Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Frankreich-Rundfahrt: Auch van der Poel steigt bei der Tour de France aus


Frankreich-Rundfahrt  

Auch van der Poel steigt bei der Tour de France aus

04.07.2021, 16:27 Uhr | dpa

Frankreich-Rundfahrt: Auch van der Poel steigt bei der Tour de France aus. Mathieu van der Poel (l) trug lange das Gelbe Trikot.

Mathieu van der Poel (l) trug lange das Gelbe Trikot. Foto: Christophe Ena/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Tignes (dpa) - Neben dem Vorjahreszweiten Primoz Roglic ist auch der niederländische Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel bei der 108. Tour de France ausgestiegen.

Der Enkel von Tour-Legende Raymond Poulidor hatte am Samstag nach fast einer Woche sein Gelbes Trikot an Titelverteidiger Tadej Pogacar verloren. "Ich wollte ohnehin nicht auf das Gesamtklassement fahren. Es war eine traumhafte Woche für uns. Wir hatten das Gelbe Trikot für sechs Tage. Ich kann darauf sehr stolz sein. Es ist besser, sich auf Olympia zu konzentrieren", sagte van der Poel.

Der 26-Jährige will in Tokio die Goldmedaille im Cross-Country auf dem Mountainbike gewinnen. Zuvor war Mitfavorit Roglic wegen seiner schweren Sturzverletzungen ausgestiegen. Starke Schmerzen am Steißbein sowie Prellungen und Hautabschürfungen am ganzen Körper hatten Roglic zu schaffen gemacht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: