t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanorama

Alpen: Frau stürzt beim Wandern 300 Meter in die Tiefe und stirbt


Berchtesgadener Land
29-Jährige stürzt in Alpen 300 Meter in die Tiefe

Von dpa
19.08.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0259110672Vergrößern des BildesDas Hochkaltermassiv: Die Polizei untersucht, wie es zu dem Unfall kommen konnte. (Quelle: imageBROKER/Herbert Berger/imago images)
Auf WhatsApp teilen

Mit einer Bekannten ist eine 29-Jährige am Samstagmorgen auf dem Berg Hochkalter gewandert. Plötzlich stürzte sie ab.

Eine 29-Jährige ist am Samstag bei einer Wanderung im Berchtesgadener Land abgestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau am frühen Samstagmorgen mit einer Bekannten am Berg Hochkalter in Ramsau bei Berchtesgaden unterwegs. Sie rutschte aus bislang ungeklärter Ursache aus und stürzte etwa 300 Meter in die Tiefe.

Dabei erlitt sie schwerste Verletzungen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte mit einem Hubschrauber war die 29-Jährige bereits tot. Die Begleiterin wurde mit dem Hubschrauber ins Tal gebracht und anschließend betreut. Die Polizei untersucht, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website