Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Lotte - F. Köln: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

Lotte - F. Köln

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 10:04:25
    • Am nächsten Spieltag muss Lotte dann in Jena heran, während Fortuna Köln den Spitzenreiter aus Osnabrück zu Gast hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und schauen Sie doch gerne auch morgen wieder bei den Begegnungen der 3. Liga vorbei.
    • Fortuna hatte zwar weniger Einschussmöglichkeiten, nutzte aber einen größeren Fehler im Lotte-Defensivverbund eiskalt aus und lag so lange in Führung. In der Nachspielzeit gelingt den Sportfreunden dann zwar der Ausgleich, doch per Elfer schlägt Köln noch einmal ganz spät zurück.
    • Schluss! Das war es! Fortuna Köln gewinnt mit 2:1 bei den Sportfreunden.
    • 90.+9Abpfiff 2. Halbzeit!
    • 90.+8Moritz Fritz tritt und platziert den Ball unten halblinks. Der Torwart hat die Ecke, kommt aber nicht mehr heran.
    • 90.+7Jeron Al-Hazaimeh bringt seinen Gegenspieler im Strafraum zu Fall und verursacht damit einen Strafstoß. Die Gelbe Karte gibt es obendrauf.
    • 90.+2TOOOOR! SPORTFREUNDE LOTTE - Fortuna Köln 1:1. In der Nachspielzeit bekommt die Fortuna den Ball nicht hinten heraus und TIm Wendel nutzt das aus! Nach mehreren Kopfballduellen bringt Reimerink den Bal nochmal hoch zentral vor das Tor und Wendel ist per Volley da!
    • 90.+2Nach einem Freistoß versucht es Reimerink noch einmal mit einer Hereingabe, doch Rehnen ist da.
    • 90.Matthias Rahn sieht für ein Einsteigen mit offener Sohle die Gelbe Karte.
    • 86.Jovic mit der Möglichkeit. Links im Sechzehner kommt er an den Ball und nimmt es mit ordentlichem Tempo mit zwei Verteidigern auf. Sein Abschluss aus wenigen Metern und vollem Lauf geht aber knapp rechts vorbei.
    • 83.Auswechslung Joël Abu Hanna Sebastian Schiek
    • 82.Jules Reimerink kommt nun für den auffälligen, aber glücklosen Oesterhelweg in die Partie.
    • 82.Der Platz wird angesichts des Wetters immer rutschiger und tiefer, das ist dem Spiel auch wirklich anzumerken.
    • 80.Oesterhelweg bekommt in zwei kurz aufeinanderfolgenden Szenen einen Freistoß in Sechzehnernähe zugesprochen. Beide Standards sind aber zu unpräzise und landen direkt beim Gegner, da wäre eigentlich mehr möglich.
    • 77.Kyere-Mensah holt sich für kräftiges Ziehen am Trikot seine fünfte Gelbe Karte ab und fehlt damit im nächsten Spiel gesperrt.
    • 75.Tim Wendel sieht für ein taktisches Foul die erste Gelbe Karte der Begegnung.
    • 74.Lotte hat im Spiel nach vorne wieder etwas zugelegt und versucht doch den Ausgleich zu erzielen. Dennoch bleibt es ein Spiel, das von Duellen im Mittelfeld geprägt ist.
    • 72.Fortuna Köln legt für die Schlussphase nochmal personell nach. Benjamin Pintol kommt für den grippegeschwächten Ngamukol.
    • 70.Nach einem Kopfballduell bleibt Maik Kegel liegen. Er wird direkt durch Bone Uaferro ersetzt.
    • 67.Wegkamp hat nun Feierabend, Sinan Karweina soll nochmal frischen Wind bringen.
    • 65.Oesterhelweg versucht es aus zweiter Reihe, doch Rehnen hat wieder rechtzeitig die Fäuste oben. Starke Leistung des Keepers bislang.
    • 62.Das Selbstvertrauen der ersten Häfte ist dem Heimteam jetzt nicht mehr anzumerken. Unter lautstarker Unterstützung der mitgereisten Fans geht es für Köln immer wieder nach vorne.
    • 59.Freistoß aus gefährlicher Position für Lotte von der rechten Seite. Oesterhelweg bringt den Ball herein, Rahn verpasst das Tor aber per Kopf deutlich.
    • 56.Mittlerweile haben die Kölner das Geschehen ganz gut im Griff, versuchen es auch selber mal nach vorne. Lotte muss jetzt nochmal auf das Niveau der ersten Halbzeit kommen.
    • 51.Während es hier massiv regnet, versuchen die Kölner das Spiel in geregelte Bahnen zu lenken. Die Sportfreunde sind damit bislang nicht ganz einverstanden.
    • 48.In Person von Drinkuth hat Lotte zu Beginn gleich wieder eine gute Gelegenheit. Drinkuth verpasst das Tor allerdings leicht rechts.
    • 46.Sascha Härtel bleibt in der Kabine, dafür startet Tim Wendel in der zweiten Halbzeit.
    • 47.Weiter geht es mit Halbzeit zwei!
    • Lotte hatte in der ersten Halbzeit die etwas bessere Spielanlage und etwas mehr Torgelegenheiten, zeigte sich bei der Verwertung aber nicht effizient genug. Köln konnte immerhin eine Chance nutzen und führt so, wenn auch nicht zwingend verdient, zur Halbzeit!
    • 45.+7Nach mehr als sieben Minuten Nachspielzeit pfeift der Unparteiische zum Pausentee!
    • 45.+6Der Schiedsrichter spricht Lotte in Person von Drinkuth nochmal einen Freistoß auf der rechten Seite zu. Der Ball kommt gefährlich in den Sechzehner, doch Rehnen kann vor Rahn klären.
    • 45.+4Eine Nachspielzeit ist nicht angezeigt, doch mehr als drei Minuten haben wir schon runter. Lotte versucht es, doch Fortuna stellt gut zu.
    • 45.+1Lotte scheint beeindruckt, die Fans der Fortuna sind nun noch lauter als zuvor. Es scheint, als könnte es mit diesem Ergebnis in die Pause gehen.
    • 43.TOOOR! Sportfreunde Lotte - FORTUNA KÖLN 0:1. Eine Freistoßflanke von Kegel aus über 30 Metern rutscht durch den Strafraum der Gäste. Rahn sieht schlecht aus und lässt den Ball durchrutschen, wenige Meter vor dem Tor kommt Dahmani an das Spielgerät und schießt knapp rechts an Kroll vorbei.
    • 41.Auch Fortuna konnte zuletzt seine Gefährlichkeit im Strafraum steigen, wenn den Sportfreunden auch die besseren Möglichkeiten vergönnt waren. Drei Minuten Nachspielzeit wird es hier angesichts der Verletzungsunterbrechung sicher geben.
    • 38.Glück für die Sportfreunde: Zu viel klein-klein hinten, sodass Rahn Dahmani direkt in die Beine spielt. Der legt wenige Meter noch einmal für den einschießenden Ngamukol ab, der allerdings im Abseits stand. Damit ist eine gute Chance vertan, Dahmani hätte es wohl alleine probieren müssen.
    • 35.Lotte hat jetzt in den letzten Minuten die Spielkontrolle übernommen und kommt in erhöhter Frequenz vor das Tor der Gäste. In vielen Aktionen ist Jovic mit dabei.
    • 34.Direkt die nächste gute Chance für Lotte: Eine Flanke wird verlängert und rutscht schlussendlich an den langen Pfosten zu Jovic durch, doch Rehnen sprintet auf den wenigen Meter entfernten Angreifer zu und kann den Abschluss stark abwehren.
    • 31.Nach einem Freistoß von Al-Hazaimeh kommt Straith kurz vor dem Fünfmeterraum zum Kopfball. Rehnen muss sich strecken, um den noch herauszuholen.
    • 29.Weiterhin spielt sich fast das gesamte Spielgeschehen im Mittelfeld ab. Zudem wird es merklich zunehmend windig und regnerisch.
    • 26.Lotte hat bislang Vorteile im Mittelfeld, kann damit aber auch eher selten wirklich Torgefahr kreieren. 
    • 23.Kurios: Nachdem er nach seiner Schulterverletzung bereits vom Platz getragen wurde, kommt Rahn plötzlich wieder auf die Trainerbank zugelaufen und lässt sich unmittelbar wieder auf den Platz rufen. Der Wechsel war eigentlich soweit vorbereitet, die Fans honorrieren das mit Applaus von beiden Seiten.
    • 21.Für Rahn geht es wohl tatsächlich nicht weiter, er wird mit einer Liege vom Platz gebracht. 
    • 18.Beim letzten Kopfballduell hat sich Rahn an der Schulter verletzt, der jetzt bereits zwei Minuten behandelt wird. Die ganze Unterbrechung wird lautstark von den Gästefans begleitet.
    • 16.Fortuna kommt in Folge von zwei Eckbällen gleich drei Mal im gegnerischen Strafraum zum Kopfball, bekommt diesen aber jeweils unter starker Bedrängnis nie aufs Tor gebracht.
    • 14.Beide Mannschaften spielen öfter mal hoch hinten raus und kommen so bislang kaum mal in richtige Passstafetten. Spielerisch ist das hier beileibe kein Leckerbissen.
    • 11.Derzeit ist das Spiel eher taktisch und kämpferisch geprägt: Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, wenig Risiko und wenige Torchancen.
    • 8.Lotte bekommt auf linker Seite einen Freistoß zugesprochen. Jovics Flanke findet zunächst nur einen gegnerischen Abnehmer. Mit etwas Glück kommt der Angreifer dann aber nochmal kurz vor dem Strafraum an den Ball und zieht direkt ab. Sein Aufsetzer ist keine Leichtigkeit für Rehnen, der nur abprallen lässt. Wegkamp steht dann allerdings im Abseits.
    • 5.Kurz darauf ist es wieder Oesterhelweg, der mit einem Abschluss aus zweiter Reihe das Tor aber deutlich links verfehlt.
    • 3.Oesterhelweg bringt von rechts eine an den Fünfmeterraum, die Wegkamp allerdings auf Beinhöhe knapp verpasst. 
    • 2.Ungewöhnlich sind heute die Wetterbedingungen : 85 Kilometer pro Stunde Windgeschwindigkeit sind angesagt, vor dem Spiel hagelte es bereits kurz.
    • 1.Der Ball rollt!
    • Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Guido Winkmann.
    • Drei personelle Veränderungen gibt es bei den Sportfreunden zum neulichen 2:0-Ligasieg in Zwickau. Der gesperrte Langlitz wird von Al-Hazaimeh vertreten, zudem rücken Oesterhelweg und Drinkuth für Hofmann und Karweina in die Elf. Ebenfalls drei Wechsel bei Köln im Vergleich zum 2:2 gegen Kaiserslautern. Uaferro, Andersen und Bröker müssen vorerst mit der Zuschauerrolle vorlieb nehmen, dafür beginnen Kegel, Ngamukol und Abu Hanna.
    • Und das ist die Startelf der Kölner: Rehnen - Ernst, Kyere, Fritz, Scheu - Eberwein, Brandenburger, Kegel, Ngamukol - Dahmani, Abu Hanna.
    • Beginnen wir mit den Aufstellungen. So startet die Heimmannschaft: Kroll - Härtel, Rahn, Straith, Al-Hazaimeh - Chato, Schulze, Oesterhelweg - Drinkuth, Wegkamp, Jovic.
    • Die Vorzeichen sind also alles andere als eindeutig, wir dürfen uns hoffentlich auf ein spannendes Match freuen. Für beide Mannschaften hat das Spiel natürlich eine hohe Bedeutung, um sich vom in diesem Jahr besonders knallharten Abstiegskampf zu distanzieren.
    • Die Bilanz beim NRW-Nachbarschaftsduell ist dabei völlig ausgeglichen: Von elf Spielen konnten beide jeweils fünf gewinnen, einmal trennte man sich mit einem Unentschieden.
    • Doch auch Köln konnte zuletzt ganz gut punkten und holte sieben Punkte aus den letzten fünf Begegnungen. Zuletzt gab es einen 1:0-Sieg in Jena und darauf ein 2:2 gegen Kaiserslautern.
    • Aus den letzten fünf Spielen holte Lotte starke drei Siege (und zwei Niederlagen), auch das letzte Spiel beim FSV Zwickau konnte mit 2:0 gewonnen werden.
    • Als 15. beträgt der Vorsprung der Fortuna auf Braunschweig nur drei Punkte, sodass die Eintracht mit nur einem Sieg aufgrund des besseren Torverhältnisses vorbeiziehen könnte. Zwischen den beiden rangiert noch Sonnenhof Großaspach mit 29 Punkten.
    • Mit Lotte und der Kölner Fortuna treffen heute zwei Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte aufeinander. Während sich die Sportfreunde mit nun 35 Zählern auf Platz elf ein Polster von acht Punkten auf die Abstiegsränge anlegen konnte, steckt die Fortuna mitten drin im Abstiegskampf.
    • Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 27. Spieltages zwischen den Sportfreunden Lotte und Fortuna Köln.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal