Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Deutschland - Norwegen: WM-Qualifikation 2018 im Live-Ticker

...

Live-Ticker: WM-Qualifikation 2018  

Deutschland - Kroatien

|



  • BLR

    0:4

    SWE

  • EST

    1:0

    CYP

  • FRO

    1:0

    AND

  • FRA

    0:0

    LUX

  • GIB

    0:4

    BIH

  • GRE

    1:2

    BEL

Deutschland

6:0
(4:0)

Norwegen

10. Mesut Özil

1:0

17. Julian Draxler

2:0

21. Timo Werner

3:0

40. Timo Werner

4:0

50. Leon Goretzka

5:0

79. Mario Gomez

6:0

Anst.: 04.09.2017 20:45SR.: G. Mazeika Zuschauer: 53814Stadion: Mercedes-Benz Arena
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 12:11:35
  • Damit verabschiede ich mich für heute, bedanke mich für das Interesse und wünsche euch allen eine gute Nacht!
  • Rechnerisch ist das WM-Ticket durch den Sieg der Nordiren gegen Tschechien allerdings noch nicht gelöst. Es sind noch zwei Spiele zu spielen und der Vorsprung der DFB-Elf beträgt sechs Zähler. Da aber auch das Torverhältnis um 19 Treffer besser ist, ist die Qualifikation nur auf dem Papier noch nicht sicher. Das kann sich dann im Oktober mit einem Sieg am kommenden Spieltag in Nordirland ändern.
  • Das Publikum in Stuttgart sah heute eine extrem einseitige Partie. Die Deutschen ließen von Beginn an nichts anbrennen und führten durch Treffer von Özil, Draxler und Werner (2) bereits zur Pause mit 4:0. Die Norweger leisteten kaum Gegenwehr und zeigten insgesamt eine enorm schwache Leistung. Den Deutschen war's egal, sie machten auch nach dem Seitenwechsel weiter und sorgten durch die beiden Einwechselspieler Goretzka und Gomez für den 6:0-Endstand.
  • 90.+3Dann ist Schluss! Deutschland schlägt Norwegen mit 6:0.
  • 90.+2Pfosten! King tankt sich über links an der Grundlinie gegen Rüdiger durch und zieht aus spitzestem Winkel ab. Die Kugel knallt gegen den Pfosten und von dort an ter Stegens Arm.
  • 90.+2Nordtveit flankt einen Eckball von der rechten Seite in die Mitte, wo Rüdiger aber per Kopf klärt.
  • 90.Zwei Minuten werden nachgespielt.
  • 89.Khedira schickt aus dem Zentrum heraus Kimmich auf der rechten Seite in den Strafraum. Das Zuspiel ist allerdings zu steil und landet im Toraus.
  • 86.Draxler zieht aus linker Position aus 28 Metern ab, bringt die Kugel aber zu zentral auf den Kasten. Der Aufsetzer landet sicher in den Händen von Jarstein.
  • 83.Linnes mit einem üblen Tackling gegen Kroos im Mittelfeld. Der Norweger kommt viel zu spät und geht da nur in die Beine des Spielmachers von Real Madrid. Da steckte eine Menge Frust in der Aktion. Dunkelgelb.
  • 82.Für Kimmich ist es bereits die siebte Torvorlage in dieser WM-Qualifikation. Damit führt er das Ranking gemeinsam mit dem Serben Dusan Tadic an.
  • 79.Kimmich wird auf der rechten Seite nicht angegriffen und flankt die Kugel in Richtung Fünfmeterraum. Dort setzt Gomez zum Flugkopfball an und trifft links ins Eck. Die norwegische Hintermannschaft schaut geschlossen zu.
  • 79.Tooor! DEUTSCHLAND - Norwegen 6:0 - Torschütze: Mario Gomez
  • 78.Die Deutschen lassen die Kugel jetzt rund um den gegnerischen Strafraum laufen, spielen allerdings nicht mehr so zielstrebig in Richtung Tor. An einer größer werdenden Gegenwehr der Norweger liegt das aber nicht.
  • 75.Bei Norwegen kommt Martin Linnes für Ole Selnaes in die Partie.
  • 73.Nach einem weiten Einwurf von Nordtveit in den deutschen Strafraum herrscht dort kurz Chaos, doch Hummels und Rüdiger können letztlich noch klären.
  • 70.Mit seinen nun 105 Pässen hat Kroos nur 70 Zuspiele weniger auf dem Konto als die gesamte norwegische Mannschaft. Wahnsinn.
  • 68.Toni Kroos hat mittlerweile die 100-Pass-Marke geknackt - und kommt "nur" noch auf eine Passquote von 99 Prozent.
  • 66.Jetzt wird's laut. Erstens, weil Timo Werner den Platz verlässt. Und zweitens, weil mit Mario Gomez der nächste Ex-Stuttgarter den Platz betritt.
  • 64.Kleines Missverständnis bei den Deutschen: Goretzka lupft die Kugel in den Strafraum in den Lauf von Werner, der aber genau in dem Moment seinen Antritt abgebrochen hatte. Kann passieren.
  • 61.Beim DFB-Team wird Sebastian Rudy durch Sami Khedira ersetzt. Er ehemalige Stuttgarter wird mit stehenden Ovationen empfangen.
  • 58.Bei Norwegen kommt Jonas Svensson für Mohamed Elyounoussi in die Partie.
  • 58.Fast das Eigentor von Hummels. Nach einer flachen Hereingabe von King von der rechten Seite kommt der Münchner Innenverteidiger mit der Fußspitze an die Kugel und lenkt diese nur knapp links am Pfosten vorbei.
  • 56.Draxler geht auf der linken Seite mit einem Übersteiger an Elabdellaoui vorbei und spielt die Kugel von der Grunlinie flach in Richtung Fünfer. Dort läuft Werner ein, dessen Schuss dann aber noch abgeblockt wird.
  • 55.Auf der anderen Seite spielt Kimmich die Kugel unbedrängt in die Füße von Selnaes, der rechts in den Strafraum kommt, den Ball aber aus relativ spitzem Winkel flach rechts vorbei schiebt. Die bisher beste Chance der Norweger.
  • 53.Rudy zieht aus 24 Metern aus zentraler Position einfach mal ab, setzt die Kugel aber gut einen Meter links am Kasten vorbei. Es war der 17. Torschuss des DFB-Teams.
  • 50.Norwegen pennt bei einer kurz ausgeführten Ecke der Deutschen. Draxler dreht sich an der rechten Strafraumkante in Richtung Grundlinie und flankt das Leder an den Fünfer. Dort steigt Goretzka am höchsten und köpft aus kurzer Distanz ein. Der ärmste Mann auf dem Platz heißt Rune Jarstein, der erneut chancenlos ist.
  • 50.Toooor! DEUTSCHLAND - Norwegen 5:0 - Torschütze: Leon Goretzka
  • 48.Werner spielt die Kugel von der rechten Grundlinie flach zurück in die Mitte. Kroos kommt aus 14 Metern aus halblinker Position zum Abschluss, wird allerdings geblockt. Den Nachschuss jagt Hector über den Kasten.
  • 46.Der Ball rollt wieder.
  • 46.Auch Jogi Löw wechselt zur Pause: Leon Goretzka ersetzt Thomas Müller.
  • 46.Bei Norwegen bleibt Sander Berge in der Kabine, für ihn kommt Gustav Valsvik.
  • Es ist schwierig, bei Deutschland einen einzigen Spieler herauszuheben. Aber wenn der Spielmacher von 68 Pässen alle 68 zum Mitspieler kommt - davon 50 in der gegnerischen Hälfte - und damit eine unfassbare Passquote von 100 Prozent vorweisen kann, dann ist das einfach herausragend. Chapeau, Toni Kroos.
  • Was für ein Klassenunterschied, den wir heute in Stuttgart beobachten können. Die Norweger nahmen von Beginn an überhaupt nicht am Spiel teil, gingen den Zweikäpfen aus dem Weg und verteidigten mehr als halbherzig. Selten wurde es der deutschen Nationalmannschaft so einfach gemacht, Tore zu erzielen. Özil, Draxler und Werner mit einem Doppelpack sorgten für die - auch in der Höhe - hochverdiente Führung. Die Norweger hatten sogar noch Glück, dass sie nicht noch höhter zurückliegen. Wenn die Gäste hier so weiterspielen, dann könnte das gegen die starken Deutschen noch eine ganz bittere Nacht werden.
  • 45.Dann pfeift der Unparteiische zur Pause.
  • 45.Das muss eigentlich das 5:0 sein! Kroos kommt aus zwölf Metern aus zentraler Position völlig frei zum Abschluss und visiert das linke Eck an. Er scheitert mit seinem flachen Schuss aber am gut reagierenden Jarstein.
  • 42.Werner gelingt damit sein sechstes Tor im achten Länderspiel - und überflügelt damit Mario Gomez. Der Wolfsburger benötigte für diese Trefferanzahl neun Länderspiele.
  • 40.Müller hat auf der rechten Seite viel Platz und flankt die Kugel mit Zug in Richtung Elfmeterpunkt. Dort lassen die norwegischen Verteidiger Werner zu viel Platz, sodass der Leipziger die Kugel mit einem herrlichen Kopfball links im Kasten versenkt!
  • 40.Toooor! DEUTSCHLAND - Norwegen 4:0 - Torschütze: Timo Werner
  • 39.Das DFB-Team hat mittlerweile einen Gang heruntergeschaltet und lässt den Norwegern etwas Raum. Viel damit anzufangen wissen die Gäste allerdings nicht.
  • 36.Selnaes flankt die fällige Ecke von rechts hoch in Richtung linkes Fünfereck, wo Berget mit dem Kopf an den Ball kommt. Dieser segelt im hohen Bogen auf das rechte Eck, landet aber sicher in den Händen von ter Stegen. 
  • 35.Berge nimmt auf der rechten Seite Tempo auf und holt im Duell mit Hector immerhin mal einen Eckball heraus.
  • 33.Hector mit der flachen Hereingabe von links an den Fünfer, wo Özil aus spitzem Winkel aus der Drehung sofort abzieht. Die Kugel landet aber sicher in den Händen von Jarstein.
  • 32.Für die Deutschen muss das noch nicht einmal Trainingsspielcharakter haben. 75 Prozent der Zweikämpfe gehen an die Spieler von Jogi Löw - Norwegen leistet hier kaum Widerstand.
  • 29.Kimmich flankt die Kugel von rechts in den Fünfer, wo Jarstein aber zur Stelle ist und sicher zupackt. Immerhin mal ein Ball, den der norwegische Schlussmann auch zu packen bekommt, denn die einzigen drei Schüsse, die AUF seinen Kasten kamen, landeten auch IM Kasten.
  • 28.Bei Norwegen läuft nichts zusammen. Wieder landet ein Ball im Spielaufbau in den Füßen von Kroos, der sofort Werner an der Strafraumkante bedient. Der Leipziger legt ab für Müller, dessen Schuss dann aber geblockt wird.
  • 26.Nach einer schönen Kombination der DFB-Elf auf der linken Seite spielt Müller die Kugel zwei Meter von der Grundlinie entfernt flach in die Mitte, wo Werner aber der Ball etwas über den Fuß springt. Die Kugel landet rechts im Toraus.
  • 25.Endlich der erste Abschluss der Norweger. Berget hält aus rechter Position aus 23 Metern einfach mal drauf, jagt die Kugel aber deutlich über den Kasten.
  • 23.Nach den anhaltenden Anfeindungen ist das heute eine ganz neue Situation für Werner. Der ehemalige Stuttgarter wird mit Sprechchören gefeiert.
  • 21.Das ist ein echter Klassenunterschied. Skjelvik spielt die Kugel im Aufbau genau in die Füße von Kroos, der den Ball rechts an der Strafraumkante in die Mitte zu Müller legt. Der Müncher verlängert per Hacke in den Lauf von Werner, der sich nicht bitten lässt und flach ins linke Eck trifft.
  • 21.Toooor! DEUTSCHLAND - Norwegen 3:0 - Torschütze: Timo Werner
  • 20.80 Prozent Ballbesitz und ein Torschussverhältnis von 7:0 - es könnte schlechter laufen für das DFB-Team. Von den schwachen Norwegern ist bisher überhaupt nichts zu sehen.
  • 17.Werner taucht nach einem langen Ball im Strafraum auf und legt die Kugel mit dem Kopf irgendwie zu Özil ab. Dieser sieht in der Mitte sofort Draxler, der sich mit dem Ball einmal um die eigene Achse dreht und dann gefühlvoll mit links aus zehn Metern links unten in den Kasten trifft.
  • 17.Toooor! DEUTSCHLAND - Norwegen 2:0 - Torschütze: Julian Draxler
  • 14.Nach einem weiten Kopfball von Rüdiger taucht Werner rechts im Strafraum auf und zieht aus aus spitzem Winkel ab. Die Kugel geht allerdings parallel zur Torlinie links wieder aus dem Strafraum. Dennoch bekommt der ehemalige Stuttgarter Szenenapplaus.
  • 13.Selnaes kommt mit seinem Tackling gegen Rudy an der Mittllinie viel zu spät und trifft den Münchner am Knöchel. Klare Sache, Gelbe Karte.
  • 12.Und die Deutschen wollen gleich nachlegen. Müller zieht aus 18 Metern mit links ab und verfehlt den Kasten mit seinem flachen Schuss nur knapp.
  • 10.Die frühe Führung für Deutschland! Kroos mit dem Steilpass links in den Lauf von Hector, der die Kugel aus vollem Lauf flach in den Rücken der Abwehr spielt. Links im Strafraum steht Özil völlig frei und verwandelt das Leder mit links aus zwölf Metern links hoch im Kasten. Jarstein beschwert sich, da ihm von Werner die Sicht verdeckt wurde, doch die Wiederholung zeigt, dass der Leipziger beim Schuss nicht im Abseits stand.
  • 10.Toooor! DEUTSCHLAND - Norwegen 1:0 - Torschütze: Mesut Özil
  • 9.Die Norweger beschränken sich in dieser Anfangsphase ausschließlich auf das Verteidigen. Bisher kommen die Gäste auf 14 Prozent Ballbesitz.
  • 6.Kimmich hat rechts zu viel Platz, geht einen Schritt nach innen und flankt das Leder mit links in Richtung Elfmeterpunkt. Die Hereingabe ist aber zu hoch und landet sicher in den Händen von Jarstein.
  • 5.Özil sucht mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld rechts im Strafraum Müller, bringt die Kugel aber zu hoch in die Mitte, sodass der Münchner nicht herankommt.
  • 4.Hier wird sofort klar, wie das Spiel heute abläuft. Die Norweger ziehen sich mit allen Spielern weit in die eigene Hälfte zurück und empfangen die Deutschen 30 Meter vor dem Tor.
  • 2.Müller hat auf der rechten Seite viel Platz und spielt die Kugel flach in Richtung kurzes Fünfereck. Dort läuft Werner ein, der das Leder aber nicht richtig trifft. Den Nachschuss setzt Kroos aus 16 Metern über den Kasten.
  • 1.Norwegen stößt an, das Spiel läuft.
  • Angeführt vom litauischen Unparteiischen Gediminas Mazeika betreten die Teams den Rasen der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart. Eine riesige Choreographie mit der Aufschrift "2018" begrüßt die Mannschaft - wie auch ein großes Plakat gegen Gewalt und Rechts. Stark. Nun erklingen die Nationalhymnen - heute ohne dumme Zwischenrufe.
  • Auf Seiten des heutigen Gegners aus Norwegen finden sich gleich vier Spieler, die ihr Geld in Deutschland verdienen. Rune Jarstein (Hertha BSC), Havard Nordtveit (Hoffenheim) und Mats Møller Daehli (von Freiburg an St. Pauli verliehen) stehen in der Startelf, zudem sitzt Braunschweigs Gustav Valsvik auf der Bank. 
  • Löw kehrt damit von der Dreier- zur Viererkette zurück und stellt Kroos, der in Tschechien als einziger Sechser agierte, mit Rudy einen zweiten zentralen Mittelfeldspieler an die Seite. "Wir können mit der Partie nicht zufrieden sein. Wir hatten zu viele Ballverluste im Spiel nach vorn, die Zuordnung stimmte auch nicht", analysierte der Bundestrainer.
  • Werner steht auch heute in der Startelf der deutschen Nationalmannschaft. Löw verändert diese im Vergleich zum 2:1-Sieg in Tschechien auf drei Positionen: Antonio Rüdiger, Sebastian Rudy und Julian Draxler ersetzen Matthias Ginter, Julian Brandt und Lars Stindl.
  • Trotz der Anfeindungen ließ sich Stürmer Timo Werner am Freitag nichts anmerken und zeigte eine starke Leistung. Teammanager Oliver Bierhoff hofft heute in Stuttgart, wo Werner vor seinem Wechsel nach Leipzig spielte, endlich auf einen besseren Umgang mit dem 21-Jährigen: "Ich hoffe auf Unterstützung der Fans für jeden Nationalspieler, auch für Timo Werner, der mal hier war."
  • "Diese Chaoten, die wollen wir nicht und wir sind auch nicht deren Nationalmannschaft und das sind auch nicht unsere Fans", erklärte Bundestrainer Joachim Löw voller Wut. "Weil das Verhalten, wie es in Prag war, das ist unterste Schublade und das ist zu tiefst, zu tiefst verachtenswert."
  • Doch leider rückte das Sportliche nach der Schande von Prag in den Hintergrund. Beim Auswärtsspiel in Tschechien störten einige Vollidioten bereits zu Beginn eine Schweigeminute und die Nationalhymnen mit "Scheiß-DFB"-Gesängen - um sich dann später mit "Sieg-Heil"-Rufen als Nazis zu Erkennnen zu geben. Umstände, die normal denkende Menschen nur fassungslos zurücklässt. Dass dann auch noch Torschütze Timo Werner immer wieder verhöhnt und beleidigt wurde, setzte diesem unwürdigen Schauspiel die Krone auf. Da war die Reaktion der Mannschaft, nach Abpfiff nicht in die Kurve zu gehen, mehr als verständlich.
  • Löst die Löw-Elf heute schon das Ticket für Russland? Sollte Nordirland gegen Tschechien nicht gewinnen und Deutschland gleichzeitig Norwegen schlagen, dann ist den Weltmeistern von 2014 Platz 1 in der Gruppe C nicht mehr zu nehmen. Sportlich läuft, trotz der durchwachsenen Leistung beim 2:1-Sieg in Tschechien am Freitag, mit sieben Siegen aus sieben Spielen in der WM-Qualifikation alles nach Plan.
  • Bei Norwegen steht zunächst diese Elf auf dem Rasen (4-4-2): Jarstein - Elabdellaoui, Nordtveit, Skjelvik, Aleesami - M. Elyounoussi, Berge, Selnaes, Möller Daehli - King, Berget.
  • Das DFB-Team startet in dieser Formation (4-2-3-1): ter Stegen - Kimmich, Rüdiger, Hummels, Hector - Kroos, Rudy - Müller, Özil, Draxler - Werner.
  • Herzlich willkommen zum WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Norwegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018