• Home
  • Themen
  • Arbeitsbedingung


Arbeitsbedingung

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFeuer im Grunewald brennt weiterSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWeitere Leiche in US-Stausee gefundenSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin Schulz

Arbeitsbedingung

"Die Zustände bei der KVB sind nicht mehr haltbar"

Die KVB stellt Buslinien ein. Der offizielle Grund: ein hoher Krankenstand aufgrund von Corona. Von wegen, meint KVB-Fahrer Michael Schmidt.

Ein Busfahrer fährt einen der neuen Elektrobusse der Kölner Verkehrsbetriebe (Archivbild): "Die Busfahrer sitzen direkt an der Front", sagt KVB-Fahrer Michael Schmidt.
Von Carlotta Cornelius

Chaos an den Pariser Flughäfen: Das Bodenpersonal fordert mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen – zahlreiche Flüge fallen aus.

Symbolbild für ein Video

In NRW streiken nach wie vor Angestellte von sechs Unikliniken für bessere Arbeitsbedingungen. Die SPD fordert jetzt finanzielle Zusagen des Landes, um den Konflikt zu lösen. Entlastung sei bisher nur für die Pflege vorgesehen.

Großdemo in Düsseldorf (Archivbild): Die Streiks an den Unikliniken dauern seit Wochen an.

In Nordrhein-Westfalen kämpfen Streikende seit Monaten für bessere Arbeitsbedingungen. Nun will die Uniklinik Bonn die Arbeitsniederlegungen von Gericht untersagen lassen, da eine Hinnahme aus medizinischer Sicht nicht vertretbar sei.

Warnstreiks an Unikliniken

Der Streik an den sechs Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen für bessere Arbeitsbedingungen ist am Donnerstag nach Gewerkschaftsangaben fortgesetzt worden. Allein in den ...

t-online news

Für Entlastung und Gleichberechtigung: In Dortmund demonstrieren mehr als 1.000 Erzieherinnen und Erzieher bei Warnstreiks am Weltfrauentag. Bisher hätten die Arbeitgeber auf keine der Forderungen reagiert.

Demonstrierende halten ein Banner (Symbolbild): Die Dienstleitungs-Gewerkschaft Verdi ruft im Tarifkonflikt um den Sozial- und Erziehungsdienst zum Streik.

Das Wort "Notbetreuung" ist für Eltern in Niedersachsen und Bremen seit der Corona-Pandemie kein Fremdwort mehr. Nun sind die Kitas aus einem anderen Grund geschlossen: Die Mitarbeitenden streiken.

Eine Kindertagesstätte ist wegen eines Warnstreikes geschlossen (Symbobild): Einige Einrichtungen bieten ein Notprogramm an.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat auch mit Blick auf die steigende Zahl von Unternehmensansiedlungen für gute Arbeitsbedingungen geworben. Sie seien wichtig, um ...

Dietmar Woidke

Welche Länder bieten gute Arbeitsbedingungen, in welchen fühlt man sich als Ausländer wohl? Eine Umfrage bringt Licht ins Dunkel. Deutschland kommt dabei als Auswanderungsziel nicht so gut an – das hat seinen Grund.

Taiwan: Hier leben Auswanderer sehr gerne.

Im Einsatz gegen unmenschliche Arbeitsbedingungen verschärft die Außenministerin den Kurs. Ein EU-weites Importverbot könnte auch Produkte aus China treffen. Das Land kritisiert Vorwürfe scharf.

Außenministerin Annalena Baerbock: Ein Importverbot müsse auch für ausländische Firmen gelten.

"Wir helfen euch – Wer rettet uns?" –  unter diesem Motto demonstrieren Mitarbeiter von Berliner Kliniken in der Hauptstadt. Sie fordern unter anderem mehr Geld.

Teilnehmer der Demonstration: Mehr als 2.000 Menschen haben laut einer Verdi-Sprecherin in Neukölln für mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen in Berliner Kliniken demonstriert.

Bauarbeiter demonstrieren heute (12.30 Uhr) in Hannover für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Die Aktion auf der Baustelle eines Neubaugebiets soll nach Angaben der ...

t-online news

Wegen schlechter Arbeitsbedingungen sterben Jahr für Jahr 1,9 Millionen Menschen. Vor allem Überarbeitung ist ein besonders großer und...

Zu viele Arbeitsstunden waren laut der UN-Studie mit etwa 750.

Beschäftigte von Vivantes und Charité fordern bessere Arbeitsbedingungen und eine höhere Bezahlung. Die Gewerkschaft Verdi droht den landeseigenen Konzernen nun mit harten Streikmaßnahmen.

Zahlreiche Pflegekräfte und andere Beschäftigte streiken (Archivbild): Es sollen 1.000 bis 2.000 Beschäftigte in den Streik treten.

Bundesweit protestieren Zusteller und Fahrer von Amazon-Paketzentren gegen schlechte Arbeitsbedingungen. Die Gewerkschaft hatte zu Aktionstagen aufgerufen, um die Rechte der Arbeiter zu stärken.

Das Amazon-Logo ist auf einer Baustelle zu sehen (Symbolbild): Die Fahrer und Zusteller fordern bessere Kontrollen der Arbeitsbedingungen.

In Berlin hat ein mehrtägiger Streit von Krankenhausmitarbeitern begonnen. Patienten müssen auf andere Stationen verlegt oder aus dem Krankenhaus entlassen werden. 

Kundgebung im Juni vor dem Vivantes Klinikum Neukölln (Archivbild): Die Beschäftigten fordern unter anderem einen Tarifvertrag, der eine Mindestpersonalausstattung für Stationen und Bereiche festlegt.

Verwandte Themen

Überstunden

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website