Bundesliga

34. SPIELTAG

Wolfsburg
Loading...
Beendet
1:21:0
Loading...
Hertha

TORSCHÜTZEN

Jakub KaminskiKaminski2’
1 : 0
1 : 1
55’Ibrahim MazaMaza
1 : 2
68’Marco RichterRichter
WettbewerbBundesliga
Runde34. Spieltag
Anstoß27.05.2023, 15:30
StadionVolkswagen Arena
SchiedsrichterBenjamin Cortus
Zuschauer26.775
Nach Spielende
Der VfB Stuttgart muss nach einem 1:1 gegen Hoffenheim in die Relegation. Ob gegen den HSV oder Heidenheim entscheidet sich morgen, ab 15:30 Uhr und natürlich sind wir auch in der 2. Bundesliga im Liveticker für euch da. Genießt den sonnigen Samstagabend und bis morgen.
Nach Spielende
Zum Abschluss der finale Blick auf die Tabelle. Hertha beendet die Saison mit 29 Punkten auf dem letzten Platz und Wolfsburg rutscht durch die eigene Niederlage und den Frankfurter Sieg gegen Freiburg sogar noch auf den 8. Rang. Deutscher Meister wird - mal wieder - der FC Bayern München, weil es Borussia Dortmund nicht schafft, im eigenen Stadion vor über 80.000 Fans gegen Mainz 05 zu gewinnen. Neben Hertha steigt Schalke 04 direkt wieder in die 2. Bundesliga ab.
Nach Spielende
Die Hertha verdient sich diesen Sieg am Ende, weil der VfL Wolfsburg nicht in der Lage war, die vielen, vielen Chancen in Tore zu verwerten. 19 Torschüsse stehen am Ende der Partie auf dem Papier der Wölfe, aber es bringt nichts, denn in Toren steht es 1:2 für die Gäste. Insgesamt war es eine kurzweilige Partie, die Lust auf die kommende Saison macht. Auch wenn diese Saison ohne Hertha BSC stattfinden wird.
90’ +5
Abpfiff
Das war's! Hertha gewinnt sein vorerst letztes Spiel in der Bundesliga mit 2:1 und verwehrt dem VfL Wolfsburg damit die Teilnahme am europäischen Wettbewerb.
90’ +4
Es gibt nochmal Eckball für die Wölfe. Casteels trottet mit nach vorne. Die Flanke ist aber zu kurz und sorgt für keinerlei Gefahr.
90’ +3
Gelbe Karte
Loading...
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul BoëtiusHertha
Taktisches Foul von Jean-Paul Boetius, wofür er die Gelbe Karte sieht.
90’ +2
Die Bayern führen übrigens wieder. Nur vier Minuten nach seiner Einwechslung trifft Jamal Musiala zum 2:1 und bringt seinen Klub damit zurück auf Meisterkurs.
90’ +2
Vier Minuten gibt es übrigens oben drauf.
90’ +1
Auswechslung
Loading...
Julian Eitschberger
Julian Eitschberger
Marco Richter
Marco Richter
Auswechslung Marco Richter Julian Eitschberger
90’ +1
Gelbe Karte
Loading...
Marco Richter
Marco RichterHertha
Marco Richter sieht nach einem Foul an Kevin Paredes die Gelbe Karte.
89’
Tjark Ernst! Der junge Keeper im Dress der Herthaner spielt eine Riesenpartie und verhindert nach einem Kopfball aus kurzer Distanz mit dem Fuß den Ausgleichstreffer der Wölfe. Ganz stark.
88’
Die letzten Minuten laufen und nachdem die Berliner Fans vorhin kurzerhand für eine Spielunterbrechung sorgten, haben sie nun doch wieder etwas zum Feiern. Bringen sie das Ergebnis über die Zeit und feiern den versöhnlichen Saisonabschluss oder kommen die Wölfe doch nochmal zurück, um sich nicht nur einen Punkt, sondern auch die Qualifikation für Europa zu holen?
85’
Fünf Minuten noch zu spielen und was erleben wir ein Spektakel hier am letzten Spieltag. Auf unserem Platz hier in Wolfsburg verspielen die Gastgeber ihre Chance auf den europäischen Wettbewerb und das ausgerechnet gegen den Tabellenletzten aus Berlin. Derweil darf in Dortmund aktuell wieder gefeiert werden. Zwar liegt der BVB immer noch mit 1:2 zurück, doch in Köln jubelt der FC. Es steht Unentschieden beim FC Bayern und damit wäre Dortmund Meister.
84’
Tousart! Der Berliner kommt zentral vor dem Tor zum Schuss, hat das Leder aber auf seinem schwachen Fuß und kann somit nur halbherzig abschließen. Casteels ist zur Stelle und verhindert den dritten Gegentreffer.
83’
Svanberg probiert es von der rechten Seite. Der Schuss des eingewechselten Offensivmanns ist aber nicht konsequent genug und landet in den Armen von Tjark Ernst, der weiterhin eine tolle Partie spielt.
80’
Auswechslung
Loading...
Dzenan Pejcinovic
Dzenan Pejcinovic
Yannick Gerhardt
Yannick Gerhardt
... und Yannick Gerhardt räumt den Rasen für Dzenan Pejcinovic.
80’
Auswechslung
Loading...
Omar Marmoush
Omar Marmoush
Jonas Wind
Jonas Wind
Doppelwechsel bei den Gastgebern. Omar Marmoush kommt für Jonas Wind ...
76’
15 Minuten vor Schluss sind die Gäste am Drücker. Die Berliner sind momentan die bessere und aktivere Mannschaft.
73’
Im Kampf um die Meisterschaft wird es vielleicht doch nochmal spannend. Den Dortmundern ist zur Sekunde der Anschlusstreffer gelungen. Trotzdem trennen noch zwei Tore den BVB von der Meisterschale.
71’
Auswechslung
Loading...
Tony Rölke
Tony Rölke
Florian Niederlechner
Florian Niederlechner
Nächster Wechsel bei den Gästen. Tony Rölke kommt für Florian Niederlechner auf den Platz.
68’
Tor für Hertha
1:2
Loading...
Marco Richter
Marco RichterHertha
Tooooor! VfL Wolfsburg - HERTHA BSC 1:2! Traumtor von Marco Richter! Der Mittelfeldmann kommt nach einem etwas verunglückten Freistoß wieder an den Ball, zieht in den Strafraum und probiert es einfach mal mit dem rechten Fuß. Der Schuss segelt über die Köpfe der Verteidiger hinweg in Richtung rechter Winkel und schlägt schlussendlich auch im Netz ein. Tolles Ding.
67’
Gelbe Karte
Loading...
Sebastiaan Bornauw
Sebastiaan BornauwWolfsburg
Sebastiaan Bornauw lässt auf dem linken Flügel das Bein gegen Florian Niederlechner stehen, bringt den Herthaner damit zu Fall und holt sich selbst die Gelbe Karte ab.
66’
Auswechslung
Loading...
Luca Waldschmidt
Luca Waldschmidt
Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
... und Gian-Luca Waldschmidt kommt für Patrick Wimmer in die Partie.
66’
Auswechslung
Loading...
Kevin Paredes
Kevin Paredes
Jakub Kaminski
Jakub Kaminski
Doppelwechsel bei den Niedersachsen. Torschütze Jakub Kaminski holt sich seinen Extraapplaus ab und macht Platz für Kevin Paredes ...
63’
Auswechslung
Loading...
Peter Pekarík
Peter Pekarík
Marvin Plattenhardt
Marvin Plattenhardt
Dritter Wechsel bei den Hauptstädtern. Kapitän Marvin Plattenhardt räumt das Feld zu Gunsten von Peter Pekarík.
61’
Eine Stunde ist gespielt. Das gibt uns kurz die Chance, auf die aktuellen Statistikwerte zu schauen. Die Gastgeber haben weiterhin mehr von der Partie. 62% Ballbesitz belegen diesen Eindruck. Auch das Schussverhältnis von 13:5 spricht eine eindeutige Sprache. Weniger eindeutig ist allerdings das Ergebnis: Es steht weiterhin 1:1.
58’
Update im Fernduell: Auch mit der neuen Ausgangslage haben die Wölfe die Oberhand im Vergleich mit der Werkself. Kommt Leverkusen aber zurück in die Partie, müssen die Wolfsburger die Führung zurückholen.
55’
Tor für Hertha
1:1
Loading...
Ibrahim Maza
Ibrahim MazaVorlage Lucas Tousart
Tooooor! VfL Wolfsburg - HERTHA BSC 1:1! Was für ein Spielzug der Gäste. Marco Richter leitet die Aktion mit einem starken Lauf über die rechte Seite ein und bringt Lucas Tousart in Szene. Der hat tief im Strafraum das Auge für seinen Mitspieler Ibrahim Maza, der aus kurzer Distanz zum Ausgleich einnetzt.
51’
Riesenmöglichkeit für die Gastgeber. Ridle Baku kommt rechts im Strafraum an den Ball und zum Abschluss. Mit der Innenseite bringt er einen platzierten Abschluss in Richtung Hertha-Tor, doch Tjark Ernst ist mal wieder zur Stelle. Tolles Spiel vom jungen Keeper.
48’
Gelbe Karte
Loading...
Marvin Plattenhardt
Marvin PlattenhardtHertha
Marvin Plattenhardt stoppt einen Vormarsch auf der rechten Seite von Mattias Svanberg mit einem Foul. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
47’
Anpfiff
Der Ball rollt wieder.
47’
Auswechslung
Loading...
Ibrahim Maza
Ibrahim Maza
Suat Serdar
Suat Serdar
... und Ibrahim Maza kommt für Suat Serdar in die Partie.
46’
Auswechslung
Loading...
Derry Scherhant
Derry Scherhant
Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
Doppelwechsel zur zweiten Halbzeit bei den Gästen. Jessic Ngankam macht Platz für Derry Scherhant ...
Kommentar
Die Teams atmen kurz durch und auch wir melden uns gleich wieder, wenn es auf dem Platz weitergeht.
Halbzeitbericht
Ein kurzweiliger Kick in Wolfsburg. Die Gastgeber sind mit Vollgas in die Partie gestartet und haben nach nicht einmal zwei Minuten die Führung übernommen. Diese haben sie über die gesamte erste Halbzeit nicht gefährdet und waren sogar immer wieder kurz davor diese auszubauen. Auf der anderen Seite müssen sich die Herthaner aber auch nicht für ihren Gastauftritt verstecken. Trotz des Rückstandes präsentieren sie sich ordentlich und konnten vereinzelt immer wieder selber Offensivaktionen herausspielen.
45’ +6
Halbzeit
Und damit geht es in die Pause. Der VfL Wolfsburg führt mit 1:0 gegen Hertha BSC und hat im Fernduell mit Bayer Leverkusen momentan die Nase vorne.
45’ +5
Gelbe Karte
Loading...
Jonjoe Kenny
Jonjoe KennyHertha
Jonjoe Kenny holt sich kurz vor der Halbzeit noch die Gelbe Karte ab.
45’ +5
Mattias Svanberg macht sich direkt bemerkbar. Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt der eingewechselte Offensivmann zentral im Strafraum zum Kopfball. Der Versuch verfehlt sein Ziel aber knapp. Trotzdem ein guter Einstand. 
45’ +3
Auswechslung
Loading...
Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
Felix Nmecha
Felix Nmecha
Das war bereits abzusehen. Felix Nmecha muss tatsächlich ausgewechselt werden. Für ihn übernimmt Mattias Svanberg.
45’ +2
Für Felix Nmecha scheint es nicht weiterzugehen. Der Mittelfeldmann sitzt auf dem Boden und hält sich das Sprunggelenk.
45’ +1
Fünf Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Das Mindeste, wenn man sich an die Spielunterbrechung erinnert.
44’
Gelbe Karte
Loading...
Suat Serdar
Suat SerdarHertha
Suat Serdar holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab. Der offensive Mittelfeldmann der Herthaner geht mit offener Sohle in den Zweikampf mit Maxi Arnold, trifft den Wolfsburger am Fuß und holt sich damit zu Recht die Verwarnung vom Schiedsrichter ab. 
42’
Guilavogui! Der Kapitän der Wolfsburger setzt von der Strafraumgrenze zum Schuss an. Mehrfach abgefälscht springt die Kugel in Richtung Linie, wo Marco Richter - aus Herthaner Sicht - Gott sei Dank goldrichtig steht und auf im letzten Moment klären kann.
39’
In den letzten Minuten präsentieren sich die Gäste aus Berlin wieder etwas aktiver. Eine zählbare Torchance ist noch nicht dabei rumgekommen, das Geschehen spielt sich aber vermehrt in der Hälfte der Wolfsburger ab.
36’
Kurzes Update aus Bochum: Es steht mittlerweile 2:0 für den VfL. Die Wölfe haben im Fernduell mit Bayern Leverkusen also weiter die Nase vorne.
34’
Zwischenbilanz nach etwas mehr als einer halben Stunde: Wolfsburg ist die bessere Mannschaft und offensiv aktiver. Mit 59% Prozent Ballbesitz haben sie mehr vom Spiel und die Führung ist insgesamt verdient. Für das 2:0 fehlt es zeitweise aber trotzdem am letzten Fünkchen Bestimmtheit.
30’
Tjark Ernst darf sein Talent zum wiederholten Male unter Beweis stellen. Einen Schuss von Patrick Wimmer aus kurzer Distanz pariert der gebürtige Stuttgarter sicher und bewahrt seine Herthaner vor dem 0:2-Rückstand.
28’
Es gibt Freistoß für die Gastgeber aus guter Position. Im rechten Halbfeld legt sich Maxi Arnold das Leder bereit. Im Strafraum lauern die Offensivkollegen. Pascal Klemens passt aber auf und köpft die hohe Hereingabe raus aus der Gefahrenzone zum Eckball.
25’
Borussia Dortmund hat anscheinend kein Interesse an der Meisterfeier am Borsigplatz morgen. Die Dortmunder liegen zu Hause mit 0:2 gegen den FSV Mainz 05 hinten. Der FC Bayern auf der anderen Seite FÜHRT in Köln mit 1:0. Stand jetzt würde die Meisterschale also an die Säbener Straße gehen.
23’
Felix Nmecha probiert es zentral aus der Distanz. Der Flachschuss des Mittelfeldmanns vom VfL Wolfsburg fliegt allerdings links am Pfosten vorbei ins Aus.
21’
Kurzer Blick auf die anderen Plätze: Der VfL Bochum führt aktuell mit 1:0 gegen Bayer Leverkusen. Die jetzigen Zwischenstände würden für den VfL Wolfsburg also die Qualifikation für den europäischen Wettbewerb sichern.
18’
Unfassbar. Es war schwieriger, diesen Ball am Tor vorbei zu bringen, als ihn ins Aus zu befördern. Nach einer halbhohen Flanke von  Micky van de Ven von der linken Seite steht Jonas Wind golfrichtig im Fünfmeterraum und muss eigentlich nur den Fuß hinhalten. Irgendwie schafft es der Stürmer aber, das Leder links am Pfosten vorbei zu schießen. Kurios.
17’
Auf dem Rasen spielt sich aktuell eine intensive Mittelfeldschlacht ab. Harte Zweikämpfe und viele Ballverluste bestimmen das Spielgeschehen.
14’
Die Partie läuft wieder. Hoffen wir, dass es die letzte Unterbrechung dieser Art war.
13’
Trainer Pal Dardai macht sich auf den Weg in die Kurve. Vielleicht kann das Hertha-Urgestein die Gemüter der Fans beruhigen und ein Weiterspielen ermöglichen.
10’
Die Partie muss unterbrochen werden. Die mitgereisten Herthaner Fans lassen ihrem Frust freien Lauf und brennen eine Vielzahl an Feuerwerkskörpern ab.
5’
Kaminski! Der Torschütze zum 1:0 hat direkt die nächste dicke Möglichkeit. Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt der Flügelspieler halblinks im Strafraum an den Ball. Lediglich der Abschluss ist ausbaufähig, denn der Torabschluss kommt mit zu wenig Druck in Richtung linker Torecke, wo Tjark Ernst zur Stelle ist.
2’
Tor für Wolfsburg
Loading...
1:0
Jakub Kaminski
Jakub KaminskiVorlage Yannick Gerhardt
Toooooor! VFL WOLFSBURG - Hertha BSC 1:0! Was für ein Start für die Wölfe. Ein schön gespielter Diagonalball von Arnold kommt bei Kaminski auf der linken Seite an. Der bringt Gerhardt in Szene, welcher gekonnt per Hacke ablegt und Kaminski rechts im Strafraum zum Abschluss aus dem spitzen Winkel bringt. Die Kugel findet ihren Weg ins lange Ecke. Tolle Offensivsequenz der Gastgeber.
1’
Anpfiff
Der Ball rollt! Auf geht es in den 34. Spieltag der Bundesliga.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Wolfsburg - Hertha
Loading...
1

Casteels

3

Bornauw

5

van de Ven

16

Kaminski

20

Baku

22

Nmecha

23

Wind

27

Arnold

29

Guilavogui

31

Gerhardt

39

Wimmer

12

Ernst

7

Niederlechner

8

Serdar

10

Boëtius

16

Kenny

20

Kempf

21

Plattenhardt

23

Richter

24

Ngankam

29

Tousart

41

Klemens

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Angeführt von Schiedsrichter Benjamin Cortus kommen die Mannschaften auf den Rasen. Derweil erstrahlt die Heimkurve in Grün-Weiß. Die Heimfans haben sich zum Abschluss der Saison nochmal eine ansehnliche Choreographie überlegt. Das macht Laune.
Vor Beginn
Genug aber mit den Zahlenspielen. Es sind nur noch wenige Minuten bis zum Anpfiff und wir freuen uns auf eine hoffentlich schöne Partie zum Abschluss der Saison. Viel Spaß.
Vor Beginn
Hoffnung für alle Berliner macht natürlich der Blick auf die vergangenen beiden Abstiege 2009/10 und 2011/12. In beiden Fällen gelang der Hertha der sofortige Wiederaufstieg.
Vor Beginn
Der Abstieg der Berliner verdeutlicht, wie unglaublich eng der Abstiegskampf in diesem Jahr ist. Die 26 Zählern auf dem Punktekonto sind bereits jetzt die höchste Saisonausbeute eines Tabellenletzten seit acht Jahren. Damals kam der SC Paderborn sogar auf 31 Punkte.
Vor Beginn
Aus Sicht der Gastgeber stehen die Vorzeichen gut: In der Hinrunde gewannen die Wölfe mehr als deutlich mit 5:0 im Berliner Olympiastadion. Auch ansonsten ist die Hertha ein gutes Pflaster für den VfL. Nur eins der letzten elf Bundesliga-Spiele verlor Wolfsburg (1:2 zu Hause im Januar 2020). Dieser einzelnen Niederlage stehen jeweils fünf Siege und fünf Remis gegenüber.
Vor Beginn
Auf der anderen Seite gibt es einige Veränderungen zu vermelden: Auf insgesamt sieben Positionen rotiert Hertha-Coach Pal Dardai im Vergleich zum 1:1-Remis am letzten Wochenende gegen den VfL Bochum. Im Tor gibt Ernst sein Bundesliga-Debüt, genauso wie Klemens in der Defensive. Außerdem übernehmen Kempf, Boetius, Plattenhardt, Niederlechner und Ngankam in der Startformation. Nicht von Anfang an dabei sind dafür Christensen und Rogel (beide Bank). Dardai, Mittelstädt, Boateng, Jovetic und Lukebakio fehlen gänzlich im Kader.
Vor Beginn
Auf der anderen Seite sehen wir eine etwas kompaktere Ausrichtung: Die Herthaner beginnen im 4-2-3-1-System: Ernst - Kenny, Klemens, Kempf, Plattenhardt - Tousart, Serdar - Boetius, Niederlechner, Richter - Ngankam.
Vor Beginn
Wolfsburg-Trainer Niko Kovac nimmt damit keine Änderungen an seiner Startformation vor und schickt dieselbe Elf auf den Rasen, die bereits am vergangenen Wochenende in Freiburg begann.
Vor Beginn
Mittlerweile haben wir auch Info über die Startformationen beider Mannschaften erhalten. Beginnen wir mit den Gastgebern. Der VfL Wolfsburg geht mit einer 5-3-2-Formation in die Partie: Casteels - Baku, Bornauw, Guilavogui, van de Ven, Kaminski - Nmecha, Arnold, Gerhardt - Wimmer, Wind.
Vor Beginn
Auf der anderen Seite stehen die Berliner, für die bereits alles klar ist: Es geht runter in die 2. Bundesliga. Am letzten Spieltag geht es für die Hauptstädter also lediglich darum, sich mit einer annehmbaren Leistung aus dem Oberhaus zu verabschieden.
Vor Beginn
Europa oder doch nur national? Das ist die Frage, die sich heute der VfL Wolfsburg am letzten Spieltag stellt. Die Wölfe spielen im Fernduell mit Bayer Leverkusen um die Teilnahme an der UEFA Conference League und sind auf Hilfe von der Werkself angewiesen: Gewinnt Leverkusen, verpassen die Wolfsburger die Teilnahme am europäischen Wettbewerb, egal wie es heute ausgeht.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 34. Spieltages zwischen dem VfL Wolfsburg und Hertha BSC.
HeimWolfsburg3-5-2
22Nmecha20Baku1Casteels31Gerhardt29Guilavogui27Arnold23Wind3Bornauw16Kaminski39Wimmer5van de Ven10Boëtius7Niederlechner23Richter16Kenny8Serdar21Plattenhardt29Tousart20Kempf24Ngankam12Ernst41Klemens
GastHertha4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
80’
Omar Marmoush
Wind
80’
Pejcinovic
Gerhardt
66’
Waldschmidt
Wimmer
66’
Paredes
Kaminski
48’
Svanberg
Nmecha
91’
Eitschberger
Richter
71’
Rölke
Niederlechner
63’
Pekarík
Plattenhardt
45’
Scherhant
Ngankam
45’
Maza
Serdar

Ersatzbank

Pavao Pervan (Tor)CozzaFischerFranjic
Oliver Christensen (Tor)Rogelda Silva KialaStange

Trainer

Niko Kovac
Pál Dárdai
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Bayern
34218592:38+5471
2
Loading...
Dortmund
34225783:44+3971
3
Loading...
Leipzig
34206864:41+2366
4
Loading...
Union
34188851:38+1362
5
Loading...
Freiburg
34178951:44+759
6
Loading...
Leverkusen
341481257:49+850
7
Loading...
Frankfurt
3413111058:52+650
8
Loading...
Wolfsburg
3413101157:48+949
9
Loading...
Mainz
3412101254:55-146
10
Loading...
Gladbach
3411101352:55-343
11
Loading...
Köln
3410121249:54-542
12
Loading...
Hoffenheim
341061848:57-936
13
Loading...
Bremen
341061851:64-1336
14
Loading...
Bochum
341051940:72-3235
15
Loading...
Augsburg
34971842:63-2134
16
Loading...
Stuttgart
347121545:57-1233
17
Loading...
Schalke
347101735:71-3631
18
Loading...
Hertha
34781942:69-2729
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Wolfsburg
Hertha
Loading...
1
Tore
2
8
Schüsse aufs Tor
5
20
Schüsse gesamt
8
559
Gespielte Pässe
324
84.62 %
Passquote
75.62 %
63.50 %
Ballbesitz
36.50 %
53.15 %
Zweikampfquote
46.85 %
9
Fouls / Handspiel
18
2
Abseits
1
7
Ecken
3

News