegenschlag ausholt. Das Stechen wird intensiver. 

Gianni Infantino: Der Fifa-Präsident kämpft um eine WM alle zwei Jahre.
Von Benjamin Zurm√ľhl

Bis Weihnachten soll wohl klar sein, ob die Fu√üball-WM zuk√ľnftig alle zwei Jahre stattfindet. Nun hat sich eine Expertengruppe, besetzt mit zwei deutschen Weltmeistern, mit dem Aufregerthema besch√§ftigt.

J√ľrgen Klinsmann (l.) und Lothar Matth√§us: Die beiden Weltmeister von 1990 trafen sich mit Fifa-Direktor Ars√®ne Wenger zu zweit√§gigen Beratungen in Katar.

Der personelle Umbruch in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geht weiter. Nach Bundestrainer Joachim Löw und Mittelfeldass Toni Kroos verabschiedet sich wohl auch Torwarttrainer Andreas Köpke.

Andreas Köpke: Der Torwarttrainer verlässt einem Medienbericht zufolge die DFB-Nationalmannschaft.

Fredi Bobic war 1996 dabei, als Deutschland Europameister wurde. Beim Halbfinalsieg gegen England konnte er verletzungsbedingt nur zuschauen, aber erinnern tut er sich trotzdem gern.

Euro 1996: Fredi Bobic (r.) nach seiner Verletzung im Viertelfinale gegen Kroatien.
Von Andreas Becker

Beim BVB ist Jadon Sancho einer der Leistungstr√§ger. Bei der EM kam der Engl√§nder nur zu Kurzeins√§tzen. Doch J√ľrgen Klinsmann traut dem Fl√ľgelspieler viel zu ‚Äď und glaubt, dass die DFB-Stars gro√üen Respekt haben.

J√ľrgen Klinsmann: Der fr√ľhere Bundestrainer glaubt, dass die DFB-Elf gro√üen Respekt vor Jadon Sancho h√§tte, wenn er im Achtelfinale spielen w√ľrde.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website