Sie sind hier: Home > Themen >

Berchtesgaden

Thema

Berchtesgaden

Nürnberg: Bartgeier könnten bald Nachwuchs bekommen – Nestbau imTierpark

Nürnberg: Bartgeier könnten bald Nachwuchs bekommen – Nestbau imTierpark

Die Bartgeier im Nürnerger Tierpark haben mit dem Nestbau begonnen. Ihr Nachwuchs könnte im Sommer dann in Bayern ausgewildert werden – und bereits wild lebenden Tieren Gesellschaft leisten. Die ausgewilderten Bartgeier Wally und Bavaria könnten im Sommer ... mehr
Corona: Pandemie schadet den bayerischen Alpen – immer mehr Bergsteiger sterben

Corona: Pandemie schadet den bayerischen Alpen – immer mehr Bergsteiger sterben

Viele Deutsche verzichten in der Pandemie auf Auslandsreisen und bleiben in heimischen Gefilden. In den Alpen wird das zu einem Problem. Die Zahl der Toten dort stieg rapide an.  Volle Parkplätze, Stop-and-go auf den Straßen, Müll und andere Hinterlassenschaften ... mehr
Krampusse und Buttnmandl laufen coronakonform

Krampusse und Buttnmandl laufen coronakonform

In Fell gekleidete Krampusse und in Stroh gewandete Buttnmandl haben am Sonntag in Berchtesgaden den Nikolaus bei dessen Familienbesuchen begleitet. Das Brauchtum fand - wie bereits im vergangenen Jahr - in deutlich reduziertem Rahmen statt. Auf traditionelle ... mehr
Österreich als Hochrisikogebiet: Sorgen in Grenzregion

Österreich als Hochrisikogebiet: Sorgen in Grenzregion

Die Einstufung Österreichs als Corona-Hochrisikogebiet stellt Grenzorte erneut vor Schwierigkeiten. Viele Beschäftigte pendeln täglich über die Grenze, manche Schüler besuchen Schulen im anderen Land - und es gibt vielfältige private und familiäre Beziehungen ... mehr
22-Jährige Deutsche stürzt beim Klettern in den Tod

22-Jährige Deutsche stürzt beim Klettern in den Tod

Eine Deutsche ist beim Bergsteigen bei Berchtesgaden abgestürzt und ums Leben gekommen. Sie war mit einem Begleiter unterwegs. Offenbar war ein Klettergriff abgebrochen.  In den Berchtesgadener Alpen ist eine 22-jährige Bergsteigerin rund 250 Meter ... mehr

Berchtesgadener Alpen: Toter Bergsteiger am Watzmann gefunden

Vergangene Woche entdeckte ein Wanderer auf dem Weg zum Watzmann-Mittelspitz eine Leiche. Mittlerweile konnte die Polizei die Identität des Toten klären. Der Mann soll mindestens 200 Meter in die Tiefe gestürzt sein.  Am Watzmann in den Berchtesgadener  Alpen ist erneut ... mehr

Berchtesgardener Alpen/Bayern: 81-Jähriger stürzt 100 Meter in die Tiefe und stirbt

Ein erfahrener Bergsteiger hat in den Berchtesgadener Alpen den offiziellen Steig verlassen und ist einen Hang hinuntergestürzt. Mit Hubschraubern und Drohnen suchte die Bergwacht nach dem Vermissten. Ein 81-Jähriger ist am Hirschwieskopf in den Berchtesgadener Alpen ... mehr

Andreas Scheuer: Der Verkehrsminister hat wieder geheiratet

Andreas Scheuer ist wieder verheiratet. Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur hat seiner Partnerin Julia Reuss in Berchtesgaden das Jawort gegeben. Für den 46-Jährigen ist es die dritte Ehe.  In traditioneller Tracht, einer braun-grünen Lederhose ... mehr

Berchtesgaden: 59-jähriger Bergsteiger stürzt am Watzmann in den Tod

Wieder gibt es einen Todesfall am Watzmann: Ein Wanderer stürzte im oberen Teil der Ostwand ab. Er soll erfahren genug gewesen sein, kletterte aber seilfrei.  Bei einem Sturz an der Ostwand des Watzmanns über etwa 200 Meter in die Tiefe ist ein 59 Jahre alter Wanderer ... mehr

Trotz Corona kaum Stornierungen im Berchtesgadener Land

Trotz steigender Corona-Zahlen ist die Buchungslage in der Urlaubsregion im Berchtesgadener Land weitgehend stabil. Es gebe bisher mit dieser Begründung keine Stornierungen, hieß es sowohl bei der Tourismusregion in Bad Reichenhall als auch in Berchtesgaden. Allerdings ... mehr

Bayern: Wanderer stürzt in Alpen ab und stirbt

Ein 49-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen ist in den bayerischen Alpen abgestürzt. Die Bergwacht konnte nur noch seinen Tod feststellen.  Ein 49 Jahre alter Wanderer ist bei einer Bergtour in den Berchtesgadener Alpen in Bayern abgestürzt und gestorben. Der Urlauber ... mehr

Katastrophenregion hofft auf Urlauber

Trotz der Hochwasser-Katastrophe im Berchtesgadener Land wirbt die weltberühmte Urlaubsregion um Touristen. "Sie können anreisen!", schreibt der Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden auf seiner Internetseite. Und: "Nach dem Regen kommt die Sonne." Für die Gäste seien ... mehr

Unfall mit Rettern in Berchtesgaden: Vier Verletzte

Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) sind beim Einsatz im Flutgebiet von Berchtesgaden mit ihrem Lastwagen verunglückt. Vier Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, wie das Bayerische Rote Kreuz am Sonntag mitteilte. Der Wagen sei mit Sandsäcken beladen gewesen ... mehr

Hochwasser in Bayern: Berchtesgadener Innenstadt überflutet

Sintflutartiger Regen hat in Oberbayern für eine Hochwasserlage gesorgt. Besonders betroffen ist Berchtesgaden. Touristen sollen die Region meiden. Auch Sachsen leidet unter Überschwemmungen. Überflutete Straßen, Erdrutsche und evakuierte ... mehr

Hochwasser: Berchtesgadener Ache ist ein reißender Fluss

Kurze Handy-Aufnahme zeigt: Die Berchtesgadener Ache ist zu einem reißendem Fluss geworden im Zuge des Hochwassers. (Quelle: PNP) mehr

Schweres Unwetter in Bayern: Zwei Tote im Hochwassergebiet

Erst traf es den Westen Deutschlands, dann den Süden und Osten: Überflutete Straßen, Erdrutsche, evakuierte Häuser und möglicherweise zwei Todesopfer - nach starkem Regen hat der Landkreis Berchtesgadener Land in Oberbayern am späten Samstagabend den Katastrophenfall ... mehr

Landunter in Oberbayern: Katastrophenfall ausgerufen

Überflutete Straßen, Erdrutsche und evakuierte Häuser und möglicherweise zwei Todesopfer - nach starkem Regen hat der Landkreis Berchtesgadener Land in Oberbayern am späten Samstagabend den Katastrophenfall ausgerufen. Zwei Menschen starben in dem Hochwassergebiet ... mehr

In den Alpen: Rentnerin aus Bayern überlebt 150-Meter-Absturz

Sie fiel mehrere Felsstufen hinab und überlebte den Fall: Eine Rentnerin hat bei einem Ausflug in den Alpen großes Glück gehabt. Zwei Männern ging es anders, sie verunglückten tödlich.   Eine Frau aus Bayern hat in den österreichischen Alpen einen 150 Meter tiefen Sturz ... mehr

Unglück am Königssee: 73-jähriger Tourist aus den USA stürzt in den Tod

Eine Reisegruppe war auf dem Weg zum Gipfel des Bergs Jenner, als ein Mann plötzlich das Gleichgewicht verlor und tief stürzte. Rettungsversuche schlugen fehl, er starb. Ein 73-jähriger Tourist aus den USA ist am Berg Jenner am bayerischen Königssee mehr als 100 Meter ... mehr

Negativer Selfie-Tourismus: Gumpe am Königssee muss gesperrt werden

Viele Besucher, verheerende Folgen für die Natur: Ein bekannter Instagram-Hotspot in Bayern zeigt, was Tausende Fototouristen anrichten können. Damit ist nun erstmal Schluss. Der bei Touristen beliebte Bereich um die Gumpe im oberen Teil des Königsbach-Wasserfalls ... mehr

Wanderer sitzt fast zwei Tage lang in Alpen fest

Fast zwei Tage lang hat ein Bergwanderer in den Berchtesgadener Alpen festgesessen, bis Rettungskräfte ihn befreiten. Nahezu unverletzt sei der 49-Jährige gewesen, als Einsatzkräfte von Bergwacht und Polizei ihn in der Nacht auf Montag am Hohen ... mehr

Nürnberg/Berchtesgaden: Bartgeier werden im Nationalpark ausgewildert

In Bayern werden wieder Bartgeier ausgewildert – mehr als hundert Jahre, nachdem sie dort ausgestorben sind. In Nürnberg haben sich zwei junge Vögel auf ihren großen Tag vorbereitet. Nach monatelanger akribischer Vorbereitung ist es nun so weit: Im Nationalpark ... mehr

Obersalzberg: Kehlsteinhaus öffnet wieder für Besucher

Nach einjähriger Pause können Besucher voraussichtlich vom nächsten Freitag (28. Mai) an wieder das Kehlsteinhaus am Obersalzberg besuchen. Bis zu 400.000 Gäste besuchen jedes Jahr den Kehlstein. Durch einen Tunnel geht es mit einem Aufzug in das heute ... mehr

Spektakuläre Aussichten: Das ist Deutschlands schönste Panoramastraße

Eine Route im Süden Deutschlands verzaubert jeden Besucher – egal mit welchem Fahrzeug er sie erlebt. Der fantastische Panoramablick ist dabei nur einer von vielen Höhepunkten. Was die Tour zu bieten hat.  Welche sind die Traumstraßen der Welt? Da denkt mancher ... mehr

Julie Pomagalski (†40): Ex-Snowboard-Weltmeisterin stirbt bei Lawinenunglück

Julie Pomagalski ist in den Schweizer Alpen durch eine Lawine ums Leben gekommen. Neben der früheren französischen Snowboard-Weltmeisterin starb dabei auch ein renommierter Bergführer. Die frühere französische Snowboard-Weltmeisterin Julie Pomagalski ist bei einem ... mehr

Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf schneeglatter Straße

Bei einem Unfall vermutlich wegen Schneeglätte im Landkreis Berchtesgaden ist ein 56 Jahre alter Lastwagenfahrer gestorben. Am Donnerstagmorgen rutschte der Lkw bei starkem Schneefall eine Böschung am rechten Fahrbahnrand hinauf, kippte im Anschluss zur Seite ... mehr

Berchtesgadener Alpen: 18-Jähriger stürzt 60 Meter tief – und überlebt

Ein junger Erwachsener ist in den Berchtesgadener Alpen beim Wandern viele Meter in die Tiefe gestürzt. Er kam schwerverletzt in einem Bach zum Liegen.  Mit lebensbedrohlichen Verletzungen hat ein 18-jähriger Wanderer aus Niederbayern einen Sturz aus einer ... mehr

Zukunft von Selina Jörg: Rad-Laden statt Snowboard-Weltcup

Die deutsche Snowboard-Weltmeisterin Selina Jörg hat bereits konkrete Pläne für die Zeit nach ihrem Karriereende. Beim Heim-Weltcup Ende der nächsten Woche in Berchtesgaden bestreitet die 33-Jährige das letzte Rennen ihrer Laufbahn. Sie könne zunächst bei der Bundeswehr ... mehr

Wertvolle Kunstschnee-Spende für die Bergwacht

Kunstschnee in rauen Mengen, aber geschlossene Lifte: Im Skigebiet Obersalzberg bei Berchtesgaden haben Liftbetreiber die überflüssige weiße Pracht deshalb gespendet - an die Bergwacht, für eine Lawinenübung. 10 000 Euro soll das in Schneekanonen in der Hoffnung ... mehr

Unglück in Fränkischer Alb in Bayern: Forscher stirbt bei Tauchunfall in Höhle

Eine Gruppe Forscher ist in Bayern in die Mühlbachquellhöhle getaucht. Einer der Männer hatte wohl gesundheitliche Probleme. Rettungskräfte können ihm nicht mehr helfen. Der bei einem Tauchgang in einer Höhle in Bayern tödlich verunglückte Höhlenforscher ist von seinen ... mehr

Berreiter und Orlamünder/Gubitz für Rodel-WM nominiert

Die Doppel-Weltmeister Toni Eggert und Sascha Benecken sowie Vize-Weltmeisterin Julia Taubitz führen das deutsche Team für die Rodel-Weltmeisterschaften vom 29. bis zum 31. Januar am Königssee an. Offen waren im Vorfeld vor allem zwei Fragen: Bei den Damen erhielt ... mehr

Obersalzberg: Hotel neben Hitlers Berghof verkauft

Das Hotel "Zum Türken" am Obersalzberg, wo Adolf Hitler ehemals seinen Feriensitz hatte, ist verkauft. Eine Unternehmerfamilie aus Berchtesgaden habe die geschichtsträchtige Immobilie erworben, wolle aber nicht genannt werden, hieß es. Medien hatten darüber berichtet ... mehr

Hotspot Berchtesgadener Land: Bayerns Corona-Sorgenkind kommt nicht zur Ruhe

Im Berchtesgadener Land sind die Corona-Fallzahlen schon wieder enorm hoch – obwohl der Landkreis bereits im Oktober im harten Lockdown war. Zeigt sich in Bayern, dass diese Maßnahme sinnlos ist?  Eigentlich sollte alles ganz anders kommen. Das Berchtesgadener ... mehr

Bayern: 43-jähriger Wanderer stürzt 50 Meter in die Tiefe und stirbt

Im Berchtesgadener Land ist ein 43-Jähriger nicht von seiner Bergtour zurückgekehrt. Seine Frau meldete ihn als vermisst – er konnte jedoch nur noch tot geborgen werden. Ein 43-Jähriger ist bei einer Bergtour im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener ... mehr

Quarantäne umgangen: Polizei hält Skitourengeher auf

Rund 50 Skitourengeher aus Österreich hat die Polizei in den Weihnachtsferien aufgehalten, weil sie in Deutschland unterwegs waren, ohne sich vorher in Quarantäne zu begeben. "Der deutsche Tourengeher muss in Deutschland bleiben ... mehr

Krampus ganz corona-konform

Sie tragen Kleidung aus Fell und Stroh, haben grausige Masken auf und ziehen mit Glocken scheppernd durch die Orte: Um den Nikolaustag sind traditionell in Bayern Krampusse und Klausen unterwegs, im Raum Berchtesgaden sind es auch Buttnmandl, in langes Stroh gewandete ... mehr

Corona-Zahlen in einstigem Hotspot Berchtesgadener Land sinken nach hartem Lockdown

Bayern: Die Bürger und der zuständige Landrat sprechen über den frühen Teil-Lockdown in den Hotspots. (Quelle: Reuters) mehr

Auch DM-Titel im Viererbob geht an Christoph Hafer

Christoph Hafer vom BC Bad Feilnbach hat bei den deutschen Meisterschaften in Königssee auch den Viererbob-Wettbewerb gewonnen. Der zuvor im kleinen Schlitten siegreiche Bayer setzte sich am Freitag mit jeweils zwei Start- und Laufbestzeiten souverän gegen ... mehr

Meistertitel im Zweierbob an Christoph Hafer und Laura Nolte

Die deutschen Meistertitel im Zweierbob gehen an die Piloten Christoph Hafer und Laura Nolte. In Abwesenheit der für den Weltcup gesetzten Francesco Friedrich und Johannes Lochner setzte sich Hafer vom BC Bad Feilnbach mit Anschieber Christian Hammers (Wiesbaden ... mehr

Bergwacht rettet Mann aus 300 Meter tiefer Schlucht

Seine Hilfeschreie haben einem verirrten Bergwanderer, der in einer Schlucht in den Berchtesgadener Alpen feststeckte, vermutlich das Leben gerettet. Einsatzkräfte der Bergwacht retteten den 21-Jährigen mit Hilfe eines Rettungshubschraubers aus dem Großen Trichter ... mehr

Corona-Ausbruch – Bayern: Landkreis Rottal-Inn ab Dienstag im Lockdown

Nachdem es bereits im Berchtesgadener Land einen Lockdown gibt, folgt mit dem niederbayerischen Rottal-Inn der zweite Landkreis. Ab Dienstag wird das öffentliche Leben stark eingeschränkt.  Angesichts extrem gestiegener Corona-Zahlen gelten im niederbayerischen ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Hier droht der nächste Corona-Lockdown

Die Infektionszahlen in Deutschland steigen weiter an. Einige Landkreise überschreiten dabei kritische Werte und die Bürger fragen sich, wo der nächste Lockdown bevorsteht. t-online gibt einen einen Überblick über die Lage. Bayern hatte am Montag ... mehr

Lockdown in Berchtesgaden: Georg Hackl über Leben im Corona-Risikogebiet

Wintersport-Held Georg Hackl kommt aus dem wunderschönen Berchtesgadener Land. Doch wie lebt es sich dort, wenn die ganze Republik auf einen schaut? Eindrücke aus dem Corona-Risikogebiet.  Georg Hackl ist eine der größten deutschen Rodel-Legenden aller Zeiten. Er gewann ... mehr

Lockdown in Berchtesgaden – Ex-Ski-Star Hilde Gerg: "Zu schnell zu radikal"

Olympiasiegerin Hilde Gerg gehört zu den Betroffenen der Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Berchtesgarden. Ein Gespräch über die Auswirkungen, Existenzängste und die Reaktion der Menschen. Das Berchtesgadener Land ist aktuell der Corona-Hotspot in Deutschland. Wegen ... mehr

Corona-Krise: Drohen im Herbst massive Einschränkungen?

Ein deutscher Landkreis befindet sich bereits im Lockdown. Auch in anderen Regionen steigen die Corona-Fallzahlen stetig an – und die Sorge vor Einschränkungen wächst. Welche Maßnahmen sind nun denkbar? Eltern am Limit. Geschlossene Bars. Leere Kaufhäuser. Menschen ... mehr

Stimmen zum Corona-Lockdown im Berchtesgadener Land: "Es trifft die Falschen"

Das Berchtesgadener Land ist der Corona-Hotspot Deutschlands. Es gibt eine Ausgangssperre, Geschäfte müssen schließen. Wie trifft der Lockdown die Menschen vor Ort? t-online hat sich umgehört. Die zweite Welle der Corona-Pandemie traf viele Menschen im Berchtesgadener ... mehr

Ausgangsbeschränkung im Ferienidyll - Urlauber reisen ab

Berchtesgadener Land: Strikte Ausgangsbeschränkungen haben am Dienstag Hunderte Feriengäste zur Abreise gezwungen. (Quelle: dpa) mehr

Altmaier lobt Ausgangsbeschränkungen im Berchtesgadener Land

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Entscheidung zur Verhängung von Ausgangsbeschränkungen im bayerischen Landkreis Berchtesgadener Land gelobt. Die Infektionszahlen dort seien fünfmal so hoch wie es "tolerabel" sei, sagte der CDU-Politiker ... mehr

Corona-Krise: Lockdown im Berchtesgadener Land

Lockdown nach sprunghaft gestiegenen Corona-Zahlen: So lebt es sich gerade im Berchtesgadener Land. (Quelle: Reuters) mehr

Corona-Explosion im Berchtesgadener Land: Wie konnte es so weit kommen?

Auf den traurigen Corona-Rekord im Berchtesgadener Land folgt der Lockdown: Der Landrat verkündet harte Ausgangsbeschränkungen. Die Verantwortlichen rätseln ob des rasanten Ausbruchs. "Wir haben Großes vor", sagt Landrat Bernhard Kern, als er am späten Montagabend ... mehr

Ausgangsbeschränkung im Berchtesgadener Land

Wegen hoher Corona-Zahlen: Ab Dienstag gelten im gesamten Landkreis Berchtesgadener Land strenge Ausgangsbeschränkungen. (Quelle: dpa) mehr

Stichprobe: Corona-Maßnahmen laut Polizei meist akzeptiert

Die verschärften Corona-Maßnahmen für Gebiete mit erhöhten Infektionszahlen haben in weiten Teilen Bayerns zunächst zu keinen größeren Problemen geführt. In München löste die Polizei zwar im Laufe des Wochenendes mehrere illegale Feiern auf. So wurde in der Nacht ... mehr

Notfall in den Bergen: Touristen aus Kiel müssen mit Hubschrauber gerettet werden

Alpen-Touristen in Not: Ein Kieler war mit seinem Sohn in den bayrischen Alpen unterwegs, als das Wetter umschlug. Das Kind war nicht mehr in der Lage, weiterzugehen.  Ein Vater ist mit seinem zwölf Jahre alten Sohn in den Berchtesgadener Alpen bei Eis und Schnee ... mehr

Vater und Sohn geraten auf Alpentour in Bergnot

Ein Vater aus Schleswig-Holstein ist mit seinem zwölf Jahre alten Sohn in den Berchtesgadener Alpen bei Eis und Schnee in Not geraten. Die Bergwacht musste beide vom Bergmassiv Hoher Göll retten. Die Urlauber aus Kiel waren nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes ... mehr

Berchtesgarden in Bayern: Wanderer stürzt 100 Meter tief – und überlebt!

Eine Gruppe Wanderer wollte den Kehlstein besteigen, als es zu einem Unfall kam: Ein Brite fiel tief in eine Rinne. Wetterbedingungen erschwerten den Rettungseinsatz. Rund 100 Meter ist ein Wanderer bei Berchtesgaden in die Tiefe gestürzt – und hat schwer verletzt ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: