Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

ZSKA - Man United: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

ZSKA - Man United

|



  • NIK

    0:3

    TOT

  • BES

    2:0

    RBL

  • BVB

    1:3

    REA

  • MAC

    2:0

    DON

  • MON

    0:3

    POR

  • SSC

    3:1

    FEY

ZSKA

1:4
(0:3)

Man United

Anst.: 27.09.2017 20:45SR.: - Zuschauer: - Stadion: -
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 23:42:24
  • Das war's von dieser Stelle. Danke für's Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
  • Das Parallelspiel der Gruppe A entschied der FC Basel gegen Benfica mit 5:0 für sich. Damit stehen die Schweizer aufgrund der besseren Tordifferenz mit drei Punkten auf dem zweiten Rang, Moskau (3) folgt auf Rang 3. United (6) thront an der Spitze und befindet sich vor den Duellen mit Benfica in einer hervorragenden Ausgangsposition.
  • Ein sehr überzeugender Auftritt von United. Die Red Devils hatten die Partie über die komplette Spieldauer im Griff, das Ergebnis spiegelt die Leistungsverhältnisse ganz gut wieder. Moskau war bemüht, immerhin gelang kurz vor Schluss noch der Ehrentreffer.
  • 90.+3Doch danach passiert nicht mehr viel. Manchester United gewinnt in Moskau mit 4:1!
  • 90.+1Da schaut The Special One grimmig! Moskau gelingt doch noch der Ehrentreffer! Kuchaev nimmt einen Pass von Golovin links im Sechzehner schön mit der Brust mit und zieht dann sofort ab. Der Schuss aus spitzem Winkel geht durch de Geas Beine ins Netz.
  • 90.Tooooor! ZSKA MOSKAU - Manchester United 1:4 - Torschütze: Konstantin Kuchaev
  • 88.Allerdings wollen die Engländer gar nicht mehr nach vorne spielen. Der Ball wird nach hinten gepasst und dann erstmal durch die Abwehrreihe laufen gelassen.
  • 87.Fernandes kommt an der linken Außenlinie mit einer Grätsche gegen Blind zu spät. Es gibt Freistoß für United.
  • 84.Auch Goncharenko wechselt zum letzten Mal: Vitinho geht runter, Kuchaev darf noch ein paar Minuten ran.
  • 83.Vitinho noch einmal mit einem Schuss aus 20 Metern. Der Ball fliegt aufs rechte Eck, de Gea fängt sicher.
  • 81.Überragender Diagonalball von Blind auf Darmian, der von der rechten Außenbahn in Richtung Tor zieht. Akinfeev bleibt lange stehen, macht das kurze Eck dicht und kann so den Schuss des Italieners abwehren.
  • 80.Die Russen warten in der zweiten Hälfte noch auf einen Schuss aufs gegnerische Tor. Das wäre doch mal ein Ziel für die letzten zehn Minuten.
  • 78.Die Schlussphase bricht nun an und spannend wird es hier natürlich nicht mehr. Die Partie ist längst entschieden, United legt weiterhin eine äußerst souveräne Performance hin. Moskau bleibt ungefährlich.
  • 75.Wernbloom und Lingard prallen im Kopfballduell unglücklich zusammen. Besonders der Engländer scheint sich da am Hinterkopf weh getan zu haben, doch nach kurzer Behandlungspause geht es auch für ihn weiter.
  • 72.Und bei Moskau kommt Milanov für Dzagoev.
  • 72.Der starke Martial darg nun ebenfalls vorzeitig zum Duschen. Rashford ist neu dabei.
  • 70.Wieder einmal sucht Martial Lukaku im gegnerischen Sechzehner. Doch sofort sind drei Gegenspieler am Belgier dran und können ihn mit vereinten Kräften vom Ball trennen.
  • 67.Und auch Mourinho nutzt die Unterbrechung für einen Wechsel: Der Italiener Darmian ersetzt Young.
  • 67.Goncharenko wechselt: Chalov geht runter, für ihn ist nun Zhamaletdinov dabei.
  • 65.Nach Ballgewinn der Moskauer treibt Golovin den Ball in die gegnerische Hälfte und spielt ab auf Vitinho. Moskaus Nummer 11 zieht aus 20 Metern ab, verfehlt de Geas Kasten aber recht deutlich.
  • 63.Eine Premiere gibt es auch noch, aber eine unschöne für die Hausherren: Erstmals kassiert ZSKA in einem Champions-League-Heimspiel vier Gegentore.
  • 60.Mkhitaryan hat hier heute ein gutes Spiel gemacht, nun ist aber Feierabend für den Armenier. Lingard kommt in die Partie.
  • 59.Vitinho setzt im Luftzweikampf mit Bailly den Ellbogen ein und sieht die Gelbe Karte.
  • 58.Martial wird Richtung Moskauer Kasten geschickt, der Franzose fackelt nicht lange und zieht am Sechzehner aus zentraler Position sofort ab. Akinfeev wehrt zwar zur Seite ab, allerdings steht dort Mkhitaryan. Der Armenier schiebt ins leere Tor ein und erhöht auf 4:0.
  • 57.Tooooor! ZSKA Moskau - MANCHESTER UNITED 0:4 - Torschütze: Henrikh Mkhitaryan
  • 54.Wernbloom sieht die zweite Gelbe Karte aufseiten Moskaus für ein Foulspiel im Mittelfeld.
  • 51.Martial macht heute mit Sicherheit eines seiner besseren Spiele im United-Dress. Ein Tor hat er selbst erzielt, zwei weitere vorbereitet - damit war er erstmals in seiner Zeit bei den Red Devils an drei Treffern in einem Spiel direkt beteiligt.
  • 49.Martial und Lukaku funktionieren hervorragend zusammen. Der Franzose findet den Belgier mit einem schönen Pass in den Sechzehner. Lukaku zieht aus zentraler Position ab, Akinfeev ist zur Stelle und wehrt den nicht allzu platzierten Schuss aus rund elf Metern mit einem tollen Reflex ab. Danach bereinigt Berezutski die Situation.
  • 47.Die erste Chance im zweiten Durchgang gehört allerdings Moskau. Chalov spielt links am Sechzehner Golovin an, der mit einem Haken Young aussteigen lässt. Sein Schuss geht dann aber drüber, de Gea muss nicht eingreifen.
  • 47.Beide Mannschaften sind unverändert auf das Spielfeld zurückgekehrt. Bei United überrascht das keineswegs, bei ZSKA schon eher.
  • 46.Weiter geht's in Moskau!
  • Auch die Statistiken belegen Manchesters Dominanz: United hat deutlich mehr Ballbesitz (69 Prozent) und auch eine bessere Passquote (88 Prozent zu 78 Prozent).
  • Jose Mourinho wird mit der Leistung seiner Mannschaft mehr als zufrieden sein. United ist klar spielbestimmend, kombinierte teilweise ansehnlich und zeigte sich vor dem gegnerischen Kasten höchst effizient. Moskau wird in der zweiten Halbzeit auf Schadensbegrenzung aus sein.
  • 45.+1Pünktlich pfeift Eriksson die erste Halbzeit ab. Manchester United führt mit 3:0 in Moskau.
  • 44.Dzagoev probiert es nochmal aus der Distanz. Sein flacher Schuss aufs rechte Eck ist aber viel zu harmlos, de Gea packt sicher zu.
  • 43.Ansonsten tut sich hier in den letzten Minuten nicht mehr allzu viel. United schiebt den Ball in der gegnerischen Hälfte hin und her, im gegnerischen Strafraum wurde es aber schon länger nicht mehr gefährlich.
  • 42.Golovin rempelt im Mittelfeld Herrera ungestüm weg, eine Chance auf den Ball hatte er nicht. Eriksson zeigt ihm die Gelbe Karte.
  • 39.Übrigens gelingen United zum ersten Mal seit dem 27. November 2013 zumindest drei Treffer in einem Champions-League-Auswärtsspiel. Damals schlugen die Red Devils Bayer Leverkusen mit 5:0.
  • 37.Riesenchance für Moskau! Chalov kommt recht zentral im Sechzehner zum Abschluss. Seinen Schuss aufs rechte obere Eck lenkt de Gea mit einer Hand ganz stark über den Querbalken.
  • 34.Akinfeev mit der zweiten guten Tat. Lukaku probiert es aus 18 Metern, seinen strammen Flachschuss aufs rechte Eck kann Moskaus Keeper um den Pfosten lenken. Die anschließende Ecke bereitet ZSKA keine Probleme.
  • 30.Eine gute halbe Stunde ist gespielt und die Red Devils legen hier einen ganz abgebrühten Auftritt hin: United kontrolliert das Spiel nach Belieben und lässt den Ball gut laufen. Die Gastgeber sind bisher ziemlich überfordert.
  • 27.Nicht einmal eine halbe Stunde ist hier gespielt und schon wird es deutlich. Der dritte Treffer der Red Devils erinnert an den ersten: Wieder wird Martial auf links viel zu viel Platz gelassen. Der Franzose flankt, in der Mitte haut Berezutski ein Luftloch, sodass Lukaku leichtes Spiel hat und die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie schieben kann.
  • 26.Tooooor! ZSKA Moskau - MANCHESTER UNITED 0:3 Torschütze: Romelu Lukaku
  • 22.Golovin versucht es jetzt mal aus der zweiten Reihe, sein Schuss geht jedoch knapp vorbei. Spielerisch geht bei den Russen noch nicht viel zusammen.
  • 19.Martial lässt sich die Chance trotzdem nicht nehmen und verwandelt ganz cool rechts unten, während Akinfeev in die andere Ecke unterwegs war.
  • 18.Tooooor! ZSKA Moskau - MANCHESTER UNITED 0:2 - Torschütze: Anthony Martial (Elfmeter)
  • 17.Es gibt Elfmeter für United! Mkhitaryan wird lang in den Sechzehner geschickt, kurz vor der Torauslinie kommt Schennikov angerauscht und bringt den Armenier zu Fall. Allerdings hat da Moskaus Nummer 42 zuvor klar den Ball gespielt.
  • 15.Moskau schafft es hier kaum, für Entlastung zu sorgen. Sobald die Hausherren am Ball sind, werden sie sofort von United unter Druck gesetzt. Das Pressing funktioniert sehr ordentlich bei den Red Devils bisher.
  • 13.Fast das 2:0! Mkhitaryan schickt Blind links in den Sechzehner, der Niederländer bringt die Kugel sofort wieder in die Mitte, wo erneut Mkhitaryan an den Ball kommt. Seine Direktabnahme krazt Akinfeev mit einer klasse Fußabwehr von der Linie.
  • 10.In der Anfangsphase hat United hier absolut die Kontrolle über das Spiel. Die Engländer sind zumeist im Ballbesitz, Moskau steht recht tief und lauert auf Konter.
  • 8.Für Moskau geht hier eine beispiellose Negativserie weiter: Im 30. Champions-League-Spiel in Folge kassieren die Russen zumindest einen Gegentreffer.
  • 6.Kurz darauf hat Moskau die Chance zum Ausgleich! Dzagoev zieht aus rund 18 Metern ab - de Gea taucht ab und fischt den Flachschuss aus dem linken Eck.
  • 5.Traumstart für Manchester, aber das geht viel zu einfach! Martial kommt auf der linken Seite an den Ball und wird nicht wirklich angegriffen. So kann er in aller Ruhe flanken, in der Mitte steigt Lukaku am höchsten und köpft aus rund sechs Metern ins rechte Eck zur Führung ein.
  • 4.Tooooor! ZSKA Moskau - MANCHESTER UNITED 0:1 - Torschütze: Romelu Lukaku
  • 3.Langer Ball auf Dzagoev, allerdings passt Young mit all seiner Erfahrung gut auf, läuft seinen Gegenspieler ab und spielt die Kugel zurück auf seinen Keeper.
  • 2.Manchester spielt heute übrigens komplett in Weiß, Moskaus Spieler tragen blaue Trikots, rote Hosen und rote Stutzen.
  • 1.Manchester United stößt an - auf geht's!
  • Die Spieler haben den Rasen betreten, die Champions-League-Hymne ertönt. Gleich kann es also los gehen!
  • Schiedsrichter der Partie ist Jonas Eriksson. Der Schwede pfiff Manchster United zuvor einmal im Europapokal - und zwar am 9. April 2014 bei der 1:3-Niederlage im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Bayern.
  • Allerdings plagen Mourinho heute Personalsorgen: Neben den langzeitverletzten Marcos Rojo und Zlatan Ibrahimovic stehen auch Phil Jones, Michael Carrick und Marouane Fellaini mit kleineren Blessuren nicht zur Verfügung.
  • Mourinho freut sich auf das Spiel in der russischen Hauptstadt: "Ehrlich gesagt, komme ich immer wieder gerne hierher zurück, weil Moskau eine schöne Stadt ist." Der Portugiese spielte bereits mit Real Madrid, Inter Mailand und Chelsea gegen ZSKA Mskau, die in dieser Spielzeit zum elften Mal an der Champions League teilnehmen.
  • In der Tat läuft es derzeit bei Manchester wie am Schnürchen. In der Liga ist das Team von Jose Mourinho noch ungeschlagen und belegt mit 16 Punkten nach sechs Partien den zweiten Rang hinter dem punktgleichen Stadtrivalen City. Am Wochenende wurde auswärts der FC Southampton mit 1:0 geschlagen, den einzigen Treffer des Tages erzielte Romelu Lukaku.
  • Der Respekt vor dem heutigen Gegner ist natürlich groß bei den Russen: "In der jetzigen Zusammensetzung hat Manchester United ohne jeden Zweifel die stärkste Mannschaft beisammen seit Sir Alex Ferguson gegangen ist", sagte Trainer Goncharenko im Vorfeld.
  • Die Generalprobe für das Duell mit den Red Devils verlief durchwachsen für ZSKA. Im Derby bei Dynamo Moskau reichte es in der russischen Liga nur zu einem torlosen Remis. Aktuell belegt das Team von Trainer Viktor Goncharenko in der Premier Liga den vierten Rang, der Rückstand auf Tabellenführer Zenit St. Petersburg beträgt nach elf absolvierten Spielen bereits sieben Zähler.
  • Beide Teams sind mit Siegen in die Champions-League-Saison gestartet: ZSKA Moskau gewann am 1. Spieltag durchaus glücklich mit 2:1 bei Benfica und feierte damit zum ersten Mal in ihrer Vereinshistorie zum Auftakt einen Sieg in der Königsklasse. Manchester United schlug den FC Basel zuhause in überzeugender Manier mit 3:0. Heute kommt es also in der Arena CSKA zum direkten Duell.
  • Und die Gäste aus Manchester beginnen folgendermaßen (3-4-2-1): de Gea - Smalling, Bailly, Lindelöf - Blind, Matic, Herrera, Young - Martial, Mkhitaryan - Lukaku.
  • Werfen wir gleich einmal einen Blick auf die Aufstellungen. Moskau-Trainer Goncharenko schickt diese Startelf in einem 3-1-4-2-System auf den Rasen: Akinfeev - Ignashevich, Berezutski, Vasin - Wernbloom - Schennikov, Golovin, Dzagoev, Fernandes - Chalov, Vitinho.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen ZSKA Moskau und Manchester United.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018