• Home
  • Themen
  • Dieselpreis


Dieselpreis

Dieselpreis

Hohe Dieselpreise: Busunternehmer fordern finanzielle Hilfen

In Stuttgart haben Verkehrsunternehmen wegen der hohen Dieselpreise protestiert. Mit einem Buskorso fordern sie finanzielle Unterstützungen. Eine Lösung gibt es bisher nicht.

Reisebusse fahren hintereinander (Symbolbild): In Stuttgart haben private Unternehmen mit einem Buskorso protestiert.

Bayerns Schulbusse stehen am Morgen still. Der Grund zum Streik der bayerischen Busunternehmer: die gestiegenen Dieselpreise. Die Akteure fordern einen Ausgleich zum laufenden 9-Euro-Ticket.

Eine einsame Bushaltestelle im bayerischen Herzogenaurach (Symbolfoto): Leere Bushaltestellen dĂĽrften in Bayern heute keine Seltenheit sein.

Gute Nachrichten fĂĽr Pendler und Osterurlauber: Die Spritpreise gehen langsam wieder zurĂĽck. Der ADAC erwartet eine weitere Normalisierung...

Auch der Dieselpreis liegt in Deutschland inzwischen wieder unter der 2-Euro-Marke.

Wegen hoher Benzin- und Dieselpreise ist Autofahren so teuer wie nie. Als Alternative können Fahrgäste in Hamburg mit dem 9-Euro-Monatsticket fahren – zumindest vorerst.

Zug der Hamburger U-Bahn U3 (Symbolbild): Hamburg setzt den VorstoĂź der Bundesregierung um.

Die Spritpreise sind explodiert, Autofahrer ächzen beim Blick auf die Preistafeln – und an einer Tankstelle in der Oberpfalz machen vor den aktuellen Literpreisen gar die Zapfsäulen schlapp.

Hohe Spritpreise: Eine alte Tankstelle kann Benzin- und Dieselpreise nur noch halbliterweise anzeigen.

Steigende Dieselpreise setzen den BĂĽrgern in Hamburg zu. Viele wechseln zum Ă–ffentlichen Personennahverkehr. Doch was ist mit denen, die beruflich mit dem Auto fahren mĂĽssen? t-online hat mit einigen Betroffenen gesprochen.

Eine elektronische Preistafel vor einer Tankstelle (Symbolbild): In Hamburg sind die Preise dramatisch in die Höhe geschnellt.
Von Judith Tausenfreund

Die Polizei Köln macht sich für die angekündigte Protestaktion eines Spediteurs bereit. Rund 50 Lkw-Fahrer wollen mehrere Autobahnen blockieren, um auf die hohen Spritpreise aufmerksam zu machen.

Die Benzin- und Dieselpreise haben neue Höchststände an den Tankstellen in Deutschland erreicht (Archivbild): In Köln macht sich die Polizei für Lkw-Proteste bereit.

Die Spritpreise in Deutschland steigen weiterhin stark an. Mit welchen Preisen für Benzin und Diesel Autofahrer aktuell rechnen müssen und ob sich die Lage noch verschlimmern wird.

Tankstelle. Nach dem russischen Militärangriff auf die Ukraine könnten auch die Energie- und Kraftstoffpreise weiter ansteigen.

Der Dieselpreis hat eine neue Mauer durchbrochen – nachdem bereits die Kosten für Benzin knapp unter einem neuen Allzeithoch liegen. Wie es mit den Spritkosten in diesem Jahr weitergeht, hängt von zwei Faktoren ab.

Neues Allzeithoch: Im Bundesdurchschnitt kostet Diesel derzeit 1,601 Euro pro Liter, örtlich auch deutlich mehr.

Erst Lieferprobleme durch Fahrermangel, nun explodieren die Preise. Für Briten ist der Weg zur Tankstelle keine Freude. Am Sonntag kletterte der Preis für einen Liter Diesel auf umgerechnet 1,75 Euro – ein neuer Höchstwert. 

Eine Person greift nach dem Zapfhahn (Symbolbild): Autofahrer mĂĽssen an britischen Tankstellen aktuell tiefer in die Tasche greifen.

Den immer weiter steigenden Erdölpreis spüren nun die Verbraucher. So teuer wie jetzt war der Liter Diesel nie zuvor in Deutschland.

Tanken: Der Dieselpreis ist in Deutschland auf ein Rekordhoch gestiegen.

In Ecuador ist der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Präsident Moreno will den Forderungen der Demonstranten nicht nachgeben. Die Bevölkerung wehrt sich gegen gestiegene Dieselpreise. 

Proteste gegen Preiserhöhungen: In Ecuador herrscht der Ausnahmezustand.

Autofahrer können seit der Einführung der bundesweiten Meldestelle für Benzin- und Dieselpreise unter anderem mit der TankenApp von T-Online in Echtzeit auf die Preise von mehr als 14.

TankenApp von T-Online.de

Damit finden Sie die günstigsten Benzin- und Dieselpreise: Spritpreis-Apps können Autofahrern die Suche nach günstigem Treibstoff deutlich erleichtern.

Geld sparen mit der TankenApp von T-Online.de

Grünes Licht für die bundesweite Meldestelle für Benzin- und Dieselpreise: "Die Verbraucher haben erstmals die Möglichkeit eines echten Preisvergleichs", sagte Kartellamtschef Andreas Mundt.

TankenApp

Da die Benzinpreise immer wieder aufs Neue fĂĽr hitzige Diskussionen sorgen, haben wir die Entwicklung genauer unter die Lupe genommen und Erstaunliches dabei herausgefunden.

t-online news

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website