Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

APOEL - Tottenham: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

APOEL - Tottenham

|



  • NIK

    0:3

    TOT

  • BES

    2:0

    RBL

  • BVB

    1:3

    REA

  • MAC

    2:0

    DON

  • MON

    0:3

    POR

  • SSC

    3:1

    FEY

APOEL

0:3
(0:1)

Tottenham

0:1

Harry Kane 39.

0:2

Harry Kane 62.

0:3

Harry Kane 67.

Anst.: 26.09.2017 20:45SR.: P. Kralovec Zuschauer: 16324Stadion: GSP Stadium
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 20:03:02
  • Die Champions League geht morgen mit der Kracherpartie zwischen Bayern München und Paris St. Germain weiter. Den Anfang aber macht Qarabag Agdam gegen AS Rom, schon ab 18 Uhr. Alle Spiele wie gewohnt bei uns im Ticker. Schönen Abend und bis bald.
  • Frohe Kunde auch aus Dortmund. Denn der BVB unterliegt mit 1:3 Real Madrid. Bedeutet: Die Spurs und die Königlichen ziehen mit sechs Punkte vorerst den Schwarz-Gelben davon. Es könnte am Ende schon den Unterschied ausmachen.
  • Am Ende eine klare Sache, obwohl es lange nicht danach aussah. Die Engländer dürfen sich bei Harry Kane bedanken, der in einem schwachen Spiel mal wieder den Unterschied ausmachte. Nikosia tat viel für das Spiel, kämpfte aufopferungsvoll. Am Ende aber fehlte das Quäntchen Glück zum eigenen Treffer. De Camargo und Sallai hatten die besten Chancen.
  • 90.+3Schlusspfiff. Tottenham gewinnt am Ende mit 3:0 bei Apoel Nikosia.
  • 90.+1Es gibt noch drei Minuten Nachspielzeit.
  • 88.Die letzten Augenblicke laufen. Noch einmal eine Chance für die Hausherren. Der Konter ist aber schlecht ausgespielt. Nectarios spielt Aloneftis in den Rücken. Dessen Flanke klärt Dier zu einer Ecke, welche abermals keine Gefahr einbringt.
  • 85.Taktisches Foulspiel von Winks, der sich für sein Vergehen Gelb abholt.
  • 84.Und bei Tottenham geht Moussa Sissoko. Es kommt Anthony Georgiou
  • 84.Noch ein Wechsel bei Nikosia: Alexandrou kommt für Morais.
  • 82.Konter der Spurs. Aber trotz Überzahl nimmt Sissoko das Tempo raus und legt ab zu N'Koudou, der im Dribbling anschließend aber die Kugel verliert.
  • 79.Zahid bekommt aus der zweiten Reihe die Chance auf einen Torschuss. Sissoko fälscht seinen Schuss aber noch ab. Die anschließende Ecke klären die Spurs.
  • 76.Und auch Apoel wechselt: Für Aloneftis ist jetzt Farias im Spiel.
  • 75.Denn N'Koudou ersetzt jetzt den Torjäger, der mit Applaus verabschiedet wird.
  • 74.Distanzschuss von Kane, der es jetzt aus allen Lagen versucht. Das war aber auch gleichzeitig seine letzte Aktion.
  • 72.Auch die Fans haben so langsam aufgegeben. Bis zur 60. Minute ist den Hausherren wirklich nichts vorzuwerfen. Nun aber zeigt sich die individuelle Klasse von Tottenham, die das Ergebnis natürlich auch locker verwalten können.
  • 69.So einfach geht's. Trippier hat auf der rechten Seite keinen Gegenspieler, der ihn am Flanken hindert. Und er sendet das Leder genau auf den Kopf von Kane, der den Ball sicher im linken Eck platziert. Waterman kann einem Leid tun.
  • 67.TOOOOR! Apoel Nikosia - TOTTENHAM HOTSPUR 0:3 - Torschütze: Harry Kane
  • 65.Dieser Treffer könnte der mögliche K.o. für Nikosia bedeuten, die bis zu diesem Zeitpunkt wieder eine Menge investiert haben, aber heute scheinbar einfach glücklos bleiben.
  • 63.Sallai wird ausgewechselt. Es kommt Andreas Makris.
  • 63.Schwerer Rückschlag für die Hausherren! Kane trifft schon wieder. Sissoko hat auf der rechten Seite etwas Platz und spielt in den Rückraum, wo Kane völlig blank ist, sich Zeit nimmt und ins linke Eck aus rund 18 Metern trifft. Waterman erneut ohne Abwehrchance.
  • 62.TOOOOR! Apoel Nikosia - TOTTENHAM HOTSPUR 0:2 - Torschütze: Harry Kane
  • 57.Erster Wechsel bei Tottenham: Llorente kommt rein, Aurier geht vom Feld.
  • 56.Nächste starke Szene der Hausherren. Aloneftis wird mit einem Pass auf links geschickt. Trippier kommt nicht hinterher. In der Mitte stünde De Camargo bereit, er probiert es aber selbst. Den strammen Schuss muss Lloris zu einer Ecke klären, die nichts einbringt.
  • 55.Nikosia will einen Elfmeter, als Aloneftis an der Seite Sissoko anschießt. Provalec lässt die Pfeife aber stecken - zurecht.
  • 53.Aloneftis flankt in die Richtung von De Camargo, der sich gegen Davies im Luftduell zwar durchsetzt, den Kopfball aber nicht auf das Tor bringen kann.
  • 51.Taktisches Foul von Vinicius im Mittelfeld. Dafür gibt es Gelb von Schiri Provalec.
  • 51.Schwacher Pass von Son, der aus rund 15 Metern eigentlich hätte schießen können. Stattdessen legt er in den Rücken von Kane, der das Tempo rausnehmen muss und anschließend einen Fehlpass spielt.
  • 48.Auf der Gegenseite hat Sallai die große Möglichkeit. De Camargo legt dem Mittelfeldmann in den Lauf. Sein Linksschuss vom Strafraumrand ist aber nicht platziert genug. Lloris kann sicher zupacken und bereinigt die Gefahr.
  • 47.Und gleich mal ein Abschluss von den Spurs. Kane wartet auf Son, der ihn hinterläuft und spielt ihm auf dem linken Flügel den Ball zu. Son probiert es mit einem Schlenzer ins lange Eck, der aber doch klar am Tor vorbeigeht.
  • 46.Es geht weiter. Tottenham ist im Ballbesitz.
  • Die Zuschauer können ihren Spielern wenig Vorwürfe machen. Trotz nur 38 Prozent Ballbesitz macht Apoel eine gute Partie und hätte durch De Camargo auch nicht unverdient in Führung gehen können. Die Spurs haben wenige Ideen aus dem Spiel heraus. Harry Kane blieb bis zum Treffer blass, dann aber war der Torjäger da und macht zurzeit eben den kleinen, aber feinen Unterschied.
  • 45.+1Halbzeit in Nikosia. Zur Pause führt Tottenham mit 1:0 gegen Apoel.
  • 43.Die letzten Augenblicke der ersten Hälfte laufen. Es ist wie so oft in der Champions League: Der Favorit tut sich lange schwer, gegen einen aufmüpfigen Underdog der die besseren Chancen hat, sich aber plötzlich im Rückstand sieht.
  • 40.Wegen Meckerns sieht Boy Waterman noch Gelb von Schiri Waterman.
  • 40.Und dann sind die Gäste plötzlich in Führung! Aldeweireld mit einem Pass aus dem Halbfeld in die Richtung von Kane. Rueda schläft und lässt den Stürmer gewehren, der zum ersten Mal völlig frei vor Waterman auftaucht und aus 16 Metern sicher ins linke Eck verwandelt. Die Klasse eines echten Top-Stürmers.
  • 39.TOOOOOR! Apoel Nikosia - TOTTENHAM HOTSPUR 0:1 - Torschütze: Harry Kane
  • 37.Das gibt es doch nicht! Einen harmlosen langer Ball will Lloris in aller Ruhe klären, schießt dabei aber seinen eigenen Mitspieler - Trippier - voll an. Die Kugel rollt rechts am Tor vorbei. Tief durchatmen, liebe Spurs-Fans.
  • 36.Wieder eine gute Szene der Hausherren! Carlao nach einer Ecke mit dem Kopfball, der aber rechts am Kasten vorbeigeht.
  • 34.Eine Flanke von Aurier gerät etwas zu weit. Am zweiten Pfosten steht Son, kann aber die verunglückte Hereingabe nicht mehr retten.
  • 32.Auch nach Standards geht für die Gäste (noch) nichts. Die Partie bleibt chancen- und vor allem highlightarm.
  • 29.Starker Seitenwechsel von Aldeweireld links raus auf Davies, der aber bei der Annahme zu lange braucht. Den Moment zum Pass in die Mitte auf Kane verpasst er somit. Seine Flanke in den Strafraum bringt nichts ein.
  • 26.De Camargos Lattenkracher bleibt die erste und einzige Großchance in diesem Spiel. Es scheint, als würden heute Nuancen entscheiden. Der Auftritt der Spurs ist mit dem von vor zwei Wochen überhaupt nicht zu vergleichen.
  • 23.Tottenham scheint mit der halben B-Elf noch nicht wirklich zueinander zu finden. Nikosia hat es leicht, sich aus der Defensive heraus zu befreien. Noch.
  • 19.Latte! Sallai steckt von der Mitte aus auf De Camargo, der zwölf Meter vor dem Kasten einfach sofort abzieht und nur die Unterkante der Latte trifft. Lloris wäre absolut machtlos gewesen. Darauf kann der Gast die Situation bereinigen.
  • 18.Und auf der Gegenseite ist es Son, der nach einem Kopfball das Tor liegenlässt. Ganz starke Flanke von Davies. Der Koreaner gerät aber in Rücklage und setzt das Leder über den Kasten.
  • 17.Und kurz darauf gibt es die erste Möglichkeit für die Gastgeber: Flanke von der rechten Seite auf den Kopf von Sallai. Dessen Kopfball rauscht am rechten Pfosten vorbei.
  • 16.Sallai und Sissoko krachen am linken Seitenrand zusammen. Der Spurs-Akteur spielt noch im letzten Moment den Ball und foult somit nicht den Offensivmann. Ganz schön enge Situation.
  • 14.De Camargo legt herrlich in den Lauf zu Aloneftis ab. Der ehemalige Cottbuser kann von links frei auf den Kasten zu laufen, steht aber minimal im Abseits.
  • 11.Kane mit einem Kurzpass auf Son, der viel Platz für einen Schuss aus rund 20 Metern zentraler Position bekommt. Ein Bein war aber noch dazwischen.
  • 9.Clevere Idee von Aurier, einen Einwurf einfach mal die Linie entlang auf Kane zu schicken. Nur: Der Mittelstürmer ist dann auf sich alleine gestellt. Die Außenstürmer können den Top-Torjäger dabei nicht unterstützen.
  • 6.Apoel probiert, nicht wirklich tief zu stehen. Die zweite Viererkette begegnet der Offensive von Tottenham relativ früh. Sie scheinen noch gut geordnet zu sein.
  • 3.Nikosia mit einem ersten Vorstoß, der direkt zu einem gefährlichen Konter auf der Gegenseite wird. Dier raus auf Aurier, der sofort zurück in die Mitte spielt. Dort lauert Son, der auch die Kugel bekommt. Sein Schuss wird in allerletzter Sekunde noch abgefälscht. Die anschließende Ecke bringt keine Gefahr ein.
  • 2.Erster Torschuss der Gäste. Kane nimmt einen hohen Ball volley, der aber rechts am Kasten vorbei geht. Keine Gefahr für das Tor von Boy Waterman.
  • 1.Auf geht's. Die Hausherren haben angestoßen.
  • Schiedsrichter des Spiels ist Pavel Kralovec. Im GSP-Stadion kommen die Teams auf den Rasen. Die Champions-League-Hymne erklingt.
  • Und Nikosia? In der heimischen Liga läuft es noch nicht wirklich rund. Vier Punkte aus drei Spielen bedeuten zurzeit sogar einen Platz in der Abstiegsgruppe. Da wird sich natürlich aber noch viel ändern. Heute aber ist (mal wieder) von einer Niederlage in der Königsklasse auszugehen. Bekannte Spieler sind unter anderem Boy Waterman und der ehemalige Gladbacher Igor De Carmargo.
  • In der Premier League Vierter und heute die Möglichkeit, schon vielleicht sechs Punkte Vorsprung auf Borussia Dortmund aufzuweisen. Gesetz des Falles die Schwarz-Gelben verlieren heute gleichzeitig gegen Real Madrid.
  • Am Wochenende kam die Mannschaft von Trainer Mauricio Pocchettino zu einem nicht unverdienten 3:2-Erfolg über West Ham United. Harry Kane (Doppelpack) und Christian Eriksen waren die Matchwinner. Heute ist nur Kane dabei. Eriksen bleibt neben Alli, Wanyama, Dembele, Rose und weiteren Stars zuhause.
  • Die Engländer stehen heute vor der absoluten Pflichtaufgabe. Es zählt nur der Sieg beim krassen Außenseiter der Gruppe H, den Zyprioten aus Nikosia.
  • Und das ist die Aufstellung der Spurs: Lloris - Davies, Sanchez, Aldeweireld, Trippier - Dier, Winks - Son, Sissoko, Aurier - Kane.
  • So spielt Apoel am heutigen Abend: Waterman - Vouros, Rueda, Carlao, Lago - Morais, Vinicius - Zahid, Sallai, Aloneftis - De Camargo
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen APOEL Nikosia und Tottenham Hotspur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018