Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Sohn von Ex-Formel-1-Pilot Ralf: David Schumacher steigt in Formel 3 auf

Sohn von Ex-Formel-1-Pilot  

David Schumacher steigt in Formel 3 auf

05.02.2020, 11:19 Uhr | dpa

Sohn von Ex-Formel-1-Pilot Ralf: David Schumacher steigt in Formel 3 auf. David Schumacher: Der Sohn des ehemaligen Formel-1-Piloten Ralf Schumacher steigt in die Formel 3 auf. (Quelle: dpa/picture alliance)

David Schumacher: Der Sohn des ehemaligen Formel-1-Piloten Ralf Schumacher steigt in die Formel 3 auf. (Quelle: dpa/picture alliance)

Der Sohn des ehemaligen Formel-1-Rennfahrers Ralf Schumacher steigt in die Formel 3 auf. David Schumacher wird ab der kommenden Saison für das Team Charouz an den Start gehen.

David Schumacher fährt künftig in der Formel 3. Der Sohn des ehemaligen Formel-1-Piloten Ralf Schumacher geht in der neuen Saison für das Team Charouz an den Start und steigt damit aus der europäischen Formel 4 aus. "Das ist eine große Aufgabe", bestätigte Ralf Schumacher der Nachrichtenagentur dpa. Der Rennstall verpflichtete den 18-Jährigen für zunächst eine Saison. "Das Team macht einen sehr guten Eindruck", sagte David Schumacher der "Bild".

David ist der Cousin von Michael Schumachers Sohn Mick. Bereits Ende September vergangenen Jahres hatte er in Sotschi sein Debüt in der Formel 3 gegeben, damals für das Team Campos Racing. Der erste Grand Prix dieser Saison findet Ende März in Bahrain statt. Mick Schumacher hingegen fährt auch in der dieser Saison in der höheren Formel 2.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: