Sie sind hier: Home > Themen >

Christian Horner

Thema

Christian Horner

Ex-Spice-Girl Gari Halliwell trauert um ihren Bruder (?54)

Ex-Spice-Girl Gari Halliwell trauert um ihren Bruder (?54)

Schock für Ginger Spice: Geri Halliwell, die durch die Girlgroup Spice Girls zum Weltstar wurde, muss den Tod ihres Bruders verkraften. Max Halliwell wurde nur 54 Jahre alt.  Bei den Spice Girls galt sie immer als das freche Bandmitglied ... mehr
Formel 1:

Formel 1: "Absolute Sauerei" – Mercedes-Boss Toto Wolff verärgert im TV

Lewis Hamilton hat Mercedes den nächsten Sieg beschert und das Titelrennen offen gehalten. Teamchef Toto Wolff aber hatte nach dem Brasilien-Rennen Redebedarf – und machte seinem Ärger Luft. Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat beim Grand Prix von São Paulo ... mehr
Formel 1 - Soap und Speed: Der Zweikampf der Teamchefs Wolff und Horner

Formel 1 - Soap und Speed: Der Zweikampf der Teamchefs Wolff und Horner

Mexiko-Stadt (dpa) - In der Formel-1-Show sind Toto Wolff und Christian Horner längst Hauptdarsteller. Für die Hollywood-Unterhaltung auf dem Asphalt sorgen zwar im WM-Zweikampf ihre Piloten Lewis Hamilton und Max Verstappen. Doch jenseits der Bordsteine liefern ... mehr
Formel 1 - Red-Bull-Teamchef Horner: Verstappen

Formel 1 - Red-Bull-Teamchef Horner: Verstappen "bereit für den Titel"

Berlin (dpa) - Red-Bull-Teamchef Christian Horner wittert eine ungewohnte Chance auf den WM-Titel in der Formel 1. "Das ist das erste Mal seit Jahren, dass Mercedes in dieser Drucksituation ist. Das müssen wir nutzen", sagte der 47-Jährige der "Sport ... mehr
Formel 1 in Sotschi: Max Verstappen startet nach Motorenwechsel vom letzten Platz

Formel 1 in Sotschi: Max Verstappen startet nach Motorenwechsel vom letzten Platz

Die Siegchancen für den WM-Führenden sind beim Russland-Grand-Prix bereits vor Rennstart drastisch gesunken. Sein Red-Bull-Team nimmt die Strafversetzung aber bewusst in Kauf. WM-Spitzenreiter Max Verstappen wird den Großen Preis von Russland am Sonntag ... mehr

Motorsport: Frust-Ferien für Vettel - Sommerpause in der Formel 1

Budapest (dpa) - Sebastian Vettel erreichte die niederschmetternde Gewissheit nach der Ankunft mit dem Linienflieger von Budapest nach Zürich. Im Fahrerlager auf dem Hungaroring, inmitten von Gabelstaplern und fleißigen Teammitgliedern, wurde sein Aston Martin ... mehr

Formel 1: Crash-Kapitel von Silverstone für Red Bull abgeschlossen

Budapest (dpa) - Red Bull hat sich mit dem Scheitern bei seinem Protestversuch nach dem Crash von Silverstone abgefunden. "Was uns angeht, ist das Kapitel nun abgeschlossen", sagte Teamchef Christian Horner bei einer Pressekonferenz auf dem Hungaroring. Am Abend zuvor ... mehr

Formel 1: "Respektlos und unsportlich" – Verstappen attackiert Hamilton

Max Verstappen scheidet beim Großen Preis von Großbritannien bereits in der ersten Runde aus, Rivale Lewis Hamilton trägt eine Mitschuld – und feiert danach seinen Sieg. Danach kochen die Emotionen hoch. Die gute Nachricht vorneweg: Max Verstappen konnte das Krankenhaus ... mehr

Formel 1: Fight mit Hamilton – so lief der Crash von Max Verstappen

Die beiden Rivalen liefern sich direkt beim Start beim Großen Preis von Großbritannien ein packendes Duell – mit dramatischem Ausgang. Wer hat Schuld? Die Meinungen in der Formel 1 gehen auseinander. Was für ein Start beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone ... mehr

Formel 1: Rückkehr nach Monaco mit "Feuer unter dem Allerwertesten"

Monte Carlo (dpa) - Die Zwangsauszeit im vergangenen Jahr hat die Gier auf den Klassiker nur noch mehr gesteigert - und die WM-Rivalen sind bereit für das nächste packende Duell beim Rennen der Rennen in der Formel 1. "Es ist ein einzigartiges und anstrengendes ... mehr

Formel 1: Mehrere Unfälle im Training beim Großen Preis von Imola

In Imola wollten die Formel-1-Piloten am Freitag ihre Boliden testen. Doch für einige lief der Trainingstag anders als erwartet. Auch Leclerc, Perez und Schumacher-Kollege Masepin waren betroffen. Dreher, Zwangspausen und Ausflüge ins Kiesbett: In den beiden ersten ... mehr

Formel 1: Durchbruch im Motoren-Streit – bleibt Red Bull in der Königsklasse?

Offenbar herrscht zwischen den Rennställen nun weitgehend Einigkeit in der zuvor hitzigen Diskussion. Das könnte auch für die Zukunft von Red Bull Racing Gutes bedeuten. Im Motoren-Zwist in der Formel 1 ist es wohl zum Durchbruch gekommen. Die Teamspitzen von Ferrari ... mehr

Formel 1: Motorenhersteller Honda steigt Ende 2021 aus – aus diesem Grund

Seit 2015 ist Motorenlieferant Honda wieder in der Formel 1 aktiv. Ab 2022 brauchen die belieferten Rennställe Red Bull und Alpha Tauri aber einen neuen Partner. Die Japaner wollen sich auf ein anderes Ziel konzentrieren. Honda steigt Ende 2021 aus der Formel ... mehr

Formel 1 - Red-Bull-Teamchef Horner: Fahrer vor Auftakt "eingerostet"

Spielberg (dpa) - Vor dem angepeilten Formel-1-Neustart am 5. Juli in Österreich rechnet Red-Bull-Teamchef Christian Horner mit erheblichen Anpassungsschwierigkeiten der Piloten. "Die Fahrer waren wahrscheinlich noch nie so lange aus einem Sitz draußen", sagte Horner ... mehr

Formel 1 - Red-Bull-Teamchef über Neustart: Drakonische Maßnahmen

Spielberg (dpa) - Mit einem Mini-Aufgebot und weiteren drastischen Sicherheitsmaßnahmen hofft die Formel 1 auf einen Neustart in der Corona-Krise. "Natürlich werden die Überprüfungen, Testungen und Beschränkungen ziemlich drakonisch sein", sagte Red-Bull-Teamchef ... mehr

Corona-Krise - Red-Bull-Teamchef: Geld von F1-Besitzern für klamme Teams

London (dpa) - Red-Bull-Teamchef Christian Horner erwartet von den Formel-1-Eigentümern in der Corona-Krise finanzielle Hilfen für von der Pleite bedrohte Rennställe. "Es ist ihr Geschäft, sie müssen entscheiden, wie sie diese Teams am Leben halten, weil sie Teams ... mehr

Formel 1 - Red-Bull-Teamchef: Geisterrennen in Österreich "machbar"

London (dpa) - Formel-1-Teamchef Christian Horner hält einen Saisonstart ohne Zuschauer auf dem Red-Bull-Ring in Österreich für "machbar". Die Strecke in Spielberg in der Steiermark sei dafür bereit und könne in "sehr kurzer Zeit" die dafür erstellten Kriterien ... mehr

Ferrari, Mercedes, Red Bull – Das Wettrüsten der Formel-1-Topteams: "Dinge anders machen"

Kurz vor der Veröffentlichung umfassender Reformen für die Formel 1 haben die Top-Rennställe vor einer Kostenspirale im kommenden Jahr gewarnt. "2020 wird ein Jahr der Mehrausgaben werden, um bereit für 2021 zu sein", sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: