Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Benfica - Man United: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Benfica - Man United

|



  • NIK

    1:1

    BVB

  • FEY

    1:2

    DON

  • MAC

    2:1

    SSC

  • NKM

    0:7

    LIV

  • MON

    1:2

    BES

  • RBL

    3:2

    POR

Benfica

0:1
(0:0)

Man United

0:1

Marcus Rashford 64.

Anst.: 18.10.2017 20:45SR.: F. Zwayer Zuschauer: 57684Stadion: Estádio da Luz
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 21:06:16
  • Das war's nun aber aus Lissabon und auch von uns. Wir hoffen, Sie hatten ähnlich viel Spaß wie wir und würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir nun aber einen angenehmen Restabend und später eine gute Nacht!
  • Für die punktelosen Lissaboner hingegen dürfte die Königsklasse für diese Saison gelaufen sein - noch nie qualifizierte sich ein Team, das nach drei Spielen bei null Punkten stand, noch für die K.O.-Runde.
  • Nach dem dritten Spieltag dieser Gruppenphase stehen die Red Devils nun also mit neun Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe A (vor Basel/6 Punkte und Moskau/3) - mit einem Sieg im vierten Gruppenspiel gegen Benfica könnte man den Achtelfinaleinzug demnach schon in zwei Wochen festzurren.
  • Es war ein hartes Stück Arbeit, das die Engländer hier zu vollbringen hatten. Aber am Ende nimmt United die drei Punkte für den Sieg relativ verdient mit nach Hause - denn in Halbzeit zwei wollten die Gäste im Gegensatz zu den Hausherren zumindest phasenweise Fußball spielen. 
  • 90.+6Und das war's, Manchester United bleibt auch nach dem dritten Spieltag der Gruppenphase ohne Punktverlust!
  • 90.+5Lingard langt an der gegnerischen Eckfahne gegen Cervi nochmal hin - auch dafür gibt es Gelb.
  • 90.+3United darf in Person von Lukaku also nochmal zum Freistoß ran, aber der Versuch des Belgiers aus 27 Metern zentraler Position segelt harmlos in die Mauer.
  • 90.+2Dazu fällt einem wirklich wenig ein: Luisao kommt mit der Grätsche gegen McTominay im Halbfeld viel zu spät, holt sich seine zweite Gelbe Karte und damit den Platzverweis ab - das nennt man dann einen gebrauchten Tag.  
  • 90.+2Klar, dass Jose Mourinho da gern nochmal wechseln möchte: Für Henrikh Mkhitaryan kommt nun Youngster Scott McTominay ins Spiel.
  • 90.Die offizielle Spielzeit von 90 Minuten ist absolviert - oben drauf gibt es aber noch vier Extraminuten.
  • 89.Benfica kommt nochmal zu einer Ecke, die Cervi erneut scharf tritt - doch der anschließende Schussversuch von Zivkovic geht linker Hand um vier gute Meter am Tor vorbei.
  • 87.Benfica versucht es jetzt mit der Brechstange, sprich: Lang und hoch hinein. Aber noch haben Smalling und Lukaku die Lufthoheit da hinten für sich gepachtet ...
  • 84.Das hätte es sein müssen! Benfica mit einem gefährlichen Freistoß an den Fünfer, Dias und seine Kopfbinde stehen komplett frei - doch der Abwehrmann schießt das Leder aus sieben Metern per Direktabnahme knapp über das United-Tor!
  • 83.... während Jose Mourinho mit Lingard für Mata positionsgetreu wechselt.
  • 83.Beide Trainer wechseln nochmal: Bei Benfica kommt der offensive Cervi für den defensiven Salvio ins Spiel ...
  • 82.Augusto versucht sich auch mal aus der Distanz, aber David de Gea kann den hoch abgefälschten Ball mal wieder kurz vor der Auslinie retten - Abschlag statt Ecke für Benfica.
  • 80.Das war knapp! Martial vernascht Douglas links am Strafraum wie einen Schülerspieler und geht die Grundlinie entlang - seinen Schuss aus spitzestem Winkel auf das kurze Eck kann Benficas Keeper Svilar aber parieren.
  • 79.... die der offensiv nach wie vor komplett abgemeldete Lukaku zum nun schon dritten Mal aus der Gefahrenzone nickt. Defensiv läuft's beim Belgier!
  • 78.Die Hausherren müssten hier schon etwas mehr Aktion zeigen, wenn sie noch eine Chance auf Punkte haben wollen. Zum Beispiel mal in Form einer von Douglas herausgearbeiteten Ecke von rechts ...
  • 77.Valencia und Herrera kombinieren sich auf rechts nochmal zu einer Ecke durch. Die kann Benfica dann aber abwehren ... bevor United mal wieder ganz weit hinten rum aufbaut.  
  • 76.Das sieht nicht wirklich gut aus: Rashford fällt zu Boden und zieht sich sofort die Schienbeinschoner aus - weshalb der Torschütze dann auch umgehend für Martial ausgewechselt wird.
  • 73.Schöne Serie für United: Manchester hat soeben im 18. Europapokalspiel in Folge getroffen, zuletzt blieben die Red Devils am 15. September 2016 beim 0:1 bei Feyenoord (Europa-League-Gruppenphase) ohne eigenes Tor.
  • 72.Beschäftigungstherapie für David de Gea: Weil Blind einen Fernschuss abfälscht, verhindert der Spanier mit einer schönen Flugparade die Ecke - zwei Meter neben seinem Tor.
  • 71.Oho! Jonas dringt gleich mal links in den Strafraum ein und steckt für Zivkovic durch, doch der verliert seinen Stand ganz leicht und kann deshalb von Valencia vom Ball getrennt werden.
  • 69.Vielleicht kann der Über-Joker das Ding ja noch mal drehen: Jonas, mit zehn Saisontreffern bester Schütze bei Benfica, kommt anstelle von Goncalves ins Spiel.
  • 68.Klar, Benfica reagiert zunächst mal geschockt und angeschlagen - aber selbst der nachträglich eingespielte Videobeweis zeigt, dass der Ball auf jeden Fall mit vollem Umfang hinter der Linie war. Und in Manchetser prostet man auf den Keeper der Portugiesen ...
  • 65.Was war das denn für ein verrücktes Ding? Eigentlich gilt Benficas 18-jähriger Keeper Svilar als Riesentalent - heute wird das hier ein ganz bitterer Abend für ihn. Denn Rashfords Freistoß kommt über 35 Meter und als Bogenlampe daher - aber der Keeper fängt den leichten Ball zwar, geht dann aber drei Schritte rückwärts bis hinter die Torlinie und legt sich das Ei so selber ins Netz.
  • 64.Tooooor!!!! SL Benfica - MANCHESTER UNITED 0:1 - Torschütze: Marcus Rashford
  • 64.Douglas hat Glück, nach seinem Armschlag ins Gesicht von Mkhitaryan kein Gelb zu sehen.
  • 62.Tatsächlich lässt sich sagen, dass United hier stark verändert aus der Pause gekommen ist. Nicht personell, dafür aber, was die Einstellung angeht - die Engländer haben offenbar doch irgendwie Lust auf einen Dreier bekommen.
  • 60.Rashford prüft Keeper Svilar mal mit einer direkt auf den Kasten gezogenen Ecke, aber der Keeper kann das Leder mit zwei erhobenen Fäusten abwehren.
  • 59.Benfica nimmt nun doch den ersten Wechsel vor: Pizzi muss sich nach einer unauffälligen Leistung von Zivkovic ersetzen lassen.
  • 58.Man kann es ja mal probieren: Aus fast 30 Metern nimmt Matic Maß, schießt den Ball aber einen halben Meter über die Latte des Tores.
  • 57.Ausnahmsweise bringt Rashford Lukaku dann mal mit einem flachen Anspiel von links ins Spiel, aber auch dieser Ball verspringt dem heute komplett abgemeldeten Belgier.
  • 55.Lukaku bekommt entgegen seiner sonstigen Erfahrungen vor allem bei langen Bällen kein Bein auf den Boden - von Benficas bislang exzellentem Defensivverhalten könnten sich einige Verteidigungen aus der Premier League eine dicke Scheiben abschneiden.
  • 54.Goncalves kann Rashford im Laufduell nur mit einem Foul stoppen, für das es dann auch konsequenterweise Gelb gibt.
  • 54.... den die United-Defensive, eine der besten in der Luft, aber problemlos entschärft.
  • 53.Das Pfeifkonzert für den Ex-Lissaboner Lindelöf, der Jimenez im Kopfballduell nur mit unlauteren Mitteln stoppen kann, ist ohrenbetäubend. Interessanter ist aber der Freistoß für Benfica aus 26 Metern linker Position ...
  • 51.Bärenstark, was Rashford da mit Douglas macht. Erst übersprintet der den Verteidiger von Benfica mit dem Ball am Fuß, dann tunnelt er ihn im direkten Zweikampf links vom Sechzehner - leider ist sein Pass in die Mitte danach aber unbrauchbar.  
  • 50.Jimenez und Fejsa versuchen, sich mit Klein-Klein durch die Mitte zu kombinieren, scheitern aber an Smalling, der letzten United-Instanz. Aber es scheint, als würden beide Teams zumindest ein ganz bisschen mehr auf das Konzept Offensive setzen!
  • 48.Wechsel hat es in der Pause übrigens keine gegeben, beide Trainer vertrauen weiterhin ihrem Startpersonal.
  • 47.Rashford erläuft sich den Ball auf links und wartet dann geschickt, um auf Mkhitaryan quer zu legen. Der Armenier leitet gleich weiter auf Herrera, der aus 18 Metern mittiger Position einfach mal abzieht - hoch und weit links vorbei.  
  • 46.Weiter geht's mit Halbzeit zwei, nachdem United die eigene Pause auf fast 20 Minuten ausgedehnt hat.
  • Wobei United in Person von Matic immerhin einen Schuss AUF das Tor der Gastgeber bringen konnte - Benfica ist diese Leistung in den ersten 45 Minuten noch kein einziges Mal gelungen.
  • Viel sagen kann man zu dieser ersten Halbzeit leider nicht. Denn obwohl die Gastgeber anfänglich gewillt wirkten und die Partie auch 20 Minuten lang kontrollierten, bewegte sich Benfica zu selten gen gegnerischem Tor - allerdings immer noch häufiger als United, das mit einem 0:0 offenbar hoch zufrieden wäre.  
  • 45.+1Pause im Estadio da Luz in 15 Minuten geht es weiter!
  • 45.Nach dem Warum fragen wir lieber nicht: Tatsächlich hat sich der 4. Offizielle zu einer Minute Nachspielzeit durchgerungen. Das hätte nicht unbedingt sein müssen ...
  • 44.Wirklich kreativ geht Benfica mittlerweile aber auch nicht mehr zur Sache: Filipe Augusto bleibt nach minutenlangem Ballgeschiebe im Mittelfeld nur der Schuss aus 30 Metern, der weit über den Kasten der Gäste segelt.
  • 42.Grimaldos Freistoß an den Fünfer führt dann nicht etwa zu einem Torschuss, sondern zu einem Konter für United - den Mkhitaryan mit einem Alleingang und einem völlig verzogenen Schuss aus 25 Metern halbrechter Position ''abschließt''. Und die beiden mitgelaufenen Kollegen sagen Danke ...
  • 41.Valencia geht mit der Schulter in den Mann und semmelt Jimenez an der linken Eckfahne um - dafür gibt es natürlich Gelb für den Ecuadorianer.
  • 39.Lukakus sechster Ballkontakt endet wie seine ersten fünf: Mit einem ins Aus kullernden Spielgerät. Die bisherige Leistung des Belgiers unglücklich zu nennen, ist quasi ein Kompliment.
  • 38.Mkhitaryan hat Glück, dass seine völlig verzogene Flanke an der linken Eckfahne Blind findet, doch der Holländer verliert die Kugel dann im Eins-gegen-Eins mit Douglas gleich wieder. Soviel zu Highlights ...
  • 37.Nanu?! Aus dem Gewühl vor dem Benfica-Strafraum hoppelt der Ball auf halblinks plötzlich zu Matic, der sich die Kugel vorlegt und aus 13 Metern auf das Tor bringt - aber Keeper Svilar kann den Ball im kurzen Eck ohne Mühe abwehren.
  • 36.Gleich zwei Mal in Serie kann sich United Ecken herausspielen, die dann aber jeweils ungefährlich verpuffen. Mata versucht sich dann mal aus der zweiten Reihe, rutscht dabei aber weg - sodass sein Aufsetzer rechts am Tor vorbei kullert.  
  • 35.Auch nach 35 Minuten warten wir übrigens weiter auf den ersten Versuch AUF eins der beiden Tore - die einzig halbwegs gefährliche Aktion ging auf das Konto von Benfica.
  • 32.Das hätte es sein können - und zwar für die Gäste! Blind hat auf links viel Zeit und Platz zum Flanken und findet so Rashford am Fünfer - der den Ball aber in einer leichten Rücklage erwischt und so über den Kasten nickt.
  • 30.Jimenez! Was für ein Hammer vom Mittelstürmer der Gastgeber: Aus fast 30 Metern schweißt Jimenez den Ball haarscharf am linken oberen Eck vorbei.
  • 28.Goncalves! Auf links läuft der Mann von Benfica Valencia davon und flankt dann scharf an den Fünfer - wo de Gea das von Lindelöf noch abgefälschte Leder aber abfangen kann. 
  • 26.Benfica hingegen arbeitet weiterhin höchst diszipliniert gegen den Ball, kombiniert im letzten Platzdrittel aber viel zu ungenau und überhastet. Mit etwas mehr Genauigkeit wären da wohl schon so einige gute Chancen drin gewesen ...
  • 25.Diesmal ist es Rashford, der bei einem langen Ball von Blind auf links im Abseits steht. Aber auch bei dieser Aktion wird Uniteds Ausrichtung des Abwartens und Konterns natürlich sehr deutlich.
  • 24.Jimenez wird zum zweiten Mal wegen eines Fouls an Matic zurückgepfiffen. So langsam dürfte Felix Zwayer da wohl auch über eine Gelbe Karte nachdenken ... belässt es aber vorerst bei einer weiteren mündlichen Ermahnung.
  • 22.Das erste Viertel dieser Partie ist absolviert und an der generellen Ausrichtung hat sich nicht viel geändert: Während United hier klar auf 0:0 spielt, agiert Benfica immer mutiger, bislang aber durchweg glücklos.  
  • 19.Mkhitaryan hält den Ball an der rechten Außenlinie sicher und spielt dann Lukaku in den Raum frei - aber der Belgier wird schon zum dritten Mal heute Abend im Abseits ertappt. Und das wars dann auch schon wieder mit Uniteds Offensivbemühungen.
  • 17.Zwayer schaut hier meistens ganz genau hin und sieht auch den leichten Schubser von Lindelöf gegen Pizzi an der linken Eckfahne, wofür es Freistoß gibt. Aber auch diese hohe Hereingabe kann United entschärfen und klären.
  • 15.Grimaldo! Erst dribbelt der Youngster im Halbfeld drei Unitedspieler aus, als wären sie Slalomstangen, dann hat er mit seiner Flanke vom  linken Strafraumrand das Auge für den von rechts an den Elfmeterpunkt eingerückten Salvio - doch der hämmert seinen Abschluss aus zwölf Metern hoch über den Kasten der Gäste. Das war die erste richtig gute Chance in diesem Spiel!  
  • 13.Dias bekommt erst einen Kopfverband und dann auch noch ein neues Trikot - und schon kann es für den Innenverteidiger weitergehen.
  • 11.Gleich zwei Mal kann Benfica sich weitere Ecke herausspielen, bevor Smalling mit dem Kopf ein für alle Mal klären kann. Aber abgesehen von einer Platzwunde bei Dias hat Benfica selber hier noch keine Kratzer davongetragen - die Red Devils hingehen schwimmen ganz schön.
  • 10.Nach einem Ballverlust von Mata im Halbfeld geht es bei Benfica ganz schnell, aber zwei Mann verpassen am Ende die Flanke von Jimenez von halbrechts, sodass Herrera am linken Fünfereck zur Ecke klären kann.
  • 8.Und trotzdem war das dann plötzlich mal ganz knapp! Herrera mit dem Pass in die Tiefe auf Mata, der eigentlich genau richtig gestartet ist - aber Benficas Defensive hatte ihn da schon um etwa 30 Zentimeter ins Abseits gestellt. Haarscharf, sozusagen.
  • 7.Uniteds Motto des Abends lautet bisher: Lieber ein Mal zu viel hinten rum als ein Mal zu wenig. David de Gea ist bisher der Red Devil mit den drittmeisten Ballkontakten ...
  • 5.Das tat richtig weh: Luisao gibt Mkhitaryan im Laufduell mit dem Unterarm eine mit und sieht dafür natürlich eine Gelbe Karte.
  • 4.Lindelöf, bis zum Sommer noch bei Benfica angestellt, versucht es mal hoch und steil auf Lukaku, doch der erreicht den Ball im gegnerischen Halbfeld nicht, bevor Keeper Svilar nicht mit einem Flugkopfball knapp über der Grasnarbe geklärt hat.
  • 2.Benfica kontrolliert den Ball in den ersten Minuten und wirkt gewillt, hier von Beginn an das Tempo vorzugeben. Die ersten beiden Flanken verpuffen allerdings im Strafraum der Gäste.
  • 1.Genug erzählt, los geht's in Lissabon!
  • Voll schöner Symbolik ist übrigens, dass sich beide Teams nach dem Münzwurf komplett durcheinander gewürfelt aufreihen und Arm in Arm dastehen - und auch ein Deutscher ist hier huete Abend beteiligt, den Schiedsrichter gibt nämlich Bundesligareferee Felix Zwayer.
  • Die Red Devils beginnen ebenfalls in einem 4-2-3-1 und mit diesem Personal: de Gea - Blind, Lindelöf, Smalling, Valencia - Matic, Herrera - Rashford, Mkhitaryan, Mata - Lukaku.
  • Und da sind auch schon die Aufstellungen. Benfica startet in einem 4-2-3-1 und mit folgender Besetzung: Svilar - Douglas, Luisao, Ruben Dias, Grimaldo - Fejsa, Filipe Augusto - Salvio, Pizzi, Goncalves - Jimenez.
  • Das große Team von der Insel hat sich in den letzten Jahren allerdings auch nur sehr selten als Spitzenmannschaft gezeigt. Wobei der Titel in der Europa League im Vorjahr eben nicht nur die Qualifikation für die Königsklasse bedeutete, sondern eben auch die ersten klar sichtbaren Fortschritte unter Jose Mourinho. Und genau da haben die Nordengländer in dieser Saison dann auch wieder anknüpfen können: In der Premier League ist man nach acht Spieltagen ohne Niederlage Zweiter (hinter Manchester City), in der Champions League hat man seine beiden ersten Spiele gegen Basel (3:0) und Moskau (4:1) locker gewinnen können.  
  • Zuletzt traf man sich in diesem Wettbewerb übrigens im Jahr 2011 in der Gruppenphase - damals endeten sowohl das Spiel in Lissabon (1:1) als auch das in England (2:2) mit friedlichen Unentschieden.
  • Allerdings erspielte sich United am Wochenende nur ein mageres 0:0 gegen den FC Liverpool und hat nach wie vor einige hochkarätige Verletzte (Pogba, Fellaini, Rojo, Bailly, Carrick) zu beklagen. Und da man in den letzten sechs CL-Auswärtsspielen auch nur ein einziges Mal (gegen Moskau) gewinnen konnte, ist das mit der angeblich so klaren Favoritenrolle der Red Devils so eine Sache. Was auch Benficas in dieser Saison bislang bester Torschütze Jonas (10 Treffer) so sieht: ''Wir spielen zu Hause, da wollen wir gewinnen, das ist doch klar.''
  • ''Natürlich müssen wir heute Punkte holen'', so Benfica-Coach Rui Vitoria ganz unbescheiden. ''Dabei geht es gar nicht darum, gegen wen wir spielen. Sondern einfach nur, dass wir in unseren ersten beiden Spielen so schlecht waren und es deshalb heute besser machen müssen. Selbst gegen ein großes Team wie United.''
  • Dieser Tage tut sich Benfica dagegen eher schwer, mit den ganz Großen in Europa mitzuhalten. Was natürlich in erster Linie an der doch eher finanzschwachen portugiesischen Liga liegt: Allein vor dieser Saison verlor Benfica Stammspieler im Gesamtwert von 131 Millionen Euro. Und so hat man von den letzten drei Ligaspielen auch nur eins gewonnen (Tabellendritter) und in der Champions League die beiden Auftaktpartien gegen Moskau (1:2) und in Basel (0:5) jeweils verloren.
  • Während man bei United gern an die Saison 1967/68 zurückdenkt, hat man bei Benfica seit diesem Jahr noch eine Rechnung mit den Red Devils offen. Denn vor 49 standen sich diesen beiden Giganten des europäischen Klubfußballs bereits in einem Europapokal-Endspiel gegenüber: Die United-Mannschaft um George Best und Bobby Charlton gewann die Partie gegen die von Eusebio angeführten Portugiesen mit 4:1 nach Verlängerung.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen SL Benfica und Manchester United.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018