Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Man United - YB Bern: Champions League im Live-Ticker

Live-Ticker: Champions League  

Man United - YB Bern

|



  • AEK

    0:2

    AMS

  • ZSK

    1:2

    PIL

  • FCB

    5:1

    BEN

  • JUV

    1:0

    VAL

  • LYO

    2:2

    MAC

  • MAN

    1:0

    YBB

Man United

1:0
(0:0)

YB Bern

90.+1 Marouane Fellaini

1:0

Anst.: 27.11.2018 21:00SR.: D. Felix Brych Zuschauer: 72876Stadion: Old Trafford
ANZEIGE
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 21:57:07
  • Das war es für heute! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und lesen Sie auch gerne morgen wieder rein, wenn die nächsten Partien der Champions League anstehen. Bis dahin!
  • Für Bern wird das Heimspiel gegen Juventus auch das diesjährige Abschiedsspiel auf europäischer Bühne. Mit nur einem Punkt besteht auch keine Chance mehr auf die Europa League.
  • Das Tor war natürlich Gold wert für die Red Devils. Sie ersparen sich nun ein Endspiel in Valencia und haben sich heute bereits für die Endrunde der Champions League qualifiziert. Gegen die Fledermäuse hat Manchester nun noch die Chance auf Platz 1, sollte Juve gegen die Young Boys nicht gewinnen.
  • Lange Zeit lag angesichts der vielen herausgespielten Chancen ein Tor für United in der Luft. Als es gar nicht mehr danach aussah, schlug United in Person von Fellaini mal wieder in letzter Minute zu. Auch wenn die Young Boys sich in der zweiten Hälfte noch einmal gesteigert haben, geht dieser Sieg absolut in Ordnung.
  • 90.+4Dann ist Schluss! 
  • 90.+3Rashford geht mit dem Ball zur Eckfahne. Mbabu holt nochmal den Einwurf raus.
  • 90.+1TOOOOOR! MANCHESTER UNITED - Young Boys 1:0. Und doch noch das Tor für die Red Devils! Shaw schlägt eine Flanke, die Lukaku per Kopf verlängert. Fellaini schirmt den Ball erst lange gut ab, dreht sich im richtigen Moment und schließt flach ins linke Eck ab. Super Aktion, nichts zu machen für von Ballmoos.
  • 90.Drei Minuten Nachspielzeit!
  • 89.Pogba nimmt es nochmal mit zwei Verteidigern auf. Seine Kollegen bewegen sich allerdings viel zu wenig und bieten ihm keine Anspielstation. So verläuft sich auch dieser Angriff.
  • 88.Ngalameu kommt nach einem Konter zum Abschluss. Er versucht den Ball ins lange Eck zu schlenzen, aber auch der Versuch geht am Tor vorbei.
  • 87.Immer wieder stoppen kleine Unterbrechungen den Spielfluss. Den Red Devils läuft die Zeit davon.
  • 85.Mit der Hereinnahme von Pogba und Lukaku hat sich das Offensivspiel Uniteds nicht unbedingt verbessert. Immer wieder versuchen sie es jetzt mit dem Kopf durch die Wand.
  • 83.Letzter Wechsel bei den Young Boys: Nicolas Moumi Ngamaleu kommt für Nsame.
  • 83.Pogba mit einer guten Flanke in den Strafraum, wo der vorgestürmte Smalling zum Kopfball kommt. Aber - Überraschung - am Tor vorbei.
  • 81.Mata bekommt den Ball durch eine Kopfball-Ablage von Fellaini. Der Ball ist aber schwer zu nehmen und geht drüber.
  • 79.Assane geht links im Sechzehner an zwei Gegenspielern vorbei. Er rutscht dann aber beim Eindrehen weg und verliert den Ball an Jones.
  • 78.Die Schlussviertelstunde läuft. Kann hier noch jemand das Tor des Tages erzielen?
  • 76.Fassnacht bekommt den Ball genau zentral auf Höhe des Sechzehners serviert. Er verzieht aber komplett, einige Meter rechts vorbei.
  • 75.Von rechts bringt Matic einen Eckball rein, der in Lukaku einen Abnehmer findet. Er hatte sich gut positioniert, köpft aber aus etwa zehn Metern knapp links vorbei.
  • 73.Es ist jetzt ein offenes Spiel. Die Young Boys haben Mut geschöpft und spielen viel besser nach vorne als in Halbzeit eins.
  • 72.Letzter Wechsel bei den Hausherren. Juan Mata ersetzt Valencia.
  • 72.Valencia hält die Sohle drauf und sieht dafür Gelb.
  • 71.De Gea mit einer großen Tat! Der Ball scheint erst gar nicht gefährlich zu werden, wird dann aber noch von Mbabu abgefälscht und ändert komplett die Richtung. Das war nicht einfach für den Schlussmann, der noch gerade auf der Linie klären kann.
  • 70.Kontergelegenheit für United. Lukaku macht Tempo und legt auf Rashford drüber. Der kommt in eine 1-vs-1-Situation gegen Camara und verliert diese.
  • 66.Auch die Young Boys wechseln zum zweiten Mal. Miralem Sulejmani geht raus, Christian Fassnacht kommt.
  • 66.Rashford! Kurz vorm Sechzehner lässt er wieder einen los, schießt aber links am Tor vorbei.
  • 64.Auch Jesse Lingard macht Platz, Romelu Lukaku ist jetzt mit von der Partie.
  • 64.Mourinho wechselt gleich zwei Mal. Der Doppeltorschütze aus dem Hinspiel, Paul Pogba, kommt positionsgetreu für Fred.
  • 63.Martial legt ins Zentrum zu Lingard, der aus 22 Metern draufhält. Auch den hat van Ballmoos sicher.
  • 61.Benito trifft Rashford mit seinem Fuß am Oberkörper. Klare Gelbe Karte und Freistoß im Mittelfeld für United.
  • 60.Nsame auf links aus spitzem Winkel mit einer Mischung aus Flanke und Torabschluss, die De Gea keine Probleme bereitet. Er fängt den Ball locker.
  • 58.Berns Keeper kommt raus, aber nicht an Lingard vorbei. Riesen-Einschussgelegenheit wenige Meter vor dem Tor für Fellaini, der aber auch drüber schießt. Unglaublich, wie die Red Devils mit ihren Chancen umgehen. Brych hatte weiterlaufen lassen.
  • 56.Lingard mit überragender Ballannahme und Drehung. Er legt den Ball etwas zu weit vor, sodass der besser postierte Rashford übernimmt. Auch er verfehlt aber das Gehäuse.
  • 55.Gute Kombination vom aufgerückten Mbabu mit Nsame. Mbabu ist im Strafraum und hält auf das kurze Eck, verfehlt dieses allerdings knapp. Dennoch der bislang gefährlichste Vorstoß der Gäste.
  • 53.Fred mit einem Foul im Mittelfeld. Nach vorne macht YB einen etwas besseren Eindruck als zuvor.
  • 51.United übernimmt auch in Halbzeit zwei sofort das Kommando.
  • 48.Aly Camara tritt Martial im Mittelfeld von hinten. Gelbe Karte für ihn.
  • 46.Weiter geht es im Old Trafford.
  • 46.Steve von Bergen kann nicht verletzungsbedingt nicht weitermachen. Ulisses Alexandre Garcia Lopes ist jetzt für ihn dabei.
  • 46.Anpfiff 2. Halbzeit!
  • Zur Halbzeit haben wir noch keine Tore im Old Trafford gesehen. United legte von Beginn an spritzig los und erspielte sich schon einige Chancen. In den letzten Minuten haben sie dann ein wenig nachgelassen, die Führung wäre dennoch verdient gewesen. Den Young Boys ist zugute zu halten, dass sie gut gestaffelt stehen. Nach vorne geht aber so gut wie gar nichts.
  • 45.+3Dann pfeift Brych zum Pausentee.
  • 45.+3Das war doch mal eine Torannäherung für die Young Boys. Aebischer versucht es mit der Hacke. Sein Versuch geht am Tor vorbei, er hätte nochmal für Nsame ablegen können.
  • 45.+1Zwei Minuten Nachspielzeit!
  • 45.+1Rashford nochmal mit einem Abschluss im Strafraum. Er steht rechts vom Tor und schießt noch weiter nach rechts, kein guter Versuch.
  • 45.Das Spiel plätschert jetzt vor der Pause ein klein wenig dahin.
  • 43.Martial legt den Ball an Mbabu vorbei und kommt dann zu Fall. Die Arme waren im Spiel, er lässt sich aber wohl zu theatralisch fallen, um einen Freistoß zu bekommen.
  • 42.Jetzt hat United mal Platz. Rashford macht auf links viele Meter und geht bis zur Strafraumkante. Sein Pass in den Rückraum verpasst aber sowohl Fellaini als auch Fred, den hätte er unbedrängt viel präziser spielen können.
  • 39.von Bergen hat sich bei eigener Grätsche gegen Rashford weh getan und hält sich das linke Sprunggelenk. Es sieht eher schlecht aus für ihn, die Partie ist unterbrochen.
  • 38.Sulejmani versucht es mal links im Strafraum. Smalling wirft sich ihm aber erfolgreich in den Weg.
  • 36.Ein klein wenig ist der Schwung der Anfangsoffensive Uniteds verloren gegangen. Sie spielen heute gute Pässe, aber vielleicht ein paar zu viele. In der ein oder anderen Situation hätten die Red Devils früher abschließen können.
  • 34.Fred steckt den Ball wieder gut auf Martial durch, der aber seinem Gegenspieler aufläuft und zu Fall kommt.
  • 32.Lingard schießt nach einem Abpraller aus zweiter Reihe drauf. Knapp vor dem Strafstoß springt der Ball an die Hand von Van Bergen, der diese leicht angehoben hat. Brych gibt aber Eckball statt Freistoß, Glück für Young Boys.
  • 29.Fred bringt einen Freistoß super rein, direkt vor dem Tor kommt Matic an den Ball. Die Fahne ist aber oben.
  • 27.Guter Versuch von Rashford! Lingard hatte stark direkt weitergeleitet, Rashords Schuss aus etwas mehr als zwanzig Metern geht knapp links vorbei.
  • 25.Mbabu trifft Fellaini. Freistoß für das Heimteam im Mittelfeld.
  • 24.Die Partie ist unterbrochen, weil etwas mit der Technik der Schiedsrichter nicht zu funktionieren scheint.
  • 22.Erste Gelbe Karte für United. Matic war seinem Gegenspieler auf den Fuß gestiegen, korrekte Entscheidung.
  • 22.Die Young Boys können sich kaum von Uniteds Angriffen befreien. Wenn mal Platz zum Kontern ist, ist der Ball auch meist schnell wieder weg.
  • 20.Viel geht bei den Red Devils über links. Dieses Mal holt Lingard an der Strafraumgrenze einen Eckball heraus.
  • 18.Bei einem genauen Blick fällt auf, dass beide Teams entgegen der anfänglichen Vermutung in einem 4-2-3-1 auflaufen.
  • 17.United kommt in eine 4-vs-3-Situation, doch Lingard ist in dieser SItuation zu eigensinnig und verliert den Ball.
  • 16.Matic steht den Ball klasse auf Rashford durch, der links vom Tor in den Strafraum zieht. Sein Schuss ist zu harmlos, sodass von Ballmoos den Ball sogar festhalten kann. Da war mehr drin, zumal Lingard mitgelaufen war.
  • 14.Nsame bekommt mal einen langen Ball. Er zieht in den Strafraum, nutzt dabei aber die Hand. Brych hat das gesehen.
  • 13.Das Heimteam übernimmt hier wie erwartete das Kommando und spielt bislang gefährlich nach vorne. Bern lauert, konnte aber noch keine wirklichen Nadelstiche setzen.
  • 10.Erster Eckball für die Young Boys. Sulejmani bringt den Ball auf den kurzen Pfosten, wo ein United-Verteidger den Ball klären kann.
  • 8.Fellaini hält aus linker Position drauf, die Distanz von über 25 Metern ist dann aber doch zu groß. Von Ballmoos lässt den Ball erst abtropfen und nimmt ihn dann sicher auf.
  • 6.Kurz darauf kommt Martial aus 20 Metern zum Abschluss. Auch der geht aber leicht drüber. Guter Start von United.
  • 5.Riesenchance Rashford! Ein langer Balll von Fred rutscht etwas glücklich an von Bergen vorbei. Rashford ist mit dem Ball auf und davon und lupft 15 Meter über dem Tor über van Ballmoos, aber auch ganz leicht über das Tor. Das war knapp!
  • 4.Foul auf der rechten Seite an Lingard. Der anschließende Freistoß landet aber direkt beim Gegenspieler.
  • 2.Sow mit dem ersten Handspiel im Mittelfeld. Freistoß United.
  • 1.Der Ball rollt im Old Trafford.
  • Schiedsrichter ist heute der Deutsche Dr. Felix Brych.
  • Gar nicht mit von der Partie ist heute Alexis Sanchez, der es nicht einmal in den Kader geschafft hat. Mal schauen, ob Mourinho mit dem Herauslassen des Chilenen sowie dem Bankplatz für den formschwachen Lukaku und auch Pogba die richtige Entscheidung getroffen hat.
  • Die Gäste aus Bern starten mit einem 4-1-4-1-System: van Ballmoos, Mbabu, Camara, von Bergen, Benito - Lauper - Sulejmani, Sow, Aebischer, Roger Assale - Nsame.
  • Zu den Aufstellungen. Die Mannschaft von Jose Mourinho beginnt im 4-3-3-System: De Gea - Valencia, Smalling, Jones, Shaw - Fellaini, Matic, Fred - Lingard, Rashford, Martial. Besonders interessant: Topstürmer Lukaku und der Doppeltorschütze des Hinspiels, Paul Pogba, müssen erstmal auf der Bank Platz nehmen.
  • Die Young Boys Bern sind übrigens das ineffektivste Team der aktuellen Champions-League-Saison. Von 53 Torschüssen fanden nur zwei den Weg ins Tor, das entspricht einer Quote von vier Prozent.
  • In den letzten beiden Heimspielen in der Champions League blieb Manchester United sieglos. Dies passierte ihnen noch nie drei Mal in Folge.
  • Eine andere Statistik spricht für ein Unentschieden: Die Berner Young Boys gewannen keines ihrer drei Europapokalspiele in England (ein Remis, zwei Niederlagen), während Manchester United keines seiner drei letzten Champions-League-Heimspiele gewinnen konnte (ein Remis, zwei Niederlagen).
  • Die Favoritenrolle ist hier also klar verteilt. Auch das Hinspiel, welches Manchester United mit 3:0 in Bern gewinnen konnte, spricht für diese Rollenverteilung. Damals trafen Pogba (2x) und Martial.
  • Zum Auftakt des fünften Spieltags in der Gruppe H empfängt Manchester United die Young Boys Bern. Durch den späten Sieg im letzten Spiel in Turin hat sich das Heimteam eine passable Ausgangsposition erkämpft. Mit sieben Punkten ist Manchester United derzeit Zweiter und könnte sich mit einem Sieg bereits vorzeitig für das Achtelfinale qualifizieren, sollte Valencia in der Parallelbegegnung nicht gegen Turin gewinnen.
  • Die Young Boys Bern hingegen sind mit einem Punkt etwas abgeschlagen Letzter und können sich noch maximal Hoffnungen auf den dritten Platz machen, der zur Teilnahme an der Endrunde der Europa League berechtigt. Derzeit ist Valencia vier Punkte entfernt, dementsprechend wäre ein Sieg und ein gleichzeitiger Punktverlust der Fledermäuse vonnöten.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Manchester United und dem BSC Young Boys.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal