Bundesliga

33. SPIELTAG

Gladbach
Loading...
Beendet
1:11:1
Loading...
Frankfurt

TORSCHÜTZEN

Robin HackHack9’
1 : 0
1 : 1
35’Junior Dina EbimbeDina Ebimbe
WettbewerbBundesliga
Runde33. Spieltag
Anstoß11.05.2024, 15:30
StadionBORUSSIA-PARK
SchiedsrichterRobert Schröder
Zuschauer54.042

Saisonverlauf

19.20.21.22.23.24.25.26.27.28.29.30.31.32.33.34.12131315121212121311111213131314666666666666666625.26.27.28.29.30.31.32.33.34.121213111112131313146666666666
Gladbach
Frankfurt
Nach Spielende
Das soll es von diesem Spiel gewesen sein. In rund einer Stunde steigt noch das Abendspiel zwischen Mainz und Dortmund. Viel Spaß dabei!
Nach Spielende
Zum Abschluss der Saison am kommenden Samstag empfängt die Eintracht RB Leipzig, Gladbach ist in Stuttgart zu Gast.
Nach Spielende
Und trotzdem darf Gladbach heute das Minimalziel "Klassenerhalt" feiern. Der Dank geht an den unbeliebten Nachbarn aus Köln, der spät mit 3:2 gegen Union gewann. So steht die Borussia vier Punkte vor den Köpenickern und spielt auch in der kommenden Saison in der Bundesliga. Frankfurt hält den Vorsprung von vier Punkten auf Freiburg, sollte Hoffenheim morgen nicht in Darmstadt gewinnen, wäre Platz 6 gesichert.
Nach Spielende
Beim Abschied von Herrmann und Jantschke zeigte die Borussia eine starke Anfangsphase mit dem Tor durch Hack. Viel mehr wollte Gladbach heute jedoch nicht gelingen. Frankfurt wurde stärker und kam noch vor der Pause zum verdienten Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel war nur selten Tempo im Spiel, es entwickelte sich eine eher langweiligere Partie. Frankfurt war aktiver (17:6 Torschüsse), es fehlte jedoch an den Großchancen.
90’ +4
Abpfiff
Dann ist Schluss! Gladbach und Frankfurt teilen sich die Punkte.
ANZEIGE
90’ +3
Die Teams haben sich wohl auf das Unentschieden geeinigt. Frankfurt hält den Ball in den eigenen Reihen, ohne dabei jedoch nach vorne zu kommen.
90’ +1
Vier Minuten werden hier nachgespielt. Passiert noch etwas? Viel los war in den vergangenen Minuten nicht.
90’
Auswechslung
Loading...
Nacho Ferri
Nacho Ferri
Hugo Ekitike
Hugo Ekitike
Auch Frankfurt wechselt ein letztes Mal: Ignacio Ferri darf für Hugo Ekitike Einsatzminuten sammeln.
89’
Auswechslung
Loading...
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
Rocco Reitz
Rocco Reitz
Zudem ist Florian Neuhaus für Rocco Reitz neu dabei.
88’
Auswechslung
Loading...
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
Robin Hack
Robin Hack
Und der nächste Abschied: Robin Hack verlässt das Feld und übergibt an Patrick Herrmann, für den es das 350. Bundesligaspiel ist. Auch er beendet im Sommer die Karriere.
85’
Auswechslung
Loading...
Tony Jantschke
Tony Jantschke
Nico Elvedi
Nico Elvedi
Es ist ein emotionaler Wechsel bei der Borussia: Nico Elvedi geht angeschlagen vom Feld, für ihn kommt Tony Jantschke. Es ist sein 247. Bundesligaspiel für die Fohlen, bei seinem letzten Heimspiel übernimmt er nochmal die Kapitänsbinde.
83’
Viel passiert auch in dieser Schlussphase nicht. Man könnte meinen, es geht für beide Teams um nichts mehr. Nkounkou startet links einen starken Lauf, seine flache Hereingabe ist dann für Ekitike nicht mehr zu erreichen.
80’
Elvedi bleibt nach einem Zweikampf gegen Marmoush kurz liegen. Zwar steht der Abwehrmann schon wieder und kann kurz weitermachen, doch er deutet bereits den Wechsel an. Jantschke wird in seinem letzten Heimspiel kommen.
77’
Nkounkou flankt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, Ekitike kommt aus 13 Metern frei zum Kopfball, setzt diesen aber weit drüber. Viel mehr ist aktuell nicht drin.
76’
Auswechslung
Loading...
Niels Nkounkou
Niels Nkounkou
Farès Chaïbi
Farès Chaïbi
... und Niels Nkounkou soll für Fares Chaibi nochmal für Tempo sorgen.
76’
Auswechslung
Loading...
Hugo Larsson
Hugo Larsson
Ellyes Skhiri
Ellyes Skhiri
Doppelwechsel bei Frankfurt: Ellyes Skhiri macht Platz für Hugo Larsson ...
75’
Erneut zieht sich Gladbach zu sehr zurück, Frankfurt kommt wieder. Chaibi spielt einen hohen Pass rechts in die Box zu Marmoush, der mit seinem Schuss nicht durchkommt. Dennoch sind die Fans der Hausherren alles andere als zufrieden und geben erstmals Pfiffe ab.
72’
Wieder die Eintracht: Knauff wird links noch geblockt, dann versucht es Ekitike nochmal. Der Franzose zieht von links ins Zentrum, schießt dann aber aus 16 Metern deutlich drüber.
71’
Es fehlt an Großchancen in dieser zweiten Hälfte. Chaibi bringt mal eine Ecke von der rechten Seite an den kurzen Pfosten, wo Koch einläuft und die Kugel per Kopf links am Tor vorbei verlängert.
68’
Die Partie ist mal wieder unterbrochen, diesmal wird Kone behandelt. In der Zwischenzeit nutzen die anderen Akteure die Unterbrechung für eine kleine Trinkpause. Kone steht schon wieder und wird wohl weiterspielen können.
65’
In den letzten Minuten war die Partie also ausgeglichener, Frankfurt kann den Druck hier nicht mehr hoch halten. Zwar hat die SGE weiterhin etwas mehr Ballbesitz (52 Prozent), der letzte Torschuss ist aber über zehn Minuten her.
62’
Auswechslung
Loading...
Aurélio Buta
Aurélio Buta
Junior Dina Ebimbe
Junior Dina Ebimbe
Nun wechselt auch Toppmöller: Aurelio Buta ersetzt den Torschützen, Eric Junior Dina Ebimbe.
61’
Durch die Wechsel hat die Borussia tatsächlich etwas Schwung ins Spiel gebracht, die Gastgeber können sich nun öfter befreien. Jetzt bleibt aber Kone kurz liegen und sorgt für einen kurzen Schreckmoment, der Daumen geht jedoch schnell hoch.
58’
Und Cvancara meldet sich sofort an! Der Angreifer geht bei einem Pass von Dina Ebimbe auf Koch dazwischen und marschiert auf den Strafraum zu. Pacho hat er noch vor sich, dann schlenzt er aus 18 Metern nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
58’
Auswechslung
Loading...
Luca Netz
Luca Netz
Franck Honorat
Franck Honorat
... zudem ist Luca Netz für Franck Honorat neu dabei.
57’
Auswechslung
Loading...
Tomás Cvancara
Tomás Cvancara
Alassane Pléa
Alassane Pléa
Dementsprechend wechselt die Borussia doppelt: Tomas Cvancara kommt für Alassane Plea ...
56’
Gladbach hätte mal eine gute Konterchance. Omlin wirft den Ball zu Honorat, der rechts durchstartet, dann aber vergeblich auf Unterstützung wartet. Das Publikum wird unruhig, zu passiv agieren hier die Fohlen.
53’
Hier spielt nur noch die Eintracht. Marmoush geht mal wieder links in den Strafraum, Elvedi wehrt seine Hereingabe ins Zentrum gerade noch ab. Danach setzt Frankfurt nach, spielt aber zu kompliziert und kommt so nicht durch.
50’
Marmoush! Götze chippt den Ball rechts in die Box zu Dina Ebimbe, irgendwie landet die Kugel dann bei Marmoush, der aus acht Metern volley abzieht. Itakura blockt mit dem Oberschenkel gerade noch zur Ecke.
49’
Frankfurt will den Sieg und erzeugt erneut viel Druck. Erst wird Knauff links an der Grundlinie gestoppt, dann kann Marmoush eine Chaibi-Flanke per Kopf nicht aufs Tor bringen. Die Aktion ist noch nicht geklärt, Götze geht nochmal rechts in den Sechzehner, findet aber Ekitike im Zentrum nicht.
46’
Anpfiff
Ohne personelle Wechsel geht es weiter!
ANZEIGE
Halbzeitbericht
Gladbach erwischte einen guten Start in die Partie und ging folgerichtig durch das zehnte Saisontor von Hack in Führung. Frankfurt schüttelte sich kurz und wurde nach einer Viertelstunde aktiver. Einige Chancen blieben ungenutzt, so hätte Hack aus dem Nichts das zweite Tor erzielen können. Stattdessen kam die Eintracht durch Dina Ebimbe doch zum verdienten Ausgleich, bis zum Pausenpfiff gab es dann keine Möglichkeiten mehr. Insgesamt war Frankfurt die etwas bessere Mannschaft, das Remis geht dennoch in Ordnung.
45’ +3
Halbzeit
Es passiert nichts mehr! Mit 1:1 gehen wir in die Pause.
45’
Drei Minuten werden hier noch nachgespielt.
44’
Die Partie ist unterbrochen, weil Friedrich behandelt werden muss. Der Abwehrmann blieb nach einem Zusammenprall im Mittelfeld liegen, wird aber wohl weiterspielen können.
41’
Mittlerweile kommt die Eintracht auf fünf Ecken (Gladbach hatte noch keine) und führt auch bei den Torschüssen mit 7:3. Zwar gab es seit dem Ausgleich keine echte Torchance, dennoch agiert Frankfurt weiter druckvoll.
38’
Gladbach muss nun also verdientermaßen das 1:1 hinnehmen, auch wenn kurz zuvor die große Chance auf das 2:0 da war. So ist nun Frankfurt weiter aktiver und will noch vor der Pause das Spiel komplett drehen.
35’
Tor für Frankfurt
1:1
Loading...
Junior Dina Ebimbe
Junior Dina EbimbeVorlage Hugo Ekitike
Toooor! Borussia Mönchengladbach - EINTRACHT FRANKFURT 1:1. Auf der anderen Seite fällt dafür der Ausgleich! Knauff startet einen starken Sprint auf der linken Seite, bei seinem Pass auf Marmoush muss die SGE aber nochmal abdrehen. Dina Ebimbe nimmt dann rechts den zweiten Anlauf, läuft auf den Strafraum zu, spielt dort einen Doppelpass mit Ekitike und schießt aus elf Metern ins linke Eck ein. 
ANZEIGE
33’
Dicke Chance auf das 2:0! Kone setzt Hack auf der linken Seite ein, der dann ins Zentrum ziehen kann und viel Grün vor sich findet. Rechts läuft Reitz in Position, doch Hack macht es alleine, dribbelt bis an den Strafraum und schließt dann aus 16 Metern zu zentral ab. Trapp hat die Kugel im Nachfassen.
30’
Nach längerer Zeit traut sich Gladbach wieder nach vorne, Hack hat einmal mehr seine Füße im Spiel. Der Offensivmann geht von links in die Box und will mit dem Außenrist Reitz einsetzen, doch Koch ist da und kann klären.
28’
Hatte Gladbach in der Anfangsphase noch mehr Ballbesitz, kommt die Eintracht mittlerweile auf 53 Prozent. In dieser Phase steht die Borussia jedoch defensiv sehr gut, Frankfurt findet aktuell keine Lücken.
25’
Gelbe Karte
Loading...
Ko Itakura
Ko ItakuraGladbach
Marmoush macht einen langen Pass stark fest, dreht sich um Itakura und wird dann vom Abwehrmann festgehalten. Dafür sieht der Japaner Gelb.
22’
So wäre ein Ausgleich mittlerweile verdient, Gladbach lässt sich zu sehr hinten reindrängen und agiert nun zu passiv. Bei Frankfurt sind Marmoush und Ekitike sehr auffällig, ab und zu wollen die Angreifer aber zu sehr mit dem Kopf durch die Wand.
19’
Frankfurt macht jetzt ordentlich Druck. Ekitike geht mit Tempo von rechts in den Strafraum und lässt dabei Elvedi stehen. Der Angreifer läuft bis an die Grundlinie, verweigert den Ball ins Zentrum und will stattdessen Omlin kunstvoll im kurzen Eck überwinden. Das misslingt, Außennetz. Dementsprechend sauer sind die Mitspieler.
17’
Gefährlich! Wieder bekommt Frankfurt eine Ecke, diesmal segelt die Flanke von links durch den Fünfer. Omlin irrt da etwas in seinem Bereich umher, so kommt hinter ihm Dina Ebimbe frei zum Kopfball, doch der Franzose kann die Kugel nicht mehr entscheidend aufs Tor bringen.
16’
Wenig später dann doch eine Chance für die SGE: Marmoush wird links nicht richtig angegriffen, im Zentrum lauern immer noch einige Spieler nach der Ecke. So landet die Flanke von Marmoush bei Koch, der aus elf Metern links am Tor vorbeiköpft.
15’
Frankfurt spielt hier trotzdem mit und wird nun aktiver. Eine Ecke von der rechten Seite wird erst im zweiten Anlauf geklärt, sorgt aber noch nicht für die große Gefahr.
12’
Die Führung für die Hausherren geht in Ordnung, Gladbach entwickelte in dieser Anfangsphase mehr Wucht. Zwar sorgte Itakura mit einem frühen Fehler für einen kurzen Schock, seitdem wirkt die Borussia jedoch gefestigt.
9’
Tor für Gladbach
Loading...
1:0
Robin Hack
Robin HackVorlage Joe Scally
Toooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - Eintracht Frankfurt 1:0. Jetzt ist die Führung für die Borussia da und natürlich macht es Hack! Das Tor gehört aber zu großen Teilen auch Scally, der einen langen Pass mit der Brust stark mitnimmt und damit Dina Ebimbe aus dem Spiel nimmt. Scally geht links in die Box und legt den Ball in den Rücken der Abwehr, wo Hack aus zwölf Metern nur noch ins linke Eck einschießen muss. 
ANZEIGE
7’
Gladbach hat hier in den ersten Minuten mehr Ballbesitz (61 Prozent), der Wille der Fohlen ist definitiv erkennbar. Auch die Zweikampfhärte stimmt, nur im Spiel nach vorne fehlen noch Ideen.
4’
Hier ist sofort Tempo im Spiel, jetzt kommt Gladbach. Kone treibt den Ball nach vorne und schließt dann aus 19 Metern ab, Trapp packt beim zentralen Versuch sicher zu.
3’
Gefährlich! Itakura spielt einen zu kurzen Rückpass auf Omlin, Ekitike erläuft beinahe die Kugel, doch der Keeper kann gerade so klären. Danach bleibt Skhiri mit seinem Schuss hängen.
1’
Anpfiff
Der Ball rollt!
ANZEIGE
Vor Beginn
Schon jetzt gibt es erste Tränen, Patrick Herrmann kämpft aktuell mit seinen Emotionen, denn der langjährige Gladbacher wird im Sommer seine Karriere beenden. Das gilt auch für Tony Jantschke, beide sitzen heute auf der Bank.
Vor Beginn
Zu guter Letzt blicken wir noch auf das Schiedsrichtergespann, das heute von Robert Schröder geleitet wird. Seine Assistenten an den Linien sind Jan Clemens Neitzel-Petersen und Patrick Schwengers, Patrick Hanslbauer ist der vierte Offizielle. Im Keller in Köln sitzen Norbert Grudzinski und Marco Achmüller.
Vor Beginn
Die heutige Partie ist ein Jubiläum, denn zum 100. Mal treffen Gladbach und Frankfurt in der Bundesliga aufeinander. Bislang hat Frankfurt die Nase mit 37 Siegen vorne, Gladbach gewann 33 Spiele. Zuletzt blieb die Eintracht fünfmal in Folge gegen Gladbach ungeschlagen und holte dabei drei Siege (unter anderem das 2:1 im Hinspiel). Der letzte Erfolg der Borussia war ein 4:0-Heimsieg im April 2021, seitdem holte die SGE zwei Auswärtssiege.
Vor Beginn
Das gilt auch für die Borussia, die eigentlich lange im Tabellenmittelfeld steckte. Doch weil es in den letzten neun Spielen nur einen einzigen Sieg gab (3:1 in Wolfsburg Anfang April), sind die Fohlen unten reingerutscht. Durch den späten Ausgleich in Bremen (2:2) gab es zumindest ein kleines Erfolgserlebnis. Ein Hoffnungsträger der Borussen: Robin Hack erzielte in diesem Kalenderjahr alle seiner neun Saisontore. Nur Harry Kane (15) und Lois Openda (13) trafen in 2024 häufiger.
Vor Beginn
Für Frankfurt wäre bekanntlich sogar die Champions League auf Platz 6 drin. Dafür muss Dortmund die Champions League gegen Real Madrid gewinnen und gleichzeitig in der Liga auf Rang 5 bleiben. Die Eintracht kann das nächste Woche sogar im Heimspiel gegen Leipzig (Platz 4) beeinflussen, eine Niederlage könnte also dafür sorgen, dass die Chancen auf die Königsklasse bewahrt werden. Doch zurück zum heutigen Spiel: Mit drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen befindet sich die SGE in keiner guten Form.
Vor Beginn
Für beide Teams ist die Ausgangslage aus unterschiedlichen Gründen klar: Frankfurt reicht ein Sieg, um Platz 6 zu sichern und damit mindestens die Europa League zu erreichen. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger Freiburg beträgt aktuell vier Punkte. Denselben Vorsprung hat auch Gladbach auf den Relegationsrang, ein Sieg wäre also ausreichend, um die letzten Zweifel am Klassenerhalt zu beseitigen.
Vor Beginn
Auf der anderen Seite gibt es auch bei Dino Toppmöller trotz der 1:5-Klatsche gegen Leverkusen nur eine Veränderung: Niels Nkounkou nimmt auf der Bank Platz, dafür beginnt Ansgar Knauff.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Gladbach - Frankfurt
Loading...
1

Omlin

3

Itakura

5

Friedrich

8

Weigl

9

Honorat

14

Pléa

17

Koné

25

Hack

27

Reitz

29

Scally

30

Elvedi

1

Trapp

3

Pacho

4

Koch

7

Omar Marmoush

8

Chaïbi

11

Ekitike

15

Skhiri

26

Dina Ebimbe

27

Götze

35

Tuta

36

Knauff

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Die Eintracht geht mit folgender Elf in die Partie: Trapp - Tuta, Pacho, Koch, Dina Ebimbe - Götze, Skhiri - Knauff, Chaibi - Ekitike, Marmoush.
Vor Beginn
Die Borussia holte am vergangenen Spieltag ein spätes 2:2 in Bremen, im Vergleich zu dieser Partie nimmt Trainer Gerardo Seoane nur einen Wechsel vor: Torhüter Jonas Omlin hat seine Oberschenkelprobleme überwunden und startet für Moritz Nicolas (Bank) zwischen den Pfosten.
Vor Beginn
Eine von zwei Fragen kann heute beantwortet werden: Hält Gladbach die Klasse oder sichert sich Frankfurt die Europa League? Blicken wir zunächst auf die Aufstellungen, angefangen bei der Borussia: Omlin - Friedrich, Itakura, Elvedi - Weigl - Honorat, Reitz, Kone, Scally - Plea, Hack.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 33. Spieltages zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt.
HeimGladbach3-5-2
5Friedrich8Weigl30Elvedi14Pléa1Omlin9Honorat17Koné25Hack3Itakura27Reitz29Scally27Götze35Tuta4Koch15Skhiri1Trapp7Omar Marmoush26Dina Ebimbe36Knauff11Ekitike3Pacho8Chaïbi
GastFrankfurt3-5-2
Loading...

Wechsel

Loading...
89’
Neuhaus
Reitz
88’
Herrmann
Hack
85’
Jantschke
Elvedi
58’
Netz
Honorat
57’
Cvancara
Pléa
90’
Nacho Ferri
Ekitike
76’
Nkounkou
Chaïbi
76’
Hugo Larsson
Skhiri
62’
Aurélio Buta
Dina Ebimbe

Ersatzbank

Moritz Nicolas (Tor)LainerNgoumouSiebatcheu
Jens Grahl (Tor)HasebeMaxSmolcicChandler

Trainer

Gerardo Seoane
Dino Toppmöller
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Leverkusen
34286089:24+6590
2
Loading...
Stuttgart
34234778:39+3973
3
Loading...
Bayern
34233894:45+4972
4
Loading...
Leipzig
34198777:39+3865
5
Loading...
Dortmund
34189768:43+2563
6
Loading...
Frankfurt
341114951:50+147
7
Loading...
Hoffenheim
341371466:66046
8
Loading...
Heidenheim
3410121250:55-542
9
Loading...
Bremen
341191448:54-642
10
Loading...
Freiburg
341191445:58-1342
11
Loading...
Augsburg
341091550:60-1039
12
Loading...
Wolfsburg
341071741:56-1537
13
Loading...
Mainz
347141339:51-1235
14
Loading...
Gladbach
347131456:67-1134
15
Loading...
Union
34961933:58-2533
16
Loading...
Bochum
347121542:74-3233
17
Loading...
Köln
345121728:60-3227
18
Loading...
Darmstadt
34382330:86-5617
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Gladbach
Frankfurt
Loading...
1
Tore
1
3
Schüsse aufs Tor
2
6
Schüsse gesamt
17
434
Gespielte Pässe
546
80,41 %
Passquote
82,05 %
44,40 %
Ballbesitz
55,60 %
49,47 %
Zweikampfquote
50,53 %
9
Fouls / Handspiel
10
0
Abseits
3
2
Ecken
8