Bundesliga

32. SPIELTAG

Union
Loading...
Beendet
3:40:3
Loading...
Bochum

TORSCHÜTZEN

0 : 1
16’Maximilian WittekWittek
0 : 2
31’Maximilian WittekWittek
0 : 3
37’Keven SchlotterbeckSchlotterbeck
Yorbe VertessenVertessen59’
1 : 3
Chris BediaBedia62’
2 : 3
2 : 4
70’Philipp HofmannHofmann
Benedict HollerbachHollerbach74’
3 : 4
WettbewerbBundesliga
Runde32. Spieltag
Anstoß05.05.2024, 15:30
StadionAn der Alten Försterei
SchiedsrichterMarco Fritz
Zuschauer22.012
Union Berlin gegen VfL Bochum

Union Berlin gegen VfL Bochum

Herzlich willkommen bei Union Berlin gegen VfL Bochum. Verfolgen Sie die Bundesliga-Partie hier im Liveticker.

Saisonverlauf

19.20.21.22.23.24.25.26.27.28.29.30.31.32.33.34.151515131414141312131314141516151414141115151515151515161514141625.26.27.28.29.30.31.32.33.34.1413121313141415161515151515151615141416
Union
Bochum
Nach Spielende
Das soll es von diesem Spiel gewesen sein. Nun beginnt das zweite Sonntagsspiel zwischen Frankfurt und Leverkusen, anschließend ist Mainz in Heidenheim zu Gast. Viel Spaß!
Nach Spielende
Weiter geht es für Union am kommenden Samstag beim 1. FC Köln, Bochum empfängt einen Tag später den Meister aus Leverkusen.
Nach Spielende
Bochum freut sich also über immens wichtige Punkte und liegt nun fünf Punkte vor Mainz, das später jedoch noch im Einsatz ist. Für Union bedeutet das, dass bei einem Sieg der Nullfünfer Berlin auf Platz 16 abrutschen würde. Zudem gibt es noch die klitzekleine Chance auf den direkten Abstieg, die sechs Punkte Vorsprung auf Köln bei zwei verbleibenden Spielen sind komfortabel, aber nicht sicher.
Nach Spielende
Wie wichtig dieser Sieg ist, sieht man am Jubel der Bochumer nach dem Schlusspfiff. Der VfL zeigte heute besonders im ersten Durchgang eine erwachsene Leistung und nutzte die wenigen Torchancen zu einem 3:0 aus. Union fand offensiv kaum statt, fand durch einen Doppelschlag binnen drei Minuten aber nochmal ins Spiel. Die Partie kippte, Bochum fand mit dem vierten Treffer jedoch eine passende Antwort. Vom erneuten Anschluss der Eisernen ließ sich der VfL nicht beeindrucken und brachte das 4:3 verdientermaßen ins Ziel.
90’ +6
Abpfiff
Das wars! Bochum rettet das 4:3 über die Ziellinie!
90’ +5
Gelbe Karte
Loading...
Cristian Gamboa
Cristian GamboaBochum
Gamboa greift zum taktischen Foul an Vertessen und sieht dafür Gelb.
90’ +3
Bereits jetzt kommt Rönnow bei Standards mit nach vorne und bei dieser Ecke von rechts kommt der Keeper sogar zum Kopfball - drüber. Union drückt jetzt!
90’ +1
Da ist die Chance auf den Ausgleich! Hollerbach spielt Gosens auf der linken Seite frei, der butterweich ins Zentrum flankt. Aaronson kommt zum Kopfball aus zehn Metern, da fehlt es jedoch an Wucht. Riemann packt sicher zu.
90’
Fünf Minuten bekommt Union noch, hier den Ausgleich zu erzielen!
89’
Auswechslung
Loading...
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa
Felix Passlack
Felix Passlack
... und Bochum bringt einen frischen Mann für die Außenverteidigerposition, Cristian Gamboa ersetzt Felix Passlack.
88’
Auswechslung
Loading...
Robin Knoche
Robin Knoche
Rani Khedira
Rani Khedira
Beide Teams nutzen ihre letzten Wechsel: Bei Union kommt mit Robin Knoche für Rani Khedira ein kopfballstarker Spieler ...
86’
Eine Druckphase von Union bleibt noch aus, Bochum muss hier seit dem 3:4 schlicht und ergreifend gelobt werden. Das ist abgezockt. Einige Minuten haben die Eisernen aber noch.
84’
Es bleibt dabei, Union hat seit dem Anschlusstreffer keine nennenswerte Offensivaktion gehabt. Bochum schafft es, Union weit vom eigenen Tor entfernt zu halten, Stöger schießt in dieser Distanz aus der Distanz deutlich drüber.
81’
Bochum hat das 3:4 nun abgeschüttelt und hält den Ball immer wieder in der gegnerischen Hälfte. Zudem attackiert der VfL die Berliner früh und erobert in dieser Phase immer wieder den Ball in der Unioner Hälfte. Allerdings ohne Gefahr.
79’
Auswechslung
Loading...
Erhan Masovic
Erhan Masovic
Matús Bero
Matús Bero
... und Erhan Masovic ersetzt den angeschlagenen Matus Bero.
79’
Auswechslung
Loading...
Lukas Daschner
Lukas Daschner
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann
Bochum wechselt ein weiteres Mal doppelt: Lukas Daschner ist für Philipp Hofmann neu dabei ...
76’
Plötzlich tritt Union wieder aufs Gaspedal. Juranovic tritt einen Freistoß von der linken Seite direkt auf das Tor, Riemann klärt mit den Fäusten. Wenig später kommt Diogo Leite im Strafraum zu Fall, Hofmann hat ihn da leicht getroffen. Für einen Strafstoß reicht das aber nicht.
74’
Tor für Union
Loading...
3:4
Benedict Hollerbach
Benedict HollerbachVorlage Brenden Aaronson
Toooor! UNION BERLIN - VfL Bochum 3:4. Unfassbar, die Eisernen mit dem nächsten Anschlusstreffer! Gosens hebt den Ball links in die Box zu Aaronson, der am Fünfer ruhig bleibt und sich gegen Oermann durchsetzt. Dann behält der Amerikaner die Übersicht und sieht im Zentrum Hollerbach, der aus fünf Metern nur noch einschieben muss.
73’
Viele Chancen bot dieses Spiel bislang nicht, dennoch haben wir nun sechs Tore gesehen und erleben ein spektakuläres Bundesligaspiel. Findet Union auf dieses 2:4 nochmal eine Antwort? Die Köpenicker waren nicht weit von einem 3:3 entfernt.
70’
Tor für Bochum
2:4
Loading...
Philipp Hofmann
Philipp HofmannVorlage Felix Passlack
Toooor! Union Berlin - VFL BOCHUM 2:4. Die Gäste finden die perfekte Antwort und sind nun wieder zwei Tore vorne! Erst wird Stöger rechts in der Box freigespielt, der mit seinem Schuss jedoch nicht durchkommt. Passlack nutzt den Abpraller jedoch sofort und flankt per Direktabnahme ins Zentrum, wo Hofmann erschreckend frei rechts ins Eck einnicken darf. 
70’
Auswechslung
Loading...
Alex Král
Alex Král
András Schäfer
András Schäfer
Union wechselt nochmal: Andras Schäfer weicht für Alex Kral.
70’
Nun haben wir hier natürlich ein komplett anderes Spiel als noch vor einer Viertelstunde. Union ist komplett wach und macht großen Druck, Bochum wirkt etwas nervös und muss sich defensiv erstmal stabilisieren.
68’
Auswechslung
Loading...
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
Moritz Broschinski
Moritz Broschinski
Butscher reagiert und wechselt doppelt: Christopher Antwi-Adjei ist für Moritz Broschinski neu dabei ...
67’
Auswechslung
Loading...
Tim Oermann
Tim Oermann
Maximilian Wittek
Maximilian Wittek
... und Doppelpacker Maximilian Wittek macht Platz für Tim Oermann.
65’
Bochum braucht dringend Entlastung, ein Freistoß soll helfen. Union klärt in die Füße von Passlack, der rechts sofort an den langen Pfosten flankt. Schlotterbeck kommt dort an den Ball, ist aber zu überrascht und verpasst den Abschluss.
62’
Tor für Union
Loading...
2:3
Chris Bedia
Chris BediaVorlage András Schäfer
Toooor! UNION BERLIN - VfL Bochum 2:3. Drei Minuten reichen, um die Führung der Bochumer gewaltig ins Wanken zu bringen! Ein Abschlag von Riemann kommt nicht an, Union macht es dann schnell. Schäfer hat links am Strafraum Platz und spielt den Ball dann ins Zentrum zu Bedia. Der Angreifer behauptet sich und schiebt aus zwölf Metern ins rechte Eck ein.
61’
Und so sind die Köpenicker wieder im Spiel. Gosens wird links freigespielt, seine Flanke landet dann über Umwege bei Schäfer, der aus zehn Metern volley Bernardo anschießt. Die Gastgeber fordern sofort einen Handelfmeter, Bernardo bekam den Ball jedoch an die Brust. Alles sauber.
59’
Tor für Union
Loading...
1:3
Yorbe Vertessen
Yorbe VertessenVorlage Robin Gosens
Toooor! UNION BERLIN - VfL Bochum 1:3. Dann muss eben ein Distanzschuss her! Auf der linken Seite herrscht viel Betrieb, Gosens sieht dann den freien Vertessen im Zentrum. Der Winterneuzugang erkennt den Freiraum und knallt die Kugel aus 22 Metern halbhoch ins rechte Eck. Riemann ist chancenlos, Union wieder da!
58’
Im zweiten Durchgang hat Union mit 55 Prozent mehr Ballbesitz, kann diesen aber kaum zum Herausspielen von Torchancen nutzen. Bochums Defensive wirkt heute sattelfest.
55’
Hollerbach wird rechts mal an die Grundlinie geschickt, dessen Flanke in den Fünfer wird von Passlack vor Vertessen geklärt. Es fehlt nach wie vor diese eine klare Abschlussgelegenheit. Ein 1:3 würde sicherlich nochmal Feuer ins Spiel bringen.
54’
Bochum hat diese Chance von Vertessen gut weggesteckt und steht nun defensiv wieder sehr solide. Union ist bemüht, wirkt im Spiel nach vorne aber oft zu hektisch.
51’
Bochum hat noch das 3:2 gegen Hoffenheim im Hinterkopf, als man nach einer 3:0-Führung nochmal zittern musste. Dementsprechend spielt der VfL weiter nach vorne: Nach einer Ecke von rechts kommt links in der Box Wittek zum Abschluss, der jedoch geblockt wird. Danach schießt Ordets im Getümmel aus elf Metern links vorbei.
49’
Union zeigt direkt ein anderes Gesicht. Vertessen zieht von der linken Seite ins Zentrum und hält nach einem Doppelpass mit Aaronson aus 17 Metern drauf. Schlotterbeck wirft sich jedoch in den Schuss und blockt ab.
46’
Anpfiff
Und damit rein in den zweiten Durchgang!
46’
Auswechslung
Loading...
Chris Bedia
Chris Bedia
Lucas Tousart
Lucas Tousart
... und Chris Bedia ersetzt Lucas Tousart. Es wird offensiver.
46’
Auswechslung
Loading...
Brenden Aaronson
Brenden Aaronson
Kevin Volland
Kevin Volland
... Kevin Volland bleibt für Brenden Aaronson in der Kabine ...
46’
Auswechslung
Loading...
Yorbe Vertessen
Yorbe Vertessen
Kevin Vogt
Kevin Vogt
Bei Union muss etwas passieren, Bjelica wechselt dementsprechend dreifach: Yorbe Vertessen kommt für Kevin Vogt ...
Halbzeitbericht
Beim Blick auf die Statistiken lässt sich ein 0:3 nicht sofort ableiten. Zwar führt Bochum bei den Torschüssen klar mit 10:3, bei den Expected Goals kommen die Gäste jedoch "nur" auf 0,9. In einer Anfangsphase ohne echte Offensivaktionen nutzte der VfL die erste Chance zur Führung und stellte daraufhin effizient auf 0:3. Von Union war offensiv nur wenig zu sehen, die einzige Chance hatte Diogo Leite nach dem zwischenzeitlichen 0:2. Das ist im Abstiegskampf zu wenig.
45’ +2
Halbzeit
Pause in Berlin! Bochum überrascht und führt deutlich mit 3:0.
45’ +1
Stöger chippt einen Freistoß aus dem Zentrum heraus in die Box, Ordets schließt dort mit dem Hinterkopf ab, bringt Rönnow damit jedoch nicht in Gefahr. Das zeigt allerdings, dass seit dem 0:3 von Union nichts mehr kommt.
45’
Zwei Minuten werden noch nachgespielt.
43’
Wieder der VfL: Rechts hat Passlack viel Platz, sofort flankt der ehemalige Dortmunder an den langen Pfosten. Bernardo läuft dort ein und köpft die Kugel weit links vorbei.
41’
Union lädt Bochum nun sogar ein: Nach einem Fehlpass in der eigenen Hälfte muss Diogo Leite zur Ecke klären, die sofort Gefahr bringt: Stöger spielt die Kugel flach an den Strafraumrand, wo Bero frei zum Schuss kommt, aber abgeblockt wird.
39’
Um die Effizienz der Bochumer in Zahlen auszudrücken: Drei der bislang sechs Torschüsse waren drin, zusammen kommt der VfL überhaupt nur auf 0,73 Expected Goals. Union braucht eine gewaltige Leistungssteigerung (erst drei Torschüsse), um hier zurückzukommen.
37’
Tor für Bochum
0:3
Loading...
Keven Schlotterbeck
Keven SchlotterbeckVorlage Felix Passlack
Toooor! Union Berlin - VFL BOCHUM 0:3. Der Revierklub setzt ein dickes Ausrufezeichen im Abstiegskampf! Union kann eine Ecke nicht richtig klären, dann segelt der Ball bei einem Kopfball nochmal links in den Strafraum. Passlack ist dort frei und bringt den Ball per Direktabnahme an den Elfmeterpunkt, wo Schlotterbeck freistehend zum Abschluss kommt. Diogo Leite fälscht noch unhaltbar für Rönnow ab, Schlotterbeck trifft also gegen seinen Ex-Klub! 
36’
Danach wieder der VfL: Stöger findet Bero vor dem Strafraum, dessen Schuss aus 19 Metern zur Ecke abgefälscht wird. Diesen Standard tritt abermals Stöger, doch Union kann klären.
34’
Mit der ersten guten Gelegenheit für die Köpenicker! Juranovic bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, Diogo Leite steigt hoch und köpft gefährlich aufs Tor. Doch Riemann ist da und hat die Kugel sicher.
33’
Unverdient ist die Führung für Bochum wahrlich nicht, die Gäste zeigten sich bislang zielstrebiger. In diesem chancenarmen Spiel ist es dennoch bemerkenswert, wie der VfL aus zwei Chancen zwei Tore macht. Wie reagiert Union?
31’
Tor für Bochum
0:2
Loading...
Maximilian Wittek
Maximilian WittekVorlage Patrick Osterhage
Toooor! Union Berlin - VFL BOCHUM 0:2. Dann erhöhen die Gäste eben einfach auf 0:2! Gosens gewinnt eigentlich den Zweikampf gegen Broschinski, doch der Ball landet bei Osterhage, der sofort rechts in die Box zu Wittek durchsteckt. Der Abwehrmann lässt mit einem Haken Doekhi aussteigen, geht dann noch an Diogo Leite vorbei und trifft aus 14 Metern flach genau neben den rechten Pfosten ins Netz. Sein erster Doppelpack in der Bundesliga! 
30’
Volland hat mal auf der linken Seite etwas Platz, seine Flanke ist dann jedoch eine Sache für Riemann. Puh, das ist nun ganz schwere Kost an der Alten Försterei.
27’
Das Tor täuscht etwas über den Unterhaltungswert dieser Partie hinweg, denn seitdem warten wir weiterhin auf die nächste nennenswerte Offensivszene. Union kommt in dieser Phase kaum noch nach vorne, doch auch Bochum lässt aktuell Ideen in der Offensive vermissen.
24’
Es bleibt eine Partie mit nur wenigen Höhepunkten, das 0:1 war weiterhin die einzige gute Torchance. Bochum kontrolliert die Partie immer wieder mit 57 Prozent Ballbesitz, Union schafft es jedoch, sich Standards zu erarbeiten. Gefahr bringen diese bislang nicht.
21’
Bochum will sich nach dieser Führung nicht hinten reinstellen und spielt weiter nach vorne. Eine Freistoßflanke von Stöger bringt keine Gefahr, dann wird der Mittelfeldmann auch bei einem Distanzschuss abgeblockt.
20’
Wie sieht die Antwort der Unioner aus? Juranovic bringt den nächsten Eckball von der rechten Seite in den Strafraum, Doekhi kommt da irgendwie zum Abschluss. Der Ball segelt aber weit rechts vorbei.
18’
Dieser Rückstand für Union ist in dieser Saison ein schlechtes Omen. Zum 21. Mal liegen die Köpenicker mit 0:1 zurück, bislang konnte Union keines dieser Spiele drehen und lediglich drei Unentschieden holen. Der letzte Sieg nach 0:1-Rückstand gelang im Februar 2023 gegen RB Leipzig.
16’
Tor für Bochum
0:1
Loading...
Maximilian Wittek
Maximilian WittekVorlage Moritz Broschinski
Toooor! Union Berlin - VFL BOCHUM 0:1. Die Gäste gehen mit der ersten Großchance in Führung! Ein langer Abschlag von Rönnow kommt schnell wieder zurück, weil nach zwei Kopfbällen Stöger im Mittelfeld etwas Platz hat. Der Spielmacher schickt Broschinski rechts auf die Reise, der den Ball dann flach in den Strafraum bringt. Wittek setzt sich geschickt vom Gegenspieler ab und trifft per Direktabnahme aus acht Metern. Rönnow ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. 
13’
Bochum wirkt in der Anfangsphase offensiv also etwas entschlossener. Union versteckt sich zwar vorne nicht, kommt aber noch nicht in Abschlusspositionen. Eine Ecke von rechts führt lediglich zu einem Offensivfoul.
10’
Nicht schlecht: Wieder kommt Bochum über links, diesmal bringt Stöger den Ball aus dem Spiel heraus flach vor den Strafraum. Hofmann kommt dort an die Kugel und visiert das rechte Eck an, bleibt jedoch an Vogt hängen.
7’
Etwas gefährlicher sieht es auf der anderen Seite bei einem Einwurf von links aus. Der Ball wird gleich zweimal per Kopf verlängert, am Fünfer kommt dann beinahe Schlotterbeck zum Abschluss. Doch Union kann die Situation bereinigen.
6’
Es ist eine ruhige Anfangsphase hier an der Alten Försterei, beide Teams sind zunächst auf Fehlervermeidung aus. Union ist noch etwas aktiver, kommt aber noch nicht ins letzte Drittel. Da hilft auch ein Freistoß aus dem linken Halbfeld nicht.
3’
Aktuell muss Hollerbach bei den Berlinern behandelt werden, der Stürmer hat einen Schlag auf den rechten Knöchel abbekommen. Hollerbach hat ein schmerzverzerrtes Gesicht, doch es wird für ihn wohl weitergehen.
1’
Anpfiff
Das erste Sonntagsspiel läuft!
Vor Beginn
Zu guter Letzt blicken wir noch auf das Schiedsrichtergespann, das heute von Marco Fritz geleitet wird. Seine Assistenten an den Linien sind Dominik Schaal und Marcel Pelgrim, Frank Willenborg ist der vierte Offizielle. Im Keller in Köln sitzen Pascal Müller und Rafael Foltyn.
Vor Beginn
Die jüngste Bilanz zwischen diesen beiden Teams spricht klar für Bochum. Nachdem Union die ersten beiden Bundesligaduelle in der Saison 2021/22 noch für sich entscheiden konnte, sammelte der VfL in den letzten drei Spielen sieben Punkte. An der Alten Försterei ist Bochum aber seit Juli 2013 sieglos (2:1 in der 2. Liga) und holte seitdem aus sieben Pflichtspielen auswärts nur einen Punkt (1:1 in der vergangenen Saison). Das Hinspiel gewann Bochum mit 3:0.
Vor Beginn
Auf der anderen Seite wartet Union seit fünf Spielen auf einen Sieg (zwei Unentschieden), die Zeichen verdichten sich, dass selbst beim Klassenerhalt Bjelica im Sommer wieder gehen muss. Dieser steht allerdings noch lange nicht fest, gegen die auswärtsschwächste Mannschaft der Liga sollen die letzten schwächeren Heimspiele (drei Niederlagen in vier Spielen) korrigiert werden. Dafür muss die Torausbeute verbessert werden, denn in den letzten fünf Spielen schoss Union nur ein Tor.
Vor Beginn
Doch für beide Mannschaften ist klar, dass heute nur ein Sieg zählt. Bochum reist dabei mit Rückenwind in die Hauptstadt, der 3:2-Sieg gegen die TSG war der erste Dreier unter Butscher. Somit kommt der Coach auf vier Punkte in drei Spielen. Jetzt geht es darum, die Auswärtsschwäche zu beenden, denn mit sieben Punkten in 15 Spielen ist der VfL in der Auswärtstabelle Letzter. In den letzten acht Gastspielen holte Bochum sogar nur einen einzigen Punkt.
Vor Beginn
Noch stehen beide Teams mit jeweils 30 Punkten über dem Strich, doch formstärkere Mainzer (28 Punkte), die heute Abend in Heidenheim zu Gast sind, scharren bereits mit den Hufen. Der Verlierer der heutigen Partie könnte also auf Rang 16 rutschen, der Gewinner im Falle einer Mainzer Niederlage fünf Punkte vor dem Relegationsplatz stehen. Übrigens würden Union und Bochum jeweils ein Punkt reichen, um den direkten Abstieg zu verhindern. Köln liegt sechs Punkte hinter Union und Bochum.
Vor Beginn
Auf der anderen Seite hätte VfL-Coach nach dem 3:2-Erfolg gegen Hoffenheim vor neun Tagen sicherlich gerne dieselbe Elf erneut aufs Feld geschickt, doch Anthony Losilla muss heute eine Gelbsperre absitzen. Dafür kehrt Patrick Osterhage nach seiner Sperre zurück und ersetzt den Routinier im Mittelfeld.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Union - Bochum
Loading...
1

Rønnow

2

Vogt

4

Diogo Leite

5

Doekhi

6

Gosens

8

Khedira

10

Volland

13

Schäfer

16

Hollerbach

18

Juranovic

29

Tousart

1

Riemann

5

Bernardo

6

Osterhage

7

Stöger

15

Passlack

19

Bero

20

Ordets

29

Broschinski

31

Schlotterbeck

32

Wittek

33

Hofmann

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Der VfL Bochum geht mit folgender Elf in die Partie: Riemann - Passlack, Ordets, Schlotterbeck, Bernardo - Osterhage, Bero - Broschinski, Stöger, Wittek - Hofmann.
Vor Beginn
Am vergangenen Wochenende gab es ein mageres 0:0 bei Borussia Mönchengladbach, im Vergleich zu dieser Partie nimmt Trainer Nenad Bjelica zwei Veränderungen vor: Andras Schäfer und Benedict Hollerbach verdrängen Brenden Aaronson und Yorbe Vertessen auf die Bank.
Vor Beginn
Wer sammelt im Kellerduell wichtige Punkte für den Klassenerhalt? Blicken wir zunächst auf die Aufstellungen, angefangen bei Union Berlin: Rönnow - Doekhi, Vogt, Diogo Leite - Juranovic, Schäfer, Khedira, Tousart, Gosens - Volland, Hollerbach.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 32. Spieltages zwischen Union Berlin und dem VfL Bochum.
HeimUnion3-5-2
10Volland1Rønnow8Khedira2Vogt18Juranovic29Tousart6Gosens13Schäfer5Doekhi4Diogo Leite16Hollerbach5Bernardo31Schlotterbeck7Stöger33Hofmann32Wittek21Riemann29Broschinski19Bero6Osterhage20Ordets15Passlack2
GastBochum4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
88’
Knoche
Khedira
70’
Král
Schäfer
45’
Aaronson
Volland
45’
Vertessen
Vogt
45’
Bedia
Tousart
89’
Gamboa
Passlack
79’
Daschner
Hofmann
79’
Masovic
Bero
68’
Antwi-Adjei
Broschinski
67’
Oermann
Wittek

Ersatzbank

Alexander Schwolow (Tor)TrimmelRoussillonHaberer
Andreas Luthe (Tor)LoosliEleziGonçalo Paciência

Trainer

Nenad Bjelica
Heiko Butscher
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Leverkusen
34286089:24+6590
2
Loading...
Stuttgart
34234778:39+3973
3
Loading...
Bayern
34233894:45+4972
4
Loading...
Leipzig
34198777:39+3865
5
Loading...
Dortmund
34189768:43+2563
6
Loading...
Frankfurt
341114951:50+147
7
Loading...
Hoffenheim
341371466:66046
8
Loading...
Heidenheim
3410121250:55-542
9
Loading...
Bremen
341191448:54-642
10
Loading...
Freiburg
341191445:58-1342
11
Loading...
Augsburg
341091550:60-1039
12
Loading...
Wolfsburg
341071741:56-1537
13
Loading...
Mainz
347141339:51-1235
14
Loading...
Gladbach
347131456:67-1134
15
Loading...
Union
34961933:58-2533
16
Loading...
Bochum
347121542:74-3233
17
Loading...
Köln
345121728:60-3227
18
Loading...
Darmstadt
34382330:86-5617
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Union
Bochum
Loading...
3
Tore
4
5
Schüsse aufs Tor
5
12
Schüsse gesamt
18
357
Gespielte Pässe
389
65,27 %
Passquote
65,04 %
48,00 %
Ballbesitz
52,00 %
44,68 %
Zweikampfquote
55,32 %
13
Fouls / Handspiel
16
1
Abseits
0
6
Ecken
4

Mehr aus dem Ressort