Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Sehr lange Pause: Handball-Nationalspieler Musche schwer am Knie verletzt

Sehr lange Pause  

Handball-Nationalspieler Musche schwer am Knie verletzt

12.11.2020, 15:21 Uhr | dpa

Sehr lange Pause: Handball-Nationalspieler Musche schwer am Knie verletzt. Der Magdeburger Matthias Musche hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Der Magdeburger Matthias Musche hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa)

Magdeburg (dpa) - Handball-Nationalspieler Matthias Musche hat eine schwere Knieverletzung erlitten und fällt bis zu einem Jahr aus. Das teilte sein Club SC Magdeburg mit, ohne die Verletzung genauer zu benennen.

Der Linksaußen hatte sich bei der 31:33-Niederlage gegen die Rhein Neckar Löwen kurz vor Schluss am linken Knie verletzt. "Das ist natürlich eine ganz bittere Diagnose für Matthias und den gesamten SC Magdeburg, die nach den gestrigen Bildern leider zu befürchten war. Neben seinen spielerischen Fähigkeiten werden uns seine emotionalen Führungsqualitäten fehlen", sagte Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt. Derzeit ist offen, ob sich der SCM aufgrund der langen Ausfallzeit Musches noch einmal auf dessen Position verstärken wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal