Sie sind hier: Home > Themen >

Blackberry

$self.property('title')

Blackberry

Mobile World Congress: Diese vier Smartphones schwimmen gegen den Trend

Mobile World Congress: Diese vier Smartphones schwimmen gegen den Trend

Auf dem Smartphone-Markt buhlen viele Firmen um die Gunst von Kunden. Manche Hersteller versuchen daher, mit besonderen Funktionen eine Nische zu finden. Hier sind vier Alternativen.  Wenn es um Smartphones geht, ist Samsung die Nummer eins. Kein anderer Konzern ... mehr
Samsung vorn: Stiftung Warentest kürt die besten Smartphones

Samsung vorn: Stiftung Warentest kürt die besten Smartphones

Stiftung Warentest hat 21 aktuelle Smartphones unter die Lupe genommen. Dabei überholt das Topmodell Samsung Galaxy Note 9 das Apple iPhone XR. Das P20 Smartphone von Huawei kostet nur die Hälfte und landet auf Platz drei der Bestenliste.  Wer ein gutes Handy sucht ... mehr
Blackberry verklagt  Facebook wegen Messaging-Patenten

Blackberry verklagt Facebook wegen Messaging-Patenten

Die Zeiten von Blackberry als Taktgeber im Smartphone-Markt sind längst vorbei. Doch aus dieser Zeit blieben viele Patente, die Geld bringen können. Blackberry zerrt jetzt Facebook vor Gericht. Der Smartphone-Pionier Blackberry wirft Facebook in einer Klage ... mehr
Blackberry stellt Smartphone-Entwicklung ein

Blackberry stellt Smartphone-Entwicklung ein

Die andauernden Verluste veranlassen den Smartphone-Pionier Blackberry zu einen drastischen Schritt: Das Unternehmen gibt die Entwicklung von Smartphones auf und lagert diese Aufgabe an einen Partner aus. Das kündigte Blackberry-Chef John Chen am Mittwoch ... mehr
WhatsApp bringt bald keine Updates für ältere Smartphones mehr

WhatsApp bringt bald keine Updates für ältere Smartphones mehr

Ende des Jahres stellt WhatsApp den Support für mehrere ältere Mobil-Betriebssysteme ein. Betroffen sind unter anderem iPhones und  Android- Smartphones sowie verschiedene Nokia-Modelle. WhatsApp macht reinen Tisch. Ab Ende 2016 kündigt der beliebte Messaging-Dienst ... mehr

Nokia Communicator 9000: Erstes Smartphone kam nicht von Apple

Die Erfindung des Smartphones wird gerne mit dem Erscheinen des ersten iPhones im Jahr 2007 gleichgesetzt. Doch Apple kann sich diese Erfindung nicht auf die Fahnen schreiben, denn mehr als zehn Jahre zuvor kam der erste Handy-Taschencomputer vom damaligen ... mehr

Blackberry wirft Traditionsmodell "Classic" aus dem Angebot

Noch vor zwei Jahren galt es als Hoffnungsträger – jetzt ist es altes Eisen: Das Tastatur-Modell "Classic", das sich bei der Bedienung stark an alten Blackberry-Geräten orientierte, wird eingestellt. Der schwer unter Druck geratene Smartphone-Pionier Blackberry ... mehr

Baltische Staaten laut US-General Hodges von Nato nicht zu verteidigen

Die baltischen Staaten wären nach Ansicht des US-Generals Ben Hodges eine leichte Beute für Russland. Sie seien im Kriegsfall von der Nato nicht zu verteidigen. "Russland könnte die baltischen Staaten schneller erobern, als wir dort wären, um sie zu verteidigen", sagte ... mehr

Smartphone-Betriebssysteme im Vergleich: iPhone OS, Android, Windows Phone und andere

Handy käufer haben es nicht leicht. Während PC-Käufer meist nur entscheiden müssen, ob es ein Computer mit Windows, Linux oder dem Betriebssystem Mac OS von Apple sein soll, sehen sich Smartphone-Interessierte gleich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Betriebssysteme ... mehr

Blackberry dementiert Fusionsgespräche mit Samsung

Der Smartphone-Pionier Blackberry hat Spekulationen über einen Verkauf an Samsung den Wind aus den Segeln genommen. Der kanadische Konzern teilte am Mittwoch nach entsprechenden Medienberichten mit, es gebe keine Gespräche mit dem südkoreanischen Branchenprimus ... mehr

Smartphone-Hersteller: Blackberry macht weiter Milliardenverlust

Der kriselnde kanadische Smartphone-Hersteller Blackberry hat in seinem Anfang März beendeten Geschäftsjahr einen Verlust von 5,9 Milliarden Dollar (4,3 Milliarden Euro) gemacht. Der Umsatz fiel im Vorjahresvergleich um fast 40 Prozent auf 6,8 Milliarden Dollar ... mehr

Neuer Chef von Blackberry mit umfangreichem Gehaltspaket gelockt

Der mit herben Verlusten kämpfende Blackberry-Konzern versüßt dem neuen Interimschef John Chen seinen Posten mit einem umfangreichen Gehaltspaket. Das Basisgehalt werde bei einer Million Dollar (700.000)liegen, kündigte das kanadische Unternehmen an, dessen Zukunft ... mehr

Blackberry bläst Verkauf ab - Deutscher Chef Thorsten Heins muss gehen

Der Handy-Hersteller Blackberry steuert weiter ins Ungewisse – und wagt eine überraschende Kehrtwende. Der Smartphone-Pionier wird nun doch nicht verkauft und bleibt selbständig. Der Chef Thorsten Heins, der einen Neuanfang versprach, wird das Unternehmen verlassen ... mehr

Facebook soll Blackberry kaufen: Smartphone-Pionier bietet sich an

Der angeschlagene Smartphone-Pionier Blackberry sucht händeringend einen Käufer. Medienberichten zufolge könnte dieser Facebook werden. Demnach soll sich Blackberry dem Onlinenetzwerk zum Verkauf angeboten haben. Bereits in der vergangenen Woche seien Vertreter ... mehr

Lenovo prüft Übernahme von BlackBerry

Der weltgrößte PC-Hersteller   Lenovo  prüft nach einem Zeitungsbericht ein Gebot für den notleidenden Smartphone-Pionier Blackberry.  Das chinesische Unternehmen  habe sich Einblick in die Konzern-Bücher des der Kanadier gesichert, berichtete das "Wall Street Journal ... mehr

Lenovo prüft Bücher von BlackBerry: Übernahme bahnt sich an

Bahnt sich auf dem Smartphone-Markt eine milliardenschwere Übernahme an? Der chinesische PC-Hersteller Lenovo ist wohl am angeschlagenen Hersteller BlackBerry interessiert und prüft einem Zeitungsbericht zufolge die Bücher des Unternehmens. Lenovo ... mehr

Blackberry-Gründer wollen Firma zurückkaufen

Zwei Mitgründer des angeschlagenen Smartphone-Pioniers Blackberry versuchen, ein Übernahmeangebot für das Unternehmen auf die Beine zu stellen. Sie hätten einen Plan für einen Neuanfang, teilten der ehemalige Co-Chef Michael Lazaridis und sein einstiger Kompagnon ... mehr

Blackberry: Fairfax Financial will Smartphone-Pionier kaufen

Der unter Druck geratene Smartphone-Pionier Blackberry hat einen möglichen Käufer für sich selbst gefunden. Der kanadische Großaktionär Fairfax Financial bietet 9 Dollar je Anteilsschein und damit etwa neun Prozent mehr als die Aktie zuletzt wert war. Insgesamt ... mehr

Smartphone-Pionier Blackberry kämpft ums Überleben - Gewinnwarnung

Der einstige Smartphone-Pionier Blackberry kämpft ums Überleben, doch der Absturz beschleunigt sich dramatisch. Das von dem Deutschen Thorsten Heins geführte kanadische Unternehmen schockierte mit einer Gewinnwarnung und Massenentlassungen - jeder dritte Mitarbeiter ... mehr

BlackBerry fasst eigenen Verkauf ins Auge

Der kriselnde Smartphone-Pionier BlackBerry könnte schon bald verkauft werden. Das kanadische Unternehmen erklärte am Montag, es prüfe derzeit "strategische Optionen", möglich seien ein Verkauf oder eine Partnerschaft mit einer anderen Firma. Seit dem Start des iPhones ... mehr

BlackBerry erwägt Rückzug von der Börse

Noch wird darüber nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen. Doch offenbar erwägt der strauchelnde Smartphone-Pionier BlackBerry, sich vom Aktienmarkt zurückziehen. Wie Reuters von eingeweihten Personen erfahren haben will, haben sich der deutsche Konzernchef Thorsten ... mehr

Blackberry: Smartphone-Pionier ist zurück in der Verlustzone

Das Urgestein der Smartphone-Branche kommt nicht aus der Krise: Blackberrys Handys verkaufen sich schlechter als gedacht. Schwache Absatzzahlen und ein erneuter Millionenverlust ließen auch die Börsianer nicht kalt. Die Aktie reagierte im frühen Handel mit einem ... mehr

RIM plant Kahlschlag: Blackberry-Hersteller streicht 5000 Jobs

Schwerer Rückschlag für den Blackberry-Hersteller Research In Motion ( RIM): Das kanadische Unternehmen steckt tief in den roten Zahlen und will jetzt mit dem Abbau von 5000 der zuletzt rund 16.500 Stellen massiv Kosten einsparen. Inwieweit davon ... mehr

Blackberry - Ideal für Geschäftsleute?

Mobiltelefone und Smartphones der Marke "BlackBerry" gelten vielerorts als Nonplusultra für geschäftliche Anwender: Sämtliche Modelle des kanadischen Herstellers RIM sind mit einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur ausgestattet, die die Eingabe von SMS und E-Mails ... mehr

Handy: Deutscher wird neuer Chef bei Blackberry

Ein Deutscher rückt überraschend an die Spitze des Blackberry-Herstellers Research in Motion (RIM). Der bisher fürs Tagesgeschäft zuständige Thorsten Heins löst mit sofortiger Wirkung das zuletzt viel kritisierte Führungsduo Mike Lazaridis und Jim Balsillie ... mehr

RIM: Blackberry-Chefs kürzen ihr Gehalt auf einen Dollar pro Jahr

Die einst so beliebten Blackberry-Handys entwickeln sich immer mehr zu Ladenhütern. Der Hersteller Research in Motion ( RIM) rechnet mit einem deutlichen Absatzeinbruch im vierten Quartal und beklagte zuletzt einen herben Gewinneinrückgang. Nun zieht das Top-Management ... mehr

Mehr zum Thema Blackberry im Web suchen

BlackBerry P'9981 - Das Porsche-Handy

Einen Porsche mal so eben in die Tasche stecken? Das BlackBerry P'9981 macht's möglich. Das exklusive Handy aus der Design-Schmiede von Porsche fasziniert durch edle Materialien und fortschrittliche Technologie ... mehr
 


shopping-portal