2. Bundesliga

11. SPIELTAG

Bielefeld
Loading...
Beendet
1:20:1
Loading...
Karlsruhe

TORSCHÜTZEN

0 : 1
43’Fabian SchleusenerSchleusener
Janni SerraSerra52’
1 : 1
1 : 2
54’Marvin WanitzekWanitzek
Wettbewerb2. Bundesliga
Runde11. Spieltag
Anstoß07.10.2022, 18:30
StadionSchücoArena
SchiedsrichterTobias Stieler
Zuschauer18.066
Arminia Bielefeld – Karlsruher SC: 2. Bundesliga im Liveticker

Arminia Bielefeld – Karlsruher SC: 2. Bundesliga im Liveticker

Herzlich Willkommen zum Liveticker des Zweitligaspiels zwischen dem DSC Arminia Bielefeld und dem Karlsruher SC.

Nach Spielende
Für heute soll es das aus der 2. Bundesliga gewesen sein. Wir danken für die Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Abend sowie ein erholsames Wochenende.
Nach Spielende
Dank dieses Dreiers klettert der KSC in der Tabelle auf Rang 6 und bekommt es am nächsten Spieltag zu Hause mit Darmstadt zu tun. Der weiterhin Tabellenletzte aus Bielefeld hat nun ein Auswärtsspiel in Hannover vor der Brust.
Nach Spielende
Am Ende zieht Arminia Bielefeld vor 18.066 Zuschauern auf der Alm gegen den Karlsruher SC mit 1:2 den Kürzeren. Insgesamt handelt es sich um einen verdienten Sieg der Gäste, die über weite Strecken die reifere Spielanlage zeigten und sich auch vom zwischenzeitlichen Ausgleich nicht beirren ließen. Die Hausherren wussten sich nach Wiederbeginn zu steigern, sorgten so für ein viel ausgeglicheneres Spiel. Ein Tor war den Ostwestfalen vergönnt, für mehr fehlten allerdings die Chancen. Da war nicht genug Durchschlagskraft vorhanden. So konnten das die spielstärkeren Badener letztlich problemlos runterspielen.
90’ +5
Abpfiff
Dann beendet Schiedsrichter Tobias Stieler das Treiben auf dem Platz.
90’ +4
Stieler gibt wegen der Auswechslungen noch etwas mehr drauf. Eine Ecke für Bielefeld gibt es noch. Martin Fraisl eilt mit nach vorn. Doch das wird nichts mehr.
90’ +2
Kurz schauen die Gastgeber am gegnerischen Sechzehner vorbei, kommen aber nicht zum Abschluss. Dann übernehmen die Gäste gleich wieder die Kontrolle.
90’ +1
Auswechslung
Loading...
Florian Ballas
Florian Ballas
Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek
Zugleich wird Marvin Wanitzek durch Florian Ballas ersetzt. Mit den Spielerwechseln sind wir für heute durch.
90’
Auswechslung
Loading...
Simone Rapp
Simone Rapp
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
Christian Eichner dreht noch ein wenig an der Uhr, nimmt Fabian Schleusener vom Feld, um Simone Rapp bringen zu können.
90’
Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Drei Minuten Gnadenfrist werden den Hausherren noch eingeräumt.
89’
In der Form setzt sich das minutenlang fort. Die Arminia schafft es gar nicht erst in die gegnerische Hälfte. Was auch immer die Ostwestfalen probieren, der Ball ist stets recht schnell wieder weg.
87’
Derzeit halten die Gäste das Geschehen weit vom eigenen Tor weg. Das scheint den Badenern spielerisch leicht zu fallen. So hat Bielefeld Mühe, überhaupt an den Ball zu kommen.
85’
Richtig Druck aufgebaut bekommen die Arminen nicht. Dafür sind die Karlsruher spielerisch zu stark, verlagern das Geschehen immer wieder in die gegnerische Hälfte.
83’
Von der rechten Seite flankt George Bello. Auf Höhe des ersten Pfostens lenkt Mateo Klimowicz die Kugel mit der rechten Hacke in Richtung Tor. Da ist aber nicht genug Druck dahinter. Kein Problem für Marius Gersbeck!
82’
Schon jetzt können wir feststellen, die zweite Hälfte ist eine richtig offene Angelegenheit. Die Bielefelder haben sich in vielen Dingen gesteigert, agieren besser in den Zweikämpfen und kommen so auch häufiger zum Abschluss. Einmal aber müssen sie das noch erfolgreich tun, wenn hier noch ein Punkt rausspringen soll.
80’
Auswechslung
Loading...
Marco Thiede
Marco Thiede
Paul Nebel
Paul Nebel
Darüber hinaus verlässt bei den Gästen Paul Nebel den Rasen, den dafür Marco Thiede betritt.
80’
Auswechslung
Loading...
Leon Jensen
Leon Jensen
Philip Heise
Philip Heise
Philip Heise geht dann auch gleich raus, wird durch Leon Jensen ersetzt.
79’
Masaya Okugawa versucht, etwas zu bewegen. Erneut ackert der Japaner über rechts, zwingt Philip Heise in den Zweikampf, was diesem einen Wadenkrampf beschert.
76’
Auswechslung
Loading...
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
Bryan Lasme
Bryan Lasme
Ferner räumt Bryan Lasme das Feld zugunsten von Masaya Okugawa.
76’
Auswechslung
Loading...
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
Benjamin Kanuric
Benjamin Kanuric
Daniel Scherning spielt seine letzten Trümpfe aus. Für Benjamin Kanuric kommt Mateo Klimowicz.
76’
Nahe des linken Strafraumecks liegt der Ball zum Freistoß für den KSC bereit. Das ist eine Sache für Marvin Wanitzek. Mit dem rechten Fuß zieht der direkt drauf und schießt knapp über die Querlatte.
73’
Jetzt liegt Benjamin Kanuric nach einem Zweikampf mit Paul Nebel am Mittelkreis und muss behandelt werden. Beim Österreicher sieht das aber nicht so problematisch aus, der wird sicherlich gleich wiederkommen.
71’
Auswechslung
Loading...
Mikkel Kaufmann
Mikkel Kaufmann
Malik Batmaz
Malik Batmaz
Erstmals greift Christian Eichner aktiv ein. Anstelle von Malik Batmaz darf ab sofort Mikkel Kaufmann mitwirken.
69’
Tatsächlich kommt Robin Hack nach der Behandlung jetzt zurück. Sollte die Sache doch glimpflich ausgegangen sein? Der 24-Jährige läuft aber noch gehörig unrund.
67’
Nach einem Luftzweikampf mit Jerome Gondorf kommt Robin Hack ganz unglücklich auf, knickt erst mit dem Sprungelenk weg und dann wird auch noch das Knie ungünstig belastet. Das schaut nicht gut aus.
66’
Fast aus der Position vom 1:2 zieht Marvin Wanitzek nun wieder mit dem rechten Fuß ab. Diesem Schuss aber steht ein Karlsruher Verteidiger komplett im Weg.
63’
Auswechslung
Loading...
Marc Rzatkowski
Marc Rzatkowski
Jomaine Consbruch
Jomaine Consbruch
Erneut wechselt Daniel Scherning, nimmt Jomaine Consbruch aus dem Spiel und bringt Marc Rzatkowski.
59’
Nach einem Zuspiel von Robin Hack versucht sich Janni Serra aus der zweiten Reihe. Der Linksschuss verfehlt die Kiste.
57’
Geschockt zeigen sich die Arminen nicht, die streben schon wieder in Richtung Sechzehner. Erneut entwickelt sich eine undurchsichtige Situation. Der Ball springt eher unkontrolliert zu Janni Serra. Dann aber wirft sich Marius Gersbeck dazwischen.
54’
Tor für Karlsruhe
1:2
Loading...
Marvin Wanitzek
Marvin WanitzekVorlage Jérôme Gondorf
Tooooor! Arminia Bielefeld - KARLSRUHER SC 1:2. Prompt schlagen die Gäste zurück. Nach einem Zuspiel von Jerome Gondorf feuert Marvin Wanitzek aus halblinker Position. Der flache Rechtsschuss wird noch von Guilherme Ramos leicht abgefälscht und zischt unten ins kurze Eck. Der fünfte Saisontreffer macht den Mittelfeldspieler wieder zum alleinig besten Schützen des KSC.
52’
Tor für Bielefeld
Loading...
1:1
Janni Serra
Janni SerraVorlage Jomaine Consbruch
Tooooor! ARMINIA BIELEFELD - Karlsruher SC 1:1. Dann setzen die Hausherren nach, holen sich den Ball nahe des Sechzehners zurück. Da mischen Robin Hack und Jomaine Consbruch mit. Irgendwie springt die Kugel zu Janni Serra, der an der Strafraumgrenze nicht lange fackelt und seinen Linksschuss unhaltbar oben links in die Kiste wuchtet. Der Stürmer trifft zum dritten Mal in dieser Zweitligasaison.
50’
So gestaltet sich die Sache sehr viel offener. Und der Arminia fehlt nur ein Tor. Es verspricht, spannend zu werden.
48’
Bielefeld legt aktiv los. Man hat sich offenbar etwas vorgenommen. Für eine nennenswerte Abschlusshandlung reicht es zunächst nicht.
46’
Ohne personelle Veränderungen schickt Christian Eichner seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46’
Anpfiff
Jetzt rollt der Ball wieder auf der Alm.
46’
Auswechslung
Loading...
George Bello
George Bello
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
Daniel Scherning wechselt zur Pause. Bastian Oczipka bleibt in der Kabine. Dafür spielt fortan George Bello.
Halbzeitbericht
Nach 45 Minuten liegt Arminia Bielefeld im Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 0:1 zurück. Da die Gäste bislang die in allen Belangen bessere Mannschaft waren, geht das auch vollends in Ordnung. Die Männer von Christian Eichner verzeichneten die größeren Spielanteile, waren zweikampfstärker, passsicherer und hatten Chancen. So hätte es auch schon früher klingeln können. Dagegen gaben die Hausherren zwischenzeitlich ein ganz schlechtes Bild ab. Ein paar gute Szenen verzeichneten die Ostwestfalen dann doch. Davon aber wird es fortan viel mehr geben müssen, denn der Tabellenletzte rennt nun einem Rückstand hinterher.
45’ +4
Halbzeit
Dann bittet Schiedsrichter Tobias Stieler die Akteure zur Pause in die Kabinen.
45’ +3
Nach einer guten Balleroberung der Hausherren durch Sebastian Vasiliadis schalten die Arminen schnell um. Letztlich gelangt Robin Hack rechts in die Box, bringt eine Flanke an. Die aber klärt Sebastian Jung zur Ecke, die im Anschluss nichts einbringt.
45’
Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Drei Minuten soll es noch obendrauf geben.
43’
Tor für Karlsruhe
0:1
Loading...
Fabian Schleusener
Fabian SchleusenerVorlage Paul Nebel
Tooooor! Arminia Bielefeld - KARLSRUHER SC 0:1. Aus dem Mittelkreis spielt Paul Nebel den Ball einfach mal nach vorn. Diesmal steht Fabian Schleusener nicht im Abseits, entwischt Oliver Hüsing und eilt in den Strafraum. Der Rechtsschuss aus etwa zwölf Metern in leicht nach rechts versetzter Position gerät nicht sonderlich platziert. Da ist Martin Fraisl dran, vermag den Einschlag und das vierte Saisontor des Stürmers aber dennoch nicht zu verhindern.
42’
Was die Karlsruher machen, wirkt deutlich gefährlicher. Nach einer Ablage von Fabian Schleusener kommt Jerome Gondorf nahezu mittig im Sechzehner zum Rechtsschuss. Martin Fraisl ist ganz schnell unten und hält den Ball.
41’
Aus der zweiten Reihe und halbrechter Position zieht Bryan Lasme ab. Doch der Rechtsschuss gerät viel zu hoch und sorgt nicht ansatzweise für Gefahr.
40’
Auswechslung
Loading...
Christian Gebauer
Christian Gebauer
Frederik Jäkel
Frederik Jäkel
Dann steht Ersatz für verletzten Frederik Jäkel bereit. Christian Gebauer betritt den Rasen.
38’
Für Jäkel schaut es nicht gut aus. Zwar steht der 21-Jährige jetzt wieder, muss aber von zwei Betreuern gestützt werden, die ihn langsam vom Feld führen. Es deutet sich ein Wechsel an.
36’
Fabian Schleusener bemüht sich um einen hohen Ball. Frederik Jäkel geht in den Luftzweikampf und wird dabei von seinem Mannschaftskameraden Oliver Hüsing erwischt. Der Innenverteidiger geht zu Boden und muss behandelt werden.
34’
Nach wie vor zeigen die Gäste die reifere Spielanlage. Die Arminia aber hält inzwischen etwas besser dagegen. Von einer ausgeglichenen Partie lässt sich jedoch noch lange nicht sprechen.
32’
Urplötzlich taucht Fabian Schleusener nach einem langen Ball von Paul Nebel und einem Stellungsfehler von Oliver Hüsing im Strafraum auf und kommt in halblinker Position zum Abschluss. Den Rechtsschuss stoppt Martin Fraisl. Danach ertönt ohnehin der Abseitspfiff.
30’
Robin Hack führt einen Einwurf auf links schnell aus. Das verschafft Janni Serra einen leichten Vorteil. Im Sechzehner aber wirkt der etwas schwerfällig, bekommt dann sicherlich etwas Kontakt von Marcel Franke und geht zu Boden. Ein Elfmeter aber ist das bei Weitem nicht.
26’
Längst ist der KSC wieder am Zug, hält sich ausgiebig in der gegnerischen Hälfte auf. Jetzt bieten sich auch Standardsituationen, doch daraus machen die Badener in dieser Phase gar nichts.
24’
Es schließt sich die erste Ecke der Arminia an. In deren Folge wird eine Abseitsposition von Bastian Oczipka geahndet.
23’
Erstmals werden die Bielefelder konstruktiv. Zunächst wird der Angriff über links vorgetragen, dann verlagert. Robin Hack spielt nach rechts und schickt Guilherme Ramos in den freien Raum. Dessen Distanzschuss aus halbrechter Position fliegt unten aufs kurze Eck zu. Marius Gersbeck ist da und pariert.
20’
Zaghaft tasten sich die Hausherren mal nach vorn. Den gegnerischen Sechzehner erreichen die Ostwestfalen allerdings nicht.
17’
Dann wird der KSC wieder zielstrebig. Paul Nebel taucht rechts in der Box auf. Der abgefälschte Ball landet in beinahe zentraler Position bei Fabian Schleusener. Der aber trifft bei seinem Seitfallzieher die Kugel nicht richtig.
16’
Allerdings gehen die Karlsruher auch geduldig zu Werke, was so viel heißt, dass sich die Partie derzeit etwas beruhigt. Die Kontrolle geben die Gäste dabei nicht aus der Hand.
14’
Ganz klar gibt der KSC den Ton an. Die Jungs von Christian Eichner sind die bessere Mannschaft. Von der Arminia ist kaum noch etwas zu sehen. Nach vorn geht überhaupt nichts.
12’
Nun schließen sich auch erste Ecken an. Beide werden den Gästen zugesprochen. Nach der zweiten kommt Stephan Ambrosius zum Kopfball, der aber hängenbleibt.
10’
Dann macht es auch Martin Fraisl spannend. Der Arminia-Keeper führt da den Ball, setzt zum Dribbling an und verliert den Ball beinahe gegen Malik Batmaz.
9’
Erneut kommt der KSC über links - mit Malik Batmaz an der Grundlinie. Bei dessen Flanke kommt Schleusener kurz und köpft aus etwa sieben Metern an den linken Innenpfosten. Von dort springt die Kugel nach rechts durch den Torraum.
8’
Erstmals schaffen wir es in dieser Partie in den Sechzehner. Links von der Grundlinie spielt Marvin Wanitzek den Ball flach zu Mitte. Über Umwege landet die Kugel bei Fabian Schleusener. Dessen Linksschuss fliegt über die Kiste.
5’
Karlsruhe bleibt weiter dran. Paul Nebel spielt den Ball zu Marvin Wanitzek, der sich halblinks in Strafraumnähe in recht vielversprechender Position befindet. Doch dem gelingt die Ballannahme nicht, da fehlt noch die Konzentration.
3’
Nach aktivem Bielefelder Beginn schicken sich nun die Gäste an, ein paar Spielanteile zu erlangen. Torannäherungen gibt es beiderseits noch nicht.
1’
Anpfiff
Soeben ertönt der Anpfiff. Bei 16 Grad und bewölktem Himmel herrschen auf der Alm gute Bedingungen.
Vor Beginn
Kurz vor Spielbeginn schauen wir auf das Schiedsrichtergespann. An der Pfeife agiert Tobias Stieler. Der 41-jährige FIFA-Referee baut auf die Unterstützung seiner Assistenten Benedikt Kempkes und Patrick Schwengers. Als vierter Offizieller fungiert Fabian Maibaum.
Vor Beginn
In der letzten gemeinsamen Spielzeit 2019/2020 trennte man sich zweimal unentschieden. In Bielefeld spielte man damals 2:2. Den letzten Heimsieg der Arminia gab es im Dezember 2015 (2:1). All das passierte in der 2. Liga. Darüber hinaus ist der DSC gegen den KSC seit sechs Heimspielen ungeschlagen. Der letzten Karlsruher Sieg auf der Alm geht auf März 2010 zurück - ein 1:0 in der 2. Liga.
Vor Beginn
Karlsruhe hatte zuletzt 3:0 gegen Nürnberg gewonnen und praktisch für die Entlassung von FCN-Trainer Robert Klauß gesorgt. Doch auch den Badenern fehlt insgesamt die Konstanz. In der Fremde setzte es zuletzt zwei Niederlagen in Folge - beim HSV (0:1) und in Braunschweig (1:2). Der letzte Auswärtssieg - zugleich der einzige in dieser Zweitligasaison - gelang im August bei Jahn Regensburg (6:0).
Vor Beginn
Davon haben die Ostwestfalen in dieser Saison erst zwei errungen. Nach dem Fehlstart unter Uli Forte mit vier Niederlagen am Stück, hat dessen Nachfolger Daniel Scherning alle acht Punkte der Bielefelder zu verantworten - so auch die Siege gegen Braunschweig (4:1) und Kiel (4:2), die beide daheim auf der Alm errungen wurden. Dazwischen jedoch gab es regelmäßig Rückschläge - das aber zumeist auswärts, wie am vergangenen Spieltag in Düsseldorf (1:4).
Vor Beginn
Aus tabellarischer Sicht hat das Schlusslicht den Achten zu Gast. Lediglich sechs Punkte liegen zwischen beiden Mannschaften. Die Arminia hat also noch Kontakt, es fehlt lediglich ein Zähler zum rettenden Ufer. Und ein Sieg heute käme schon einem kleinen Befreiungsschlag gleich. Damit würde man die Abstiegszone verlassen.
Vor Beginn
Im Gegensatz zu seinem Gegenüber belässt Christian Eichner alles beim Alten, schickt Karlsruhes Anfangsformation unverändert ins Rennen.
Vor Beginn
Für den Karlsruher SC stehen anfangs folgende elf Spieler auf dem Feld: Gersbeck - Jung, Ambrosius, Franke, Heise - Gondorf, Breithaupt, Wanitzek - Nebel - Batmaz, Schleusener.
Vor Beginn
Im Vergleich zum letzten Punktspiel nimmt Daniel Scherning sechs Veränderungen vor. Anstelle von Silvan Sidler, Andres Andrade (beide nicht im Kader), George Bello, Masaya Okugawa, Ivan Lepinjica und Marc Rzatkowski (alle Bank) rücken Guilherme Ramos, Frederik Jäkel, Bastian Oczipka (zurück nach Coronavirusinfektion), Jomaine Consbruch, Benjamin Kanuric und Bryan Lasme in die Bielefelder Startelf.
Vor Beginn
Zu Beginn der Berichterstattung kümmern wir uns um die personellen Angelegenheiten und dabei insbesondere um die beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Arminia Bielefeld geht die Aufgabe in dieser Besetzung an: Fraisl - Ramos, Hüsing, Jäkel, Oczipka - Kanuric, Vasiliadis - Lasme, Hack, Consbruch -  Serra.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 11. Spieltages zwischen Arminia Bielefeld und dem Karlsruher SC.
HeimBielefeld4-2-3-1
5Oczipka39Vasiliadis6Hüsing21Hack23Serra33Fraisl4Jäkel14Consbruch3Guilherme Ramos10Lasme37Kanuric16Heise8Gondorf24Schleusener15Ambrosius2Jung28Franke35Gersbeck10Wanitzek9Batmaz26Nebel38Breithaupt
GastKarlsruhe4-3-1-2
Loading...

Wechsel

Loading...
76’
Klimowicz
Kanuric
76’
Okugawa
Lasme
63’
Rzatkowski
Consbruch
45’
Bello
Oczipka
40’
Gebauer
Jäkel
91’
Ballas
Wanitzek
90’
Rapp
Schleusener
80’
Thiede
Nebel
80’
Jensen
Heise
71’
Kaufmann
Batmaz

Ersatzbank

Arne Schulz (Tor)PrietlLepinjicaInce
Kai Eisele (Tor)JakobKobaldArase

Trainer

Daniel Scherning
Christian Eichner
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Darmstadt
17106127:15+1236
2
Loading...
HSV
17111529:19+1034
3
Loading...
Heidenheim
1796233:20+1333
4
Loading...
K'lautern
1778229:23+629
5
Loading...
Hannover
1784525:18+728
6
Loading...
Paderborn
1782735:22+1326
7
Loading...
Düsseldorf
1782726:20+626
8
Loading...
Kiel
1767430:28+225
9
Loading...
Rostock
1763817:23-621
10
Loading...
Fürth
1748522:26-420
11
Loading...
Nürnberg
1754816:25-919
12
Loading...
Regensburg
1754820:30-1019
13
Loading...
Karlsruhe
1753926:30-418
14
Loading...
Braunschweig
1746718:26-818
15
Loading...
St. Pauli
1738623:25-217
16
Loading...
Bielefeld
17521023:28-517
17
Loading...
Magdeburg
17521020:33-1317
18
Loading...
Sandhausen
1744921:29-816
Aufsteiger
Relegation Aufstieg
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Bielefeld
Karlsruhe
Loading...
1
Tore
2
5
Schüsse aufs Tor
3
11
Schüsse gesamt
10
350
Gespielte Pässe
566
65.43 %
Passquote
78.80 %
38.80 %
Ballbesitz
61.20 %
46.46 %
Zweikampfquote
53.54 %
9
Fouls / Handspiel
7
2
Abseits
3
7
Ecken
6