Sie sind hier: Home > Themen >

Berchtesgaden

Thema

Berchtesgaden

Hotspot Berchtesgadener Land: Bayerns Corona-Sorgenkind kommt nicht zur Ruhe

Hotspot Berchtesgadener Land: Bayerns Corona-Sorgenkind kommt nicht zur Ruhe

Im Berchtesgadener Land sind die Corona-Fallzahlen schon wieder enorm hoch – obwohl der Landkreis bereits im Oktober im harten Lockdown war. Zeigt sich in Bayern, dass diese Maßnahme sinnlos ist?  Eigentlich sollte alles ganz anders kommen. Das Berchtesgadener ... mehr
Bayern: 43-jähriger Wanderer stürzt 50 Meter in die Tiefe und stirbt

Bayern: 43-jähriger Wanderer stürzt 50 Meter in die Tiefe und stirbt

Im Berchtesgadener Land ist ein 43-Jähriger nicht von seiner Bergtour zurückgekehrt. Seine Frau meldete ihn als vermisst – er konnte jedoch nur noch tot geborgen werden. Ein 43-Jähriger ist bei einer Bergtour im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener ... mehr
Krampus ganz corona-konform

Krampus ganz corona-konform

Sie tragen Kleidung aus Fell und Stroh, haben grausige Masken auf und ziehen mit Glocken scheppernd durch die Orte: Um den Nikolaustag sind traditionell in Bayern Krampusse und Klausen unterwegs, im Raum Berchtesgaden sind es auch Buttnmandl, in langes Stroh gewandete ... mehr
Corona-Zahlen in einstigem Hotspot Berchtesgadener Land sinken nach hartem Lockdown

Corona-Zahlen in einstigem Hotspot Berchtesgadener Land sinken nach hartem Lockdown

Bayern: Die Bürger und der zuständige Landrat sprechen über den frühen Teil-Lockdown in den Hotspots. (Quelle: Reuters) mehr
Auch DM-Titel im Viererbob geht an Christoph Hafer

Auch DM-Titel im Viererbob geht an Christoph Hafer

Christoph Hafer vom BC Bad Feilnbach hat bei den deutschen Meisterschaften in Königssee auch den Viererbob-Wettbewerb gewonnen. Der zuvor im kleinen Schlitten siegreiche Bayer setzte sich am Freitag mit jeweils zwei Start- und Laufbestzeiten souverän gegen ... mehr

Quarantäne umgangen: Polizei hält Skitourengeher auf

Rund 50 Skitourengeher aus Österreich hat die Polizei in den Weihnachtsferien aufgehalten, weil sie in Deutschland unterwegs waren, ohne sich vorher in Quarantäne zu begeben. "Der deutsche Tourengeher muss in Deutschland bleiben ... mehr

Meistertitel im Zweierbob an Christoph Hafer und Laura Nolte

Die deutschen Meistertitel im Zweierbob gehen an die Piloten Christoph Hafer und Laura Nolte. In Abwesenheit der für den Weltcup gesetzten Francesco Friedrich und Johannes Lochner setzte sich Hafer vom BC Bad Feilnbach mit Anschieber Christian Hammers (Wiesbaden ... mehr

Bergwacht rettet Mann aus 300 Meter tiefer Schlucht

Seine Hilfeschreie haben einem verirrten Bergwanderer, der in einer Schlucht in den Berchtesgadener Alpen feststeckte, vermutlich das Leben gerettet. Einsatzkräfte der Bergwacht retteten den 21-Jährigen mit Hilfe eines Rettungshubschraubers aus dem Großen Trichter ... mehr

Corona-Ausbruch – Bayern: Landkreis Rottal-Inn ab Dienstag im Lockdown

Nachdem es bereits im Berchtesgadener Land einen Lockdown gibt, folgt mit dem niederbayerischen Rottal-Inn der zweite Landkreis. Ab Dienstag wird das öffentliche Leben stark eingeschränkt.  Angesichts extrem gestiegener Corona-Zahlen gelten im niederbayerischen ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Hier droht der nächste Corona-Lockdown

Die Infektionszahlen in Deutschland steigen weiter an. Einige Landkreise überschreiten dabei kritische Werte und die Bürger fragen sich, wo der nächste Lockdown bevorsteht. t-online gibt einen einen Überblick über die Lage. Bayern hatte am Montag ... mehr

Lockdown in Berchtesgaden: Georg Hackl über Leben im Corona-Risikogebiet

Wintersport-Held Georg Hackl kommt aus dem wunderschönen Berchtesgadener Land. Doch wie lebt es sich dort, wenn die ganze Republik auf einen schaut? Eindrücke aus dem Corona-Risikogebiet.  Georg Hackl ist eine der größten deutschen Rodel-Legenden aller Zeiten. Er gewann ... mehr

Lockdown in Berchtesgaden – Ex-Ski-Star Hilde Gerg: "Zu schnell zu radikal"

Olympiasiegerin Hilde Gerg gehört zu den Betroffenen der Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Berchtesgarden. Ein Gespräch über die Auswirkungen, Existenzängste und die Reaktion der Menschen. Das Berchtesgadener Land ist aktuell der Corona-Hotspot in Deutschland. Wegen ... mehr

Corona-Krise: Drohen im Herbst massive Einschränkungen?

Ein deutscher Landkreis befindet sich bereits im Lockdown. Auch in anderen Regionen steigen die Corona-Fallzahlen stetig an – und die Sorge vor Einschränkungen wächst. Welche Maßnahmen sind nun denkbar? Eltern am Limit. Geschlossene Bars. Leere Kaufhäuser. Menschen ... mehr

Stimmen zum Corona-Lockdown im Berchtesgadener Land: "Es trifft die Falschen"

Das Berchtesgadener Land ist der Corona-Hotspot Deutschlands. Es gibt eine Ausgangssperre, Geschäfte müssen schließen. Wie trifft der Lockdown die Menschen vor Ort? t-online hat sich umgehört. Die zweite Welle der Corona-Pandemie traf viele Menschen im Berchtesgadener ... mehr

Ausgangsbeschränkung im Ferienidyll - Urlauber reisen ab

Berchtesgadener Land: Strikte Ausgangsbeschränkungen haben am Dienstag Hunderte Feriengäste zur Abreise gezwungen. (Quelle: dpa) mehr

Altmaier lobt Ausgangsbeschränkungen im Berchtesgadener Land

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Entscheidung zur Verhängung von Ausgangsbeschränkungen im bayerischen Landkreis Berchtesgadener Land gelobt. Die Infektionszahlen dort seien fünfmal so hoch wie es "tolerabel" sei, sagte der CDU-Politiker ... mehr

Corona-Krise: Lockdown im Berchtesgadener Land

Lockdown nach sprunghaft gestiegenen Corona-Zahlen: So lebt es sich gerade im Berchtesgadener Land. (Quelle: Reuters) mehr

Corona-Explosion im Berchtesgadener Land: Wie konnte es so weit kommen?

Auf den traurigen Corona-Rekord im Berchtesgadener Land folgt der Lockdown: Der Landrat verkündet harte Ausgangsbeschränkungen. Die Verantwortlichen rätseln ob des rasanten Ausbruchs. "Wir haben Großes vor", sagt Landrat Bernhard Kern, als er am späten Montagabend ... mehr

Ausgangsbeschränkung im Berchtesgadener Land

Wegen hoher Corona-Zahlen: Ab Dienstag gelten im gesamten Landkreis Berchtesgadener Land strenge Ausgangsbeschränkungen. (Quelle: dpa) mehr

Stichprobe: Corona-Maßnahmen laut Polizei meist akzeptiert

Die verschärften Corona-Maßnahmen für Gebiete mit erhöhten Infektionszahlen haben in weiten Teilen Bayerns zunächst zu keinen größeren Problemen geführt. In München löste die Polizei zwar im Laufe des Wochenendes mehrere illegale Feiern auf. So wurde in der Nacht ... mehr

Notfall in den Bergen: Touristen aus Kiel müssen mit Hubschrauber gerettet werden

Alpen-Touristen in Not: Ein Kieler war mit seinem Sohn in den bayrischen Alpen unterwegs, als das Wetter umschlug. Das Kind war nicht mehr in der Lage, weiterzugehen.  Ein Vater ist mit seinem zwölf Jahre alten Sohn in den Berchtesgadener Alpen bei Eis und Schnee ... mehr

Vater und Sohn geraten auf Alpentour in Bergnot

Ein Vater aus Schleswig-Holstein ist mit seinem zwölf Jahre alten Sohn in den Berchtesgadener Alpen bei Eis und Schnee in Not geraten. Die Bergwacht musste beide vom Bergmassiv Hoher Göll retten. Die Urlauber aus Kiel waren nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes ... mehr

Berchtesgarden in Bayern: Wanderer stürzt 100 Meter tief – und überlebt!

Eine Gruppe Wanderer wollte den Kehlstein besteigen, als es zu einem Unfall kam: Ein Brite fiel tief in eine Rinne. Wetterbedingungen erschwerten den Rettungseinsatz. Rund 100 Meter ist ein Wanderer bei Berchtesgaden in die Tiefe gestürzt – und hat schwer verletzt ... mehr

Oberhof übernimmt Rodel-Weltcup von Lake Placid

In Oberhof werden im kommenden Winter zwei Rodel-Weltcups ausgetragen. Neben dem für den 12./13. Dezember geplanten Weltcup wird auch die am 16. und 17. Januar 2021 in Lake Placid vorgesehene Veranstaltung nach Thüringen verlegt. Das meldete die Nachrichtenagentur ... mehr

Ersatzort gefunden: Rodel-WM 2021 Ende Januar in Königssee

Die Rodel-Weltmeisterschaften 2021 sind vom kanadischen Whistler nach Königssee verlegt worden. Das teilte der Rodel-Weltverband FIL am Dienstag mit. Als Grund wurde die weltweite Corona-Pandemie genannt. Die WM findet vom 29. bis 31. Januar statt. Ursprünglich sollten ... mehr

32-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 32 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntagabend bei einem Unfall im Berchtesgadener Land schwer verletzt worden. Der Mann war bei Berchtesgaden in einer Biker-Gruppe unterwegs, als er beschleunigte und in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Wie das Bayerische ... mehr

Nebelsäurefass aus Zweitem Weltkrieg in Oberbayern gesprengt

Ein Nebelsäurefass aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Oberbayern gesprengt worden. Dabei sei eine größere Wolke in Berchtesgaden (Landkreis Berchtesgadener Land) entstanden, teilte das Bayerische Rote Kreuz (BRK) am Mittwoch mit. Anwohner mussten Türen und Fenster ... mehr

Nationalpark will Gumpen am Königsbach sperren

Müll, Lärm, illegale Lagerfeuer - und immer wieder Rettungsaktionen für in Not geratene Besucher: Jetzt will der Nationalpark Berchtesgaden dem Trubel einen Riegel vorschieben und den sogenannten Natural Infinity Pool am Königsbach-Wasserfall sperren. Über die sozialen ... mehr

Nasse Fahrbahn: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist beim Überholen auf nasser Straße in Berchtesgaden ausgerutscht und schwer verletzt worden. Nach Angaben des Bayerischen Rotes Kreuzes vom Samstag war der 28 Jahre alte Mann am Freitagnachmittag unterwegs ... mehr

Bahnstrecke Freilassing-Berchtesgaden gesperrt

Bahnreisende, die in den Sommerferien mit dem Zug zwischen Freilassing und Berchtesgaden fahren wollen, müssen auf Busse ausweichen. Vom 27. Juli bis 5. September werde die eingleisige Bahnstrecke im Berchtesgadener Land komplett gesperrt, teilte die Bahn am Dienstag ... mehr

ARD dreht wieder Krimiserie "Watzmann ermittelt"

In Berchtesgaden haben die Dreharbeiten für neue Folgen der Krimi-Vorabendserie "Watzmann ermittelt" begonnen. "Corona-Pause hin oder her. Aber es geht los und du bist sofort wieder drin", kommentierte laut ARD-Mitteilung vom Montag der Schauspieler Andreas Giebel ... mehr

Nationalpark Berchtesgaden wehrt sich gegen Foto-Tourismus

Posieren in den natürlichen Pools des Königsbach-Wasserfalls über dem Königssee: Dieser lebensgefährliche Trend bringt viele Likes in den sozialen Netzwerken. Auf Instagram hat der Nationalpark Berchtesgaden jetzt versucht, den Menschen ins Gewissen zu reden ... mehr

Berchtesgadener Alpen: Wanderer stürzt 80 Meter in die Tiefe und stirbt

Unglück in den Alpen: Ein Wanderer stürzt 80 Meter in die Tiefe. Zunächst ist der Mann noch ansprechbar, doch dann erliegt er seinen Verletzungen.  Ein Wanderer ist in den Berchtesgadener Alpen rund 80 Meter in die Tiefe gestürzt und dabei tödlich verletzt worden ... mehr

Kadersportler im Bob, Rodeln und Skeleton trainieren wieder

Die Kadersportler des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) dürfen wieder trainieren. "Unter Berücksichtigung der Vorgaben und Empfehlungen der Bundes- und Landesbehörden und in enger Abstimmung mit dem medizinischen Betreuerstab des BSD hat der Vorstand ... mehr

Neu-Bundestzrainer Baude: Klima im Skeleton-Team verbessern

Die Verbesserung des Klimas in der Skeleton-Nationalmannschaft ist ein vordergründiges Thema für den neuen Bundestrainer Christian Baude. Im Interview der "Thüringer Allgemeine" (Mittwoch) sagte der 37-Jährige, unter seinem nach den Weltmeisterschaften in Altenberg ... mehr

Christian Baude wird neuer Skeleton-Cheftrainer

Bundestrainer Christian Baude wird neuer Cheftrainer des deutschen Skeletonteams. Der 37 Jahre alte Thüringer tritt damit die Nachfolge von Dirk Matschenz an, teilte der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) am Mittwoch mit. Nach der WM hatte sich Matschenz ... mehr

Harald Krassnitzer hat in Gesetzestexten Poesie entdeckt

Vor gut zwei Jahren spielte Franz Xaver Kroetz den grantelnden Amtsrichter Franz Althammer, der in der bayerischen Provinz rund um Berchtesgaden mit einer höchst eigenwilligen Prozessführung Aufsehen erregte. "Über Land" nannte sich die amüsante Mini-Serie ... mehr

Snowboarderinnen packen in Corona-Krise an: "Not am Mann"

Nach dem plötzlichen Ende ihrer Weltcup-Saison engagieren sich die Snowboarderinnen Carolin Langenhorst und Melanie Hochreiter im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Statt Urlaub - der aufgrund der aktuellen Situation ohnehin nur im eigenen ... mehr

Umbau NS-Dokuzentrum Obersalzberg: Architekten gekündigt

Angesichts neuer Probleme beim Erweiterungsbau für das NS-Dokumentationszentrum Obersalzberg hat die Bauverwaltung Konsequenzen gezogen. Nach der Verzögerung bei der Fertigstellung sei dem Architekturbüro gekündigt worden, teilte das Bauministerium am Mittwoch ... mehr

Obersalzberg: Hotel neben Hitlers Feriensitz steht zum Verkauf

In Bayern steht für mehrere Millionen Euro ein Hotel zum Verkauf. Das brisante: Es wurde im Dritten Reich von den Nationalsozialisten genutzt, Hitlers Ferien-Regierungssitz liegt nebenan. Das verschweigt der Makler allerdings.  Am Obersalzberg in Berchtesgaden ... mehr

Obersalzberg: Hotel neben Hitlers Berghof zum Verkauf

Am Obersalzberg in Berchtesgaden, wo Adolf Hitler ehemals seinen Feriensitz hatte, steht eine spektakuläre Immobilie zum Verkauf: Sotheby’s International Realty, ein international tätiger Immobilienmakler, bietet für 3,65 Millionen Euro das Hotel ... mehr

Böllerschütze schießt sich selbst in den Arm

Beim traditionellen Böllerschießen am Silvesterabend in Berchtesgaden hat sich bei einem 19-Jährigen plötzlich ein Schuss gelöst und den Mann erheblich am Oberarm verletzt. Ein Fremdverschulden kann nach ersten Ermittlungen ausgeschlossen werden, wie die Polizei ... mehr

Feuerwehrmann abgestürzt und leicht verletzt

Bei einem Löscheinsatz ist ein Feuerwehrmann mehrere Meter tief abgestürzt. Der 43-Jährige wurde aber nur leicht verletzt, wie das Rote Kreuz am Montag mitteilte. Demnach war das unbewohnte Gebäude im oberbayerischen Berchtesgaden am späten Sonntagabend bei Eintreffen ... mehr

Sieben Ziele für Tagesausflüge in Deutschland

In Deutschland lässt es sich auch während der kalten Jahreszeit gut urlauben, wenn Sie diese Attraktionen kennen:  Vom Bunker bis zur Zaubergrotte – unter der Erde lockt das Abenteuer.  Winterurlaub in Deutschland? Das heißt üblicherweise Skifahren, Museen ... mehr

NS-Dokumentationszentrum feiert 20-jähriges Bestehen

Mit einem Festakt hat das NS-Dokumentationszentrum auf dem Obersalzberg in den oberbayerischen Alpen sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Das Motto der Dauerausstellung auf dem Gelände von Hitlers einstigem Feriendomizil oberhalb von Berchtesgaden sei "erinnern, mahnen ... mehr

Obersalzberg als Ort der Mahnung: 20 Jahre NS-Dokuzentrum

Mit Panoramablick auf die Alpengipfel empfing Adolf Hitler einst auf dem Obersalzberg nicht nur Gäste, sondern er fällte auch Entscheidungen über Leben und Tod. Mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs werden Schüler heute auf dem Gelände in Workshops ... mehr

Abgebrannte Schule in Berchtesgaden: Wiederaufbau geplant

Die Anfang Oktober abgebrannte Grund- und Mittelschule in Berchtesgaden soll wieder aufgebaut werden. "Im Moment wird noch die Brandruine abgetragen, erst dann können wir sagen, was noch übrig ist", sagte eine Sprecherin der Einrichtung am Dienstag ... mehr

Umweltminister Glauber hofft auf weitere Bergsteigerdörfer

Sie verzichten möglichst auf Schnee aus Kanonen und legen Wert auf Naturnähe: Ortschaften, die sich zur Initiative Bergsteigerdörfer zusammengeschlossen haben. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) hofft, dass sich noch mehr Gemeinden dem Projekt ... mehr

Nach Großbrand in Berchtesgaden wieder Schulbetrieb

Nach dem Großbrand einer Grund- und Mittelschule in Berchtesgaden nimmt das dazugehörige Internat am Dienstag wieder seinen Betrieb auf. Der Unterricht soll von Donnerstag an in einem Gymnasium desselben Trägers in Schönau am Königssee wieder beginnen ... mehr

Großbrand einer Schule in Berchtesgaden: Ursache unklar

Nach dem Großbrand einer Grund- und Mittelschule in Berchtesgaden suchen die Ermittler weiter nach der Ursache. Noch immer gebe es keine Hinweise, wieso das Feuer in dem Schulgebäude ausbrach, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Rund 200 Einsatzkräfte konnten ... mehr

Berchtesgaden: Arbeiter bei Explosion in Salzbergwerk verletzt

In einem beliebten Besucherbergwerk in Oberbayern ist es zu einer Explosion gekommen. Fünf Arbeiter wurden bei dem Unfall verletzt. Auslöser waren wahrscheinlich Schweißarbeiten.  Fünf Arbeiter sind bei einer Explosion im Salzbergwerk Berchtesgaden am Mittwochmorgen ... mehr

Bayern: Erneut tödlicher Unfall eines Bergsteigers in den Alpen

In Bayern ist es zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage zu einem Todesfall bei einer Bergtour gekommen. Wieder stürzte ein Bergsteiger in den Berchtesgadener Alpen ab – der 82-Jährige fiel 70 Meter tief. Bei einer Bergtour zur Gotzenalm in den Berchtesgadener Alpen ... mehr

Österreich/Berchtesgadener Alpen: Bergsteiger stürzt 150 Meter in den Tod

In den Berchtesgadener Alpen ist ein Bergsteiger abgestürzt. Der 51-Jährige war auf dem Rückweg von der Watzmannsüdspitze, als er abrutschte und über hundert Meter tief fiel. Ein Bergsteiger ist am Samstagnachmittag in den Berchtesgadener Alpen ... mehr

Bayern: Wanderer am Grünstein stürzt ab und stirbt – Polizei bittet um Hinweise

In der Tasche des Toten fanden die Polizisten ein Bahnticket – aber keinen Ausweis: Nachdem in den Alpen ein Mann tödlich verunglückt ist, versucht die Polizei, die Identität des Toten zu klären. Ein Wanderer ist am Grünstein in den Berchtesgadener Alpen in Bayern ... mehr

Abkühlung in der Schellenberger Eishöhle

Kaum zu glauben, aber trotz neuen Hitzerekorden gibt es in Deutschland noch Orte, an denen Sie sich warm einpacken sollten. Um einen davon ranken sich besonders kuriose Legenden. Die derzeitige Hitzewelle ist auch in den Bergen zu spüren. Wer dort nach Abkühlung sucht ... mehr
 
1


shopping-portal