Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

Südkorea - Norwegen: FRAUEN-WM im Live-Ticker


Liveticker: Frauen WM 2019  

|



  • CHN

    0:0

    ESP

  • KOR

    1:2

    NOR

  • NGA

    0:1

    FRA

  • ZAF

    0:4

    GER

  • ITA

    0:1

    BRA

  • JAM

    1:4

    AUS

Südkorea

1:2
(0:1)

Norwegen

0:1

(11m) Graham Hansen 5.

0:2

(11m) Isabell Herlovsen 51.

78. Yeo Min-Ji

1:2

Anst.: 17.06.2019 21:00SR.: M. Beaudoin Zuschauer: 13034Stadion: Stade Auguste-Delaune
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 07:29:42
  • Das war es für heute von der WM der Frauen. Morgen melden wir uns mit den Spielen Italien gegen Brasilien und Jamaika gegen Australien zurück - da geht es dann um die Platzierungen in Gruppe C. Vielen Dank für Ihr Interesse und gute Nacht.
  • Da Frankreich das Parallelspiel gegen Nigeria gewonnen hat, ist Norwegen als Gruppenzweiter eine Runde weiter. Nigeria darf sich allerdings Hoffnungen darauf machen, als einer der besten vier Gruppendritten auch noch ins Achtelfinale einzuziehen. Südkorea hat am Ende immerhin noch ein Tor erzielt.
  • Südkorea war auch in der zweiten Hälfte über weite Strecken die bessere Mannschaft, hatte deutlich mehr Ballbesitz und deutlich mehr Torabschlüsse (22:8 Schüsse). Wieder war es allerdings ein früher Elfmeter, der den Norwegerinnen half und schließlich dazu führte, dass die Skandinavierinnen nicht mehr unbedingt mehr machen mussten.
  • 90.+4Schluss!
  • 90.+3Riesenchance zum Ausgleich! Starker Antritt von Lee auf der linken Seite, Yeo hat sechs Meter vor dem Tor sehr viel Platz - köpft aber knapp links vorbei.
  • 90.+2Chos Flanke landet in den Armen von Hjelmseth.
  • 90.+1Es gibt drei Minuten Nachschlag.
  • 89.Norwegen gräbt sich jetzt an der Eckfahne ein und spielt auf Zeit.
  • 85.Min-Ji Yeo sieht die Gelbe Karte für ein hartes Einsteigen im Mittelfeld an Thorisdottir.
  • 83.Die nächste koreanische Chance! Ji verteilt den nächsten Tunnel an Wold, dann übernimmt Lee und visiert von links das lange Eck an. Hjelmseth pariert aber stark.
  • 82.Yu-Mi Kang kommt für Mi-Ra Moon in die Partie.
  • 79.Eun-Mi Lee muss vom Platz, für sie kommt Yeong-Ah Jeong.
  • 78.Tooor! SÜDKOREA - Norwegen 1:2. Endlich belohnt sich Korea! Geum-Min Lee tunnelt Wold mit einem plötzlichen Hackentrick im Strafraum, dahinter pennt Mjelde und lässt Min-Ji Yeo passieren. Die Stürmerin vollstreckt aus kurzer Distanz.
  • 77.Eine knappe Viertelstunde bleibt den Koreanerinnen noch, dieses Turnier zumindest mit einem Ehrentreffer zu beenden.
  • 76.Abseits des Balles geht Eun-Mi Lee mit einem Krampf zu Boden und humpelt dann mit den Betreuern vom Feld.
  • 74.Die nächste Flanke ist eine leichte Prüfung für Hjelmseth.
  • 73.Gute Chance für Korea: Wieder geht die Aktion von Ji aus, die vom Strafraumeck ins Zentrum flankt. Geum-Min Lee bekommt den Kopfball aber nicht genug gedrückt.
  • 69.Nächster Wechsel bei den Norwegerinnen: Torschützin Isabell Herlovsen geht raus, Elise Thorsnes kommt rein.
  • 66.Chae-Rim Kang macht Platz für Mi-Na Lee.
  • 64.Dicke Chance für die Skandinavier! Nach einer flachen Hereingabe von links hat Saevik am zweiten Pfosten sehr viel Platz. Kang wirft sich mit einer Grätsche in den Weg und verunsichert Saevik damit wohl so sehr, dass sie den Ball deutlich am Tor vorbeischießt.
  • 62.Deutlich mehr Ballbesitz haben die Asiatinnen dennoch. Norwegen ist mit dem doppelten Vorsprung sichtlich zufrieden.
  • 58.Der Treffer hat Wirkung gezeigt, Südkorea wirkt jetzt deutlich verunsichert.
  • 54.Das sieht nicht gut aus bei Caroline Graham Hansen, die jetzt ausgewechselt wird. Frida Maanum kommt für sie.
  • 51.Tooor! Südkorea - NORWEGEN 0:2. Kein guter Elfmeter von Isabell Herlovsen, aber Kim lenkt den Ball mit den Händen nur an den Innenpfosten, von wo der Ball ins Tor springt.
  • 49.Wieder ein früher Elfmeter für die Norwegerinnen! Graham Hansen zieht in den Strafraum, schirmt den Ball klug ab und wird von Kang rüde von der Seite gefällt. Da ist der Knöchel ordentlich weggeknickt, die Gefoulte muss behandelt werden.
  • 48.Der erste Abschluss kommt von den Gästen. Yeo kommt zwar nicht an Mjelde vorbei, kommt aber dennoch zum Schuss. Hjelmseth hat kein Problem.
  • 46.Norwegen wechselt zur Pause: Karina Saevik kommt für Lisa-Marie Utland.
  • 46.Anpfiff 2. Halbzeit!
  • Südkorea spielte eine sehr gute erste Halbzeit, liegt mit 58 Prozent Ballbesitz und 13:4 Schüssen statistisch deutlich vorne. Tatsächlich dominierten die Asiatinnen die Partie bis ins letzte Drittel, wo sich plötzlich Unkonzentriertheiten und wenig Präzision einschlichen, gerade im Strafraum zögerten sie häufig zu lange und mussten dann schlechtere Abschlusschancen nehmen. Allerdings: Norwegen traf mit seinem einzigen Schuss aufs Tor und führt daher zur Pause glücklich mit 1:0.
  • 45.+4Halbzeit!
  • 45.+2Nach einem Zusammenprall im Strafraum mit Kang muss Torfrau Kim behandelt werden.
  • 45.Mal wieder ein norwegischer Abschluss: Reiten setzt erst einen Tunnel, kommt aber dann ins Straucheln und aus dem Tritt. So wird da auch kein vernünftiger Schuss draus.
  • 45.Ji schießt einen Freistoß deutlich über die Latte.
  • 43.Außennetz! Yeo zieht aus der Drehung direkt ab, aber von halblinks knapp am Pfosten vorbei.
  • 40.Reiten und Cho stoßen im Kopfballduell zusammen, müssen kurz behandelt werden, können aber beide weitermachen.
  • 38.Mjelde ist wieder dabei, der Ball ist wieder bei Südkorea.
  • 36.Das hat gescheppert: Hjelmseth faustet eine Flanke mit beiden Händen raus und räumt dabei Spielführerin Mjelde ab. Sie wird kurz behandelt.
  • 35.Jetzt auch mal ein Schuss aufs Tor! Ji bekommt den zweiten Ball an der Strafraumkante, schlenzt Richtung langes Eck, hat aber nicht genug Druck hinter diesem Versuch.
  • 34.Mjelde klärt eine Flanke von links zur nächsten südkoreanischen Ecke.
  • 31.Das war mal ein Abschluss, aber Moons Schuss geht deutlich vorbei.
  • 30.Risa klärt im letzten Moment vor Moon, die im Strafraum einen Tick zu lang zögert.  Die richtigen Abschlüsse fehlen den Asiatinnen noch.
  • 28.Bei diesem Eckball geht eine Asiatin zu Boden, hier lag aber kein Vergehen vor.
  • 27.Graham Hansen bekommt eine koreanische Flanke aus kurzer Distanz vor den Kopf. Daraus resultiert eine Ecke.
  • 25.Von Norwegen kommt in den letzten Minuten nicht mehr viel. Südkorea macht gerade das Spiel.
  • 22.Nächste Chance für die Asiatinnen! Yeos Kopfball aus knapp zehn Meter landet aber in Hjelmseths Armen.
  • 21.Südkoreas Flanke von rechts rauscht an Hjelmseth vorbei, weil Mjelde ihren Kopf kurz vorher am Ball hat. Am zweiten Pfosten kommt Geum-Min Lee nicht ganz hin.
  • 18.Südkorea spielt ähnlich wie gegen Nigeria: Bis kurz vor dem Strafraum ordentlich, dann aber nicht mehr präzise genug.
  • 16.Herlovsen läuft nach einem Steilpass frei auf Kim zu, scheitert aber an Koreas Torfrau. Im Nachhinein geht ohnehin die Fahne hoch.
  • 14.Südkorea agiert mutig, spielt auch nach vorne. Norwegen macht im Spielaufbau auch mal Fehler und bietet dies an.
  • 11.Yeo flankt von rechts, Hjelmseth pflückt den Ball aber runter.
  • 9.Wieder sammeln sich bei der Ecke alle im Fünfer. Mjelde kommt zum Kopfball - drüber.
  • 8.Ji kommt nach einem kurzen Solo an der Strafraumgrenze zum Abschluss, schießt aber drüber.
  • 6.Das nächste Foul von Cho, dieses Mal im Mittelfeld. Bei ganz strenger Auslegung hätte man das sogar als taktisches Foulspiel bewerten können - dann hätte die Spielführerin schon unter die Dusche gehen können.
  • 5.Tooor! Südkorea - NORWEGEN 0:1. Caroline Graham Hansen verwandelt platziert unten links. Kim hat die Ecke, kommt aber nicht hin.
  • 4.Elfmeter für Norwegen! So-Hyun Cho reißt Thorisdottir bei einer Ecke im Fünfmeterraum um, das ist eine klare Sache.
  • 1.Schiedsrichterin Marie-Soleil Beaudoin aus Kanada pfeift an. Der Ball rollt!
  • Vier Änderungen im Vergleich zum letzten Spiel: Hwang, Hye-Ri Kim, Mi-Na Lee und Jung müssen vorerst zuschauen. Stattdessen beginnen Eun-Mi Lee, Shin, Moon und Yeo.
  • Die Nationalhymnen laufen. Gleich geht es los.
  • Südkorea ist nach 0:4 gegen Frankreich und 0:2 gegen Nigeria so gut wie ausgeschieden. Im Falle eines Sieges gibt es allerdings noch eine minimale Chance auf das Weiterkommen über das Ranking der Drittplatzierten. Dafür ist allerdings mindestens ein Sieg mit vier Toren Differenz nötig.
  • Blicken wir auf die Tabelle: Norwegen liegt aktuell mit drei Punkten auf Platz 2, steht wegen des um drei Tore besseren Torverhältnisses vor Nigeria. Mit einem Sieg sind die Skandinavierinnen daher quasi sicher Zweiter, es sei denn, es tritt der unwahrscheinliche Fall ein, dass Nigeria mit vier Toren Unterschied mehr gegen Tabellenführer Frankreich gewinnt.
  • Nur ein Tausch nach dem Frankreich-Spiel: Utland ersetzt Saevik.
  • Und so spielt Norwegen: Hjelmseth - Wold, Mjelde, Thorisdottir, Hegland-Minde - Graham Hansen, Risa, Syrstad Engen, Reiten - Utland, Herlovsen.
  • So spielen die Koreanerinnen: Kim - Eun-Min Lee, Shin, Kim, Jang - Kang, Ji, Cho - Geum-Min Lee, Yeo, Moon.
  • Hallo und herzlich willkommen beim Liveticker zum Spiel der Gruppe A zwischen Südkorea und Norwegen bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
Anzeige
Summer Sale - tolle Looks stark reduziert!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal