2. Bundesliga

4. SPIELTAG

Karlsruhe
Loading...
Beendet
3:21:1
Loading...
Sandhausen

TORSCHÜTZEN

0 : 1
10’David KinsombiDavid Kinsombi
Malik BatmazBatmaz32’
1 : 1
1 : 2
61’Ahmed KutucuKutucu
Simone RappRapp84’
2 : 2
Lucas CuetoCueto87’
3 : 2
Wettbewerb2. Bundesliga
Runde4. Spieltag
Anstoß13.08.2022, 13:00
StadionBBBank Wildpark
SchiedsrichterPatrick Alt
Zuschauer14.778
2. Bundesliga im Liveticker: Karlsruher SC – SV Sandhausen

2. Bundesliga im Liveticker: Karlsruher SC – SV Sandhausen

Sandhausens Trainer ist nach zwei Siegen aus drei Spielen zufrieden mit dem Saisonstart. Im Wildpark trifft Alois Schwartz nun auf seinen Ex-Klub.

Nach Spielende
Ich bedanke mich fürs Mitlesen und verweise noch auf unsere Liveberichterstattung am heutigen Abend: Um 20.30 Uhr trifft Darmstadt im eigenen Stadion auf den FC Hansa Rostock.
Nach Spielende
Am kommenden Samstag sind die Karlsruher bei Jahn Regensburg zu Gast, der SVS erwartet dann den 1.FC Nürnberg.
Nach Spielende
In der Tabelle der 2. Liga rückt der KSC vorübergehend vor auf Platz 13. Sandhausen rutscht ab auf Rang 9.
Nach Spielende
Zweimal in Rückstand und immer zurückgekommen: Nach einer Energieleistung und unter hoher Intensität hat der KSC den ersten Saisonsieg gefeiert. Batmaz (32.) und Rapp (84.) konterten die Treffer von David Kinsombi (10.) und Kutucu (61.), ehe Joker Cueto (87.) den Wildpark zum Beben brachte. Dennoch darf der Sieg nicht über eklatante Defensivschwächen der Karlsruher hinwegtäuschen, das 1:2 durch Kutucu war eine Blamage sondergleichen. Sandhausen bestach durch Effektivität und muss sich höchstens vorwerfen lassen, am Ende zu viel gewollt zu haben: Das 2:3 entstand aus einem Konter.
90’ +5
Abpfiff
Und so ist es: Das Spiel ist aus!
90’ +5
Gersbeck nimmt eine Flanke sicher auf, das dürfte die letzte Aktion gewesen sein!
90’ +4
Vier Minuten werden hier nachgespielt.
90’ +2
Rapp bringt mit dem linken Fuß nur ein Schüsschen zustande und beschwert sich bei Anspieler Schleusener, als hätte der Schuld daran.
90’ +1
Heise lässt sich beim Einwurf Zeit ...
90’
Auswechslung
Loading...
Alexander Esswein
Alexander Esswein
Dennis Diekmeier
Dennis Diekmeier
... und Esswein für Diekmeier. Damit sind zwei Offensivere im Spiel. 
90’
Auswechslung
Loading...
Cèbio Soukou
Cèbio Soukou
Tom Trybull
Tom Trybull
Doppelwechsel beim SV Sandhausen: Soukou kommt für Trybull ...
88’
Gelbe Karte
Loading...
Lucas Cueto
Lucas CuetoKarlsruhe
Cueto sieht Gelb für ein rücksichtsloses Foul.
88’
Binnen zweieinhalb Minuten dreht der KSC dieses Spiel, und es ist verdient. Welle um Welle rollte auf die Gäste zu, oft stand der KSC sich selbst im Weg. Diesmal nicht.
87’
Tor für Karlsruhe
Loading...
3:2
Lucas Cueto
Lucas CuetoVorlage Fabian Schleusener
TOOOOOOOOOOOR!!! KARLSRUHER SC - SV Sandhausen 3:2. Der Wildpark BEBT! Sandhausen versammelt beim Angriff fünf Leute um den Sechzehner der Heimelf, dann rollt der Konter. Schleusener sprintet durchs Mittelfeld, lässt viele Weißgekleidete hinter sich und nimmt drei Blaue mit. Links läuft Cueto in Position, bekommt die Kugel, dribbelt von halblinks in die Box und schließt wuchtig ab aufs lange Eck.
85’
Auswechslung
Loading...
Marcel Ritzmaier
Marcel Ritzmaier
David Kinsombi
David Kinsombi
Der SVS reagiert mit einem Wechsel, Ritzmaier kommt für David Kinsombi. 
84’
Tor für Karlsruhe
Loading...
2:2
Simone Rapp
Simone RappVorlage Sebastian Jung
TOOOOOOOR!!! KARLSRUHER SC - SV Sandhausen 2:2. Ein Kopfball aus dem Lehrbuch bringt den KSC zurück ins Spiel! Erst wird ein Wanitzek-Querpass geblockt, der zweite Ball landet rechts bei Jung. Dessen Heber antizipiert Rapp hervorragend, steigt am Elfmeterpunkt in die Luft und nickt rechts oben ein. Drewes war erneut ohne Chance.
82’
Arase wird gleich gesucht und legt zurück auf Heise. Dessen Fernschuss landet im Oberrang, da gehört der Ball nicht hin.
79’
Auswechslung
Loading...
Kelvin Arase
Kelvin Arase
Tim Breithaupt
Tim Breithaupt
Der KSC legt nach: Unter lautem Jubel der Fans kommt Arase aufs Feld und wird sich offensiver ausrichten als der ausgewechselte Sechser Breithaupt.
79’
Jetzt probiert er es selbst! Rapp legt per Kopf vom Sechzehner punktgenau auf Wanitzek zurück, der die Kugel einmal zurechtlegt und mit rechts abzieht. Wenige Zentimeter fehlen.
77’
Gelbe Karte
Loading...
Tom Trybull
Tom TrybullSandhausen
Trybull wird wegen Meckerns verwarnt.
75’
Immer wieder die Kombi Wanitzek-Gondorf-Flanke plus Faktor X! Nach Flanke von rechts rutscht Rapp am kurzen Pfosten zum Ball, verpasst aber um Haaresbreite und der SVS führt weiter 2:1.
72’
Auswechslung
Loading...
Sebastian Jung
Sebastian Jung
Marco Thiede
Marco Thiede
... und Jung kehrt nach elf Monaten Verletzungspause wieder aufs Feld zurück. Thiede geht runter.
71’
Auswechslung
Loading...
Lucas Cueto
Lucas Cueto
Paul Nebel
Paul Nebel
Doppelwechsel beim KSC: Nebel macht Platz für Cueto ...
69’
Es gibt die nächste Trinkpause, angesichts der Temperatur mit 30 Grad Celsius nur zu befürworten. Netter Nebeneffekt: Eichner kann loswerden, was ihm auf der Seele liegt.
67’
Wieder findet ein Wanitzek-Standard einen Abnehmer in Gordon, der für Rapp ablegen will, dabei aber ins Toraus köpft.
66’
Gelbe Karte
Loading...
Aleksandr Zhirov
Aleksandr ZhirovSandhausen
Zhirov sieht Gelb, weil er Schleusener ungestüm in die Ferse tritt.
64’
Auswechslung
Loading...
Simone Rapp
Simone Rapp
Malik Batmaz
Malik Batmaz
Eichner reagiert auf den Rückstand und bringt Rapp für den Torschützen Batmaz.
62’
Das Gegentor ist wahnsinnig bitter für den KSC und von außen betrachtet völlig unerklärlich. Als hätte jemand die Beine von Gordon und Franke in den OFF-Modus versetzt. 
61’
Tor für Sandhausen
1:2
Loading...
Ahmed Kutucu
Ahmed KutucuVorlage Dario Dumic
TOOOOOOOR! Karlsruher SC - SV SANDHAUSEN 1:2. Was war das denn?! Dumic schlägt aus der eigenen Hälfte einen Freistoß schnurstracks in den KSC-Strafraum. Beide Innenverteidiger lassen Kutucu einfach laufen, der sich das nicht nehmen lässt und vor Gersbeck völlig frei einschieben kann. Eichner regt sich fürchterlich auf, und ich kann es nachvollziehen.
60’
Franke köpft nach einer Wanitzek-Ecke links über die Querlatte. Es war schon die sechste Torschussvorlage von Wanitzek.
59’
Heise tanzt Diekmeier aus und flankt an den langen Pfosten, wo diesmal keiner bereitsteht. Der Linksverteidiger hat seinen Fehler beim Gegentor längst ausgeräumt und ist einer der Aktivposten.
57’
Die Blauen sind die aktivere Elf: Gordon setzt sich nach Flanke durch, aber das Timing stimmt nicht. Im Moment des Kopfballs ist Gordon schon wieder auf dem Weg gen Boden und köpft deshalb deutlich über das Tor.
53’
Gelbe Karte
Loading...
Fabian Schleusener
Fabian SchleusenerKarlsruhe
Ein Karlsruher Konter endet nach der 18. KSC-Flanke in diesem Spiel am Kopf eines Sandhäusers. Bachmann will ebenfalls einen Konter einleiten, wird aber von Schleusener abgegrätscht. Gelb!
51’
Ochs klärt eine scharfe Flanke von Heise zur Ecke, die zum Bumerang wird. Okoroji schnappt sich die Kugel und fährt, mutig, den Ein-Mann-Konter. Drei Blaue hecheln hinterher, ehe der Sandhäuser eine Ecke rausholt. Ganz stark gemacht.
49’
Gondorf bleibt liegen, nachdem Zenga mit halbgestrecktem Bein zum Ball gesprungen war und den KSC-Kapitän dabei offensichtlich erwischt hat. Gelb-Rot muss Zenga aber nicht fürchten.
46’
Anpfiff
Weiter gehts mit Halbzeit zwei!
46’
Auswechslung
Loading...
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
Matej Pulkrab
Matej Pulkrab
... und Kutucu ersetzt Pulkrab, der zumindest heute nicht für sich geworben hat.
45’
Auswechslung
Loading...
Philipp Ochs
Philipp Ochs
Christian Kinsombi
Christian Kinsombi
Alois Schwartz muss auf die zunehmenden Inaktivität seiner Truppe reagieren und wird das auch. Doppelwechsel beim SVS! Ochs kommt für Christian Kinsombi ...
Halbzeitbericht
Mit großem Selbstvertrauen ging der SVS ins Spiel und nutzte gleich seine erste Chance, als David Kinsombi zu viel Platz gewährt wurde und er diesen für einen Aufsetzer aus 14 Metern ins kurze, rechte Eck nutzte. Offensiv fand der KSC lange nicht statt, startete dann aber eine Drangphase und glich verdient aus, nachdem Heise seinen stürmenden Kollegen Batmaz bedient hatte und der Drewes keine Chance ließ.
45’ +4
Halbzeit
Wanitzek zielt neben das Tor, es bleibt beim 1:1 nach 45 Minuten!
45’ +1
Gondorf auf Schleusener, der von Dumic gefoult wird. Den Freistoß lässt Patrick Alt noch ausführen.
45’
Zwei Minuten werden nachgespielt.
41’
Zu gern würde die Heimelf noch vor der Halbzeit nachlegen und schnürt die Sandhäuser in deren Hälfte ein.
39’
Gelbe Karte
Loading...
Erik Zenga
Erik ZengaSandhausen
Das hat er vorhin besser gemacht: Zenga holt seinen Gegenspieler mit einer Grätsche von den Beinen und wird direkt verwarnt. Die Kontaktlinse des Schiedsrichters scheint also zu sitzen ... 
37’
Der Referee klärt die Situation, Diekmeier darf einwerfen - und der KSC klärt.  
37’
Eine Streiterei im Strafraum des KSC verzögert die Partie gerade ...
35’
Referee Patrick Alt lässt sich von einem Assistenten die Kontaktlinse an die richtige Position schieben. Prüfen wir mal anhand der nächsten Entscheidungen, ob der Mann in Grün weiterhin den Durchblick hat. Bisher leiten die Unparteiischen die Partie bestens.
32’
Tor für Karlsruhe
Loading...
1:1
Malik Batmaz
Malik BatmazVorlage Philip Heise
TOOOOOOOR! KARLSRUHER SC - SV Sandhausen 1:1. Da ist der Ausgleich! Der einzige neue Mann in der Karlsruher Startelf, Batmaz, wird von Heise mit einem Super-Pass freigespielt, kann sich drei Meter vorm Sechzehner aufdrehen und andribbeln. Der Stürmer entscheidet sich für den Abschluss aus 14 Metern und versenkt von halblinker Position flach im rechten Eck! Drewes ohne Chance.
31’
In der vergangenen Viertelstunde hatte der KSC 83 Prozent Ballbesitz ...
31’
Wie lange geht das noch gut für den SVS? Der KSC hat die zweitbeste Chance des Spiels! Über rechts macht sich Gondorf nach vorn, in der Box lassen Thiede und Nebel den Ball durch die Beine gleiten, ehe Wanitzek aus dem Rückraum draufhält. Drewes reagiert schnell und pariert den Flachschuss aufs rechte Eck zur Seite.
28’
Wanitzek flankt beim Eckball von links an den langen Pfosten, wo Gondorf einläuft und volley draufhält. Den Aufsetzer pariert Drewes sicherheitshalber mit den Beinen. Der KSC wird stärker!
26’
Der Referee verordnet eine kurze Trinkpause.
23’
Der Zwischenstand von 0:1 ist schon für sich genommen keine gute Nachricht für alle KSC-Anhänger, und der Blick in die Vergangenheit birgt keine Hoffnung auf den ersten Saisonsieg: Elf Spiele nacheinander hat Sandhausen nach 1:0-Führung nicht mehr verloren ... 
20’
Nebel jagt einen Nachschuss per Volley in die Wolken. Zuvor waren zwei Versuche von Thiede und Wanitzek jeweils geblockt worden.
18’
Der KSC gibt die Bälle zu schnell her, während der SVS einen klaren Plan verfolgt und über schnelles Umschaltspiel auf außen zum Erfolg kommen will - was schon einmal gelang.
15’
Zenga macht es überragend. Sandhausen presst am KSC-Sechzehner, dann rollt der Konter. Zenga schnappt sich den ersten Mann, dann den zweiten und erobert nach einem 70-Meter-Sprint den Ball. 
12’
Da hat die Heimelf gepennt, Heise hatte nur Geleitschutz geleistet - und Kinsombi eingeladen.
10’
Tor für Sandhausen
0:1
Loading...
David Kinsombi
David KinsombiVorlage Christian Kinsombi
TOOOOOR! Karlsruher SC - SV SANDHAUSEN 0:1. Und auf der Gegenseite schlägt es gleich ein! Abschlag von Drewes ins Zentrum, Breithaupt verliert die Kugel und dann gehts viel zu einfach. Christian Kinsombi legt ab auf Bruder David, der auf die Abwehrreihe zumarschiert, nicht angegriffen wird und halbrechts im Sechzehner aufs kurze Eck abzieht. Gersbeck sieht beim Aufsetzer nicht so gut aus, im kurzen Eck schlägt es ein.
8’
Vom KSC ist offensiv noch überhaupt nichts zu sehen - bis jetzt! Gondorf schaltet schnell und setzt an der Grundlinie einem Ball nach und flankt halbhoch nach innen. Am kurzen, rechten Pfosten schaltet Schleusener am schnellsten und lenkt den Ball an den linken Pfosten!
6’
Batmaz verpasst das Abspiel und trifft dann die Beine von David Kinsombi. Diesmal birgt die Freistoßflanke aber keine Gefahr.
4’
Guter Ball! Okoroji flankt in hohem Bogen auf den langen Pfosten, Trybull hat sich dort davongestohlen. Nur einer ist wachsam: Franke klärt mit dem Kopf vorm einschussbereiten Sandhäuser.
3’
Sandhausen steht in den Anfangsminuten hoch und stört den Spielaufbau des KSC früh. Lohn dafür ist ein erster Freistoß aus dem rechten Halbfeld.
1’
Anpfiff
Los gehts! 
Vor Beginn
Mit Blick auf die Zahlen wird interessant sein zu sehen, wer heute das Spiel machen wird: Mit bisher durchschnittlichen 38 (SVS) beziehungsweise 40 Prozent Ballbesitz (KSC) zeigten sich beide Teams wenig ballverliebt. Schiedsrichter Patrick Alt wird in wenigen Minuten anpfeifen.
Vor Beginn
Eichners Gegenüber Alois Schwartz hingegen hat viel Grund zur Freude: Zweimal in Folge blieb sein SVS ohne Gegentor.
Vor Beginn
Unter größer werdendem Druck muss KSC-Trainer Christian Eichner auch noch ein Lazarett verwalten: Sechs Spieler fehlen, darunter vier Innenverteidiger. Der angeschlagene Gordon ist die von Eichner angekündigte „kreative Lösung“ neben Franke. In Fürth sah Eichner einen defensiv fokussierteren Auftritt als in den ersten beiden Partien (acht Gegentore). Seine Hoffnung: Wenn sich die individuellen Fehler abstellen, ist der KSC immer für drei Punkte gut.
Vor Beginn
Beim KSC war vergangene Woche Wanitzek zur Stelle und stellte mit einem verwandelten Handelfmeter den 1:1-Endstand gegen den ebenfalls schlecht ins Spieljahr gestarteten Bundesliga-Absteiger Spvgg Greuther Fürth her.  
Vor Beginn
Beim 1:0-Heimsieg der Sandhäuser über Düsseldorf hatte Bachmann seine starke Leistung gekrönt und getroffen. Auch heute hängt wieder viel von dem Mann ab, der in seiner neuen Rolle als Spielmacher bestens zurechtkommt und schon an drei Treffern beteiligt war.
Vor Beginn
Die Gäste stehen punkt- und torgleich mit Fortuna Düsseldorf auf Rang 6 der 2. Liga und haben bereits zwei Siege eingefahren.
Vor Beginn
Drei Spiele rum und keins gewonnen: Der verkorkste Saisonstart trübt die Laune beim Karlsruher SC (16.) vor dem Aufeinandertreffen mit dem SV Sandhausen.
Vor Beginn
Alois Schwartz, der von 2017 bis 2020 an der KSC-Linie stand und den Klub zurück ins Unterhaus führte, vertraut also denselben elf Profis, die vergangene Woche gegen die Fortuna dreifach punkteten.
Vor Beginn
Beim SVS starten: Drewes - Diekmeier, Dumic, Zhirov, Okoroji - Trybull, Zenga - David Kinsombi, Bachmann, Christian Kinsombi - Pulkrab.
Vor Beginn
Gegenüber dem 1:1 in Fürth verändert Christian Eichner seine Startelf auf nur einer Position: An der Seite von Schleusener stürmt Batmaz anstelle von Rapp. Gordon läuft angeschlagen auf.
Vor Beginn
Der KSC tritt in dieser Formation an: Gersbeck - Thiede, Gordon, Franke, Heise - Gondorf, Breithaupt, Wanitzek - Nebel - Batmaz, Schleusener.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 4. Spieltages zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Sandhausen.
HeimKarlsruhe4-3-1-2
16Heise8Gondorf24Schleusener28Franke35Gersbeck3Gordon21Thiede10Wanitzek9Batmaz26Nebel38Breithaupt28Trybull10David Kinsombi36Okoroji3Dumic2Zhirov18Diekmeier17Zenga1Drewes26Bachmann8Christian Kinsombi9Pulkrab
GastSandhausen4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
79’
Arase
Breithaupt
72’
Jung
Thiede
71’
Cueto
Nebel
64’
Rapp
Batmaz
90’
Esswein
Diekmeier
90’
Soukou
Trybull
85’
Ritzmaier
David Kinsombi
45’
Kutucu
Pulkrab
45’
Ochs
Christian Kinsombi

Ersatzbank

Kai Eisele (Tor)JakobBolayJensenRossmann
Nikolai Rehnen (Tor)HöhnAjdiniGanda

Trainer

Christian Eichner
Alois Schwartz
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Darmstadt
17106127:15+1236
2
Loading...
HSV
17111529:19+1034
3
Loading...
Heidenheim
1796233:20+1333
4
Loading...
K'lautern
1778229:23+629
5
Loading...
Hannover
1784525:18+728
6
Loading...
Paderborn
1782735:22+1326
7
Loading...
Düsseldorf
1782726:20+626
8
Loading...
Kiel
1767430:28+225
9
Loading...
Rostock
1763817:23-621
10
Loading...
Fürth
1748522:26-420
11
Loading...
Nürnberg
1754816:25-919
12
Loading...
Regensburg
1754820:30-1019
13
Loading...
Karlsruhe
1753926:30-418
14
Loading...
Braunschweig
1746718:26-818
15
Loading...
St. Pauli
1738623:25-217
16
Loading...
Bielefeld
17521023:28-517
17
Loading...
Magdeburg
17521020:33-1317
18
Loading...
Sandhausen
1744921:29-816
Aufsteiger
Relegation Aufstieg
Relegation Abstieg
Absteiger