Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Maribor - Sevilla: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Maribor - Sevilla

|



  • BAR

    2:0

    SPO

  • BEN

    0:2

    BAS

  • CEL

    0:1

    RSC

  • CFC

    1:1

    ATL

  • FCB

    3:1

    PSG

  • MAN

    2:1

    ZSK

Maribor

1:1
(1:0)

Sevilla

10. Marcos Tavares

1:0

1:1

Ganso 75.

Anst.: 06.12.2017 20:45SR.: O. Hategan Zuschauer: 11976Stadion: Ljudski vrt
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 14:02:36
  • Das war's aus dem Stadion Ljudski vrt in Maribor. Im Februar 2018 finden die Achtelfinalbegegnungen der Champions League statt. Vielen Dank, dass Sie das Spiel hier verfolgt haben und einen schönen Abend! 
  • Maribor verabschiedet sich mit einer guten Leistung aus dem Europapokal. Die Slowenen sahen zwar wenig vom Ball, konnten aber immer wieder kleine Nadelstiche setzen. Am Ende wäre ein Sieg für die Hausherren gar nicht unverdient gewesen. So wartet Maribor aber weiterhin auf den ersten Heimsieg in der Champions League (vier Remis, fünf Niederlagen).
  • Sevilla nimmt ein Unentschieden aus Maribor mit und qualifiziert sich somit als Gruppenzweiter für das Achtelfinale. Insgesamt war es aber eine schwache Leistung der Spanier, die vor allem im ersten Durchgang kaum Torgefahr ausstrahlten. Ein Tor gelang ihnen letztendlich auch nur, weil Maribors Keeper, der sonst eine gute Leistung zeigte, im entscheidenden Moment patzte.
  • 90.+4Das Spiel ist vorbei, es endet mit 1:1.
  • 90.+2Sarabia zieht nach Zuspiel von Navas im spitzen Winkel ab, der Schuss landet im Außennetz.
  • 90.+2Navas marschiert von rechts in den Strafraum und hält drauf, sein Schuss prallt aber von Vilers Rücken ab.
  • 90.+1Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
  • 90.Hotic ersetzt Bohar für die letzten Minuten des Spiels.
  • 88.Im Moment sieht es eher so aus, als würde Maribor noch mal offensiver agieren. Bajdes Flanke von rechts landet aber in Ricos Armen.
  • 87.Wir sind in der Schlussphase angekommen. Gibt sich Sevilla mit dem Remis zufrieden oder spielen die Andalusier noch mal richtig auf Sieg?
  • 85.In jedem seiner bisher neun CL-Heimspiele hat Maribor nun ein Tor kassiert.
  • 83.Fast der Doppelpack für Ganso: Navas geht auf rechts bis an die Grundlinie und flankt dann an den zweiten Pfosten. Ganso grätscht dort rein und kann den Ball noch berühren, aber nicht mehr in Richtung Tor lenken.
  • 80.Nach einer Vorlage von Muriel grätscht Correa den Ball im Strafraum in Richtung Tor, die Kugel streift das Außennetz.
  • 79.Auch Maribor wechselt: Vrsic ersetzt Pihler.
  • 77.Milec sieht für ein Foul an Correa Gelb.
  • 76.Der Ausgleich für Sevilla! Correa legt den Ball für Ganso auf, der direkt mit links draufhält. Der Schuss ist weder sehr hart noch platziert, doch er rutscht Handanovic unten durch und rollt über die Linie. Ein bitterer Fehler des Keepers.
  • 76.Ben Yedder muss vom Feld, für ihn kommt Luis Muriel.
  • 75.Toor! NK Maribor - FC SEVILLA 1:1 - Torschütze: Ganso
  • 73.Handanovic rettet Maribor! Einen langen Ball in den Strafraum verlängert Lenglet per Kopf zu Ben Yedder. Der Franzose nimmt den Ball an, zieht in den Fünfmeterraum und will die Kugel am herausstürmenden Handanovic vorbeilegen - vergebens.
  • 69.Rechtsverteidiger Gabriel Ivan Mercado macht Platz für Jesus Navas.
  • 69.Ben Yedder wird durch einen Steilpass in Szene gesetzt, tanzt einen Gegner aus und legt den Ball zu Sarabia. Der Außenstürmer zieht mit links ab, doch sein Schuss ist nicht stark genug und Handanovic begleitet ihn ins Toraus.
  • 66.Wieder zieht Bohar aus der zweiten Reihe ab, diesmal fliegt der Ball über das Tor.
  • 64.Eine gute Viertelstunde ist nun im zweiten Durchgang gespielt, Sevilla ist etwas besser aus der Kabine gekommen und zeigt sich ein wenig aktiver. Richtig zwingend sind die Gäste aber immer noch nicht. Maribor verteidigt seriös und die Slowenen deuten auch immer wieder an, dass sie über Konter gefährlich werden können.
  • 63.Bohar dribbelt zwei Gegner aus und sucht aus 25 Metern den Abschluss, der Ball geht rechts neben das Tor.
  • 62.Mercado flankt von rechts in den Strafraum, am ersten Pfosten köpft Ganso den Ball in Richtung Tor, doch die Kugel fliegt zwei Meter am Pfosten vorbei.
  • 61.Escudero hält aus knapp 30 Metern mit links drauf, Handanovic hechtet sich in sein linkes Eck und hat den Ball sicher.
  • 59.Das war dann schon die letzte Aktion des Dänen, an seiner Stelle wird Ganso eingewechselt.
  • 58.Wieder versucht es Krohn-Delhi mit einer Flanke von links, diesmal geht sie direkt in Handanovics Arme.
  • 58.... wieder sind Maribors Verteidiger zur Stelle und köpfen den Ball aus der Gefahrenzone.
  • 57.Sarabia holt auf der rechten Seite eine Ecke raus ...
  • 56.Krohn-Delhi dribbelt von links in den Strafraum und flankt an den zweiten Pfosten - dort steht aber kein Abnehmer, der Ball endet im Toraus.
  • 54.Sevilla kombiniert sich über mehrere Stationen gut in den gegnerischen Strafraum, aber dann wird Sarabias Linksschuss von einem Abwehrbein gestoppt.
  • 50.Maribors Bohar sieht nach einem Foul Gelb.
  • 49.Das war die erste wirkliche Chance für Sevilla: Correa marschiert von links in die Mitte und setzt Banega in Szene. Der Argentinier nimmt den Ball in den Strafraum mit und zieht dann mit links ab - die Kugel wird von einem slowenischen Bein abgefälscht und Handanovic kann ihn mit einem starken Reflex gerade noch zur Seite lenken.
  • 48.Erster Schuss der zweiten Hälfte: Pizarro schließt aus 25 Metern mit links ab, der Ball geht weit am Tor vorbei.
  • 46.Einen Halbzeitrückstand hat Sevilla in der Champions League noch nie gedreht. Allerdings gelang es den Andalusiern am vergangenen Spieltag gegen Liverpool, aus einem 0:3 ein 3:3 zu machen.
  • 46.Die zweite Hälfte ist angepfiffen.
  • Maribor führt zur Hälfte überraschend mit 1:0 - aber der Spielstand geht völlig in Ordnung. Sevilla hatte zwar mehr vom Ball, die Spanier verzeichneten in den ersten 45 Minuten jedoch keine einzige Torchance. Auf der Gegenseite konterte Maribor die Gäste immer wieder aus und könnte durchaus noch höher führen. Eine überzeugende Vorstellung der Slowenen. Sevilla wird sich im zweiten Durchgang gehörig steigern müssen.
  • 45.+1Schiedsrichter Hategan pfeift pünktlich ab, es gibt keine Nachspielzeit.
  • 42.Viler flankt von links flach in den Strafraum, am Elfmeterpunkt kommt Tavares völlig frei an den Ball, doch sein Schuss mit links fliegt übers Tor.
  • 41.76 Prozent Ballbesitz weist Sevilla auf. Die besseren Chancen hatte dennoch Maribor.
  • 40.Sarabias Volleyschuss aus 17 Metern wird von Maribors Abwehr geblockt.
  • 38.Correa bekommt den Ball 20 Meter vor dem Tor, dreht sich um und schießt - der Schuss ist zu schwach, kein Problem für Handanovic. 
  • 37.Sevilla fällt im Spiel nach vorne unglaublich wenig ein. Sobald sich die Andalusier sich dem gegnerischen Tor nähern, sorgt ein ungenauer Pass oder ein schlechtes Dribbling für den Ballverlust.
  • 35.Erste Gelbe Karte des Spiels: Aleks Pihler tritt an der Mittellinie Krohn-Dehli um und wird dafür verwarnt.
  • 33.Bohar verliert vor dem eigenen Strafraum leichtfertig den Ball, Ben Yedder zieht in den Strafraum und versucht, Suler auszutanzen, doch der Innenverteidiger luchst ihm dem Ball mit einer mustergültigen Grätsche ab.
  • 31.Nach einem Einwurf von rechts verlagert Tavares das Spiel auf links zu Bohar. Der nimmt den Ball am Strafraumeck an und wil ihn mit dem rechten Innenrist ins lange Eck zirkeln - er bekommt jedoch nicht genug Druck hinter den Ball und Rico kann ihn sicher parieren.
  • 29.Maribor kombiniert sich gut durchs Mittelfeld, dann hält Pihler aus 25 Metern einfach mal drauf, doch der Ball rutscht ihm über den Spann und fliegt rechts am Tor vorbei.
  • 29.Erster Torschuss für Sevilla: Banega versucht es aus der zweiten Reihe, der Ball fliegt direkt in Handanovics Arme.
  • 26.Inzwischen steht es im Parallelspiel bereits 3:0 für Liverpool. Sevilla ist also trotz seines Rückstandes auf gutem Wege, sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Dennoch ist FCS-Coach Berizzo alles andere als zufrieden mit seiner Mannschaft, ständig ruft er Anweisungen aufs Feld.
  • 24.... Kjaer bekommt am zweiten Pfosten keinen Druck hinter seinen Kopfball und die Abwehr der Hausherren schlägt den Ball ins Seitenaus.
  • 23.Sevilla erhält einen Freistoß auf rechts aus 20 Metern ...
  • 22.Die Spieler von Maribor zeigen, dass sie durchaus Fußball spielen können: Zwar stehen sie tief in der eigenen Hälfte, doch nach Balleroberungen schwärmen sie schnell nach vorne und zeigen immer wieder ansehnliche Spielzüge.
  • 21.Eine gute Nachricht gibt es für Sevilla: Im Parallelspiel ist Liverpool gegen Spartak Moskau in Führung gegangen. Bei den aktuellen Spielständen wären die Spanier also trotz der Niederlage im Achtelfinale.
  • 18.Wieder sind die Gastgeber gefährlich: Milec flankt von rechts in den Strafraum, dort steigt Pihler zum Kopfball hoch - ganz knapp am Tor vorbei. Keeper Rico wäre geschlagen gewesen.
  • 16.Sevilla riskiert nun etwas mehr in der Vorwärtsbewegung, aber die Slowenen lassen bislang nichts zu. Neun Blaue verteidigen in der Nähe des eigenen Strafraums, einzig Tavares steht noch vorne.
  • 14.Für Tavares ist es das erste CL-Tor im zwölften Spiel. In der laufenden Saison ist es allerdings schon sein 13. Pflichtspieltreffer.
  • 12.Besser hätten sich die Hausherren den Start wohl nicht vorstellen können. Mit ihrer ersten Chance gehen sie in Führung und können nun das Spiel völlig den Andalusiern überlassen.
  • 11.Auf einmal die Führung für Maribor: Vrhovec führt einen Freistoß am Mittelkreis schnell aus und findet Milec. Der lässt Escudero aussteigen und flankt an den zweiten Pfosten, wo Tavares völlig frei aus fünf Metern einköpft.
  • 10.Tooooooor! NK MARIBOR - FC Sevilla 1:0 - Torschütze: Marcos Tavares
  • 9.Sevilla hat es hier nicht eilig: Die Spanier lassen sich im Spielaufbau viel Zeit und versuchen, den Gegner etwas herauszulocken.
  • 6.Correa holt Sevillas erste Ecke raus. Banega führt sie aus, doch Maribor kann klären.
  • 4.Sarabia flankt von rechts in den Strafraum, der Ball kommt zu Ben Yedder, doch der kann ihn nicht verwerten.
  • 3.Maribors Matchplan scheint klar: Tief stehen, Sevilla kommen lassen und auf Konter hoffen.
  • 2.Sevilla übernimmt sofort die Kontrolle über das Spiel und lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen.
  • 1.Schiedsrichter Hategan pfeift an, der Ball rollt
  • Die Teams werden gleich aufs Feld laufen, in ein paar Minuten geht es los.
  • Das Hinspiel zwischen den beiden Teams endete mit einem klaren 3:0-Sieg für Sevilla. Wissam Ben Yedder erzielte einen Dreierpack. Der Mittelstürmer, dem in dieser CL-Saison bereits sechs Treffer gelangen, steht auch heute in der Startelf der Spanier.
  • Mit einem Unentschieden wäre Sevilla sicher Gruppenzweiter und somit eine Runde weiter. Bei einem Sieg könnte der FCS noch Erster werden - wenn Liverpool im Parallelspiel gegen Spartak Moskau nicht gewinnt. Gewinnt aber Maribor, muss Sevilla hoffen, dass Spartak an der Anfield Road nicht mehr als einen Punkt holt.
  • Beim FC Sevilla geht es dagegen noch um einiges: Die Spanier können zwar noch Gruppensieger werden, doch auch der dritte Platz und der Gang in die Europa League ist für Sevilla noch möglich.
  • Für Maribor steht schon fest: Heute ist das letzte Europapokalspiel der Slowenen. In der Gruppenphase holten sie zwei Punkte und werden diese also sicher als Letzter beenden.
  • Schiedsrichter ist der Rumäne Ovidiu Hategan.
  • Im Vergleich zum spektakulären 3-3 gegen Liverpool am vergangenen Spieltag tauscht Sevilla dreimal: Kjaer, Krohn-Dehli und Correa spielen anstelle von Geis, Nolito (beide Bank) und Steve N`Zonzi (nicht im Kader).
  • Sevillas Coach Darko Milanic hat sich für ein 4-3-3 entschieden: Rico - Mercado, Kjaer, Lenglet, Escudero - Krohn-Delhi, Pizarro, Banega - Sarabia, Ben Yedder, Correa.
  • Es ist das erste Mal in der CL-Geschichte Maribors, dass in zwei Spielen hintereinander dieselbe Elf aufläuft.
  • Maribors Trainer Darko Milanic schickt sein Team im 4-1-4-1 aufs Feld: Handanovic - Milec, Suler, Billong, Viler - Vrhovec - Bajde, Pilher, Kabha, Bohar - Tavares.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen NK Maribor und dem FC Sevilla.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018