Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

F. Köln - Lotte: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

F. Köln - Lotte

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 11:16:15
    • Ich darf mich für heute von Ihnen verabschieden und bedanke mich für Ihr Interesse. Einen schönen Samstag noch und bis bald.
    • Für Lotte geht es in der englischen Woche bereits am Dienstag weiter. Dann empfangen sie Jena im eigenen Stadion. Für Köln geht es am Mittwoch nach Osnabrück.
    • Die Sportfreunde bleiben mit acht Punkten weiter auf dem 18. Tabellenplatz und die Kölner rutschen mit nun elf Punkten einen Rang ab.
    • Was für eine Schlussphase. Am Ende ist das Ergebnis gerecht. Köln hat zu wenig aus den eigenen Möglichkeiten gemacht. Die Sportfreunde waren hingegen sehr effektiv und haben ihre Chancen genutzt. Mit dem Unentschieden können beide Teams in der engen Tabelle zwar leben, wirklich glücklich kann nach diesem Spielverlauf aber keiner sein.
    • 90.+4Schluss in Köln. Die Fortuna und Lotte trennen sich mit 1:1 unentschieden.
    • 90.+2Pfosten! Das gibt es doch nicht! Eberwein mit der Riesenchance aus kurzer Distanz zur Führung. Die Fans sind jetzt da und schreien ihre Mannschaft nochmal nach vorne.
    • 90.+1Drei Minuten gibt es oben drauf.
    • 90.+1Für Kwame Yeboah ist Schluss. Für ihn kommt Alem Koljic.
    • 89.Ein ganz schwacher Eckball, der einfach über die Köpfe der Spieler im Strafraum hinweg segelt und auf der anderen Spielfeldseite ins Aus kullert. Da wäre mehr drin gewesen.
    • 89.Kurz vor Schluss gibt es nochmal Eckball. Findet Maik Kegel nochmal Ruprecht im Strafraum?
    • 87.Köln ist jetzt wieder sicherer und es geht von einer Seite auf die andere. Beide Teams haben in dieser Saison schon bewiesen, dass sie späte Tore erzielen können, doch gelingt das auch heute?
    • 84.Gibt es noch den Lucky Punch? Köln scheint sich jedenfalls wieder gefangen zu haben und steht wieder sicherer auf dem Rasen.
    • 81.Die Fortuna wechselt nochmal. Thomas Bröker kommt für Moritz Hartmann in die Partie.
    • 80.Zehn Minuten sind noch auf der Uhr und die letzten zehn Minuten werden heiß. Wer kann sich durchsetzen?
    • 78.Lindner hat das 2:1 auf dem Fuß! Der eingewechselte Offensivmann kommt ungestört sechs Meter vor dem Kasten zum Abschluss, verzieht den Schuss aber deutlich über das Tor. Eine gute Möglichkeit.
    • 77.Das Momentum ist jetzt vollkommen auf der Seite der Gäste. Lotte spielt nach dem Treffer mit einer ganz anderen Energie und Körpersprache und Fortuna muss sich vorwerfen lassen, zu wenig aus der eigenen Dominanz gemacht zu haben.
    • 74.Jetzt wird es unruhig in Köln. Maik Kegel geht sehr aggressiv in den Zweikampf und holt sich die Gelbe Karte ab.
    • 73.Tooooor! Fortuna Köln - SPORTFREUNDE LOTTE 1:1. Lotte lebt! Was für ein Treffer! Jonas Hofmann legt sich einen Freistoß knapp 22 Metern vor dem Kasten zurecht und tritt an. Sein Schuss segelt perfekt über die Mauer in den rechten Winkel. Ein Traumtor!
    • 73.Die Schlussphase im Südstadion beginnt. Bringt Köln das Ergebnis über die Zeit oder gelingt den Sportfreunden noch das Comeback?
    • 70.Auch Lotte wechselt nochmal und braucht damit das Wechselkontingent vollkommen auf. Für den angeschlagenen Marcus Piossek kommt nun Sinan Karweina in die Partie.
    • 70.Erster Wechsel bei den Hausherren. Michael Eberwein kommt für Robin Scheu, der sich vor wenigen Minuten die Gelbe Karte abgeholt hat.
    • 66.Robin Scheu holt sich für ein überhartes Einsteigen gegen Piossek die Gelbe Karte ab.
    • 65.Nächster Wechsel bei Lotte. Maxim Oesterhelweg macht Platz für Jaroslaw Lindner. Neue Offensivpower für die Gäste.
    • 63.Das Wetter in Köln spielt ein wenig verrückt. Nachdem es vor wenigen Minuten noch nach einem Weltuntergang aussah, kommen nun sogar einige Sonnenstrahlen durch.
    • 60.Eine Stunde ist gespielt und nach einer kurzfristigen Dominanz der Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit sind nun die Kölner wieder spielbestimmend. Die Führung ist weiter verdient und die Fortuna hatte vor wenigen Minuten die Riesenmöglichkeit auf 2:0 zu erhöhen.
    • 57.Yeboah! Das gibt es doch nicht. Ernst spielt einen perfekten Diagonalpass auf die linke Seite, wo Yeboah frei zum 2:0 einschieben könnte. Statt sein Team einen großen Schritt in Richtung drei Punkte zu bringen, verzieht der Offensivmann seinen Schuss aber vollkommen und trifft das leere Tor aus fünf Metern Entfernung nicht. Eine ganz bittere Aktion.
    • 56.Waren es gerade nur ein paar Tropfen, schüttet es nun aus allen Wolken. Nur die Haupttribüne ist im Südstadion überdacht. Der Rest der Fans im Stadion wird jetzt ordentlich nass.
    • 54.In Köln beginnt es zu regnen. Spielen die äußerlichen Begebenheiten jetzt den Gästen in die Karten?
    • 51.Anders als im ersten Durchgang ist nun Lotte die spielkontrollierende Mannschaft. Sie halten das Leder in den eigenen Reihen und lassen den Ball gut laufen.
    • 48.Ein eher ruhiger Beginn im Südstadion. Beide Teams tasten sich noch etwas ab und gehen in den Anfangsminuten des zweiten Durchgangs noch kein Risiko ein.
    • 46.Der Ball rollt wieder.
    • 46.Einen Wechsel gibt es zur Pause. Jules Reimerink kommt für Jeron Al-Hazaimeh in die Partie.
    • Köln führt auf jeden Fall verdient. Die Fortuna hat von Beginn an das bessere Spiel gezeigt und mehr investiert. Lotte hatte keine Möglichkeit, ein eigenes Spiel aufzubauen und in der 16. Minute sorgte Ruprecht nach einer Standardsituation mit dem Hinterkopf für die verdiente Führung. Mit dem Tor im Rücken konnten die Hausherren einen Gang zurückschalten und sich auf die Defensivarbeit konzentrieren. Die Gäste sind deswegen noch weniger zum spielen gekommen und es steht zur Halbzeit weiter 1:0 für Köln.
    • 45.+2Das war's aus dem ersten Durchgang. Fortuna Köln führt mit 1:0 gegen die Sportfreunde Lotte.
    • 45.Die reguläre Spielzeit ist rum. Einen Eckball wird der Schiedsrichter noch ausführen lassen.
    • 43.Der Freistoß aus guter Position findet im Strafraum keinen Abnehmer. Schade, das wäre mal eine gute Möglichkeit für Lotte gewesen, in die Partie zurückzukommen.
    • 41.Die Kölner lassen den Gästen nun eine längere Leine. Lotte macht aber immer noch nichts draus. Vielleicht klappt es mal über eine Standardsituation.
    • 38.Kommt noch was von Lotte im ersten Durchgang oder sparen sie bereits Energie für ein Comeback in der zweiten Hälfte? Die Fortuna ist auf der Hut, doch im Moment sieht es nicht so aus, als würden die Sportfreunde nochmal gefährlich werden.
    • 35.Nächste Standardmöglichkeit für die Fortuna. Vorlagengeber Kegel nimmt sich ein Herz aus knapp 30 Metern und zieht einfach mal ab. Sein Schuss geht aber weit über den Kasten der Sportfreunde.
    • 33.Lotte hat arge Probleme damit, sich gegen die konsequente Verteidigung der Kölner zu wehren. Die Fortuna spielt im Moment selbst nicht einmal aggressiv nach vorne, sondern steht hinten einfach nur sehr sicher.
    • 30.Die nächste Unterbrechung. Jetzt liegt Langlitz auf dem Boden. Der Mann aus Lotte ist nach einem Kopfballduell an der Seitenlinie unglücklich aufgekommen und hat sich am Knöchel weh getan. Es sieht aber so aus, als könnte auch er weitermachen.
    • 29.Der Fortuna-Mann steht wieder und es geht weiter.
    • 28.Die Partie ist kurz unterbrochen. Hartmann sitzt nach einem Zweikampf auf dem Boden. Offenbar hat er einen Schlag in die Rippen bekommen.
    • 27.Es fehlt den Sportfreunden jeglicher Zug nach vorne. Nach fast einer halben Stunde warten die Gäste immer noch auf die erste Offensivaktion.
    • 24.Nächste Gelbe Karte der Partie. Adam Straith setzt seine Hände zu stark im Zweikampf mit Hartmann ein und sieht dafür die Karte. Eine harte aber vertretbare Entscheidung.
    • 22.Beinahe das 2:0 für Köln und wieder ist es Ruprecht! Wieder geht es über die Außen und im Fünfmeterraum kommt Ruprecht zum Abschluss. Wegkamp verhindert im Sitzen auf der Linie den 0:2-Rückstand und hält sein Team damit im Spiel. Eine ganz starke Einzelaktion.
    • 19.Die Führung ist verdient. Köln hat sich zwar nur wenige Torchancen erspielt, doch auf dem Platz sind sie die klar kontrollierende Kraft. Lotte ist einfach noch nicht in der Partie angekommen.
    • 17.Toooooor! FORTUNA KÖLN - Sportfreunde Lotte 1:0. Köln macht das Beste aus dem Freistoß, der aus der Gelben Karte resultiert ist. Defensivmann Steven Ruprecht setzt sich im Luftduell im Strafraum stark gegen seine Verteidiger durch und köpft die Kugel mit seinem Hinterkopf in die rechte obere Torecke.
    • 16.Matthias Rahn setzt im Zweikampf an der Eckfahne den Ellenbogen ein. Der hat da nichts zu suchen und Rahn sieht zu Recht die Gelbe Karte.
    • 12.Elfmeter? Nein, der Schiedsrichter entscheidet auf Schwalbe gegen Kwame Yeboah und zeigt ihm die Gelbe Karte. Der Offensivmann der Kölner hebt sehr theatralisch ab, doch der Verteidiger trifft ihn ganz klar, während Yeboah zum Ball geht. Es hätte Elfmeter geben müssen.
    • 11.Zehn Minuten sind gespielt und bislang macht Fortuna das ganz ordentlich. Die Kölner schaffen es im Moment, das Spiel der Sportfreunde komplett zu unterbinden und zwingen die Gäste zum Reagieren.
    • 8.Die Kölner forcieren das Spiel über die Außen und Lotte hat noch nicht wirklich einen Weg gefunden, um das zu unterbinden. Zwei Flanken konnten die Hausherren bereits von der rechten Seite in den Strafraum schlagen, doch im Zentrum fehlte bislang die Anspielstation.
    • 6.Die Stimmung im Südstadion ist gut. Aus Lotte sind knapp 100 Fans mitgereist, um ihr Team zu unterstützen. Die Kölner Fans sind natürlich klar in der Überzahl und präsentieren das auch akustisch.
    • 4.Guter Beginn von der Fortuna. Die Hausherren spielen die Kugel durch die eigenen Reihen und kontrollieren die Partie. Offensiv fehlt es aber noch am ersten Akzent.
    • 1.Der Ball rollt!
    • Die Spieler betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken geht es los.
    • Damit ist alles angerichtet. In einer guten halben Stunde rollt der Ball in Köln!
    • Interessant wird zu beobachten sein, wie Lotte den Ausfall von Offensivmann Aygün Yildirim kompensiert. Der Offensivmann hat sich am Mittwoch in einem Zweikampf eine Knieverletzung zugezogen und wird einige Wochen ausfallen.
    • Köln und Lotte gehen also mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Die Kölner haben noch den Vorteil, mit den eigenen Fans im Rücken zu spielen. Dies hat der Fortuna aber beim letzten Aufeinandertreffen in Köln auch nichts gebracht. Damals gewann Lotte klar mit 3:0 in Köln.
    • Gleich am 1. Spieltag kassierten die Kölner eine deftige 1:4-Klatsche von Preußen Münster. Mittlerweile stehen aber drei Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Außerdem ist die Fortuna seit drei Spielen ungeschlagen.
    • Auch die Kölner haben sich ihren Saisonbeginn anders vorgestellt. Für Fortuna sieht die Positionierung nicht so übel aus. Zehn Punkte reichen aktuell noch für den 8. Tabellenplatz. Trotzdem trennen Köln und Lotte nur drei Punkte. Es kann also schnell gehen.
    • Wie immer ist es eng in der 3. Liga. Die Sportfreunde stehen deswegen nach einem verkorksten Saisonbeginn nur auf dem 18. Platz. Nach einem Unentschieden im Auftaktspiel gegen Meppen kassierte Lotte vier Niederlagen in Folge. Erst am 6. Spieltag gegen Karlsruhe durften die Sportfreunde ihren ersten Saisonsieg feiern und auch eine Woche später gegen Zwickau durften sie jubeln. Mit zwei Siegen in Folge im Gepäck geht es jetzt mit Rückenwind in die Domstadt.
    • Auch die Sportfreunde aus Lotte gehen mit einem 4-5-1 in die Partie: Kroll - Langlitz, Rahn, Straith, Neidhart - Al-Hazaimeh, Hofmann, Schulze, Piossek, Oesterhelweg - Wegkamp.
    • Zunächst schauen wir aber auf die Aufstellungen. Die Gastgeber starten mit einem 4-5-1-System in die Partie: Rehnen - Ernst, Ruprecht, Uaferro, Schiek - Scheu, Brandenburger, Dahmani, Kegel, Yeboah - Hartmann.
    • Beide Mannschaften haben sich den Saisonstart auf jeden Fall anders vorgestellt. Doch nach anfänglichen Schwierigkeiten haben die Teams in den letzten Wochen die Kurve gekriegt. Wer kann den Aufwärtstrend fortsetzen und heute weiter Punkte sammeln?
    • Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 8. Spieltages zwischen Fortuna Köln und den Sportfreunden Lotte.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal