Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Zu hoher Inzidenzwert: Mehrkampf-Meisterschaften der Leichtathleten abgesagt


Zu hoher Inzidenzwert  

Mehrkampf-Meisterschaften der Leichtathleten abgesagt

12.01.2021, 16:44 Uhr | dpa

Zu hoher Inzidenzwert: Mehrkampf-Meisterschaften der Leichtathleten abgesagt. Kann bei den hohen Inzidenzzahlen in Halle "keinerlei Veranstaltungen in der Stadt zulassen": Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand.

Kann bei den hohen Inzidenzzahlen in Halle "keinerlei Veranstaltungen in der Stadt zulassen": Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa)

Halle/Saale (dpa) - Die für den 30. und 31. Januar in Halle/Saale geplanten deutschen Mehrkampf-Meisterschaften der Leichtathleten fallen aus. Grund dafür sei die dynamische Entwicklung in der Corona-Pandemie, wie der Deutsche Leichtathletik-Verband mitteilte.

Der Inzidenzwert in Halle liegt aktuell über 300. "Bei den derzeit hohen Inzidenzzahlen können wir keinerlei Veranstaltungen in der Stadt zulassen", erklärte Oberbürgermeister Bernd Wiegand bei einer Pressekonferenz. DLV-Präsident Jürgen Kessing äußerte Verständnis für die Entscheidung der Stadt.

Der DLV plant mit einem Hygienekonzept und eingeschränkten Teilnehmerfeldern aber weiterhin die Durchführung der deutschen Hallenmeisterschaften am 20./21. Februar in Dortmund.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal