Sie sind hier: Home > Themen >

Erneuerbare Energien

Frühe Prognosen zum Ökostrom bei weitem übertroffen

Der Ausbau von Ökostrom in Deutschland hat sich weitaus besser entwickelt als von den meisten Experten prognostiziert. Noch in den 90er Jahren gingen Experten davon aus, dass der Anteil von Ökostrom an der Stromversorgung langfristig nur bei sieben Prozent liegen ... mehr

Solarstrom so günstig wie nie

Seit dem Herbst 2008 sind die Preise von Solaranlagen massiv gefallen - von 20 Prozent reden Experten. In Einzelfällen ist es sogar noch mehr. Was die Renditen der Hersteller schmelzen lässt, lässt Installateure und Anlagenbetreiber jubeln: Der aus der Sonne gewonnene ... mehr

Klimaschutz: China will Windkraft massiv ausbauen

China will die Erneuerbaren Energien massiv ausbauen. In den kommenden Jahren sollten umgerechnet mehr als 300 Milliarden Euro investiert werden. Vor allem der Ausbau der Windkraft soll vorangetrieben werden, berichtet die chinesische Staatspresse ... mehr

Siemens bekommt Großauftrag für größten Windpark

Siemens hat einen Auftrag für den weltgrößten Windpark auf See erhalten. Der Konzern bestätigte, dass er 175 Windturbinen für das Projekt London Array liefern wird. Einen Wert für die Bestellung nannte Siemens nicht. # Testen Sie Ihr Wissen - Unser Energie-Quiz Video ... mehr

Sachsen: Stanislaw Tillich setzt auf erneuerbare Energien

Sachsen will sich in den nächsten Jahren als Technologieschmiede bei erneuerbaren Energien profilieren. "Wir wollen 2020 ein Viertel unserer Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen", kündigte Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) bei der Vorstellung eines ... mehr

Wasserstoff macht Windkraft auch bei Flaute nutzbar

Das Windenergie-Unternehmen Enertrag hat im brandenburgischen Prenzlau mit dem Bau eines Hybridkraftwerks begonnen. Es ist die erste industriell genutzte Anlage, die aus Windrädern Strom und Wasserstoff erzeugen wird. Damit will der Betreiber das Problem lösen, trotz ... mehr

Erneuerbare Energie: Stromkonzerne produzieren kaum Ökostrom

Die vier großen Versorger E.ON, RWE, Vattenfall und EnBW haben einer neuen Greenpeace-Studie zufolge bisher nur einen minimalen Anteil am rasanten Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland. Auch die Ökostrom-Ziele der großen Konzerne bis 2020 seien weniger ehrgeizig ... mehr

Greenpeace warnt vor Mogelpackung Ökostrom

Die Umweltorganisation Greenpeace hat vor Mogelpackungen beim Ökostrom gewarnt. Konzerne bieten unter diesem Namen demnach zahlreiche Produkte an, die das Prädikat nicht verdienen. Atom- und Kohlestrom werde durch einen Trick als Ökostrom umdeklariert ... mehr

Energiekrise: Hedge-Fonds-Chef plant Windkraft-Korridor quer durch die USA

Er will einen Windrad-Korridor quer durch die USA bauen - doch Finanzkrise und Absturz des Ölpreises komplizieren das ehrgeizige Projekt. Hedge-Fonds-Chef T. Boone Pickens mobilisiert deshalb die Bürger: Sie sollen per Internet Druck auf Barack Obama machen. Video ... mehr

Bioenergie Neuhof GmbH macht aus Gülle Strom und Wärme

"Nehmt ihr auch Laub und Rasenschnitt?", fragt Josef Jungnickel beim Heizwerk nach, ob er Gartenabfälle direkt zum Meiler bringen kann. Der ältere Herr aus Neuhof bei Zarrentin (Kreis Ludwigslust) weiß, dass er die Gabe später zurückbekommt. Seit Jahresbeginn bezieht ... mehr

Solarenergie: Siemens kauft sich bei Archimede Solar Energy ein

Der Mischkonzern Siemens baut sein Geschäft mit erneuerbaren Energien aus. Siemens übernehme rund 28 Prozent am italienischen Solarunternehmen Archimede Solar Energy, teilte der Konzern in Erlangen mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Archimede ... mehr

Mehr zum Thema Erneuerbare Energien im Web suchen

Solarenergie Billig-Solarzellen revolutionieren Stromversorgung (1)

Die Energiebranche steht vor einer Sensation: Die Preise für Solaranlagen fallen drastisch, schon bald kann Ökostrom mit Kohle und Atom konkurrieren. Doch die Sonnenlobby rechnet ihre Erfolge klein - aus Angst vor einem Abbau der Subventionen. # Testen Sie Ihr Wissen ... mehr

Erneuerbare Energie: Forscher fordern drastischen Ausbau von Ökostrom

Klimaexperten haben den Ausbau erneuerbarer Energien auf 40 Prozent der globalen Energieerzeugung bis 2050 gefordert. Bei einem Forscherkongress zur Vorbereitung der großen UN-Klimakonferenz in diesem Jahr sagte der Experte Peter Lund, dies sei nach neuestem ... mehr

Erneuerbare Energien sorgen für Arbeitsplätze

Die Branche der Erneuerbaren Energien hat sich im vergangenen Jahr als Motor für Wachstum und Beschäftigung erwiesen. Das Bundesumweltministerium teilte mit, die Zahl der Beschäftigten in diesem Bereich sei 2008 um rund 30.000 auf knapp 280.000 gestiegen. # Video ... mehr

Solarenergie Billig-Solarzellen revolutionieren Stromversorgung (2)

Das Paradoxe daran: Die offiziellen Vertreter der Ökobranche wollen von dem Solarboom nichts wissen. Im Gegenteil: Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) bemühte sich im vergangenen Jahr, die Erfolge kleinzurechnen. Als die Große Koalition an einer Neufassung ... mehr

Solarenergie Billig-Solarzellen revolutionieren Stromversorgung (3)

Im kommenden Jahr könnte dann endgültig der Durchbruch gelingen. Denn der norwegische Solarkonzern REC will ab 2010 Module für einen Euro pro Watt produzieren - das wären gut 60 Prozent weniger als die heutigen Verkaufspreise. Natürlich kommen noch Zubehör, die Montage ... mehr

Siemens erhält größten Auftrag für Offshore-Windparks

Der Siemens-Konzern liefert dem dänischen Energiekonzern Dong Energy bis zu 500 Windenergie-Anlagen für künftige Offshore-Windparks in Nordeuropa. Es handle sich um den weltweit bisher größten Auftrag für solche Anlagen, teilte Siemens am Freitag in Erlangen ... mehr

Sanierer bekommen bald mehr Geld vom Staat

Wer sein Haus energiesparend saniert, bekommt ab 1. April mehr Zuschüsse vom Staat. Der Förderhöchstbetrag werde entsprechend den neuen Richtlinien für Anträge auf KfW-Fördermittel von 50.000 auf 75.000 Euro steigen. Darauf weist der Verbraucherschutzverein "Wohnen ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Weniger Kohle für Biogas

Die Betreiber von Biogasanlagen haben vor dem Bundesverfassungsgericht eine Niederlage erlitten. Die Karlsruher Richter lehnten einen Eilantrag gegen die faktische Kürzung der Einspeisevergütung zum Jahresanfang ab. Schuld ... mehr

RWE plant Windpark auf hoher See

RWE plant einen 900-Megawatt-Windpark vor der schottischen Küste. Das Unternehmen habe zusammen mit der schottischen Firma SeaEnergy eine entsprechende Ausschreibung gewonnen, so die Erneuerbare-Energien-Sparte des Versorgers RWE Innogy. Das ausgewiesene Gebiet ... mehr

Ökobilanz: Windkraft und Solarstrom helfen nicht dem Klima

Je mehr Windräder, desto besser für die Umwelt - dieses Mantra gerät ins Wanken. Schuld ist die EU-Klimapolitik: Sie sorgt dafür, dass Solar- oder Windenergie kein Gramm CO2 einsparen. Selbst die Grünen erkennen das, wie E-Mails belegen, die "Spiegel Online" vorliegen ... mehr

Heiztechnik: Hoher Ölpreis führte 2008 zu Boom bei Öko-Heizungen

Die hohen Energiepreise haben im vergangenen Jahr zu einem beispiellosen Boom bei umweltfreundlichen Heizungen geführt. Die deutschen Hausbesitzer installierten mehr als 300.000 neue Anlagen, die mit Solarwärme, Holz oder Wärmepumpen heizen, wie die Branche mitteilte ... mehr

Deutschland nicht mehr Weltspitze bei Windenergie

Die Energieerzeugung aus Wind ist im vergangenen Jahr weltweit rasant ausgebaut worden. Die Kapazitäten zur Stromgewinnung in diesem Sektor vergrößerten sich von rund 94.000 Megawatt im Jahr 2007 auf mehr als 120.000 Megawatt. Das ist ein Plus von fast 30 Prozent ... mehr

Stromversorgung: Tengelmann verkauft Ökostrom im Supermarkt

Die Handelskette Tengelmann verkauft ab sofort in ihren rund 700 Kaiser's und Tengelmann-Filialen auch Ökostrom. Das Mülheimer Familienunternehmen hat dazu mit dem südbadischen Energieversorger badenova das Gemeinschaftsunternehmen ... mehr

Deutsches Öko-Bündnis stößt auf Zustimmung

Die deutsche Initiative zur Gründung einer Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) stößt weltweit auf ein positives Echo. Wie das Bundesumweltministerium berichtet, haben mehr als 100 Staaten ihre Teilnahme an der Gründungskonferenz am kommenden Montag ... mehr

Erneuerbare Energie: Deutsche Hausbesitzer denken um

Deutsche Hausbesitzer stehen dem Heizen mit erneuerbaren Energien einer Umfrage zufolge mehrheitlich positiv gegenüber. 74 Prozent der Besitzer von Häusern und Wohnungen halten den Umstieg auf Solarwärme, Holzpellets oder Erdwärme tendenziell für lohnend, wie aus einer ... mehr

Photovoltaik-Anlagen müssen angemeldet werden

Neue Photovoltaik-Anlagen müssen seit Jahresanfang bei der Bundesnetzagentur gemeldet werden. Nur wenn die Agentur Informationen über Standort und Leistung erhält, sind die Netzbetreiber verpflichtet, den erzeugten Strom nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz ... mehr

Windkraft: RWE baut Riesen-Windpark vor Juist

Der Essener Stromversorger RWE will den bisher größten Hochsee-Windpark vor der deutschen Küste bauen. Der Park mit dem Namen "Innogy Nordsee 1" werde eine Kapazität von voraussichtlich 960 Megawatt haben, teilte die bei RWE für Erneuerbare Energien zuständige Sparte ... mehr

Europäische Union gibt erneuerbaren Energien Rückenwind

Erneuerbare Energien bekommen Rückenwind. Im Europaparlament nahm der ehrgeizige Ausbau-Plan der 27 EU-Staaten eine wichtige Hürde. "Die EU senkt damit ihre Abhängigkeit von Energie-Einfuhren und schafft annähernd zwei Millionen neue Arbeitsplätze", sagte ... mehr

Finanzkrise erreicht Öko-Energiebranche

Die Finanzkrise zieht nach Angaben des Bundesumweltministeriums zunehmend auch Projekte für den Ausbau erneuerbarer Energien in Mitleidenschaft. "So wird von Liquiditätsaufschlägen und von einer deutlich abnehmenden Risikobereitschaft der Banken ... mehr

Papst Benedikt setzt auf Solarkraft

Umweltschutz im Kirchenstaat: Im Vatikan wurde ein Solarkraftwerk fertig gestellt. Die Photovoltaik-Anlage auf der päpstlichen Audienzhalle wurde nun in einer Feierstunde offiziell eingeweiht. Papst Benedikt XVI. konnte so seine erste ökologische Generalaudienz ... mehr

Mehr Geld nur für Solarstrom vom Haus

Besitzer einer Solaranlage können nur dann eine höhere Vergütung für das Einspeisen von Strom verlangen, wenn die Kollektoren kein wesentlicher Bestandteil eines Hauses sind. "Das Gebäude muss als Traggerüst die Hauptsache bilden, von dem die darauf oder daran ... mehr

Windanlagenbauer: REpower senkt Umsatzerwartungen für 2009/10

Der vom indischen Suzlon-Konzern dominierte Windkraftanlagenbauer REpower befürchtet vom kommenden Jahr an Auswirkungen der Finanzkrise auf das Geschäft. Das Hamburger Unternehmen drosselte seine Umsatzerwartungen für das kommende ... mehr

Erneuerbare Energie: Brandenburg ist am umweltfreundlichsten

In Brandenburg, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein werden die Bürger deutschlandweit am umweltfreundlichsten mit Energie versorgt. Das geht aus einer Studie hervor, die die Agentur für Erneuerbare Energien am Montag in Berlin vorgestellt ... mehr

Energieversorgung: Erneuerbare Energien profitieren von Finanzkrise

Die Erneuerbaren Energien werden zu den Gewinnern der Finanzkrise gehören. Das ist die Einschätzung der Energieexpertin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Die Abteilungsleiterin für Energie, Verkehr und Umwelt sagte ... mehr

Erneuerbare Energie: Deutscher Strom wird immer sauberer

Die Branche der erneuerbaren Energien ist optimistisch. Im Jahr 2020 sollen 40 Prozent des in Deutschland erzeugten Stroms aus grünen Quellen kommen. Damit hat der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) seine Langfrist-Prognose aufgrund neuer Berechnungen ... mehr

Landwirtschaft: FAO warnt vor Risiken von Biokraftstoffen

Die verstärkte Produktion von Biokraftstoffen auf der Welt birgt nach Auffassung der UN-Organisation FAO erhebliche Risiken, aber auch Chancen. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen stellte am Dienstag in Rom ihren Jahresbericht ... mehr

Solartechnik: Schott Solar verschiebt Börsengang

Wegen der aktuellen Krise an den Finanzmärkten verschiebt das Mainzer Solarunternehmen Schott Solar seinen eigentlich in diesem Monat geplanten Börsengang auf unbestimmte Zeit. Schott Solar werde die weitere Entwicklung des Marktes verfolgen und "zu gegebener ... mehr

Sachsen-Anhalt bekommt weltgrößtes Solarglaswerk

Das norwegische Unternehmen Vetro Solar will in Thalheim in Sachsen-Anhalt das nach eigenen Angaben weltweit größte Solarglaswerk errichten. Dafür sollen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld rund 400 Millionen Euro investiert werden und mindestens 500 Arbeitsplätze entstehen ... mehr

Erneuerbare Energien: Feinholz-Kraftwerk in Baden-Württemberg eingeweiht

In Baden-Württemberg sind in den vergangenen Tagen zwei Kraftwerke in Betrieb gegangen, die mit Holzabfällen betrieben werden. Das eine ist ein sogenanntes Feinholz-Kraftwerk im Landkreis Böblingen. Es wird die bislang nicht sinnvoll verwertbaren Siebreste ... mehr

Photovoltaik-Anlagen: Schnelligkeit bei Solaranlagen zahlt sich aus

Je schneller Hausbesitzer eine Photovoltaik-Anlage zur Stromgewinnung aus Sonnenenergie installieren, desto mehr Geld bekommen sie auf Dauer: "Finanztest" weist in seiner aktuellen Ausgabe darauf hin, dass nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben Betreiber ... mehr

Marburg: Regierungspräsidium Gießen hebt Solardach-Pflicht vorerst auf

Im Streit um die Solardach-Pflicht für Neubauten in Marburg hat das Regierungspräsidium Gießen die umstrittene Regelung kassiert. Das Regierungspräsidium habe das Marburger Stadtparlament in einem Schreiben dazu aufgefordert, die im Juni verabschiedete Solarsatzung ... mehr

Windkraft: Siemens erhält von E.ON Milliardenauftrag für Windräder

Der Mischkonzern Siemens hat einen milliardenschweren Auftrag für Windräder an Land gezogen. Siemens werde 500 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 1150 Megawatt an den Energieversorger E.ON liefern, teilten die beiden Unternehmen auf der Messe "WindEnergy ... mehr

Conergy Wind: Conergy trennt sich von Windkraft-Sparte

Die Solarfirma Conergy steigt weiter aus dem Windgeschäft aus. Conergy Wind sei an die Investmentgesellschaft Warburg Pincus verkauft worden, teilte das Unternehmen mit. Damit übernimmt Warburg Pincus das Gesamtgeschäft mit Entwicklung und Vertrieb sowie ... mehr

Photovoltaikanlage liefert Solarstrom

Conergy richtet sich neu aus und fokussiert auf das Angebot von Photovoltaik im Downstream-Bereich. Was sind Photovoltaikanlagen aber eigentlich genau? Eine Photovoltaikanlage dient dazu, Strom zu gewinnen, der immer in das öffentliche Netz eingespeist ... mehr

Wind verhindert Bau von Offshore-Windpark

Ausgerechnet der Wind verzögert den Baubeginn für den ersten deutschen Windpark auf hoher See. Die ersten sechs Windenergieanlagen im geplanten Testfeld 45 Kilometer nördlich von Borkum werden voraussichtlich erst im Frühjahr 2009 aufgestellt, teilte ... mehr

Stromversorgung: Mehr Ökostrom gleicht weniger Atomstrom aus

Der allmähliche Abbau der Kernenergie wird nach Branchenangaben durch zunehmenden Ökostrom wie durch Windkraft voll ausgeglichen. So kletterte der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung im ersten Halbjahr im Vorjahresvergleich von 14,3 auf 15 Prozent ... mehr

Windparks in der Nordsee: Greenpeace legt Plan zur Windkraft-Vernetzung vor

Die Umweltorganisation Greenpeace hat in Brüssel einen detaillierten Plan zur Vernetzung von Windparks in der Nordsee vorgelegt. Mit der Hilfe von Kabeln zwischen den Stromnetzen von sieben Ländern könnte Windenergie zur stetigen Versorgungsquelle werden ... mehr

RWE steigt bei Windrotor-Bauer ein

Der Stromerzeuger RWE will den Bau kleiner Windkraftanlagen vorantreiben. Dazu hat sich das Unternehmen über eine Tochtergesellschaft beim britischen Jungunternehmen Quiet Revolution eingekauft. Die Londoner entwickeln Anlagen von sechs bis 50 Kilowattstunden ... mehr

Baupolitik: Regierung erhöht Bonus für energiefreundliches Bauen

Gute Nachricht für Hausbesitzer, die sich um eine bessere Energiebilanz ihrer Immobilie bemühen. Sie können auf Hilfe vom Staat hoffen. Aktuell haben private Investoren Zugriff auf zahlreiche Förderprogramme von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern ... mehr

Ölkrise in den USA: Energieschock im Pick-up-Land (1)

Der Mann hat eine Mission, und man kann ihm kaum entkommen. Schon seit Wochen tut der legendäre US-Ölbaron T. Boone Pickens auf praktisch allen TV-Kanälen seine Botschaft kund: " Ich war mein ganzes Leben ein Mann des Öls", erzählt der 80-Jährige mit breitem ... mehr

Ölkrise in den USA: Energieschock im Pick-up-Land (2)

Atomenergie wieder im kommen Das von Bush so gepriesene - und subventionierte - Ethanol als Benzinzusatz erwies sich derweil als Bumerang: In den USA vor allem aus Mais gewonnen, wird dem Biosprit keine geringe Mitschuld an der weltweiten Nahrungsmittelkrise ... mehr

Solarenergie: Conergy baut Sonnenkraftwerk in Südkorea aus

Der Solarkonzern Conergy hat aus Südkorea einen Auftrag zur Erweiterung des größten Sonnenkraftwerks in Asien erhalten. Wie das Tochterunternehmen Conergy Korea in Seoul mitteilte, soll die knapp 20-Megawatt starke und 90 Millionen Euro teure Anlage in Sinan ... mehr

Queen Elizabeth setzt auf Ökostrom

Die britische Königin Elizabeth II. kann künftig erstmals ausschließlich Öko-Strom aus ihrem eigenen Wasserkraftwerk nutzen. Die Anlage auf Schloss Balmoral in Schottland könne sowohl die königlichen Gemächer als auch 1000 weitere Haushalte in der Gegend mit Energie ... mehr

Energieriesen bauen ersten deutschen Meereswindpark (1)

Jedes Windrad wiegt 1000 Tonnen: Ab August wird der erste Offshore-Windpark in deutschen Gewässern gebaut. Ausgerechnet die großen Energiekonzerne finanzieren die Öko-Investition - sie wittern Milliardengeschäfte. Experten erwarten nun einen regelrechten ... mehr
 


shopping-portal