Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Juventus - Lazio: Serie A im Live-Ticker

Live-Ticker: Serie A  

Juventus - Lazio

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 00:41:31
    • Bei uns geht es in wenigen Minuten weiter mit der Serie A, es steht das zweite Topspiel des Tages auf dem Programm - um 20:30 Uhr empfängt der SSC Neapel den AC Milan. Mit diesem Hinweis verabschiede ich mich dann auch und wünsche noch einen angenehmen Abend!
    • Während Lazio die zweite Niederlage im zweiten Spiel kassiert, marschiert die Allegri-Elf schon wieder auf und davon. Auf die Römer wartet als nächstes ein Heimspiel gegen Frosinone, Juve ist bei Parma zu Gast.
    • Im Vergleich zum glücklichen Auftaktsieg bei Chievo Verona zeigte sich der Meister deutlich verbessert und ließ vor allem im zweiten Durchgang überhaupt nichts mehr anbrennen. Allerdings fehlten bei Lazio auch die Ideen aus dem Mittelfeld und so hing Ciro Immobile nach dem Seitenwechsel komplett in der Luft.
    • Gegen harmlose Gäste aus der Hauptstadt reichte der Alten Dame eine disziplinierte Abwehrleistung, weil man sich vorne auf die eigene individuelle Klasse verlassen konnte. Nach Pjanics Traumtor im ersten Durchgang machte Mandzukic per Abstauber den Deckel drauf, Cristiano Ronaldo muss derweil weiter auf sein erstes Tor für Juve warten.
    • 90.+4Schluss! Juve feiert im Topspiel einen nie gefährdeten 2:0-Sieg über Lazio und setzt sich an die Spitze der Tabelle!
    • 90.+1Immerhin 180 Sekunden gibt es noch zusätzlich. Lazio rückt nochmal auf, doch Mandzukic köpft eine Flanke locker zum eigenen Keeper zurück.
    • 90.Und schon läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit. Viel Grund für eine ausgedehnte Nachspielzeit gibt es eigentlich nicht, daher dürfte der zweite Saisonsieg für den Titelverteidiger gleich eingetütet sein.
    • 87.Der eingewechselte Emre Can grätscht Milinkovic-Savic von hinten in die Beine, erwischt den Serben aber nur minimal. Trotzdem gibt's auch dafür von Schiedsrichter Irrati Gelb.
    • 85.Applaus für Sami Khedira, der im Mittelfeld gute Arbeit geleistet hat und im ersten Durchgang beinahe sein zweites Saisontor erzielt hätte. Für den Deutschen kommt Rodrigo Bentancur in die Partie.
    • 83.Ronaldo hadert noch immer, der Portugiese will unbedingt sein Premierentor machen. Und auch seine Kollegen suchen in erster Instanz immer den prominenten Neuzugang.
    • 81.Douglas Costa steigt Radu im Mittelfeld auf den Knöchel und sieht dafür Gelb.
    • 80.Natürlich ist die Partie damit gelaufen, auch wenn Lazio schon vorher nicht wirklich nah dran am Ausgleich war. Durch das 2:0 ist der Deckel endgültig drauf.
    • 79.Letzter Wechsel bei den Gästen: Riza Durmisi kommt für den glücklosen Sergej Milinkovic-Savic.
    • 76.Fürs eigene Tor reicht's bei CR7 also noch nicht, der erste Assist ist aber schon mal notiert.
    • 75.Toooooor! JUVENTUS TURIN - Lazio Roma 2:0. Perfekter Service von Joao Cancelo, der rechts im Strafraum Platz hat und das Leder flach an den zweiten Pfosten zu Ronaldo bringt. Allerdings ist Strakosha noch mit den Fingerspitzen dran, sodass Ronaldo das Leder nicht sauber trifft und sich selbst gegen die Hacke spitzelt. Hinter ihm wartet Mandzukic und wuchtet das Leder in die Maschen.
    • 72.Bei der anschließenden Ecke taucht wieder Ronaldo auf, trifft das Leder nach der Hereingabe von rechts am ersten Pfosten aber nicht richtig.
    • 71.RONALDO! Der portugiesische Superstar dreht sich in halblinker Position mit dem Rücken zum Tor zur Seite auf und zieht ansatzlos mit rechts ab. Das Leder senkt sich bedrohlich und Strakosha bringt gerade noch so die rechte Hand dazwischen.
    • 69.Zweiter Einsatz für Emre Can, der wie in der Vorwoche eingewechselt wird. Für ihn verlässt Torschütze Miralem Pjanic den Rasen.
    • 66.Etwas leichtfertig geht Chiellini ins Dribbling gegen Milinkovic-Savic, der nach seinem Ballgewinn aber zurückgepfiffen wird und sich furchtbar darüber aufregt. Da macht der Schiedsrichter nicht mit und zeigt dem Serben Gelb.
    • 66.In seiner ersten Aktion legt Correa den Ball auf der rechten Seite an Alex Sandro vorbei, doch Chiellini rückt mal wieder im perfekten Moment raus und klärt ins Seitenaus.
    • 64.Außerdem kommt Joaquin Correa für den weitgehend unauffälligen Luis Alberto.
    • 64.Doppelwechsel bei Lazio: Milan Badelj, Neuzugang aus Florenz, ersetzt Marco Parolo.
    • 63.... die Fans sind in freudiger Erwartung, CR7 nimmt seine gewohnte Pose ein. Die Ausführung kommt an das Niveau der Vorbereitung aber nicht heran, der Schuss bleibt in der Mauer hängen.
    • 62.Ronaldo zieht in halblinker Position vor dem Sechzehner ein Foul gegen Lucas Leiva und freut sich schon auf die Ausführung ...
    • 60.Erster Wechsel bei Juve: Federico Bernardeschi geht nach guter Leistung runter, für ihn kommt Douglas Costa in die Partie.
    • 58.Dann darf sich Luis Alberto mal in zentraler Position vor dem Sechzehner drehen. Sein Schlenzer verfehlt das rechte Kreuzeck allerdings um einen halben Meter, Szczesny fliegt da umsonst.
    • 56.Juve ist nur noch in der Defensive beschäftigt, aber nicht wirklich gefordert. Denn Lazio fällt im letzten Angriffsdrittel schlichtweg nichts ein, insbesondere aus dem Zentrum kommen da zu wenige Impulse.
    • 54.Die Kamera zoomt auf Ronaldo, der etwas unzufrieden scheint. Derweil verbucht Matuidi den nächsten Abschluss für die Gastgeber, setzt seinen Versuch aus der Distanz aber weit über den Kasten von Strakosha.
    • 52.Parolo fährt im Luftduell mit Mandzukic den Arm aus und trifft den Vizeweltmeister im Gesicht - Gelb ist die logische Folge.
    • 50.Die erste Juve-Chance resultiert dann aber aus einem Fehler von Strakosha, der den Ball Ronaldo in die Füße spielt. Der Portugiese bringt das Leder von links flach vors Tor, Mandzukic steht da aber schon einen Schritt zu weit vorne und kann damit mit der Hereingabe nichts mehr anfangen.
    • 50.Juve gibt sich abwartend und verteidigt mit neun Feldspielern, nur Ronaldo lauert auf Höhe der Mittellinie auf eine Kontersituation und bindet gleich drei Gegenspieler.
    • 49.Lazio beginnt wieder engagiert, findet aber nicht gefährlich den Weg vors Tor. Spätestens 25 Meter vor dem Tor ist Schluss für die Gäste.
    • 47.Kleiner Check von Wallace gegen Ronaldo, was hier schon an Majestätsbeleidigung grenzt. Das sieht auch der Portugiese so, Schiedsrichter Irrati aber nicht.
    • 46.Hinein in den zweiten Durchgang!
    • Noch ist es beim Heimdebüt von Juves Rekordtransfer keine CR7-Show, trotzdem führt der Meister nach 45 Minuten. Das Zwischenergebnis geht in Ordnung, weil die Alte Dame insgesamt etwas mehr investierte. Lazio ließ sich nach einer engagierten Anfangsphase zwischenzeitlich den Schneid abkaufen und kam erst nach dem äußerst sehenswerten Treffer durch Pjanic wieder besser in die Partie. Die letzten zehn Minuten vor der Pause gehörten dann den Gästen, die den Ausgleich so langsam verdient hätten. Gleich geht's weiter!
    • 45.+2Kurz darauf ist Halbzeit - Juve führt im Topspiel zur Pause mit 1:0 gegen Lazio!
    • 45.+1Starker Laufweg von Marusic, der im Rücken von Alex Sandro entkommt und den Ball perfekt in die Gasse serviert bekommt. Allerdings greift Juves Abwehrmann gedankenschnell zum Foul und holt sich dafür die erste Gelbe Karte der Partie ab.
    • 42.Lulic kommt über den linken Flügel und legt sich den Ball an Cancelo vorbei. Der Bosnier zögert an der Grundlinie etwas zu lange und erwischt das Leder dann nicht mehr im Spielfeld.
    • 40.Geht weiter beim Innenverteidiger der Hausherren, der gleich wieder gefragt ist und gegen Milinkovic-Savic das nächste direkte Duell gewinnt. Der Serbe greift anschließend zum taktischen Foul, was der Schiedsrichter allerdings nur als normales Vergehen wertet und die Gelbe Karte stecken lässt.
    • 38.Immobile geht links im Sechzehner ins Dribbling mit Bonucci, der aber geschickt den Körper zwischen Ball und Gegner bringt und das Leder dann für seinen Keeper abschirmt. Nach einem kleinen Schubser von Immobile prallt Bonucci dann mit seinem Keeper zusammen und muss kurz behandelt werden.
    • 36.Und gleich nochmal Lazio, diesmal hat Milinkovic-Savic den Ball am Fuß und hält aus gut und gerne 30 Metern halblinker Position flach drauf. Knapp links vorbei.
    • 35.Langer Ball in den Lauf von Milinkovic-Savic, den die Juve-Verteidigung da nicht auf der Rechnung hat. Allerdings spielt Szczesny gut mit und ist 25 Meter vor dem Tor zur Stelle.
    • 33.Es fehlen die gefährlichen Abschlüsse bei den Gästen, auch der Versuch von Immobile zählt nicht in die Kategorie. Sein Flachschuss aus halbrechter Position kullert harmlos links am Tor vorbei.
    • 32.Auch wenn Juve mehr vom Spiel hat, ist die Führung dann doch etwas überraschend. Der Meister lebt aktuell von seiner individuellen Qualität im Angriff, Lazio hat weiter das bessere Konzept.
    • 30.Toooooooor! JUVENTUS TURIN - Lazio Roma 1:0. Traumtor zur Führung! Der Ball fällt Pjanic nach einer zu kurzen Kopfballabwehr in zentraler Position vor dem Sechzehner vor die Füße und der Bosnier drückt den Ball seitlich in der Luft stehend per Volley aus 20 Metern flach unten rechts ins Eck. Lehrbuchmäßiger geht es eigentlich nicht.
    • 29.Vor allem Immobile bewegt sich geschickt zwischen den Linien und ist eigentlich immer anspielbar.
    • 27.Mittlerweile hat sich das Spielgeschehen in die Hälfte der Gäste verlagert, doch Lazio bleibt bei schnellen Gegenangriffen gefährlich. Juve derweil operiert weiter vor allem mit langen Bällen aus dem Halbfeld.
    • 25.Alex Sandro gibt in der eigenen Hälfte den Bruder Leichtfuß und geht gegen zwei Gegenspieler ins Dribbling. Am Ende geht der Ball zum Abstoß über die Torauslinie und der Brasilianer muss sich von Bonucci anpflaumen lassen.
    • 23.Kleiner Wackler von Strakosha, der bei einer Ecke von links sein Tor verlässt, aber nicht an den Ball kommt. Zum Glück aus Sicht der Gäste ist Acerbi zur Stelle und klärt per Kopf.
    • 21.Gut 20 Minuten sind vorbei, Juve ist weiterhin um einen konstruktiven Spielaufbau bemüht. Oft dauert das aber viel zu lange und die Alte Dame greift irgendwann zum langen Ball. 
    • 19.Der Ball ist noch im Spiel und Bernardeschi zieht von rechts ins Zentrum. Sein Schlenzer aufs lange Eck dreht sich bedrohlich zum Tor, doch Strakosha lenkt die Kugel mit einer Hand um den Pfosten.
    • 18.Pfosten! Matuidi legt einen langen Ball im Sechzehner für Ronaldo ab, der im letzten Moment beim Abschluss gestört wird. Das Leder fällt Khedira vor die Füße und der deutsche Nationalspieler setzt das Leder mit der Pike an die rechte Stange.
    • 17.Nächster Abschluss der Gäste aus der Hauptstadt. Marusic probiert's aus zentraler Position, übersieht dabei aber den besser postierten Luis Alberto. Der Schuss ist dann kein Problem für Szczesny.
    • 15.Die Hausherren sind darum bemüht, die Partie zu beruhigen. Lazio sucht dagegen immer wieder ohne Umschweife den Weg nach vorne und sorgt für eine unterhaltsame Anfangsphase.
    • 13.Chiellini tritt Immobile kurz vor der Strafraumgrenze auf den Fuß, Schiedrichter Irrati will da aber kein Foul erkannt haben - Glück für die Gastgeber.
    • 11.Auf der anderen Seite legt Immobile in zentraler Position für Lulic ab, dessen trockener Abschluss aufs linke Eck ist eine echte Herausforderung für Szczesny, der gerade noch so die Finger dazwischen bringt.
    • 9.Langsam übernimmt Juve, Lazio zieht sich erstmal in die eigene Hälfte zurück. Bernardeschi macht über rechts Alarm, sein erster Flankenversuch lander allerdings hinter dem Tor.
    • 7.Trotzdem gehört der erste Abschluss den Gastgebern - und zwar Cristiano Ronaldo. Ein perfekt getimter Diagonalball von Bernardeschi landet links im Sechzehner beim Rekordtransfer der Alten Dame, dessen Kopfball kullert aber harmlos am rechten Pfosten vorbei.
    • 6.Der Meister tut sich noch schwer, was ja auch schon zum Auftakt gegen Chievo zu beobachten war. 
    • 4.Jetzt aber zum Spiel, das in den ersten Minuten schon durchaus Fahrt aufgenommen hat. Lazio verteidigt forsch nach vorne und ist gewohnt angriffslustig unterwegs.
    • 2.Damals erwiesen ihm die Fans der Alten Dame stehen Ovationen und hinterließen nachhaltig Eindruck bei CR7, der keinen Hehl daraus machte, dass ihm diese Aktion imponierte.
    • 1.Ronaldos erster Ballkontakt nach wenigen Sekunden wird lautstark bejubelt. Einer seiner bis dato letzten in diesem Stadion war übrigens ein gewisser Fallrückzieher, den der Portugiese in der Champions League noch für Real Madrid gegen Juve im Tor unterbrachte.
    • 1.Der Ball rollt - auf geht's!
    • Und schon betreten die Mannschaften angeführt von Schiedsrichter Massimiliano Irrati betreten die Mannschaften den Rasen.
    • Trainer Simone Inzaghi baut dabei auf nur einen Neuzugang, Abwehrmann Acerbi kam aus Sassuolo. Beim Gegner sind drei Neue von Beginn an mit dabei, neben Ronaldo betrifft das Milan-Rückkehrer Bonucci und Rechtsverteidiger Joao Cancelo, der für 40 Millionen von Valencia verpflichtet wurde.
    • So startet der Meister in sein erstes Heimspiel der neuen Saison: Szczesny - Joao Concelo, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro - Khedira, Pjanic, Matuidi - Bernardeschi, Mandzukic, Ronaldo.
    • Die Gäste, die in der Vorsaison am letzten Spieltag die Qualifikation für die Champions League verspielten, mussten zum Auftakt trotz Führung eine Heimpleite gegen Neapel hinnehmen. Nach dem Vizemeister muss Lazio jetzt also beim Titelverteidiger ran - es gibt angenehmere Konstellationen.
    • Dabei wäre der Auftakt bei Chievo Verona beinahe in die Hose gegangen. In einer wilden Partie lag Juve eine Viertelstunde vor Schluss noch zurück, durch ein Eigentor und Bernardeschis Treffer in der 93. Minute drehte der italienische Serienmeister die Begegnung aber noch und feierte einen Start nach Maß.
    • Zweiter Auftritt von CR7 in der Liga! Die Tifosi der Alten Dame hoffen im Heimspiel gegen Lazio auf den ersten Pflichtspieltreffer des neuen Superstars der Serie A - und nebenbei auf den perfekten Saisonstart.
    • Die Gäste aus der Hauptstadt halten wie folgt dagegen: Strakosha - Wallace, Acerbi, Radu - Marusic, Parolo, Lucas Leivia, Milinkovic-Savic, Lulic - Luis Alberto - Immobile.
    • Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen Juventus Turin und Lazio Rom.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal