Bundesliga

Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Bayern
34245597:37+6077
2
Loading...
Dortmund
34223985:52+3369
3
Loading...
Leverkusen
34197880:47+3364
4
Loading...
Leipzig
341771072:37+3558
5
Loading...
Union
34169950:44+657
6
Loading...
Freiburg
341510958:46+1255
Champions League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation
Absteiger

Komplette Tabelle

33. SPIELTAG


Fürth
Loading...
Beendet
1:30:1
Loading...
Dortmund

TORSCHÜTZEN

0 : 1
26’Julian BrandtBrandt
Jessic NgankamNgankam70’
1 : 1
1 : 2
72’Julian BrandtBrandt
1 : 3
77’Felix PasslackPasslack
WettbewerbBundesliga
Runde33. Spieltag
Anstoß07.05.2022, 15:30
StadionSportpark Ronhof | Thomas Sommer
SchiedsrichterChristian Dingert
Zuschauer16.600
Bundesliga: Fürth vs. BVB im Liveticker

Bundesliga: Fürth vs. BVB im Liveticker

Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 33. Spieltages zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund.

Nach Spielende
In rund einer Stunde geht es mit dem Abendspiel zwischen der Hertha und Mainz weiter. Viel Spaß dabei!
Nach Spielende
Zum Saisonabschluss empfängt der BVB nochmal die Hertha, Fürth reist bei der Abschiedstournee nach Augsburg.
Nach Spielende
Damit sichert sich der BVB den 2. Tabellenplatz und kann von Leverkusen nicht mehr eingeholt werden. Fürth wird die Saison bekanntermaßen als Letzter abschließen.
Nach Spielende
Wie auch schon im Hinspiel setzt sich der BVB gegen Fürth auf eine nicht sonderlich überzeugende Art und Weise durch. Im ersten Durchgang war von den Dortmundern wenig zu sehen, Brandt nutzte die einzige Torchance zur Führung aus. Nach der Pause gab es mehr Chancen, Fürth kam schließlich durch Ngankam zum durchaus verdienten Ausgleich. Es dauerte jedoch nicht lange, bis Dortmund wieder in Führung ging und per Doppelschlag das Spiel entschied. Fürth zeigte eine engagierte Leistung, doch einmal mehr fehlte die Qualität.
90’ +4
Abpfiff
Moukokos Abschluss im Strafraum wird abgeblockt und dann ist Schluss! Dortmund gewinnt mit 3:1 in Fürth.
90’ +2
Auswechslung
Loading...
Immanuel Pherai
Immanuel Pherai
Marco Reus
Marco Reus
Es gibt noch ein Bundesligadebüt: Immanuel Pherai ersetzt Marco Reus.
90’
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
87’
Auswechslung
Loading...
Dickson Abiama
Dickson Abiama
Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
... und auch Dickson Abiama darf noch für den Torschützen Jessic Ngankam ran.
87’
Auswechslung
Loading...
Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
Max Christiansen
Max Christiansen
Leitl nutzt noch einen Doppelwechsel: Jeremy Dudziak kommt für Max Christiansen ...
87’
Videoassistent
Der Treffer zählt nicht! Haaland spielt zwar den Ball nicht, stellt sich aber in den Weg von Viergever und greift damit ins Spiel ein. Er stand zuvor allerdings im Abseits und so bleibt es beim 1:3.
86’
Auswechslung
Loading...
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
Erling Haaland
Erling Haaland
Nach diesem Tor wird zunächst gewechselt, Youssoufa Moukoko ersetzt Erling Haaland.
86’
Videoassistent
Stattdessen darf sich Bellingham nochmal in die Torschützenliste eintragen! Einen langen Pass von Can lässt Haaland geschickt durch, sodass Bellingham links im Strafraum volley ins rechte Eck einschießen kann. Doch zählt der Treffer? Der VAR schaut sich die Szene wegen einer möglichen Abseitsstellung nochmal an ...
84’
Wo war da die Dortmunder Abwehr? Nach einer Ecke von der rechten Seite kommt Ngankam aus sieben Metern völlig frei zum Abschluss, scheitert aber an einer Fußabwehr von BVB-Keeper Hitz. Das hätte der Doppelpack des Stürmers sein müssen.
82’
Gelbe Karte
Loading...
Manuel Akanji
Manuel AkanjiDortmund
Akanji rauscht etwas übermotiviert in Hrgota hinein und sieht die nächste Gelbe Karte.
81’
Die Partie plätschert nun dem Ende entgegen, weil Fürth wohl keine Antwort mehr findet. Der Dortmunder Doppelschlag nur wenige Minuten nach dem Ausgleich setzte dem Kleeblatt doch stark zu. Der BVB auf der anderen Seite schont nun eher seine Kräfte.
78’
Auswechslung
Loading...
Paul Seguin
Paul Seguin
Timothy Tillman
Timothy Tillman
Beim Kleeblatt kommt für Timothy Tillman nochmal Paul Seguin, der damit vor den heimischen Fans seinen Abschied feiert. Er wird zu Union Berlin wechseln.
77’
Tor für Dortmund
1:3
Loading...
Felix Passlack
Felix PasslackVorlage Marco Reus
Tooooooooor! SpVgg Greuther Fürth - BORUSSIA DORTMUND 1:3. Das dürfte bereits die Entscheidung sein. Reus spielt den perfekten Pass in den Lauf von Passlack rechts im Strafraum. Der Rechtsverteidiger hält aus elf Metern drauf, Bauer fälscht noch leicht ab und so wird Linde unglücklich im kurzen Eck überwunden.
75’
Fürth sucht ebenfalls die schnelle Antwort. Leweling macht auf der rechten Seite Betrieb, geht an Schulz vorbei und zieht aus 20 Metern ab. Der Schuss geht jedoch deutlich links am Tor vorbei.
72’
Tor für Dortmund
1:2
Loading...
Julian Brandt
Julian BrandtVorlage Nico Schulz
Toooooooooooooor! SpVgg Greuther Fürth - BORUSSIA DORTMUND 1:2. Die Freude über den Ausgleich währt nur kurz, denn Brandt schlägt wieder zu! Schulz hat auf der linken Seite zu viel Platz und spielt die Kugel flach an den Strafraumrand. Dort ist Brandt schneller als Viergever und schweißt die Kugel schließlich aus elf Metern in den linken Knick. Linde ist chancenlos.
71’
Auswechslung
Loading...
Julian Green
Julian Green
Tobias Raschl
Tobias Raschl
... und Julian Green ist für Tobias Raschl neu dabei.
71’
Auswechslung
Loading...
Maximilian Bauer
Maximilian Bauer
Simon Asta
Simon Asta
Fürth wechselt direkt nach dem Treffer doppelt: Maximilian Bauer ersetzt den auffälligen Simon Asta ...
70’
Tor für Fürth
Loading...
1:1
Jessic Ngankam
Jessic NgankamVorlage Branimir Hrgota
Tooooooooooooor! SPVGG GREUTHER FÜRTH - Borussia Dortmund 1:1. Das Kleeblatt gleicht aus! Bellingham verliert den Ball in der eigenen Hälfte und dann spielen es die Hausherren schnell. Hrgota steckt im richtigen Moment zu Ngankam durch, Akanji will zu spät das Abseits aufheben. Ngankam ist frei durch und überlupft den herauseilenden Hitz sehenswert.
68’
Auswechslung
Loading...
Nico Schulz
Nico Schulz
Raphaël Guerreiro
Raphaël Guerreiro
... und links kommt Nico Schulz für Raphael Guerreiro.
67’
Auswechslung
Loading...
Felix Passlack
Felix Passlack
Marius Wolf
Marius Wolf
Dortmund wechselt doppelt, beide Außenpositionen werden neu besetzt: Felix Passlack ersetzt Marius Wolf auf der rechten Seite ...
65’
Fürth will den Ausgleich, bietet aber gleichzeitig immer mehr Räume für Konter an. Der BVB agiert dabei aber noch zu oft zu hektisch. Es ist bislang nicht der Tag von Reus und Haaland.
62’
Nach einer Ecke für die Spielvereinigung startet Brandt den Konter. Er schickt Haaland auf die Reise, der nur noch Viergever vor sich hat. Im Strafraum kommt der Stürmer zum Abschluss, doch Viergever macht das stark und blockt den Ball ab.
59’
Immerhin häufen sich nun die Torraumszenen. Haaland kommt mit etwas Glück am Strafraumrand an den Ball und zieht sofort volley ab. Der Ball rutscht dem Norweger über den Schlappen und segelt auf die Tribüne.
58’
Guter Antritt von Leweling! Der wohl gefragteste Fürther auf dem Transfermarkt zieht von der linken Seite ins Zentrum und visiert aus 20 Metern den rechten Knick an. Der Schuss ist gut, fliegt aber einen Meter drüber.
57’
Reus und Haaland mit der dicken Chance! Da haben beide Glück, dass im Nachgang die Fahne hochgeht. Reus ist nach einem langen Pass frei durch, geht an Linde vorbei und wird dabei zu weit nach außen gedrängt. Der Kapitän findet Haaland im Zentrum, der erst einen Haken schlägt und die Kugel dann aus elf Metern über den Kasten drischt.
54’
Die Partie erinnert an ein Testspiel in der Sommervorbereitung. Beide Teams probieren einige Dinge aus, gehen aber nicht ins große Risiko, um Verletzungen zu vermeiden. Die Folge ist eine langatmige Partie.
51’
Gelbe Karte
Loading...
Timothy Tillman
Timothy TillmanFürth
Plötzlich hat Haaland enorm viel Platz und hat links und rechts jeweils eine gute Anspielstation. Tillman senst den Norweger von hinten um, verhindert damit eine große Torchance und sieht folgerichtig Gelb.
49’
Wer sich in einer Partie, in der es um nahezu nichts mehr geht, zwei Teams mit offenen Visieren erhofft hat, wird auch in der Anfangsphase dieses zweiten Durchgangs enttäuscht. Weiterhin sucht Fürth entschlossener den Weg nach vorne.
46’
Anpfiff
Wechsel gab es keine, dementsprechend unverändert geht es in die zweite Hälfte!
Halbzeitbericht
In einer eher schwachen Bundesligapartie liegt die Borussia etwas glücklich in Front. Der BVB übernahm zu Beginn zwar die Spielkontrolle, kam allerdings nicht ins letzte Drittel. Das Kleeblatt zeigte sich seinerseits mutig und erzielte durch Hrgota einen Abseitstreffer. Dann schlug allerdings Dortmund zu, Brandt staubte nach einem Guerreiro-Schuss ab. Das waren bislang die einzigen Torschüsse des BVB. Fürth war in der Folge die aktivere Mannschaft, mehr als eine Chance von Raschl gelang der Spielvereinigung jedoch nicht.
45’
Halbzeit
Dann ist schon Pause! Der BVB führt nach einem Brandt-Treffer mit 1:0 in Fürth.
44’
Das Spiel ist nun offener, vor allem weil das Kleeblatt offensiv stärker wird. Auf der anderen Seite bieten die Fürther allerdings auch mehr Lücken an, die der BVB bislang nicht nutzen konnte. Reus verstolpert einen aussichtsreichen Konter.
41’
Gute Chance für die Spielvereinigung! Hrgota schickt bei einem Konter Asta auf die Reise. Diesmal macht es der Rechtsverteidiger besser und spielt Raschl am Strafraumrand an. Der Ex-Dortmunder zieht sofort ab, scheitert mit seinem zu zentral geratenen Schuss aber an Hitz.
38’
Nach einem Eckball der Fürther rollt der Dortmunder Konter: Brandt schickt Bellingham an den Strafraum, der jedoch nach dem ersten Haken gestoppt wird. Reus setzt nach, bleibt aber ebenfalls an einem Abwehrbein hängen.
36’
Das sah zumindest ansehnlich aus: Reus bekommt die Kugel links in der Box und legt per Hacke zu Brandt zurück. Auch der Torschütze spielt den Ball nochmal mit der Hacke, am Ende bleibt Bellingham mit seinem Schuss an Viergever hängen. Es wäre ohnehin Abseits gewesen.
35’
Rose sprach vor dieser Partie die Schärfe an, die der BVB vermehrt auf den Platz bringen muss. Davon ist heute, gelinde gesagt, relativ wenig zu sehen. Trotz der Führung tritt die Borussia einmal mehr lethargisch auf. Besonders in der Offensive.
32’
Wie schon in der gesamten Saison wehrt sich das Kleeblatt, am Ende fehlt es aber an der Qualität. Besonders Asta startet auf der rechten Seite häufiger frei durch, diesmal fliegt seine Flanke allerdings ins Niemandsland.
29’
Der Versuch von Guerreiro war im Übrigen der erste Torschuss der Dortmunder in dieser Partie. Überzeugend tritt der BVB hier keinesfalls auf, an Effektivität mangelt es allerdings nicht.
26’
Tor für Dortmund
0:1
Loading...
Julian Brandt
Julian BrandtDortmund
Tooooooooooor! SpVgg Greuther Fürth - BORUSSIA DORTMUND 0:1. Mit dem ersten guten Angriff geht der BVB in Führung! Haaland macht den Ball im Zentrum fest und sieht den freistehenden Guerreiro auf der linken Seite. Im Strafraum zieht der Linksverteidiger ab, Linde kann die Kugel im rechten Eck nur zur Seite parieren. Dort steht Brandt goldrichtig und schiebt zur Führung für die Gäste ein.
23’
Jetzt ist der Ball drin! Wieder ist es Asta, der auf der rechten Seite stark von Ngankam in Szene gesetzt wird. Sofort kommt der Ball ins Zentrum zu Hrgota, der frei vor Hitz cool bleibt und ins rechte Eck trifft. Dann aber geht die Fahne hoch, Asta stand zuvor im Abseits. Klare Sache.
22’
Und sonst so? Es ist weiterhin eine schwache Bundesligapartie, in der Dortmund den Fürthern nun sogar den Ball überlässt. Die Spielvereinigung versucht es ebenfalls mit einem ruhigen Spielaufbau, kommt aber nicht entscheidend nach vorne.
19’
Bellingham spielt den Ball bei einer Klärungsaktion unglücklich zu Asta, der auf der rechten Seite durchbricht und ins Zentrum zieht. Da sieht man allerdings, dass Asta kein Offensivakteur ist, da will er zu sehr mit dem Kopf durch die Wand. Auf einen Abschluss warten die Fürther Fans schließlich vergeblich.
16’
Auch die Standards des BVB lassen noch zu Wünschen übrig. Zwei Freistöße von Guerreiro aus dem Halbfeld landen jeweils in den Armen von Linde. Es bleibt eine Anfangsphase ohne nennenswerte Torraumszenen.
13’
Reus hat nach einem Zuspiel von Wolf plötzlich viel Platz im Mittelfeld und kann Tempo aufnehmen. Er ahnt, dass Haaland hinter seinem Rücken startet, spielt dann allerdings einen zu optimistischen Steilpass. Den kann der Norweger nicht erreichen.
10’
Guter Angriff der Fürther: Hrgota spielt Asta auf der rechten Seite frei, der bis an die Grundlinie geht und Ngankam im Zentrum sucht. Can ist einen Tick vor dem Stürmer am Ball und kann klären.
7’
Der erste Torschuss der Partie gehört den Hausherren, sonderlich gefährlich wird es allerdings nicht. Nach einem Einwurf von der rechten Seite zieht Tillman aus 20 Metern volley ab, schießt die Kugel jedoch deutlich rechts am Tor vorbei.
5’
Immer wieder lassen sich Reus und Brandt fallen, um sich die Bälle früh im Spielaufbau zu holen. Die Offensivmänner fehlen dann allerdings als Anspielstation, Haaland wird zudem von der Fürther Defensive aus dem Spiel genommen.
2’
Der BVB übernimmt sofort die Spielkontrolle, muss sich allerdings erstmal sammeln. Die Passgenauigkeit in der Anfangsphase ist definitiv ausbaufähig. Hitz spielt beinahe einen katastrophalen Fehlpass, hat aber Glück, dass Asta am rechten Strafraumeck einen Schritt zu spät kommt.
1’
Anpfiff
Los gehts in Fürth!
Vor Beginn
Zu guter Letzt blicken wir noch auf das Schiedsrichtergespann, das heute von Christian Dingert geleitet wird. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Benedikt Kempkes und Mike Pickel, Michael Bacher ist der vierte Offizielle. Im Keller in Köln sitzen Sascha Stegemann und Philipp Hüwe.
Vor Beginn
Damit soll auch die Stimmung um den Verein herum verbessert werden. Nach der Niederlage in München (1:3) und der spektakulären Heimpleite gegen Aufsteiger Bochum (3:4) wurde die Kritik an einigen Stellen wieder lauter. "Wir müssen schärfer werden, konsequenter werden. Das sind Wörter, die müssen in die Tat umgesetzt werden." Dazu hat Roses Team heute die erste Gelegenheit.
Vor Beginn
Während es bei Fürth also nur noch um die Ehre geht, muss Borussia Dortmund zumindest den 2. Platz auch rechnerisch klar machen. Aktuell liegen fünf Zähler zwischen dem BVB und Verfolger Leverkusen, der zeitgleich in Hoffenheim zu Gast ist. "Mit dem Spiel wollen wir eine Erwartungshaltung an uns erfüllen. Es geht darum, Spiele zu gewinnen, unseren Ansprüchen gerecht zu werden und drei Punkte holen, um den zweiten Platz abzusichern", sagte Rose auf der Pressekonferenz.
Vor Beginn
Drei Jahre lang stand Leitl an der Seitenlinie im Ronhof, es begann im Abstiegskampf der 2. Liga gegen den MSV Duisburg und endet mit einem Heimspiel gegen den großen BVB. "Eine hohe Hürde. Aber in unserer Verfassung ist es nicht unmöglich, dass wir uns mit einem Sieg verabschieden", sagte der 44-Jährige vor der Partie. Der heutige Abschied werde "emotional und nicht einfach".
Vor Beginn
Der zweite Bundesligaabstieg der Fürther steht bereits fest, dennoch will sich die Spielvereinigung im letzten Heimspiel ordentlich präsentieren. Das gilt insbesondere für Trainer Stefan Leitl, der die Franken im Sommer definitiv verlassen wird. Er wird aller Voraussicht nach das Amt bei Zweitligist Hannover 96 übernehmen.
Vor Beginn
Im Vergleich zur 3:4-Heimpleite gegen den VfL Bochum nimmt Trainer Marco Rose nur eine Veränderung vor: Emre Can ersetzt den 17-jährigen Jamie Bynoe-Gittens, der heute wieder in der U19 des BVB zum Einsatz kam.
Vor Beginn
Borussia Dortmund schickt folgende Elf ins Rennen: Hitz - Can, Akanji, Zagadou, Guerreiro - Witsel, Bellingham - Wolf, Reus, Brandt - Haaland.
Vor Beginn
Stefan Leitl muss nach dem 1:1 bei Union Berlin auf den gesperrten Jetro Willems verzichten, für ihn rückt Max Christiansen in die Startelf.
Vor Beginn
Beginnen wir mit den Aufstellungen, angefangen bei der SpVgg Greuther Fürth: Linde - Griesbeck, Viergever, Itter - Tillmann, Raschl, Christiansen, Asta - Leweling, Ngankam, Hrgota.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 33. Spieltages zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund.
HeimFürth3-1-4-2
20Raschl2Asta27Itter24Viergever26Linde22Griesbeck13Christiansen21Tillman40Leweling10Hrgota17Ngankam35Hitz5Zagadou13Raphaël Guerreiro16Akanji28Witsel11Reus19Brandt239Wolf23Can9Haaland22Bellingham
GastDortmund3-4-2-1
Loading...

Wechsel

87’
Dudziak
Christiansen
87’
Abiama
Ngankam
78’
Seguin
Tillman
71’
Bauer
Asta
71’
Green
Raschl

Ersatzbank

Marius Funk (Tor), Sascha Burchert (Tor), Fobassam

Trainer

Stefan Leitl
Loading...

Wechsel

92’
Pherai
Reus
86’
Moukoko
Haaland
68’
Schulz
Raphaël Guerreiro
67’
Passlack
Wolf

Ersatzbank

Luca Unbehaun (Tor), Pongracic, Papadopoulos, Reinier, Njinmah

Trainer

Marco Rose
Loading...

Wechsel

Loading...
87’
Dudziak
Christiansen
87’
Abiama
Ngankam
78’
Seguin
Tillman
71’
Bauer
Asta
71’
Green
Raschl
92’
Pherai
Reus
86’
Moukoko
Haaland
68’
Schulz
Raphaël Guerreiro
67’
Passlack
Wolf

Ersatzbank

Marius Funk (Tor)Sascha Burchert (Tor)Fobassam
Luca Unbehaun (Tor)PongracicPapadopoulosReinierNjinmah

Trainer

Stefan Leitl
Marco Rose
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Bayern
34245597:37+6077
2
Loading...
Dortmund
34223985:52+3369
3
Loading...
Leverkusen
34197880:47+3364
4
Loading...
Leipzig
341771072:37+3558
5
Loading...
Union
34169950:44+657
6
Loading...
Freiburg
341510958:46+1255
7
Loading...
Köln
3414101052:49+352
8
Loading...
Mainz
341371450:45+546
9
Loading...
Hoffenheim
341371458:60-246
10
Loading...
Gladbach
341291354:61-745
11
Loading...
Frankfurt
3410121245:49-442
12
Loading...
Wolfsburg
341261643:54-1142
13
Loading...
Bochum
341261638:52-1442
14
Loading...
Augsburg
341081639:56-1738
15
Loading...
Stuttgart
347121541:59-1833
16
Loading...
Hertha
34961937:71-3433
17
Loading...
Bielefeld
345131627:53-2628
18
Loading...
Fürth
34392228:82-5418
Champions League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation
Absteiger

Zum Spiel

t-online präsentiert Ihnen aktuelle Nachrichten passend zum Spiel.