Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

AC Mailand - AS Rom (Endstand 1:4): Serie A im Live-Ticker

Live-Ticker: Serie A  

AC Mailand - AS Rom

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 12:39:08
    • Nach dieser turbulenten Partie möchte ich mich ganz herzlich für Ihre Aufmerksamkeit bedanken und wünsche Ihnen allen eine gute Nacht. Bis bald.
    • Auf beide Teams warten in der kommenden Woche entscheidende Partie. Auf den AC Milan wartet das direkte Duell mit Atalanta Bergamo, während der AS Rom Tabellenführer Juventus empfängt und mit einem Dreier die Meisterschaftshoffnungen neu entflammen kann.
    • Aus und vorbei. Die Roma siegt deutlich, aber verdient mit 4:1 in Mailand und sichert sich somit erneut Platz zwei in der Tabelle. Der AC verpasst es, im eigenen Stadion Boden auf die europäischen Plätze gut zu machen und bleibt weiter auf dem 6. Tabellenrang.
    • 90.+1Schluss in Mailand. Rizzoli pfeift pünktlich ab.
    • 88.Milan wechselt noch einmal und bringt Gustavo Gomez für Jose Sosa.
    • 88.De Rossi macht endgültig den Deckel drauf und hämmert den Ball vom Punkt rechts ins Netz vom enttäuschten Donnarumma.
    • 87.Toooooor! AC Mailand - AS ROM 1:4 - Torschütze: Daniele De Rossi (Elfmeter)
    • 86.Gabriel Paletta krönt seinen rabenschwarzen Abend und fliegt mit Rot vom Platz. Der Innenverteidiger greift mehrfach im Strafraum bei Salah zu und reißt ihn zu Boden. Das zieht die Rote Karte nach sich und einen Strafstoß für die Roma.
    • 85.Franciesco Totti wird heute leider nicht mehr die Möglichkeit bekommen, Einsatzminuten zu sammeln.
    • 84.Edin Dzeko verlässt den Platz direkt und holt sich nach seinen zwei Treffern und der Vorlage zum 3:1 seinen verdienten Applaus ab. Für ihn betritt Bruno Peres den Rasen.
    • 83.Edin Dzeko blutet und zeigt an, dass er behandelt werden muss.
    • 80.Der Torschütze zum 3:1 verzichtet nach seinem Traumtor auf einen ausgiebigen Jubel. Zu groß ist der Respekt vor den Fans, die ihn vor kurzer Zeit noch regelmäßig unterstützten.
    • 79.Traumtor vom Ex-Spieler! Stephan El Shaarawy bekommt einen Ball von Edin Dzeko. Der ehemalige Milan-Akteur setzt zum Schuss an und befördert den Ball in einer perfekten Flugkurve in die rechte Torecke. Erneut unhaltbar für Donnarumma, der Milan in dieser Partie vor Schlimmerem bewahrt.
    • 78.Tooooooor! AC Mailand - AS ROM 1:3 - Torschütze: Stephan El Shaarawy
    • 77.Lucas Ocampos greift zum taktischen Foul und sieht die Gelbe Karte.
    • 77.Eine Ecke setzt die Basis für den Anschlusstreffer der Gastgeber. Nach der Hereingabe von der rechten Seite verlängert Lucas Ocampos weiter auf den linken Pfosten, wo sich Mario Pasalic nach vorne schmeißt und das Leder in die Mitte des Kastens köpft.
    • 76.Toooooor! AC MAILAND - AS Rom 1:2 - Torschütze: Mario Pasalic
    • 75.Eine knappe Viertelstunde ist noch auf der Uhr und der AC Milan hat immer noch einen Carlos Bacca auf der Bank sitzen. Der Stürmer könnte in der Schlussphase nochmal den nötigen Akzent setzen.
    • 72.Das hat sich angedeutet. Radja Nainggolan verlässt den Rasen und macht Platz für Clement Grenier.
    • 70.Auch Nainggolan liegt mit Schmerzen am Boden und muss behandelt werden. An der Seite macht sich schon ein möglicher Ersatzmann bereit.
    • 69.Auch der AC Mailand muss verletzungsbedingt wechseln. Leonel Vangioni muss gehen und wird nun durch Lucas Ocampos ersetzt.
    • 67.Da wäre mehr drin gewesen. Dzeko wird in Richtung Strafraum geschickt, kann das Leder aber nicht richtig unter Kontrolle bringen und feuert einen eher kläglichen Schussversuch auf das Tor von Donnarumma ab.
    • 66.Der ausgewechselte Perotti hat derweil einen großen Eisbeutel um seinen rechten Knöchel gewechselt. Damit wäre der Grund für seine Auswechslung auch geklärt.
    • 63.Auch der Grieche Kostas Manolas sieht nach dem kurzen Wortgefecht die Gelbe Karte.
    • 63.Aufregung im Strafraum der Roma. Andrea Bertolacci und Kostas Manolas geraten aneinander. Schiedsrichter Rizzoli zeigt Bertolacci die Gelbe Karte.
    • 60.Wechsel bei der Roma. Diego Perotti zeigt an, dass er runter muss und macht Platz für den Ex-Mailänder Stephan El Shaarawy.
    • 59.Zum wiederholten Male schmeißt sich Gianluca Lapadula zu energisch in einen Zweikampf und sieht nach einem Ellenbogeneinsatz schließlich die Gelbe Karte.
    • 57.Sprichwörtlich herrscht Stillstand auf dem Platz. Anders als im ersten Durchgang ist nun Milan die treibende Kraft und die Roma lässt die Gastgeber machen. Eine wirkliche Gefahr konnte Milan aber nicht ausüben, da die Defensivreihe der Hauptstädter gut gestaffelt steht.
    • 54.Knapp zehn Minuten nach der Pause reihen sich nun mehr und mehr Fouls aneinander. Die Roma hat das Tempo ein wenig runtergeschraubt und Milan arbeitet viel.
    • 51.Milan ist ein Stück besser aus der Kabine gekommen und hält den Ball unter Kontrolle. Noch fehlt allerdings der zwingende Pass in die Offensive.
    • 48.Klares taktisches Foul von Leonel Vangioni, der die Qualität von Salahs Trikot prüft. Vollkommen zu Recht zeigt der Schiedsrichter Nicola Rizzoli die erste Gelbe Karte der Partie.
    • 46.Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten.
    • Milan wechselt in der Halbzeit und bringt den kreativen Andrea Bertolacci für Matias Fernandez.
    • Die Spieler sind zurück auf dem Platz und in wenigen Augenblicken geht es weiter mit dem zweiten Durchgang.
    • Die Roma führt vollkommen verdient in Mailand. In der gesamten ersten Halbzeit präsentierten sich die Hauptstädter aktiver im Spiel nach vorne und zeigten auch in der Defensive eine größere Aufopferungsbereitschaft.
    • 45.+2Halbzeit in Mailand.
    • 45.+1Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
    • 43.Nächste Möglichkeit für die Roma. Die Milan-Innenverteidiger werden von ihrem Mittelfeld quasi alleine gelassen und müssen gemeinsam mit Donnarumma die Angriffe der Gegner im Alleingang abwehren. Insbesondere der Allrounder Nainggolan sorgt für einen enormen Druck.
    • 40.Fünf Minuten vor der Pause ist Rom weiter vollkommen verdient in Führung. Beinahe ohne Fehler konzentrieren sich sich mit einer gut strukturierten Defensivreihe auf ein schnelles Umschaltspiel und nutzen die fehlende Kampfbereitschaft der Gastgeber aus, um sich im eigenen Angriff sicher aufzubauen.
    • 38.Riesenmöglichkeit für die Roma! Dzeko passt auf Nainggolan, der direkt einen öffnenden Pass auf den gestarteten Salah spielt. Der Ägypter legt zurück auf Nainggolan, der abzieht und lediglich am Pfosten scheitert. Salah kann das Spielgerät im Nachschuss nur noch weit über den Kasten schlagen. Ganz viel Glück für Milan.
    • 35.Milan probiert es weiter fast ausschließlich aus der Distanz. Auch Pasalic versucht sein Glück von außerhalb des Sechzehners und scheitert.
    • 34.Ganz anders als Milan präsentiert sich die Roma. Die Hauptstädter gehen viele Wege und agieren deutlich aggressiver in den Zweikämpfen. Das 2:0 ist bislang absolut verdient.
    • 32.Bei den Hausherren scheint noch die falsche Einstellung vorzuherrschen. Die Milan-Akteure verzichten größtenteils darauf, sich im eigenen Aufbauspiel zu bewegen und können sich somit kaum Räume erarbeiten.
    • 29.Doppelpack Dzeko! Leandro Paredes schießt eine ausgezeichnete Ecke von der linken Seite in den Fünfmeterraum. Dzeko wird von Lapadula nur halbherzig gedeckt und der Bosnier kann zum 2:0 einköpfen. Donnarumma versucht noch die Arme hochzureißen, doch der Keeper ist ohne Chance bei diesem Kopfball.
    • 28.Toooooor! AC Mailand - AS ROM 0:2 - Torschütze: Edin Dzeko
    • 26.Nicht nur spielerisch ist die Partie auf einem hohen Niveau. Auch die Zweikämpfe werden sehr intensiv geführt.
    • 23.Wenn spielerisch nichts geht, probiert man es aus der Distanz. Das denkt sich auch Sosa, der aus weit über 25 Metern abzieht und Szczesny alles abverlangt. Der Pole macht sich aber lang und kann parieren.
    • 21.Es ist bemerkenswert, wie einfach die Offensivkräfte der Roma hier zum Abschluss kommen. Aus dem Mittelfeld wird ein langer Pass auf Salah gespielt, der legt zurück und in der Mitte wartet Dzeko, der den Abschluss sucht. Das ist noch zu schlecht verteidigt von Milan.
    • 20.In den letzten Minuten lag das 2:0 für die Roma bereits in der Luft, doch auch Milan ist bemüht, eigene Aktionen nach vorne zu kreieren. Es fehlt den Hausherren aber noch an der nötigen Präzision im Aufbauspiel, um den letzten entscheidenden Pass in die Spitze zu spielen.
    • 17.Perotti! Der Mittelfeldmann nimmt aus 20 Metern Maß und lässt das Aluminum auf der rechten Seite wackeln. Bislang ist es Spiel der Extraklasse.
    • 15.Auf der Gegenseite meldet sich nun auch Milan zu Wort. Der Schuss von Deulofeu wird aber abgeblockt und landet im Haus.
    • 14.Edin Dzeko hat sich mit seinem Treffer zum 1:0 an die Spitze der Torjägerliste gesetzt. Es ist bereits sein 26. Treffer in der laufenden Spielzeit.
    • 12.Erneut sichert sich die Roma bereits im Mittelfeld das Spielgerät und schaltet schnell um. Dieses Mal ist es Salah selbst, der im Strafraum durch Perotti in Szene gesetzt wird und den Abschluss sucht. Der Torversuch segelt allerdings deutlich über die Latte.
    • 9.Was für ein Tor! Mohamed Salah holt sich im Mittelfeld den Ball und spielt einen Doppelpass mit Edin Dzeko. Der Ägypter legt von der rechten Seite erneut auf Dzeko ab, der von knapp außerhalb des Strafraums direkt abzieht und das Leder auf wunderschöne Weise im Netz zappeln lässt.
    • 8.Tooooooor! AC Mailand - AS ROM 0:1 - Torschütze: Edin Dzeko
    • 7.Der Verteidiger ist wieder auf den Beinen und es kann weiter gehen.
    • 6.Das Spiel ist kurz unterbrochen. Manolas liegt nach einem Kopfballduell mit Schmerzen am Boden.
    • 5.In den ersten fünf Minuten präsentieren sich beide Teams noch verhalten. Mit Bedacht wird das Leder in den eigenen Reihen gehalten, um erst einmal Fuß in der Partie zu fassen.
    • 2.Kleine Unsicherheit bei Donnarumma. Der junge Keeper sucht Vangioni auf der linken Seite, spielt den Pass aber viel zu ungenau und schenkt den Ballbesitz her.
    • 1.Der Ball rollt in Mailand.
    • Die Mannschaften betreten den Platz. Gleich geht es los.
    • Die Vorzeichen auf eine spannende Partie stehen also ausgezeichnet. In einer knappen Viertelstunde geht es los.
    • Für die Hausherren wäre es gegen den AS Rom ebenfalls höchste Zeit für eine Trendwende. Seit nunmehr drei Spielen in Folge steht Milan sieglos da, während der AS Rom zuletzt lediglich eine Niederlage im Derby gegen Lazio verbuchen musste.
    • Die Roma ist für die Mailänder in den letzten Jahren zum Angstgegner mutiert: Lediglich eins der letzten neun Aufeinandertreffen in der Serie A konnte Milan für sich entscheiden (vier Remis, vier Niederlagen). Auch das Duell in der Hinrunde ging mit 1:0 zugunsten der Roma aus.
    • Während es für die Roma darum geht, sich die Vizemeisterschaft und damit die direkte Qualifikation für die Champions League zu sichern, kämpft Milan um die Berechtigung, in der kommenden Saison in der Europa League zu starten. Derzeit steht der erst kürzlich verkaufte Klub aus Mailand mit 59 Punkten auf dem 6. Rang - sechs Punkte hinter Atalanta Bergamo, die auf dem 5. Platz derzeit das letzte europäische Ticket lösen.
    • Zum Abschluss des 35. Spieltages in der Serie A steht nochmal ein echter Kracher auf dem Programm. Im Giuseppe Meazza erwartet uns die Partie zwischen dem Tabellendritten AS Rom und dem 6. AC Mailand. Für beide Teams geht es um die Qualifikation für den europäischen Wettbewerb und mit drei Punkten heute könnte man einen großen Schritt in die richtige Richtung machen.
    • Nun die Aufstellung der Gäste aus Rom: Szczesny - Emerson, Manolas, Fazio, Jesus - Salah, Paredes, Nainggolan, De Rossi, Perotti - Dzeko.
    • Beginnen wir mit den Aufstellungen der beiden Teams. Zunächst die Startelf der Gastgeber: Donnarumma - De Sciglio, Zapata, Paletta, Vangioni - Pasalic, Sosa, Fernandez - Suso, Lapadula, Deulofeu.
    • Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 35. Spieltages zwischen AC Mailand und AS Rom.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal