Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

2. Bundesliga: Absteiger SC Paderborn verliert gegen Holstein Kiel

Absteiger Paderborn verliert gegen Kiel

Absteiger Paderborn verliert gegen Kiel

Bundesliga-Absteiger Paderborn musste im ersten Zweitligaspiel seit über einem Jahr in Kiel ran. Dem SCP gelang im neunten Jahr in Folge kein Sieg zum Saisonstart.

Kiel

Paderborn

1:0
(0:0)
59. Alexander Mühling
1:0
Anst.: 20.09.2020, 13:30
Schiedsrichter: B. Dankert
Zuschauer: 1.709
Stadion: Holstein-Stadion
Letzte Aktualisierung • 8:42:07 AM
Nach SpielendeDer SC Paderborn muss sich bis zum nächsten Einsatz noch ein wenig länger gedulden, denn am 2. Spieltag geht es am Montagabend zu Hause gegen den Hamburger SV. Es ist also kein leichtes Auftaktprogramm für das Team von Steffen Baumgart. Das war es für diese Partie, vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Sonntag.
Nach SpielendeNach dem ungefährdeten Sieg im Pokal ist Kiel jetzt auch perfekt in die 2. Bundesliga gestartet. Nach dem Duell mit dem Absteiger aus Paderborn sind die Störche in genau einer Woche beim Aufsteiger aus Braunschweig zu Gast.
Nach SpielendeIn einem ausgeglichenen Spiel hatte Holstein Kiel die etwas reifere Spielanlage und spielte sich auch die besseren Torchancen heraus - trotz 14:10 Torschüssen für den SC Paderborn. So geht das Ergebnis absolut in Ordnung, auch wenn für den Bundesliga-Absteiger durchaus ein Punkt drin gewesen wäre. Im Abschluss und beim letzten Pass fehlte dazu aber die nötige Präzision. So gelingt dem SCP auch im neunten Jahr in Folge kein Sieg zum Saisonstart.
Abpfiff
90. Minute (+5)Schluss! Kiel bringt das 1:0 über die Zeit.
90. Minute (+3)Da ist noch einmal die Chance für Paderborn! Führich setzt sich halblinks im Strafraum durch und flankt dann auf Srbeny. Der kommt bedrängt von Komenda zum Kopfball, den er aus acht Metern aber rechts vorbei setzt.
90. Minute (+2)Innenverteidiger Uwe Hünemeier ist als Sturmtank für die Schlussmomente eingewechselt worden. Der Routinier soll seine Kopfballstäre ausspielen.
90. Minute (+1)Vier Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Noch bleibt ein wenig Zeit für die Ostwestfalen.
Gelbe Karte
90. MinuteMaximilian Thalhammer mit einem taktischen Foul an Hauptmann. Gelb!
Auswechslung
89. Minute... und für Antwi-Adjej ist Pascal Steinwender im Spiel.
Auswechslung
89. MinuteSteffen Baumgart bringt noch einmal zwei frische Kräfte. Für Sebastian Vasiliadis kommt Uwe Hünemeier ...
88. MinuteGroße Kontermöglichkeit für Kiel, aber Lee verpasst den Zeitpunkt zum Abspiel und bleibt dann an Dörfler hängen. So bleiben die Gäste hier noch im Spiel.
Auswechslung
85. MinuteRückkehrer Fin Bartels hat Feierabend. Für ihn kommt Jannik Dehm.
85. MinuteNoch einmal etwas höherer Puls bei den Kieler Fans. Antwi-Adjei ist rechts durch und legt flach in die Mitte. Srbeny wird abgeblockt, aber die anschließende Ecke wird gefährlich. Dähne kommt raus, taucht aber unter dem Ball durch. Correia ist am langen Pfosten aber zu überrascht und köpft neben das Tor.
83. MinuteKiel mach das nach der Führung richtig gut und lässt sich nicht hinten reindrücken. Paderborn fällt zu wenig ein.
80. MinuteEin Hauch von internationaler Klasse an der Kieler Förde! Fin Bartels zieht von der linken Seite ins Zentrum und schlenzt aus 17 Metern aufs lange Eck. Die Fans haben den Torschrei schon auf den Lippen, aber Zingerle macht sich ganz lang, fischt den Ball genau aus dem Winkel und verhindert so spektakulär ein absolutes Traumtor.
Auswechslung
78. MinuteNeuzugang Julian Justvan ist jetzt im Spiel. Der 22-jährige Offensivspieler ist für Sven Michel im Spiel.
77. MinuteMühling mit einer starken Flanke aus dem rechten Halbfeld. Lee ist frei vor Zingerle, setzt den Ball allerdings links am Tor vorbei. Die Fahne war allerdings auch oben. Der Treffer hätte nicht gezählt.
Auswechslung
75. MinuteBei Kiel ist jetzt Finn Porath für Fabian Reese im Spiel. Reese hat eine ordentliche Leistung gezeigt und hat ja auch das 1:0 vorbereitet.
74. MinuteReese jagt einem weiten Ball hinterher. Schonlau ist dazwischen und spielt den Ball etwas unkontrolliert zurück zu seinem Schlussmann, der nur mit dem Kopf an den Pass herankommt, das aber mit Ruhe und Übersicht macht und präzise zu Correia köpft.
Gelbe Karte
72. MinuteJohannes Dörfler marschiert über die rechte Seite und lässt Johannes van den Bergh stehen. Der setzt dann nach und hält den Joker des SCP ganz klar am Trikot. Gelb!
Gelbe Karte
70. MinuteBastian Dankert steht Niklas Hauptmann etwas im Weg und der beschwert sich lautstark beim Schiri. Der belohnt den Kieler mit der Gelben Karte.
68. MinuteSrbeny jetzt fast zu uneigennützig. Der Angreifer wird von Führich im Sechzehner freigespielt und könnte aus halbrechter Position draufhalten. Stattdessen sucht er aber erneut Führich, aber Ignjovski ist zur Stelle und klärt.
66. MinuteLee legt den Ball am Sechzehner quer zu Ignjovski, der einfach mal mit links abzieht. Der Schuss ist gar nicht schlecht, geht aber etwa einen halben Meter über das Tor.
Auswechslung
64. Minute... und Chris Führich kommt für Kai Pröger.
Auswechslung
64. MinuteSteffen Baumgart wechselt gleich zwei Mal. Johannes Dörfler ersetzt Frederic Ananou ... 
62. MinuteDie nächste Chance für die Störche. Meffert legt am Strafraum durch für Lee, der halblinks zum Abschluss kommt, aber noch abgeblockt wird.
Gelbe Karte
60. MinuteTaktisches Foul von Marco Komenda, der die erste Gelbe Karte der Partie sieht.
Tor!
59. MinuteTooor! KIEL - Paderborn 1:0! Nach einem Einwurf von der linken Seite fällt das 1:0! Van den Bergh wirft zu Lee, der gleich von drei Paderbornern umzingelt ist, sich aber mit einem schnellen Haken Richtung Grundlinie löst und dann flach in die Mitte spielt. Reese kontrolliert den Ball am kurzen Pfosten und hat in Bedrängnis dann das Auge für Alexander Mühling, der am langen Pfosten völlig frei steht und den Ball nur noch über die Linie drücken muss.
59. MinuteVorlage Fabian Reese
56. MinuteHauptmann fügt sich direkt sehr gut ein. Van den Bergh schickt den neuen Mann links die Linie runter. Hauptmann hebt einmal den Kopf und flankt dann punktgenau an die Strafraumkante, wo Mühling volley abzieht. Der Schuss hat ordentlich Dampf, geht aber genau auf Zingerle. Etwas weiter links oder rechts und der wäre wohl drin gewesen.
Auswechslung
54. MinuteDer Kopfball war die letzte Aktion von Janni Serra. Neuzugang Niklas Hauptmann (1. FC Köln) kommt jetzt zu seinem Ligadebüt für die Störche.
53. MinuteBartels spielt Ignjovski auf dem rechten Flügel frei und dessen Flanke findet Serra. Der Kopfball aus neun Metern geht aber deutlich über das Tor.
52. MinuteAntwi-Adjei mit einer weiten Flanke in den Sechzehner. Michel bekommt den Ball gerade noch vor der Torauslinie und köpft ins Zentrum. Komenda ist dann aber vor Srbeny zur Stelle.
50. MinutePaderborn kommt stärker aus der Kabine. Kiel noch ohne Offensivaktion im zweiten Durchgang.
47. MinutePaderborn mit dem ersten vielversprechenden Angriff in der zweiten Hälfte. Antwi-Adjei zieht mit Tempo in die Mitte und schafft so eine Überzahlsituation. Der Paderborner könnte selbst schießen, legt aber noch einmal durch für Pröger. Pass und Ballannahme sind dann nicht sauber genug. So hat Pröger kaum eine Möglichkeit, selbst abzuschließen und legt noch einmal flach in die Mitte, Wahl kann dann aber klären.
Anpfiff
46. MinuteWeiter geht's! Beide Trainer verzichten auf Wechsel in der Pause.
Es ist ein durchaus munteres Spiel, in dem sich Kiel zunächst ein kleines Übergewicht herausspielen konnte. Durch den Pfostenschuss von Serra waren die Störche auch am nächsten am ersten Treffer dran. In den letzten 15 Minuten machte es Paderborn aber immer besser und hatte einige Abschlüsse aus der Distanz. Die Partie ist noch völlig offen und wir freuen uns auf eine spannende zweite Halbzeit.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+2)Pause! Noch keine Tore in Kiel.
45. Minute (+1)Antwi-Adjei noch einmal mit einer Flanke von der linken Seite, aber die ist zu ungenau und geht ins Toraus.
43. MinuteDie nächste Gelegenheit für die Gäste: Pröger wird von Srbeny am Sechzehner freigespielt, aber der Schuss wird von Komenda abgeblockt.
40. MinuteVielversprechender Angriff des SCP, aber Pröger läuft Komenda in die Hacken. Offensivfoul.
37. MinutePaderborn wird jetzt stärker. Okoroji mit einer präzisen Flanke zu Srbeny, der sich in Bedrängnis in der Luft durchsetzt. Der Kopfball aus acht Metern ist dann aber kein Problem für Dähne.
35. MinuteDie erste ordentliche Chance für Paderborn: Srbeny behauptet sich am Strafraum, legt dann flach auf Thalhammer ab, der von der Sechzehnerkante frei zum Schuss kommt, den Ball aber links vorbei setzt.
33. MinuteUm ein Haar wird es gefährlich vor dem Kieler Kasten: Thalhammer schlägt einen weiten Ball in den Strafraum. Pröger sprintet hinterher und eigentlich sieht es so aus, als wäre der Pass zu weit. Der Paderborner grätscht aber zum Ball und kommt tatsächlich noch mit der Fußspitze dran. Allerdings kann er das Leder dann nicht gut genug kontrollieren und Dähne ist da, bevor es gefährlich wird.
31. MinutePröger schlägt einen weiten Diagonalball an die Sechzehnerkante. Michel legt per Kopf auf Srbeny ab, der sich halblinks einmal dreht und es mit einem Schlenzer auf die lange Ecke versucht. Geht aber deutlich am Tor vorbei.
28. MinuteOkoroji bringt eine Ecke von der rechten Seite mit viel Schnitt in die Mitte. Schonlau verlängert am kurzen Pfosten, aber der Ball landet genau bei Dähne, der sicher zupackt.
26. MinuteDer Ballbesitz ist bislang praktisch komplett ausgeglichen verteilt, aber Kiel weiß mehr mit dem Ball anzufangen. Nach Torschüssen steht es 3:1 für die Störche.
23. MinuteFabian Reese muss nach einem Zusammenprall mit Correia behandelt werden. Das sieht zunächst gar nicht gut aus, aber dann kann der Flügelstürmer doch weiterspielen.
20. MinuteGanz starker Angriff der Störche! Lee tunnelt auf der linken Seite Vasiliadis, spielt dann flach in die Mitte zu Bartels, der direkt in den Strafraum auf Serra weiterleitet. Der Mittelstürmer zieht drei Gegenspieler auf sich und legt dann flach in den Lauf von Reese, der halbrechts frei vor Zingerle zum Abschluss kommt, den Ball aber über den Kasten setzt.
18. MinuteWieder kommt Paderborn über rechts. Ananou kann von van den Bergh nicht gestoppt werden und bringt den Ball flach in den Sechzehner. Michel kommt aber einen Meter zu spät.
16. MinutePröger kann sich auf der rechten Seite durchsetzen, aber die Flanke ist zu dicht ans Tor gezogen und kein Problem für Dähne.
13. MinuteDas Spiel lässt sich gut ansehen. Beide Teams spielen schnell und schnörkellos nach vorne. Es klappt nicht alles, aber endloses Ballgeschiebe ist hier heute nicht zu erwarten.
10. MinuteDer erste Kieler Torschuss der Saison hat es gleich in sich! Meffert spielt Lee flach an. Der Angreifer leitet mit dem Rücken zum Tor clever mit der Hacke weiter auf Serra, der aus 18 Metern halblinke Position mit links aufs lange Eck abdrückt. Zingerle ist geschlagen, aber der Ball klatscht wuchtig gegen den Pfosten und springt raus. Pech für die Störche.
7. MinuteErster Abschluss der Partie: Antwi-Adjei zieht von der linken Seite in die Mitte und zeiht aus 20 Metern mit rechts ab. Deutlich über das Tor.
4. MinutePaderborn presst sehr früh, Kiel kann sich aber spielerisch lösen und hat dann Platz in der Offensive. Der Steilpass von Wahl für Reese ist aber zu ungenau.
2. MinuteFin Bartels auf der linken Seite mit einem bösen Tunnel für seinen Gegenspieler, aber der Pass kommt nicht an.
Anpfiff
1. MinuteAuf geht's, die Partie läuft!
Vor Spielbeginn3.000 Zuschauer sind für diese Partie zugelassen und machen sich vor dem Anpfiff direkt bemerkbar.
Vor SpielbeginnSchiedsrichter Bastian Dankert führt beide Teams aufs Feld. Seine Assisten sind Rene Rohde und Steven Greif. Vierter Offizieller ist Eric Müller, die Video-Assistenten heißen Frank Willenborg und Jan Seidel.
Vor SpielbeginnSteffen Baumgart gibt das Lob sofort zurück: "Holstein Kiel ist eine Mannschaft, die einen ähnlichen Stil wie wir spielen. Sie sind schnell im Vorwärtsgang und haben gute Lösungen. Kiel hat eine hohe Einzelqualität im Kader. Sie sind für mich eine Mannschaft, die oben mitspielen wird. Wir müssen wachsam sein und unser Spiel durchziehen!"
Vor SpielbeginnKiel-Coach Ole Werner erwartet eine schwere Aufgabe: "Paderborn ist sehr offensivstark, wir werden gegen den Ball bis an unsere Grenze verteidigen müssen. Paderborn spielt in beide Spielrichtungen einen sehr intensiven Fußball und hatte nach dem Abstieg nicht den ganz großen Umbruch zu verkraften. Am Ende des Tages müssen wir den Fokus aber auf uns legen."
Vor SpielbeginnBei Paderborn hakte es in den vergangenen Jahren ligaübergreifend am 1. Spieltag. Den letzten Auftaktsieg feierten die Ostwestfalen 2011/12 bei Hansa Rostock. Seitdem gab es drei Remis und fünf Niederlagen.
Vor SpielbeginnKiel verpasste eine bessere Platzierung in der vergangenen Saison vor allem aufgrund der negativen Heimbilanz (fünf Siege, sechs Remis, sechs Niederlagen, Platz 15 in der Heimtabelle). In der Auswärtstabelle belegten die Störche hingegen Rang 3.
Vor SpielbeginnDie historische Bilanz in diesem Duell spricht eindeutig für die Gäste: Paderborn hat nur zwei von zwölf Pflichtspielen gegen Kiel verloren (sechs Siege, vier Remis). Die meisten Begegnungen stammen allerdings aus Regionalliga- oder Drittligazeiten. In der 2. Bundesliga ist es das dritte Duell und Kiel wartet noch auf den ersten Dreier (ein Remis, eine Niederlage).
Vor SpielbeginnBeide Trainer haben ihre Stammformation wohl zunächst einmal gefunden. Bei den Kielern gibt es im Vergleich zum 7:1-Erfolg im Pokal gegen Rielasingen-Arlen nur eine Änderung (van den Bergh für Lorenz), Steffen Baumgart bringt sogar exakt dieselbe Elf, die 5:0 gegen Wiedenbrück gewann.
Vor SpielbeginnDas ist die Startelf des SC Paderborn: Zingerle - Ananou, Schonlau, Correia, Okoroji - Vasiliadis, Thalhammer - Pröger, Antwi-Adjei - Srbeny, Michel.
Vor SpielbeginnSo startet Kiel in die Partie: Dähne - Ignjovski, Wahl, Komenda, van den Bergh - Meffert - Mühling, Lee - Reese, Serra, Bartels.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Holstein Kiel und dem SC Paderborn.


shopping-portal