Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHollywoodstar Bo Hopkins ist totSymbolbild für einen TextFlugzeugabsturz in Nepal – Deutsche vermisstSymbolbild für einen TextSiemens: größter Auftrag der GeschichteSymbolbild für einen TextWetter: Hier drohen Schauer und GewitterSymbolbild für einen TextLkw-Branche warnt vor "Massensterben"Symbolbild für einen TextSängerin beim CL-Finale ausgepfiffenSymbolbild für einen TextCL: ZDF-Legende tritt abSymbolbild für einen TextMilliardär will in Hamburg Oper bauenSymbolbild für einen TextMallorca: Wende für inhaftierte Kegel-Männer?Symbolbild für einen TextPolizeieinsatz bei Filmdreh mit Halle BerrySymbolbild für einen Watson TeaserToni Kroos für ZDF-Ausraster von Fans gefeiert

Olympiasiegerin aus Bahrain vier Jahre gesperrt

Von sid
Aktualisiert am 05.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Ruth Jebet: Die Olympiasiegerin im 3000 Meter Hindernislauf ist für vier Jahre gesperrt.
Ruth Jebet: Die Olympiasiegerin im 3000 Meter Hindernislauf ist für vier Jahre gesperrt. (Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei den Olympischen Spielen 2016 gewann Ruth Jebet aus Bahrain die Goldmedaille im 3000 Meter Hindernislauf. 2020 wird sie nicht an den Start gehen - weil sie positiv auf Doping getestet wurde.

Olympiasiegerin Ruth Jebet (Bahrain) ist wegen eines positiven Dopingtests für vier Jahre gesperrt worden. Dies teilte die unabhängige Integritätskommission (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics am Mittwoch mit. Die 23-jährige Jebet, die bei Olympia in Rio 2016 über 3000 Meter Hindernis Gold gewonnen hatte, war die Einnahme des Dopingmittels EPO nachgewiesen worden.

Weitere Artikel

Dopingprobe zerstört
Nach langer Sperre: Schwimm-Star wehrt sich
Will rechtliche Schritte einlegen: Sun Yang.

800-Meter-Läuferin Krol
Doping: Europameisterin positiv getestet
Nataliya Krol (ehem. Pryshchepa): Die ukrainische Leichtathletin bei ihrem EM-Titel 2018 in Berlin.


Jebet war bereits im Februar 2018 wegen eines positiven Dopingtests vom 1. Dezember 2017 provisorisch gesperrt worden. Sie kann gegen die Sperre Einspruch einlegen, wird nach aktuellem Stand bei Olympia 2020 in Tokio (24. Juli bis 9. August) jedoch fehlen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Doping
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website